Alles, was Sie über Herzkrankheiten wissen müssen

Herzkrankheit ist ein Begriff, der jede Störung des Herzens abdeckt.

Im Gegensatz zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen, die Probleme mit den Blutgefäßen und dem Kreislaufsystem sowie das Herz beschreiben, bezieht sich Herzkrankheit nur auf Probleme und Fehlbildungen im Herzen selbst.

Nach Angaben des Centers for Disease Control (CDC) sind Herzerkrankungen die häufigste Todesursache in Großbritannien, den Vereinigten Staaten, Kanada und Australien. Einer von vier Todesfällen in den USA tritt als Folge von Herzerkrankungen auf.

Schnelle Fakten über Herzerkrankungen

  • Einer von vier Todesfällen in den USA betrifft Herzkrankheiten.
  • Koronare Herzkrankheit, Arrhythmie und Myokardinfarkt sind einige Beispiele für Herzerkrankungen.
  • Herzerkrankungen können mit Medikamenten oder Operationen behandelt werden.
  • Wenn Sie regelmäßig rauchen und regelmäßig Sport treiben, können Sie Herzkrankheiten vorbeugen.

Typen

Mann umklammert die Brust

Es gibt viele Arten von Herzerkrankungen, die verschiedene Teile des Organs betreffen und auf verschiedene Arten auftreten.

Angeborenen Herzfehler

Dies ist ein allgemeiner Ausdruck für einige Deformationen des Herzens, die seit der Geburt vorhanden waren. Beispiele beinhalten:

  • Septumdefekte: Zwischen den beiden Herzkammern befindet sich ein Loch.
  • Obstruktionsfehler: Der Blutfluss durch verschiedene Herzkammern ist teilweise oder vollständig blockiert.
  • Cyanose Herzkrankheit: Ein Defekt im Herzen verursacht einen Mangel an Sauerstoff im Körper.

Arrhythmie

Arrhythmie ist ein unregelmäßiger Herzschlag.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie ein Herzschlag seinen regelmäßigen Rhythmus verlieren kann. Diese beinhalten:

  • Tachykardie, wenn das Herz zu schnell schlägt
  • Bradykardie, wenn das Herz zu langsam schlägt
  • ventrikuläre Extrasystolen oder zusätzliche abnormale Schläge
  • Flimmern, wenn der Herzschlag unregelmäßig ist

Arrhythmien treten auf, wenn die elektrischen Impulse im Herzen, die den Herzschlag koordinieren, nicht richtig funktionieren. Diese lassen das Herz auf eine Art schlagen, die es nicht sollte, sei es zu schnell, zu langsam oder zu unregelmäßig.

Unregelmäßige Herzschläge sind üblich, und alle Menschen erleben sie. Sie fühlen sich wie ein flatterndes oder rasendes Herz an. Wenn sie sich jedoch zu sehr verändern oder aufgrund eines beschädigten oder schwachen Herzens auftreten, müssen sie ernster genommen und behandelt werden.

Arrhythmien können tödlich werden.

Koronare Herzkrankheit

Die Herzkranzgefäße versorgen den Herzmuskel durch zirkulierendes Blut mit Nährstoffen und Sauerstoff.

Koronararterien können erkrankt oder geschädigt werden, üblicherweise aufgrund von Plaqueablagerungen, die Cholesterin enthalten. Plaqueaufbau verengt die Koronararterien und dies führt dazu, dass das Herz weniger Sauerstoff und Nährstoffe erhält.

Dilatative Kardiomyopathie

Die Herzkammern dehnen sich infolge der Herzmuskelschwäche aus und können das Blut nicht richtig pumpen. Der häufigste Grund ist, dass nicht genug Sauerstoff den Herzmuskel aufgrund einer Koronararterienerkrankung erreicht. Dies betrifft normalerweise den linken Ventrikel.

Herzinfarkt

Dies wird auch als Herzinfarkt, Herzinfarkt und Koronarthrombose bekannt. Ein unterbrochener Blutfluss schädigt oder zerstört einen Teil des Herzmuskels. Dies wird normalerweise durch ein Blutgerinnsel verursacht, das sich in einer der Koronararterien entwickelt, und kann auch auftreten, wenn sich eine Arterie plötzlich verengt oder Krämpfe.

Herzfehler

Auch bekannt als Herzinsuffizienz tritt Herzinsuffizienz auf, wenn das Herz das Blut nicht effizient um den Körper pumpt.

Die linke oder rechte Seite des Herzens könnte betroffen sein. Selten sind beide Seiten. Koronare Herzkrankheit oder Bluthochdruck können im Laufe der Zeit das Herz zu steif oder zu schwach machen, um es richtig zu füllen und zu pumpen.

Hypertrophe Kardiomyopathie

Dies ist eine genetische Störung, bei der sich die Wand des linken Ventrikels verdickt, wodurch es schwieriger wird, Blut aus dem Herzen zu pumpen. Dies ist die häufigste Ursache für plötzlichen Tod bei Sportlern. Ein Elternteil mit hypertropher Kardiomyopathie hat eine 50-prozentige Chance, die Erkrankung an ihre Kinder weiterzugeben.

Mitralinsuffizienz

Auch bekannt als Mitralklappeninsuffizienz, Mitralinsuffizienz oder Mitralinkompetenz tritt dies auf, wenn die Mitralklappe im Herzen nicht fest genug schließt. Dadurch kann Blut zurück in das Herz fließen, wenn es austreten sollte. Infolgedessen kann sich Blut nicht effizient durch das Herz oder den Körper bewegen.

Menschen mit dieser Art von Herzleiden fühlen sich oft müde und außer Atem.

Mitralklappenprolaps

Das Ventil zwischen dem linken Vorhof und dem linken Ventrikel schließt nicht vollständig, es wölbt sich nach oben oder zurück in das Atrium. Bei den meisten Menschen ist der Zustand nicht lebensbedrohlich und es ist keine Behandlung erforderlich. Einige Menschen, insbesondere wenn der Zustand durch Mitralinsuffizienz gekennzeichnet ist, können eine Behandlung erfordern.

Pulmonalstenose

Es wird schwierig für das Herz, Blut aus dem rechten Ventrikel in die Lungenarterie zu pumpen, weil die Pulmonalklappe zu eng ist. Der rechte Ventrikel muss härter arbeiten, um die Behinderung zu überwinden. Ein Säugling mit schwerer Stenose kann blau werden. Ältere Kinder haben in der Regel keine Symptome.

Eine Behandlung ist erforderlich, wenn der Druck im rechten Ventrikel zu hoch ist, und eine Ballonvalvuloplastie oder Operation am offenen Herzen durchgeführt werden kann, um eine Obstruktion zu beseitigen.

Symptome

Die Symptome einer Herzerkrankung hängen davon ab, welcher Zustand ein Individuum betrifft.

Häufige Symptome sind jedoch Brustschmerzen, Atemnot und Herzklopfen. Der Brustschmerz, der bei vielen Arten von Herzerkrankungen auftritt, wird als Angina oder Angina pectoris bezeichnet und tritt auf, wenn ein Teil des Herzens nicht genug Sauerstoff erhält.

Angina kann durch stressige Ereignisse oder körperliche Anstrengung ausgelöst werden und dauert normalerweise weniger als 10 Minuten.

Herzinfarkte können auch als Folge von verschiedenen Arten von Herzerkrankungen auftreten.Die Anzeichen eines Herzinfarkts ähneln Angina, außer dass sie während der Ruhe auftreten können und dazu neigen, schwerer zu sein.

Die Symptome eines Herzinfarktes können manchmal Verdauungsstörungen ähneln. Sodbrennen und Bauchschmerzen können auftreten, sowie ein schweres Gefühl in der Brust.

Andere Symptome eines Herzinfarkts sind:

  • Schmerz, der durch den Körper fließt, zum Beispiel von der Brust zu den Armen, Hals, Rücken, Bauch oder Kiefer
  • Benommenheit und Schwindelgefühle
  • starkes Schwitzen
  • Übelkeit und Erbrechen

Herzinsuffizienz ist auch eine Folge von Herzerkrankungen und Atemnot kann auftreten, wenn das Herz zu schwach wird, um Blut zu zirkulieren.

Einige Herzerkrankungen treten überhaupt nicht auf, insbesondere bei älteren Erwachsenen und Diabetikern.

Der Begriff "angeborene Herzfehler" deckt eine Reihe von Erkrankungen ab, die allgemeinen Symptome umfassen jedoch:

  • Schwitzen
  • hohe Müdigkeit
  • schneller Herzschlag und Atmung
  • Atemlosigkeit
  • Brustschmerz
  • eine blaue Tönung auf der Haut
  • geköpste Fingernägel

In schweren Fällen können Symptome von der Geburt auftreten. Diese Symptome können sich jedoch erst entwickeln, wenn eine Person älter als 13 Jahre ist.

Ursachen

Eine Herzerkrankung wird durch eine Schädigung des gesamten oder eines Teils des Herzens, eine Beschädigung der Koronararterien oder eine schlechte Versorgung des Organs mit Nährstoffen und Sauerstoff verursacht.

Einige Arten von Herzerkrankungen, wie hypertrophe Kardiomyopathie, sind genetisch bedingt. Diese können zusammen mit angeborenen Herzfehlern auftreten, bevor eine Person geboren wird.

Es gibt eine Reihe von Lifestyle-Entscheidungen, die das Risiko von Herzerkrankungen erhöhen können. Diese beinhalten:

  • Bluthochdruck und Cholesterin
  • Rauchen
  • Übergewicht und Fettleibigkeit
  • Diabetes
  • Familiengeschichte
  • eine Diät von ungesunder Fertigkost
  • Alter
  • eine Geschichte von Präeklampsie während der Schwangerschaft
  • für längere Zeit in einer stationären Position bleiben, wie zum Beispiel bei der Arbeit sitzen

Wenn einer dieser Risikofaktoren vorliegt, erhöht sich das Risiko von Herzerkrankungen erheblich. Manche, wie das Alter, sind unvermeidlich. Zum Beispiel, sobald eine Frau 55 Jahre alt wird, wird eine Herzerkrankung wahrscheinlicher.

Behandlung

Es gibt zwei Hauptlinien der Behandlung von Herzerkrankungen. Zunächst kann eine Person versuchen, den Herzzustand mit Medikamenten zu behandeln. Wenn diese nicht den gewünschten Effekt haben, sind chirurgische Optionen verfügbar, um das Problem zu beheben.

Medikation

Für die meisten Herzerkrankungen steht eine sehr breite Palette von Medikamenten zur Verfügung. Viele sind vorgeschrieben, um Blutgerinnsel zu verhindern, aber einige dienen anderen Zwecken.

Die wichtigsten verwendeten Medikamente sind:

  • Statine zur Senkung des Cholesterinspiegels
  • Aspirin, Clopidogrel und Warfarin zur Verhinderung von Blutgerinnseln
  • Beta-Blocker, zur Behandlung von Herzinfarkt, Herzinsuffizienz und Bluthochdruck
  • Angiotensin-Converting-Enzym (ACE) -Hemmer, für Herzinsuffizienz und Bluthochdruck

Ihr Arzt wird mit Ihnen zusammenarbeiten, um ein Medikament zu finden, das sicher und wirksam ist. Sie werden auch Medikamente verwenden, um die zugrunde liegenden Bedingungen zu behandeln, die das Herz beeinflussen können, wie Diabetes, bevor sie problematisch werden.

Chirurgie

Chirurgen, die Chirurgie tun

Herzchirurgie ist eine intensive Option, von der es lange dauern kann, sich zu erholen.

Sie können jedoch bei der Behandlung von Blockierungen und Herzproblemen wirksam sein, für die Medikamente nicht wirksam sein können, insbesondere in den fortgeschrittenen Stadien der Herzerkrankung.

Die häufigsten Operationen umfassen:

  • Angioplastie, bei der ein Ballonkatheter eingeführt wird, um verengte Blutgefäße zu erweitern, die den Blutfluss zum Herzen einschränken könnten
  • Koronararterien-Bypass-Operation, die Blutfluss zu einem blockierten Teil des Herzens bei Menschen mit blockierten Arterien zu erreichen ermöglicht
  • Operation, um fehlerhafte Herzklappen zu reparieren oder zu ersetzen
  • Herzschrittmacher oder elektronische Maschinen, die einen Herzschlag für Menschen mit Herzrhythmusstörungen regeln

Herztransplantationen sind eine weitere Option. Es ist jedoch oft schwierig, ein geeignetes Herz der richtigen Größe und Blutgruppe in der erforderlichen Zeit zu finden. Menschen werden auf eine Warteliste für Spenderorgane gesetzt und können manchmal Jahre warten.

Verhütung

Einige Arten von Herzerkrankungen, wie sie von Geburt an vorhanden sind, können nicht verhindert werden.

Andere Arten können jedoch durch folgende Maßnahmen verhindert werden:

  • Sich ausgewogen ernähren. Halten Sie sich an fettarme, ballaststoffreiche Lebensmittel und achten Sie darauf, jeden Tag fünf Portionen frisches Obst und Gemüse zu sich zu nehmen. Erhöhen Sie Ihre Aufnahme von Vollkornprodukten und reduzieren Sie die Menge an Salz und Zucker in der Ernährung. Stellen Sie sicher, dass die Fette in der Ernährung meist ungesättigt sind.
  • Regelmäßig Sport treiben. Dies stärkt das Herz-Kreislauf-System, senkt den Cholesterinspiegel und hält den Blutdruck aufrecht.
  • Pflegen Sie ein gesundes Körpergewicht für Ihre Größe. Klicken Sie hier, um Ihren aktuellen und den Ziel-Body-Mass-Index (BMI) zu berechnen.
  • Wenn du rauchst, hör auf. Rauchen ist ein wesentlicher Risikofaktor für Herz- und Kreislauferkrankungen.
  • Reduzieren Sie die Aufnahme von Alkohol. Trinken Sie nicht mehr als 14 Einheiten pro Woche.
  • Kontrollbedingungen, die die Herzgesundheit als Komplikation beeinflussen, wie Bluthochdruck oder Diabetes.

Während diese Schritte das Risiko einer Herzerkrankung nicht vollständig eliminieren, können sie die allgemeine Gesundheit verbessern und die Wahrscheinlichkeit von Herzkomplikationen stark reduzieren.

Statistiken

Mann trainieren

Herzerkrankungen sind die häufigste Todesursache für beide Geschlechter. Hier sind einige Statistiken, die das Ausmaß der Herzkrankheit in den USA zeigen.

  • Herzerkrankungen verursachen in den USA jedes Jahr etwa 630.000 Todesfälle.
  • In den USA hat eine Person alle 40 Sekunden einen Herzinfarkt und mindestens eine Person stirbt pro Minute an einem Ereignis, das mit Herzproblemen zusammenhängt.
  • Die Gesundheitsbelastung der US-Wirtschaft durch Herzerkrankungen liegt bei rund 200 Milliarden US-Dollar.
  • Die häufigste Form der Herzerkrankung ist die koronare Herzkrankheit.
  • Mississippi ist der Staat mit der höchsten Sterberate aufgrund von Herzkrankheiten bei 233,1 Todesfällen pro 100.000 Einwohner. Der Staat wird dicht gefolgt von Oklahoma, Arkansas, Alabama und Louisiana. Minnesota, Hawaii und Colorado haben die niedrigsten Raten.

Nachrichten

Fortschritte werden täglich bei der Erforschung und Behandlung von Herzerkrankungen gemacht.

Eine aktuelle Studie, die im Rahmen des jährlichen Treffens der Radiologischen Gesellschaft von Nordamerika im Jahr 2018 präsentiert wird, hat gezeigt, dass die Fettverteilung im Körper das Risiko von Herzerkrankungen und anderen kardiometabolischen Erkrankungen bei Frauen erhöht.

Auf der 69. Jahrestagung der Kardiologischen Gesellschaft Indiens wurden kürzlich Ergebnisse präsentiert, die zeigten, dass das Risiko einer Herzerkrankung bei Männern mit Glatzenbildung und grauem Haar um 500 Prozent steigt.

Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1995/01/11.html Nach einer neuen Studie im Deutschen kann das Rauchen von nur einer Zigarette pro Tag das Risiko von Herzerkrankungen erhöhen. Die Forschung legt nahe, dass das ausschließliche Ausschneiden von Zigaretten der einzige Weg ist, dieses Risiko zu reduzieren, anstatt einfach die Anzahl der Zigaretten zu reduzieren.

In anderen Nachrichten hat eine Studie in der Grippe mit Herzinfarkten in Gruppen von Menschen verbunden, die von Herzkrankheit gefährdet sind.

Eine neue Studie deutet auch darauf hin, dass das Restless-Leg-Syndrom (RLS) auch das Risiko für Todesfälle durch Herzerkrankungen erhöhen kann, insbesondere bei älteren Frauen.

Um mit den Entwicklungen bei Herzerkrankungen Schritt zu halten, klicken Sie hier für die neuesten Nachrichten und Forschung.

Like this post? Please share to your friends: