Blutblase im Mund: Bilder und Behandlung

Blutblasen im Mund können unansehnlich und unangenehm sein. Meistens sind orale Blutblasen die Folge einer versehentlichen Verletzung der Gewebe im Mund.

Orale Blutblasen können jedoch andere Ursachen haben, insbesondere wenn sie häufig auftreten oder nicht heilen. Es gibt Schritte, die eine Person mit Blutblasen im Mund nehmen kann, um ihre Symptome zu lindern und die Heilung zu fördern.

Was ist eine Blutblase im Mund?

Eine Blutblase ist eine erhabene Hautstelle oder eine Wunde im Mund, die mit Blut und anderen Flüssigkeiten gefüllt ist. Viele Blutblasen im Mund passieren, wenn Blutgefäße direkt unter der Haut brechen.

Das Blut aus dem Blutgefäß wird unter der Haut gefangen, wodurch sich eine Blutblase bildet.

Ursachen

Blutblase im Mund verursacht durch Angina-bullosa-Blutung. Bildnachweis: Angus Johnson, (2013, 1. Mai)

Viele orale Blutblasen haben keine bekannte Ursache und erscheinen spontan im Mund. Andere Blutblasen im Mund haben ziemlich harmlose Ursachen, einschließlich:

  • versehentliches Beißen oder Verbrühen der Lippe oder Wange
  • Stress
  • allergische Reaktion
  • Angina bullosa hemorrhagica
  • schlecht sitzender Zahnersatz
  • Klammern an den Zähnen

Angina bullosa hämorrhagica ist eine Erkrankung, die dazu führt, dass sich Blasen im Mund spontan bilden. Es ist kein schädlicher Zustand, es sei denn, eine große Blase blockiert die Atemwege.

Einige Blutblasen sind das Ergebnis von ernsteren Ursachen. Diese beinhalten:

  • Nierenversagen
  • oraler Herpes
  • Mundkrebs
  • Alkoholmissbrauch
  • niedrige Thrombozytenzahl
  • Diabetes
  • Vitaminmangel

Symptome

Viele Blutblasen im Mund haben keine Symptome außerhalb der Blase selbst. Manche Menschen erleben leichte Schmerzen und Brennen an und um die Stelle der Blase.

Symptome einer Blutblase im Mund lösen sich gewöhnlich auf, wenn der Blister weggeht. Abhängig von der zugrunde liegenden Ursache können andere Symptome auftreten.

Wann man einen Arzt aufsuchen sollte

Blutblase auf der Zunge. Bildnachweis: Das Kleinhirn, (2013, 23. April)

Die meisten Blutblasen im Mund bedürfen keiner ärztlichen Behandlung. In folgenden Fällen müssen jedoch möglicherweise medizinische Hilfe in Anspruch genommen werden:

  • häufig wiederkehrende Blutblasen
  • Blutblasen, die nicht heilen
  • sehr große Blutblasen
  • Blutblasen, die das Essen oder Trinken verhindern
  • Blutblasen, die auf den Lippen erscheinen
  • Blutblasen aus schlecht sitzendem Zahnersatz oder Zahnspangen

Wenn eine Person Zahnprothesen oder Zahnspangen hat, die Blutblasen verursachen, kann ihr Zahnarzt das Gerät einstellen, so dass es keine Probleme mehr verursacht.

Heilmittel und Behandlung

Die meisten Blutblasen im Mund können mit Hausmitteln behandelt werden. Menschen mit Blutblasen im Mund können Folgendes versuchen:

Eis

Das Einfrieren einer Blutblase im Mund kann helfen, die Entzündung zu lindern und sogar zu verhindern, dass sich die Blase bildet, wenn das Eis unmittelbar nach einer Verletzung aufgetragen wird.

Um Eis auf einer Blutblase im Mund zu verwenden, sollte eine Person einen Eiswürfel direkt auf der Blase für bis zu 10 Minuten mehrmals am Tag halten. Eine Person kann auch leichten Druck verwenden, um die Blutung zu stoppen. Ein aromatisiertes gefrorenes Popsicle kann ebenfalls auf die gleiche Weise verwendet werden.

Gurkenscheiben

Gurken enthalten Kieselsäure, eine Chemikalie, die für die Regeneration und Heilung der Haut von Vorteil sein kann. Um eine Gurke auf einer Blutblase zu verwenden, kann eine Person eine kleine Scheibe der kalten Gurke auf dem betroffenen Bereich mehrmals täglich halten, bis die Blase heilt.

Eine Person mit oralen Blutblasen kann auch Gurkenwasser trinken, um bei der Heilung zu helfen.

Zaubernuss

Hamamelis ist voll von adstringierenden Tanninen, die Schmerzen lindern und Blasen austrocknen. Einige Forschungsergebnisse zeigen, dass Hamamelis sogar Entzündungen reduzieren kann.

Um Hamamelis auf einer Blutblase im Mund zu verwenden, sollte eine Person einen Wattestäbchen in Hamamelis tränken und den Tupfer auf die Blase tupfen.

Der Mund sollte einige Minuten offen gehalten werden, damit die Hamameliszeit trocknen kann. Dies kann mehrmals am Tag wiederholt werden, bis die Blase heilt.

Bei manchen Menschen können leichte allergische Reaktionen auf Hamamelis auftreten. Die Hamamelis kann zuerst auf einer kleinen, nicht empfindlichen Stelle abgetupft werden, um auf eine Allergie zu testen. Wenn nach 24 Stunden keine Nebenwirkungen auftreten, ist Hamamelis in der Regel sicher zu verwenden.

Kurkuma

Kurkuma ist ein beliebtes Gewürz, besonders in Currys. Die ayurvedische Medizin, eine Form der Volksmedizin, die hauptsächlich in Südasien zu finden ist, verwendet Kurkuma oft zur Behandlung von Schmerzen und Entzündungen.

Leider hat die Forschung wenig Beweise gefunden, um die Verwendung von Kurkuma als Schmerzmittel oder entzündungshemmendes Mittel zu unterstützen. Es gibt jedoch anekdotische Beweise, dass es für diese Symptome nützlich ist.

Um dieses Mittel in einer Mundblutenblase zu verwenden, kann ein Teelöffel Kurkuma mit Honig gemischt werden, um einen Balsam herzustellen und direkt auf das betroffene Gebiet aufzutragen.

Kamille

Kamillentee ist wegen seiner beruhigenden Eigenschaften beliebt und wird manchmal zur Linderung von Mundgeschwüren verwendet.

Menschen mit Blutblasen im Mund können versuchen, eine Tasse Kamillentee zu trinken, um Schmerzen zu lindern und die Heilung zu fördern.

Tipps zur Heilung und Vorbeugung

Frau, die Zähne am Zahnarzt überprüfen lässt

Blutblasen im Mund können eine unangenehme Störung sein.

Um zu helfen, Blutblasen zu heilen und sie in der Zukunft zu verhindern, kann eine Person:

  • Vermeiden Sie scharfes Essen
  • entfernen Sie Zahnersatz, bis die Wunde heilt
  • Suchen Sie einen Zahnarzt für neue Prothesen, wenn das die Ursache ist
  • Vermeiden Sie das Aufplatzen der Blase
  • Wählen Sie weiche Lebensmittel, während die Blase heilt
  • einen Arzt aufsuchen, wenn die Blasen häufig auftreten oder groß sind

Ausblick

Die meisten Blutblasen im Mund sind gutartig und werden innerhalb von 2 Wochen verschwinden. Sie können schneller mit Hausmitteln, einschließlich Eis, Hamamelis oder Kamille verbessern.

Gelegentlich können Blutblasen im Mund aufgrund einer zugrunde liegenden Ursache auftreten, wie zum Beispiel Nierenversagen oder niedrige Thrombozytenwerte. Diese Bedingungen erfordern eine medizinische Behandlung.

Wenn Sie Hamamelis, Kurkuma oder Kamillentee kaufen möchten, dann gibt es eine ausgezeichnete Auswahl online mit Tausenden von Kundenbewertungen.

Kaufe Hamamelis

Kaufe Kurkuma

Kaufen Sie Kamillentee

Wir haben die verknüpften Artikel basierend auf der Qualität der Produkte ausgewählt und die Vor- und Nachteile der einzelnen Produkte aufgelistet, um Ihnen dabei zu helfen zu bestimmen, welche für Sie am besten funktionieren. Wir arbeiten mit einigen der Unternehmen zusammen, die diese Produkte verkaufen, was bedeutet, dass Healthline UK und unsere Partner einen Teil der Einnahmen erhalten, wenn Sie einen Kauf über einen oder mehrere der oben genannten Links tätigen.

Like this post? Please share to your friends: