11 gesunde Ernährung Fakten über Tapioka

Inhaltsverzeichnis

  1. Allergenfrei
  2. Cholesterin frei
  3. Ballaststoff
  4. Leicht zu verdauen
  5. Gewichtszunahme
  6. Kalzium
  7. Natriumarm
  8. Folat
  9. Mangan
  10. Eisen
  11. Verhindert übermäßiges Essen
  12. Endeffekt

Überblick

Tapioka ist ein stärkehaltiges Produkt aus Manioka-Knollen. Diese Knollen stammen aus Brasilien und einem Großteil Südamerikas. Tapioka ist als Mehl, Mehl, Flocken und Perlen erhältlich. Tapioka-Perlen werden häufig zur Herstellung von Tapiokapudding und Bubble-Tees verwendet. Tapioka wird auch als Verdickungsmittel verwendet.

Tapioka ist fast ausschließlich stärkehaltige Kohlenhydrate (Kohlenhydrate). Menschen, die ihren Konsum von Kohlenhydraten einschränken oder sich Sorgen darüber machen, wie Stärke den Blutzuckerspiegel beeinflusst, können Tapioka als ungesund empfinden. Tapioka steht auf der glykämischen Indexskala. Der glykämische Index misst, wie schnell der Blutzuckerspiegel nach dem Essen ansteigt.

Hier ist ein Blick auf die Ernährungsinformationen für Tapioka.

1. Frei von gewöhnlichen Allergenen

Tapioka-Perlen

Tapioka ist glutenfrei, nussfrei und getreidefrei. Es wird keine Probleme für Menschen mit Zöliakie, Gluten-Empfindlichkeit und Nussallergien verursachen. Tapiokamehl kann in vielen glutenfreien Produkten gefunden werden. Es ist eine gute Option für Allergen-freies Backen zu Hause. Es ist auch eine Alternative zu Weißmehl zum Verdicken von Suppen, Saucen und Tortenfüllungen.

2. Cholesterinfrei

Tapioka ist cholesterinfrei. Hoher Cholesterinspiegel kann eine Ansammlung von Plaque in Ihren Arterien verursachen, die als Arteriosklerose bekannt ist. Atherosklerose kann unkontrolliert zu Angina, Herzinfarkt und Schlaganfall führen.

3. Hat Ballaststoffe

Eine Tasse Tapioka-Perlen enthält etwa 1,5 Gramm Ballaststoffe. Es ist nicht viel, aber es kann Ihnen helfen, den empfohlenen Tageswert von 21 bis 38 Gramm zu erfüllen. Die meisten Menschen verbrauchen nicht annähernd genug Ballaststoffe. Doch Faser bietet viele gesundheitliche Vorteile wie Senkung des Cholesterinspiegels, Aufrechterhaltung des Blutzuckerspiegels und Verhinderung von Verstopfung.

4. Ist leicht verdaulich

Tapioka ist bekannt für seinen Magen. Viele Menschen finden es leichter zu verdauen als Mehle aus Getreide oder Nüssen. Tapioka kann als eine Quelle von Kalorien und Energie während Verdauungsfackeln von Zuständen wie Reizdarmsyndrom und Divertikulitis empfohlen werden.

5. Unterstützt Gewichtszunahme

Tapioka-Pudding

Wenn Sie schnell an Gewicht zunehmen müssen, kann Tapioka helfen. Eine Tasse Tapioka-Perlen hat 544 Kalorien und 135 Kohlenhydrate.

Wenn Sie ein paar Schüsseln mit Tapiokapudding (die zusätzliche Kalorien, Kohlenhydrate und Fett enthält) pro Tag, und Tapioka zu anderen Lebensmitteln hinzufügen, haben Sie eine gute Chance auf Pfund ohne die negativen Auswirkungen von zu viel Fett und zu packen Cholesterin.

6. Kalziumquelle

Sie haben mehr Kalzium in Ihrem Körper als jedes andere Mineral. Calcium ist wichtig für starke Knochen und Zähne. Es auch:

  • hilft Blutgefäßen und Muskeln zusammenzuziehen und zu erweitern
  • hilft Nerven, Nachrichten zu senden
  • hilft Blutgerinnsel

Laut der National Osteoporosis Foundation verlieren Sie jeden Tag Kalzium durch Ihre Haut, Schweiß, Urin und Stuhl. Dein Körper kann kein Kalzium produzieren, um das verlorene zu ersetzen. Kalzium muss durch die Nahrungsmittel erhalten werden, die Sie essen. Eine Tasse Pearl Tapioka hat 30 Milligramm (mg) Kalzium, etwa 3 Prozent des empfohlenen Tageswertes. Auch dies ist keine beeindruckende Menge, aber es zählt zu Ihrer täglichen Einnahme.

7. Natriumarm

Die meisten Menschen essen zu viel Natrium. Vor allem, weil Natrium in verarbeiteten Snacks, Suppen und Gewürzen versteckt ist. Eine hohe Natrium-Diät ist mit Bluthochdruck, Herzerkrankungen und Schlaganfall verbunden. Tapioka enthält eine sehr geringe Menge Natrium. Eine Tasse Tapioka-Perlen hat nur 2 mg.

8. Quelle von Folat

Folat ist ein B-Vitamin, das Ihr Körper braucht, um DNA und Zellteilung zu machen. Folat ist auch für Frauen im gebärfähigen Alter entscheidend, um Neuralrohrdefekte wie spinale Bifida zu verhindern. Folatmangel kann auch Anämie verursachen. Eine Tasse Tapioka-Perlen enthält 6 Mikrogramm Folsäure, was 2 Prozent des empfohlenen Tageswertes entspricht.

9. Manganquelle

Eine Tasse Tapioka-Perlen liefert 8 Prozent des Mangans, das Ihr Körper täglich benötigt. Mangan ist ein essenzielles Spurenelement, das Ihrem Körper hilft, Kohlenhydrate, Cholesterin und Aminosäuren zu verstoffwechseln. Es unterstützt auch die Entwicklung von Knochen und Bindegewebe.

10. Quelle von Eisen

Tapioka ist eine gute Eisenquelle. Eine Tasse Tapioka-Perlen liefert über 13 Prozent des empfohlenen Tageswertes. Eisen wird in Hämoglobin gefunden, einem Protein, das Sauerstoff in alle Teile Ihres Körpers transportiert. Wenn Sie nicht genug Eisen bekommen, können Sie eine Eisenmangelanämie entwickeln. Dieser Zustand kann schwerwiegende Nebenwirkungen wie Kurzatmigkeit, Müdigkeit und Brustschmerzen verursachen.

11. Hilft, Sie satt zu halten

Die Kohlenhydrate und Fasern in Tapioka füllen sich. Während Tapioka nicht als Gewichtsverlust Essen gefeiert werden kann, kann es Sie länger voller und Hunger unterdrücken. Dies kann die Chancen des Überessens verringern.

Endeffekt

Tapioka Bubble Tee

Es ist reich an Kohlenhydraten und Kalorien, also kann Tapioka nicht gesund genannt werden. Dennoch kann es Ihnen helfen, die empfohlenen Tagesdosis von mehreren wichtigen Nährstoffen zu erfüllen. Und es ist ein leckeres Essen zu genießen, wenn Sie an Gewicht zunehmen müssen.

Tapioka kann in Ihren gesunden Ernährungsplan passen, wenn Sie in Maßen gegessen werden. Denken Sie daran, dass viele Tapioka-Rezepte, wie Tapiokapudding und Bubble Tea, mit zusätzlichen Kalorien und Fett aus Zuckerzusatz und Milch oder Sahne geladen sind. Machen Sie leichtere Versionen, indem Sie Vollmilch durch Mandelmilch oder fettfreie Milch ersetzen. Sie können flüssiges Stevia oder Erythrit für Zucker ersetzen.

Like this post? Please share to your friends: