Alles was Sie über Hustenvariante Asthma wissen müssen

Husten Variante Asthma ist eine Art von Asthma, das durch einen trockenen, nicht produktiven Husten gekennzeichnet ist. Im Gegensatz zu anderen Arten von Asthma, hat eine Person, die an Husten-Asthma leidet, oft keine traditionellen Asthmasymptome wie Keuchen oder Kurzatmigkeit.

Ein Husten ist der häufigste Grund, warum Menschen in den Vereinigten Staaten medizinische Hilfe suchen.

Auch wenn Hust-Variante Asthma (CVA) nicht mehr Symptome mit regelmäßigem Asthma teilt, beeinflusst es den Körper auf mehrere ähnliche Arten:

  • Erhöht das Risiko für die Entwicklung anderer allergischer Erkrankungen
  • Erhöht die Empfindlichkeit der Atemwege
  • Verengt und schwillt die Atemwege, wodurch der Luftstrom gestört wird

Klassisches Asthma hat im Allgemeinen ernstere Auswirkungen als CVA. Allerdings entwickeln 30 bis 40 Prozent der Erwachsenen mit Husten-Variante Asthma zu klassischem Asthma entwickeln. Daher ist es wichtig, die Anzeichen und Symptome zu erkennen, damit eine angemessene Behandlung angestrebt werden kann.

Ursachen

Ein Mann hält seine Nase mit beiden Händen

Die Ursachen von Asthma-Husten-Variante sind nicht vollständig verstanden.

Es erscheint jedoch oft nach:

  • Exposition gegenüber Allergenen
  • Kaltluft einatmen
  • Eine Infektion der oberen Atemwege wie Sinusitis
  • Beginnend, Betablocker zu nehmen, eine Art Droge, die hohen Blutdruck, Herzkrankheit und Migräne behandelt
  • Aspirin einnehmen

Es besteht ein eindeutiger Zusammenhang zwischen Asthma und Allergien. Nicht weniger als 80 Prozent aller Asthmatiker leiden unter Nasenallergien. Da Allergien eine Folge davon sind, dass das Immunsystem zu einer Substanz überreagiert, die normalerweise keine Reaktion auslösen sollte, könnte es auch eine immunologische Verbindung zu Hustenvarianten-Asthma geben.

Risikofaktoren

Bestimmte Menschen können ein hohes Risiko für die Entwicklung von Husten-Variante Asthma und anderen allergischen Erkrankungen haben. Die Kenntnis der Risikofaktoren für Asthma bei Husten und wenn ein Patient sie hat, kann einem Arzt helfen, eine Diagnose zu stellen.

Risikofaktoren umfassen:

  • Eine andere allergische Bedingung haben
  • Regelmäßiges Asthma haben
  • Einen Verwandten mit Asthma haben
  • Übergewichtig sein
  • Rauchen oder Passivrauchen
  • Exposition gegenüber Umwelt- oder beruflichen Reizstoffen

Symptome

Im Gegensatz zum klassischen Asthma hat Husten-Variante Asthma neben einem chronischen Husten, der keinen Schleim produziert, oft keine anderen Symptome. Ein chronischer Husten ist ein Husten, der bei Erwachsenen über 8 Wochen und bei Kindern über 4 Wochen anhält.

Komplikationen

Eine Frau hustet in ihre rechte Faust

Husten Variante Asthma ist nicht oft allein ernst. Ein chronischer Husten kann jedoch störend sein.

Ein Husten von Husten Variante Asthma kann verursachen:

  • Schlafstörungen
  • Erschöpfung
  • Gebrochene oder gebrochene Rippen
  • Erbrechen
  • Benommenheit

Wenn Husten Variante Asthma nicht richtig behandelt und behandelt wird, kann es auch in das klassische Asthma Fortschritte machen. Husten Variante Asthma selbst ist nicht ernst, aber klassische Asthma kann sein.

Zu den klassischen Asthmasymptomen gehören neben einem Husten folgende Symptome:

  • Atembeschwerden
  • Engegefühl in der Brust
  • Kurzatmigkeit
  • Keuchen
  • Asthmaanfälle, Episoden, bei denen die Luft aufgrund einer Verengung der Atemwege nicht in die Lunge gelangen kann

Klassisches Asthma kann einige schwerwiegende Komplikationen haben. Es ist wichtig für einen Patienten mit Husten Asthma zu behandeln, um diese Komplikationen zu verhindern.

Komplikationen können Dinge beinhalten, die die Lebensqualität beeinträchtigen, wie Müdigkeit und Abwesenheit von der Arbeit. Ernsthafte und möglicherweise lebensbedrohliche Komplikationen können sein:

  • Permanente Verengung der Bronchien
  • Lungenentzündung
  • Kollabierte Lunge
  • Asthmaanfälle, die nicht auf eine Behandlung ansprechen
  • Lungenversagen

Diagnose

Es ist nicht einfach zu wissen, wann medizinische Hilfe für Asthma bei Husten zu suchen. Im Allgemeinen ist das einzige Symptom ein chronischer Husten.

Menschen sollten einen Arzt wegen eines chronischen Hustens aufsuchen, wenn dieser länger als 8 Wochen ohne bekannte Ursache anhält. Wenn sich eines der folgenden Symptome entwickelt, sollten die Menschen einen Arzt aufsuchen, um andere Erkrankungen auszuschließen oder das Fortschreiten des Husten-Varianten-Asthmas zu verhindern:

  • Ein Fieber von über 100 ° F
  • Keuchen
  • Kurzatmigkeit

Da das Hauptsymptom ein chronischer Husten ist, kann es für einen Arzt schwierig sein, es zu diagnostizieren.

Andere Bedingungen oder Faktoren, die einen chronischen Husten verursachen können, umfassen:

  • Bronchitis und andere Infektionen der oberen Atemwege
  • Post-Nasentropfen
  • Acid Reflux und GERD
  • Blutdruck Medikamente
  • COPD und chronische Bronchitis

Um Husten-Varianten-Asthma zu diagnostizieren, müssen andere Bedingungen ausgeschlossen werden, die einen anhaltenden Husten verursachen können.

Da Patienten mit Asthma bei Husten oft eine normale Thoraxröntgenaufnahme und Spirometrietests haben, können Ärzte eine Methacholin-Challenge durchführen. Beim Einatmen löst Methacholin bei allen Husten und Bronchospasmen aus. Eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Methacholin kann jedoch auf Asthma hinweisen.

Wenn ein Arzt Hustenvariante Asthma stark vermutet, können sie den Methacholin-Test überspringen und Asthmabehandlungen verschreiben. Wenn Husten Symptome mit der Verwendung der Asthmamedikamente verbessern, diagnostiziert der Anbieter Husten Variante Asthma.

Behandlung und Prävention

Eine Frau benutzt einen Asthmainhalator

Die Behandlung von Asthma bei Husten ist die gleiche wie bei der Behandlung von klassischem Asthma. Die richtigen Behandlungen variieren je nach Patient und können eine Kombination aus Folgendem beinhalten:

  • Inhalative Kortikosteroide oder inhalative entzündungshemmende Medikamente, die Schwellungen in den Atemwegen lindern und verhindern
  • Rettungsinhalatoren oder Inhalatoren, die im Falle eines Asthmaanfalls die Entzündung schnell reduzieren
  • Kombinationsinhalatoren, die sowohl vorbeugende Medikamente als auch schnell ansprechende Medikamente kombinieren
  • Präventive orale Medikamente, die die Atemwege offen halten

Verhindern Husten Variante Asthma Symptome von Abfackeln ist die beste Behandlung. Menschen, denen Medikamente zur Vorbeugung von Asthmasymptomen verschrieben werden, sollten den Anweisungen ihres Arztes folgen, um Episoden zu verhindern und Hustenvarianten-Asthma vor einer Verschlechterung zu bewahren.

Schritte können auch unternommen werden, um das Risiko der Entwicklung von Asthma zu reduzieren. Um das Risiko der Entwicklung von Asthma zu senken, sollten die Menschen:

  • Ein gesundes Gewicht beibehalten
  • Kennen Sie ihre persönlichen Risikofaktoren
  • Verwalten Sie alle allergischen Bedingungen richtig
  • Hör auf zu rauchen
  • Vermeiden Sie Passivrauch und andere umwelt- und berufsbedingte Reizstoffe

Ausblick

Während 30 bis 40 Prozent der Patienten mit Asthma mit Hustenanfall klassisches Asthma entwickeln, haben einige keine Komplikationen. Während Asthma ein lebenslanger Zustand ist, können die meisten Asthmapatienten normale, aktive Leben führen, wenn der Zustand mit Medikamenten kontrolliert wird.

Je schwerer und weniger gut das Asthma behandelt wird, desto wahrscheinlicher ist es, dass ein Patient langfristige Konsequenzen hat.

Like this post? Please share to your friends: