Besserer Schlaf in Verbindung mit höheren Omega-3-Spiegeln in neuen Studien

Omega-3-Fettsäuren werden am häufigsten aus Fischölen gewonnen, einschließlich Thunfisch und Lachs, und sie wurden mit zahlreichen gesundheitlichen Vorteilen in Verbindung gebracht. Aber jetzt, eine neue Studie legt nahe, dass höhere Ebenen von Omega-3 DHA mit besseren Schlaf verbunden ist.

Die Forscher von der University of Oxford in Großbritannien haben Ergebnisse ihrer Studie im Internet veröffentlicht.

Sie führten ihre Forschung bei 362 Kindern aus dem Vereinigten Königreich zwischen 7 und 9 Jahren durch, die aufgrund von Schlafproblemen nicht rekrutiert wurden.

Laut der Studie sind Schlafprobleme bei Kindern mit schlechten Gesundheits- und Verhaltens- und kognitiven Problemen verbunden, die gleichen Gesundheitsprobleme, die mit einem Mangel an langkettigen Omega-3-Fettsäuren einhergehen.

Daher untersuchte das Team, ob die Einnahme von 600 mg Omega-3-DHA-Ergänzungsmitteln den Schlaf verbessern würde.

Zu Beginn hatte das Team Eltern und Betreuer die Schlafgewohnheiten ihres Kindes während einer typischen Woche bewerten lassen, was zeigte, dass 40% der Kinder klinische Schlafprobleme hatten, einschließlich Widerstand gegen Schlafenszeit, Angst vor Schlaf und Aufwachen mitten in der Nacht .

Handgelenksensoren wurden dann bei 43 der Kinder mit Schlafproblemen angebracht, um ihre Bewegungen zu überwachen, während sie über 5 Nächte schliefen. Darüber hinaus verzeichnete das Team bei den Kindern mit Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren mehrfach ungesättigte Fettsäuren.

Kinder in der Omega-3-Gruppe hatten weniger Schlafstörungen

Obwohl frühere Studien Assoziationen zwischen schlechtem Schlaf und niedrigen Omega-3-Spiegeln bei Säuglingen und Kindern mit Verhaltens- oder Lernschwierigkeiten nahelegten, sagen die Forscher nach ihrem Wissen, dies ist die erste Studie, die Zusammenhänge zwischen Schlaf- und Fettsäurestatus bei gesunden Kindern untersucht .

Die Ergebnisse der Studie zeigten, dass im Vergleich zu den Kindern, die das Mais- oder Sojabohnen-Placebo einnahmen, Kinder, die täglich Omega-3-Präparate zu sich nahmen, jede Nacht fast 1 Stunde mehr Schlaf erhielten.

Darüber hinaus erlebten sie pro Nacht sieben weniger Gehbewegungen im Vergleich zur Placebo-Gruppe.

Das Team stellte auch fest, dass weniger Schlafprobleme mit höheren DHA-Anteilen im Verhältnis zur langkettigen Omega-6-Fettarachidonsäure (AA) assoziiert sind.

Leitender Studienautor Prof. Paul Montgomery sagt:

"Schlafstörungen bei 4 von 10 dieser Allgemeinbevölkerung stellen ein klinisches Problem dar. Verschiedene Substanzen, die im Körper aus Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren hergestellt werden, spielen seit langem eine wichtige Rolle bei der Regulation des Schlafs . "

"Zum Beispiel," fügt er hinzu, "niedrigere Verhältnisse von DHA wurden mit niedrigeren Melatoninspiegeln in Verbindung gebracht, und das würde zu unserer Feststellung passen, dass Schlafprobleme bei Kindern mit niedrigeren DHA-Spiegeln im Blut größer sind."

Studienbeschränkungen geben Anlass für weitere Forschung

Dennoch sagt das Team, dass angesichts der geringen Anzahl von Kindern, die an der Pilotstudie beteiligt sind, weitere Studien notwendig sind und dass sie objektive Schlafmaßnahmen verwenden müssen, die eine weitere Überwachung mit Handgelenksensoren ermöglichen.

Eine weitere Einschränkung der Studie besteht darin, dass keine breiteren demografischen Variablen erfasst werden, die mit Schlafergebnissen in Zusammenhang stehen. Zum Beispiel könnte der Taillenumfang berücksichtigt worden sein.

Auch wurden die Kinder aus der Studie nicht für Schlafprobleme ausgewählt, so dass die Ergebnisse nicht so verallgemeinert werden können, dass sie eine "klinisch überwiesene Population" enthalten.

Die Verwendung von Blutproben aus der Fingerbeere erlaubte jedoch eine objektive Messung des Fettsäurestatus im Blut, was eine deutliche Stärke der Studie darstellt.

Die Forscher schließen ihre Studie ab, indem sie darauf hinweisen, dass "diese randomisierte Studie nahelegt, dass der Schlaf von Kindern durch DHA-Nahrungsergänzungen verbessert werden kann und einen weiteren Vorteil höherer Omega-3-Spiegel in der Ernährung anzeigt."

berichteten kürzlich über eine Studie, die die Entdeckung eines Gehirnschalters nahe legte, der besagt, dass es Zeit zum Schlafen ist.

Like this post? Please share to your friends: