Alles, was Sie über Mangos wissen müssen

Mangos wurden als die am häufigsten konsumierten Früchte der Welt bezeichnet. Sie haben eine Reihe von möglichen Vorteilen.

Die Mango ist ein Mitglied der Steinfruchtfamilie, eine Art Pflanzennahrung mit einem äußeren fleischigen Teil, der eine Schale umgibt (was wir manchmal eine Grube nennen), die einen Samen enthält. Oliven, Datteln und Kokosnüsse sind auch Arten von Steinfrüchte.

Es gibt viele verschiedene Arten von Mangos. Sie reichen in Farbe, Form, Geschmack und Samengröße. Während die Hautfarbe der Mangos von grün bis rot, gelb oder orange variieren kann, ist das innere Fruchtfleisch der Mango meist goldgelb. Sie haben einen süßen und cremigen Geschmack und enthalten über 20 Vitamine und Mineralstoffe.

Diese Funktion ist Teil einer Sammlung von Artikeln über die gesundheitlichen Vorteile beliebter Lebensmittel. Es bietet einen Überblick über die Ernährung und einen detaillierten Blick auf ihre möglichen gesundheitlichen Vorteile, wie Sie mehr Mangos in Ihre Ernährung integrieren und mögliche Gesundheitsrisiken, die mit dem Konsum von Mangos verbunden sind.

Leistungen

Mangos ganz gehackt und geschnitten

Der Verzehr von Obst und Gemüse aller Art ist seit langem mit einem verminderten Risiko vieler gesundheitsbezogener Gesundheitsprobleme verbunden.

Viele Studien haben darauf hingewiesen, dass der zunehmende Verzehr von pflanzlichen Lebensmitteln wie Mangos das Risiko von Fettleibigkeit und Gesamtmortalität, Diabetes und Herzerkrankungen senkt und einen gesunden Teint und Haare, erhöhte Energie und insgesamt geringeres Gewicht fördert.

Mangos können möglicherweise helfen, den Körper auf folgende Weise zu schützen und zu stärken:

Altersbedingte Makuladegeneration

Das antioxidative Zeaxanthin, das in Mangos gefunden wird, filtert schädliche blaue Lichtstrahlen heraus und soll eine schützende Rolle bei der Augengesundheit spielen und möglicherweise Schäden durch Makuladegeneration abwehren.

Eine höhere Aufnahme aller Früchte (drei oder mehr Portionen pro Tag) verringert nachweislich auch das Risiko und das Fortschreiten der altersbedingten Makuladegeneration.

Asthma-Prävention

Das Risiko, an Asthma zu erkranken, ist bei Menschen, die eine große Menge bestimmter Nährstoffe zu sich nehmen, geringer. Einer dieser Nährstoffe ist Beta-Carotin, in Mangos, Papaya, Aprikosen, Brokkoli, Melone, Kürbis und Karotten gefunden.

Krebs

Diäten, die reich an Beta-Carotin sind, können auch eine schützende Rolle gegen Prostatakrebs spielen, laut einer Studie, die von der Abteilung für Ernährung der Harvard School of Public Health durchgeführt wurde und nachweislich das Risiko von Darmkrebs in einer japanischen Studie reduziert.

In einer Studie, die von Texas AgriLife Research durchgeführt wurde, testeten Lebensmittelwissenschaftler Mango-Polyphenol-Extrakte auf Dickdarm-, Brust-, Lungen-, Leukämie- und Prostatakrebsgewebe; Es wurde gezeigt, dass Mangos einen gewissen Einfluss auf alle getesteten Krebsarten hatten, aber bei Brust- und Dickdarmkrebs am wirksamsten waren.

Die Forscher planen eine Follow-up-Studie; Sie konzentrieren sich auf Personen mit einer verstärkten Entzündung in ihrem Darm und daher mit einem höheren Risiko für Krebs.

Knochen Gesundheit

Geringe Vitamin-K-Zufuhr ist mit einem höheren Risiko für Knochenbrüche verbunden. Angemessener Vitamin-K-Verbrauch kann durch eine angemessene Aufnahme von Obst und Gemüse erreicht werden. Vitamin K ist wichtig für die Verbesserung der Kalziumaufnahme, wichtig für eine optimale Knochengesundheit.

Diabetes

Studien haben gezeigt, dass Menschen mit Typ-1-Diabetes, die ballaststoffreiche Diäten zu sich nehmen, niedrigere Blutzuckerwerte haben; und Personen mit Typ-2-Diabetes können verbesserte Blutzucker-, Lipid- und Insulinspiegel haben. Eine Tasse Mango enthält etwa 3 Gramm Ballaststoffe.

Verdauung

Mangos verhindern aufgrund ihres Ballaststoff- und Wassergehalts Verstopfung und fördern die Regularität sowie einen gesunden Verdauungstrakt.

Herzkrankheit

Der Ballaststoff-, Kalium- und Vitamingehalt in Mangos hilft, Herzkrankheiten abzuwehren. Eine Erhöhung der Kaliumaufnahme zusammen mit einer Abnahme der Natriumaufnahme ist die wichtigste Ernährungsänderung, die eine Person vornehmen kann, um ihr Bluthochdruckrisiko zu senken.

Haut und Haar

Mangos sind auch gut für Ihre Haare, weil sie Vitamin A enthalten, ein Nährstoff, der für die Talgproduktion benötigt wird und das Haar mit Feuchtigkeit versorgt. Vitamin A ist auch notwendig für das Wachstum aller Körpergewebe, einschließlich Haut und Haar.

Eine ausreichende Zufuhr von Vitamin C, das in nur einer Tasse Mango pro Tag enthalten ist, wird für den Aufbau und die Erhaltung von Kollagen benötigt, das Struktur für Haut und Haar bereitstellt.

Ernährung

Ein Haufen Mangos

Eine Tasse Mangowürfel enthält:

  • 100 Kalorien
  • 1 Gramm Protein
  • 0,5 Gramm Fett
  • 25 Gramm Kohlenhydrate (24 Gramm Zucker und 3 Gramm Ballaststoffe)
  • 100 Prozent des täglichen Bedarfs an Vitamin C
  • 35 Prozent von Vitamin A
  • 20 Prozent Folat
  • 10 Prozent von Vitamin B-6
  • 8 Prozent von Vitamin K und Kalium

Mangos enthalten auch Kupfer, Kalzium und Eisen sowie Antioxidantien wie Zeaxanthin und Beta-Carotin.

Rezepte

Lerne, die Reife einer Mango nicht anhand ihrer Farbe zu beurteilen. Achten Sie auf frische Mangos, die in der Reife leicht nachgeben. Vermeiden Sie Früchte mit vielen schwarzen Sommersprossen auf der Haut. Mangos werden bei Raumtemperatur weiter reifen. Wenn sie in der gewünschten Reife sind, lagern Sie sie in einer Plastiktüte im Kühlschrank für 2-3 Tage. Mangos schmecken am besten, wenn sie leicht gekühlt werden.

  • Eine der besten Möglichkeiten, eine Mango zu genießen, ist frisch gewürfelt, allein. Nehmen Sie das Geheimnis, wie man eine Mango schneidet, indem Sie dieses hilfreiche Video anschauen.
  • Machen Sie einen tropischen Fruchtsalat mit frischer Papaya, Ananas und Mango.
  • Muddle Mango in Ihr Glas Limonade, Eistee oder Wasser für eine Explosion von frischen fruchtigen Geschmack.
  • Machen Sie eine frische Salsa mit Papaya, Mango, Jalapeno, Paprika und Chipotle Pfeffer und verwenden Sie als Topper für Fisch Tacos.
  • Fügen Sie Ihren Smoothies ein paar Scheiben gefrorene Mango hinzu. Kombinieren Sie ihn mit Ananassaft, gefrorenen Erdbeeren und griechischem Joghurt zu einem süßen, tropischen Leckerbissen.

Oder probieren Sie diese schwarzen Bohnen Burger mit Chipotle Mango Guacamole für eine großartige Kombination aus pflanzlichen Proteinen und komplexen Kohlenhydraten mit einem Schub an Antioxidantien an der Spitze:

Die besten schwarzen Bohnen Burger

Burger mit schwarzen Bohnen

  • 1 Teelöffel Chiasamen
  • 1 15 Unze Dose schwarze Bohnen, gespült und abgetropft
  • Handvoll Koriander
  • 3 Esslöffel Zwiebelwürfel
  • 1 Karotte, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/2 Teelöffel Meersalz
  • 1/2 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Chilipulver
  • 1/3 Tasse Vollkornmehl
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl Extra

Chia-Samen mit 2 Esslöffeln Wasser vermischen und 5-10 Minuten ziehen lassen. In der Zwischenzeit alle Zutaten außer Mehl und Olivenöl zu einer Küchenmaschine geben. Rühre die Chiasamen-Mischung um und füge sie der Küchenmaschine hinzu. Puls bis gut kombiniert.

Erhitzen Sie eine große Pfanne bei mittlerer Hitze. Die Bohnenmischung aus der Küchenmaschine nehmen und in eine große Schüssel geben. Mehl und Olivenöl einrühren und 4 Pasteten formen. Auf jeder Seite etwa 5 Minuten köcheln lassen, bis sie außen knusprig und innen warm sind. Toast Vollkorn Brötchen und Aufschlag mit Chipotle Mango Guacamole gekrönt (Rezept unten).

Chipotle Mango Guacamole

Burger mit Mango-Guacamole

  • 1 Esslöffel natives Olivenöl Extra
  • 2 Roma Tomaten, gewürfelt
  • 1/4 Tasse gewürfelte Zwiebel
  • 2 getrocknete Chipotle Chilies, gehackt mit den meisten Samen entfernt
  • 1 Avocado, gewürfelt
  • Saft aus 1/2 Limette
  • 1/2 Mango, klein gewürfelt

In einer kleinen Pfanne das Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen und die Hälfte der gewürfelten Tomaten und alle Zwiebeln und Chilis unterrühren. 5-10 Minuten kochen, bis die Zwiebel und die Chilis weich sind. Entfernen Sie die Mischung von der Hitze. In eine mittelgroße Schüssel geben und abkühlen lassen.

Fügen Sie die Avocado, Limettensaft und Mango hinzu und rühren Sie sich.

Risiken

Diejenigen mit einer Latexallergie können auch eine Kreuzreaktion zu Mangos (sowie zu Bananen, Avocado und einigen anderen Früchten und Gemüsen) haben.

Zu viel Kalium zu konsumieren kann für diejenigen schädlich sein, deren Nieren nicht voll funktionsfähig sind. Wenn Ihre Nieren überschüssiges Kalium nicht aus dem Blut entfernen können, könnte das tödlich sein.

Es ist die Gesamtdiät oder das allgemeine Essverhalten, das am wichtigsten für die Krankheitsprävention und das Erreichen einer guten Gesundheit ist. Es ist besser, eine abwechslungsreiche Ernährung zu konsumieren, als sich auf einzelne Nahrungsmittel als Schlüssel für eine gute Gesundheit zu konzentrieren.

Like this post? Please share to your friends: