Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: webmaster@demedbook.com

Colitis ulcerosa: Definition und Behandlung von Schmerzen

Colitis ulcerosa ist eine chronische entzündliche Erkrankung des unteren Gastrointestinaltraktes. Es ist mit Perioden verbunden, in denen sich Symptome verschlimmern, die Durchfall, Blähungen, Unwohlsein und Schmerzen verursachen. Diese Perioden werden Flares genannt.

Wie oft eine Person eine Fackel erlebt, variiert. Es könnte einmal alle paar Jahre oder mehrmals im Jahr sein. In jedem Fall ist die Identifizierung und Behandlung von Colitis ulcerosa Schmerzen ein wichtiger Teil eines Behandlungsplans.

Hier werden wir untersuchen, wie Menschen ihren Colitis ulcerosa Schmerzen lindern und kontrollieren können. Wir veranschaulichen auch die Symptome und mögliche Behandlungen.

Schnelle Fakten über Colitis ulcerosa Schmerzen:

  • Schmerzauslöser können Ernährung und Stress beinhalten.
  • Häufigkeit und Schwere der Schmerzen variieren erheblich.
  • Direkte Behandlungsmethoden umfassen entzündungshemmende Medikamente.
  • Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Colitis ulcerosa zu kontrollieren. Einige zielen darauf ab, die Fackeln zu verhindern, während andere den Schmerz direkter behandeln.

Ursachen von Colitis ulcerosa Schmerzen

Dame, die Magen hält

Die genaue Ursache für Colitis ulcerosa Schmerzen variiert zwischen den Individuen und kann zwischen den Flares ändern. Die genaue Ursache des Schmerzes herauszufinden, ist einer der wichtigsten Schritte zur Behandlung.

Im Folgenden sind die wichtigsten Bereiche, in denen eine Person Colitis ulcerosa Schmerzen erleben kann:

Bauchschmerzen durch Durchfall

Fast alle Menschen mit Colitis ulcerosa haben Durchfall. Bauchschmerzen im Zusammenhang mit Durchfall sind unvermeidlich. Dieser Schmerz ist auf der linken Seite des Rumpfes, über den Bauch und unter dem Bauchnabel zu spüren.

Durchfallkrämpfe können im Schweregrad liegen. Bei schweren Krämpfen können normale Lebensfunktionen wie Sprechen oder Stehen eingeschränkt sein. Sobald der Durchfall vorüber ist, sollten auch die damit verbundenen Krämpfe vergehen.

Narbengewebe

Menschen mit Colitis ulcerosa entwickeln Narbengewebe im Verdauungstrakt von den wiederholten Perioden der Entzündung. Da Narbengewebe an Größe zunimmt, kann es beim Passieren von Material Schmerzen verursachen.

Wenn dies geschieht, kann der Schmerz von leicht bis schwer sein. Der Verdauungstrakt muss auch härter arbeiten, um die Nahrung und den Abfall durch den Bereich des überwachsenen Narbengewebes zu führen, was zu mehr Schmerzen führen kann.

Bauchschmerzen durch Verdauung

Essen über entzündetes Gewebe kann Schmerzen verursachen. Colitis ulcerosa, die meist im oberen Colon, im Darm und auf der linken Seite des Darms lokalisiert ist, kann die Häufigkeit von Schmerzen erhöhen.

Menschen mit Colitis ulcerosa können "laute Verdauung" haben, was bedeutet, dass Geräusche gehört werden, wenn Nahrung durch den Darm fließt. Der Prozess der Verdauung kann Bauchkrämpfe auslösen, die von leicht bis schwer reichen.

Diagnose

Älterer Patient, der mit einem männlichen Doktor, ein Klemmbrett betrachtend spricht.

Menschen sollten ihre Schmerzen einem Arzt beschreiben können. Oft kann es hilfreich sein, vorab Antworten auf einige Fragen zu überlegen oder sogar aufzuschreiben. Um zu helfen, Colitis ulcerosa Schmerz zu beschreiben, gehören:

  • Wie lange ist der Schmerz da gewesen?
  • Wo fühlt sich der Schmerz an?
  • Wie fühlt es sich an, sowohl in der Empfindung als auch in der Intensität?
  • Ist der Schmerz konstant oder stetig, oder kommt und geht es?
  • Wie oft fühlt sich der Schmerz an?
  • Welche Dinge scheinen die Bauchschmerzen auszulösen?

Je spezifischer eine Person den Schmerz beschreiben kann, desto besser kann ein Arzt die Ursache bestimmen. Sobald die Ursache der Schmerzen gefunden ist, kann ein Arzt eine Behandlung empfehlen.

Wie häufig sind Colitis ulcerosa Schmerzen?

Die Häufigkeit der mit Colitis ulcerosa verbundenen Schmerzen ändert sich. Ursache und Auftreten von Fackeln bestimmen dies.

Jemand, dessen Schmerzen mit Stuhlgang verbunden sind, wird Schmerz empfinden, wenn sie dies versuchen. Eine Person, die Schmerzen aufgrund der Entzündung oder Durchfall der Erkrankung fühlt, kann am Tag häufiger Schmerzen haben.

Menschen mit häufigen Fackeln fühlen sich häufiger Colitis ulcerosa Schmerzen regelmäßig. Leute, deren Fackeln mehr Abstand haben, werden sporadisch mehr Schmerzen haben.

Controlling Colitis Schmerzen

Mann am Smartphone im Supermarkt

Schmerzbehandlung durch Prävention ist die erste Verteidigung gegen Colitis ulcerosa Beschwerden. Einige Methoden umfassen:

Ändern der Diät

Viele Menschen mit Colitis ulcerosa essen Lebensmittel, die ihre Symptome verschlimmern. Einige glauben, dass die Änderung einer Diät Flares verhindern kann, wenn die irritativen Lebensmittel ausgeschnitten werden. Daher kann das Reduzieren oder Eliminieren der auslösenden Nahrungsmittel dazu beitragen, die Schmerzen für einige Menschen zu verringern.

Stress reduzieren

Einige Personen glauben, dass Stress eine Schlüsselrolle bei der Entstehung von Flares bei Colitis ulcerosa Symptome spielt. Das Erlernen und Verwenden von Bewältigungs- techniken für Stress kann dazu beitragen, die Wahrscheinlichkeit von Fackeln zu reduzieren.

Probiotika

Probiotika können helfen, entweder als Ergänzung oder wenn sie in einer Lebensmittelart enthalten sind. Es ist unklar, wie viel Hilfe Probiotika sind, aber die guten Bakterien in Probiotika können eine bessere Verdauung unterstützen. Folglich könnten Probiotika Schmerzen im Zusammenhang mit Colitis ulcerosa reduzieren.

Colitis ulcerosa Schmerzmittel

Medikamente sind eine weitere Option zur Behandlung von Colitis ulcerosa Schmerzen, einschließlich:

  • entzündungshemmende Medikamente
  • Aminosalicylate
  • Kortikosteroide
  • Immunsuppressoren
  • Antibiotika
  • Schmerzmittel
  • Antidiarrhoika

Medikamente können die Symptome lindern, behandeln jedoch nicht die zugrunde liegende Ursache.

Wann man einen Arzt aufsuchen sollte

Für Menschen, die nicht diagnostiziert wurden, sollten sie einen Arzt aufsuchen, wenn sie länger als einige Tage Symptome haben. Die Symptome der Colitis ulcerosa können auf andere Beschwerden hinweisen, so dass ein Arzt alle möglichen Ursachen ausschließen muss.

Wenn eine Person mit Colitis ulcerosa diagnostiziert wird, sollten sie einen Arzt aufsuchen, wenn eine Fackel länger als 2 Tage anhält. Sehr oft erstellen die Person und der Arzt einen Aktionsplan für den Fall, dass ein Aufflammen auftritt, so dass die Person genau weiß, was zu tun ist, wenn der Schmerz einsetzt.

Jedes Mal, wenn unerklärliche oder schlimmer als übliche Schmerzen oder Symptome auftreten, sollte eine Person ihren Arzt aufsuchen.

Like this post? Please share to your friends: