Alles was du über Emu-Öl wissen musst

Emu-Öl ist in letzter Zeit aufgrund von gesundheitsbezogenen Angaben, die seine Verwendung und Vorteile betreffen, populär geworden.

Bevor Sie Emuöl verwenden, ist es wichtig zu verstehen, wofür es verwendet wird und welche gesundheitlichen Vorteile es hat. Es ist auch wichtig, über die möglichen Risiken und Nebenwirkungen der Verwendung des Öls zu lernen.

Was ist Emu-Öl?

Emu

Ein Emu ist ein flugunfähiger Vogel, wissenschaftlich benannt. Der Vogel ist in Australien beheimatet, wird aber heute in vielen Ländern wegen der steigenden Beliebtheit von nahrhaftem Emu-Fleisch und medizinischem Emu-Öl gefunden.

Emu-Öl selbst ist eine leuchtend gelbe Flüssigkeit, die hauptsächlich aus Fett besteht und aus den Ablagerungen unter der Haut des Vogels gewonnen wird. Sobald die Fette gesammelt sind, werden sie durch verschiedene Filter und Verfahren geleitet, bis reines Öl produziert wird. Es ist ein weit verbreitetes kommerzielles Produkt mit einigen einzigartigen Vorteilen.

Es gibt auch verschiedene Arten von Emu-Öl, basierend auf verschiedenen Ebenen der Filtration und Verarbeitung. Die meisten Emu-Öle werden vollständig verarbeitet, um Bakterien und Verunreinigungen zu reduzieren. Einige Emu-Öle werden mehr als andere raffiniert, um einen höheren Gehalt an Fettsäuren zu erzeugen.

Organisationen wie die American Emu Association haben Zertifizierungsprogramme, die sicherstellen sollen, dass die Emu-Öl-Leute rein sind und dass die Emus das bestmögliche Leben genossen haben. Vollständig reines Emu-Öl wird immer vollständig raffiniert sein und ist die Art von Emu-Öl, das auf seine wohltuende Wirkung hin untersucht wurde.

Leistungen

Die Verwendung von Emu-Öl stammt aus der australischen Aborigine-Kultur. Laut ihrer mündlichen Geschichte wurde Emu-Öl seit über 40.000 Jahren verwendet. Das Öl wurde verwendet, um leichte Schmerzen zu lindern, Wunden heilen schneller und schützen die Haut vor den Elementen.

Die Aborigines brachten Emu-Öl erstmals in die europäische Kultur als natürlichen Sonnenschutz und Feuchtigkeitscreme. Europäische Siedler nahmen bald den Gebrauch von Emu-Öl und vielen anderen natürlichen Heilmitteln an, die die Aborigines zur Verfügung stellten. Seitdem haben Menschen viele weitere Vorteile für Emu-Öl entdeckt.

Entzündungshemmend

Ureinwohner

Der beliebteste Vorteil von Emu-Öl ist seine Verwendung als entzündungshemmend. In einem Bericht an die Zeitschrift, Forscher festgestellt, dass die starke entzündungshemmende Wirkung von Emu-Öl kann bei der Behandlung von Erkrankungen wie Ohrentzündung, entzündliche Darmerkrankung, und sogar verhindern, Knochenschwund induziert durch Chemotherapie.

Emu-Öl ist auch beliebt bei Massage-Therapeuten, die es verwenden, um Menschen mit Arthritis zu behandeln.

Verbessert die Hautfeuchtigkeit und -absorption

Die Haut absorbiert leicht Emu-Öl. Dies kann dazu beitragen, die Feuchtigkeit der Haut zu speichern, wodurch die Haut weniger anfällig für Risse oder Austrocknen wird. Emu-Öl wird oft für die trockene Haut im Zusammenhang mit Krebs-Strahlung vorgeschlagen.

Es scheint, dass Emu-Öl diese resorbierbare Eigenschaft an andere Verbindungen weitergeben kann, wenn sie miteinander vermischt werden. Diese Eigenschaft kann erklären, warum Emu-Öl regelmäßig in Feuchtigkeitscremes mit anderen nützlichen Verbindungen gemischt wird.

Stimulierung der Haut

Die Forschung signalisiert auch, dass das Auftragen von Emu-Öl auf die Haut die Anzahl gesunder Hautzellen erhöhen kann. Emu-Öl stimuliert die Haut, um das Auftreten von Hautfältchen zu reduzieren und die Hautalterung oder sonnengeschädigte Haut zu verjüngen.

Emu-Öl wurde auch für die Behandlung von Hauterkrankungen wie Alopezie, Rosacea, Hypopigmentierung, Gürtelrose und Dermatitis empfohlen.

Wunden heilen

Aufgrund seiner schmerzstillenden Wirkung, seiner antioxidativen Eigenschaften und seiner Fähigkeit, tief in die Haut einzudringen, kann Emu-Öl auf kleine Wunden, Schnitte, Prellungen oder Verbrennungen aufgetragen werden. Es kann helfen, die Schmerzen von kleineren Wunden zu lindern, und die Antioxidantien können helfen, die Haut vor zusätzlichen Schäden zu schützen.

Bug abweisend

Das Auftragen von Emu-Öl auf die Haut vor der Fahrt nach draußen kann tatsächlich dazu beitragen, Insekten abzuwehren. Dies ist teilweise auf Terpene zurückzuführen, die im Öl vorkommen. Viele Insekten werden durch Terpene desorientiert oder abgestoßen, und wenn man das Öl auf die freiliegende Haut legt, kann man Ungeziefer in Schach halten.

Cholesterin reduzieren

Wenn oral eingenommen, kann Emu-Öl tatsächlich Cholesterin im Körper reduzieren. Die Forscher fanden heraus, dass Probanden, die mit Emu-Öl gefüttert wurden, im Vergleich zu Olivenöl deutlich niedrigere Cholesterinwerte aufwiesen. Weitere Versuche sind erforderlich, um diese Behauptungen zu untermauern, aber die Ergebnisse sind vielversprechend.

Behandlung von Geschwüren

Laut einigen Forschungsergebnissen könnte Emu-Öl auch zur Behandlung von Geschwüren beitragen.

Bei Menschen, die Geschwüre hatten, hatte die Anwendung von verschiedenen Mengen von Emu-Öl eine schützende Wirkung. In einigen Fällen verringerte das Öl sogar die Größe der Geschwüre.

Brustsensibilität

Stillen

Laut einem Peer Review, das veröffentlicht wurde, kann Emu-Öl auch die Brustsensibilität bei stillenden Müttern reduzieren.

Wenn Neugeborene an der Brust einrasten, können bei einigen Frauen Schmerzen auftreten, die durch eine unsachgemäße Verriegelung verursacht werden. Dies kann zu Schmerzen, Anschwellung, rissige und trockene Haut und Schmerzen führen. Diese Symptome können so schwerwiegend sein, dass einige junge Mütter mit dem Stillen aufhören.

Forscher fanden heraus, dass, wenn stillende Mütter eine emu-basierte Creme für einen 24-Stunden-Zeitraum beginnend bald nach der Lieferung verwendeten, der Warzenhof und Brustwarzenhaut war mehr hydratisiert.

Bevor sie ihr Baby füttert, sollte eine Frau ihre Brustwarze und Brust mit einem warmen Tuch abwischen, um restliches Öl zu entfernen. Dies liegt daran, dass Emu-Öl für Säuglinge und Kinder nicht sicher nachgewiesen wurde.

Funktion

Während viele topische Cremes behaupten, für trockene Haut, Arthritis und Entzündung wirksam zu sein, bestehen die meisten Cremes und Lotionen aus großen Teilchen, die nicht in die Haut eindringen können. Emu-Öl besteht jedoch aus kleineren Partikeln, die es ermöglichen, viele gesunde Verbindungen zu tiefen Schichten der Haut zu tragen.

Emu-Öl enthält hohe Mengen an mehrfach ungesättigten Fettsäuren (PUFAs), Antioxidantien und Verbindungen, einschließlich:

  • Essentielle Fettsäuren: Emu-Öl ist reich an Omega-3-, Omega-6- und Omega-9-Fettsäuren.Diese helfen Entzündungen zu lindern, Muskelschmerzen und arthritischen Gelenkschmerzen zu lindern. Sie können auch helfen, Anzeichen von Falten, Narben und Hautunreinheiten zu lindern, indem sie die Hautzellen nähren.
  • Vitamin A: Ein Antioxidans und essentieller Nährstoff, Vitamin A ist ein ausgezeichnetes Hauttonikum.
  • Weitere Verbindungen wie Carotinoide, Flavone, Polyphenole, Tocopherol und Phospholipide.

Risiken

Emu-Öl ist ein natürliches Produkt und es gibt nur wenige dokumentierte Nebenwirkungen. Bei manchen Menschen kann es zu Hautreizungen kommen, wenn Emu-Öl direkt als topische Salbe auf die Haut aufgetragen wird. Um dies zu verhindern, sollte eine Person eine kleine Menge Emu-Öl auf ein kleines Hautstück auftragen, z. B. auf den Handrücken. Wenn eine allergische Reaktion auftritt, sollten sie aufhören, das Öl zu verwenden.

Es kann auch wichtig sein, die Quelle des Emu-Öls zu betrachten. Emus gedeihen, wenn sie viel Platz zum Durchstreifen haben und in der Lage sind, eine reiche Diät zu essen. Qualitativ schlechte Lebensbedingungen können zu minderwertigem Öl führen. Es ist am besten, Öl von einer seriösen Quelle zu kaufen, besonders da die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) ihre Produktion nicht reguliert.

Frauen, die schwanger sind oder stillen, sollten mit ihrem Arzt sprechen, bevor sie Emu-Öl oral einnehmen. Es ist wichtig, einen Arzt über die möglichen Verwendungen von Emu-Öl zu befragen und ob es eine Schwangerschaft beeinflusst.

Like this post? Please share to your friends: