Cranberries für Harnwegsinfektionen – neue Beweise

Forscher haben eine neue Verwendung für Cranberries gefunden, um bakterielle Infektionen zu bekämpfen, einschließlich der Verhinderung der bakteriellen Kolonisierung in Blasenkathetern.

Zwei Studien, die veröffentlicht wurden und zeigten, dass Cranberry-Pulver das Bakterium hemmen kann, ein Käfer, der häufig bei komplizierten Harnwegsinfektionen (HWI) gefunden wird.

Die Forschungsergebnisse von Chemieingenieurwissenschaftlern an der McGill University in Montreal zeigten, dass die Erhöhung der Konzentration von Cranberry-Pulver die Produktion von Urease reduziert, einem Enzym, das der Ausbreitung der Infektion förderlich ist.

Frühere Studien aus dem gleichen McGill-Labor haben herausgefunden, dass Cranberry-Materialien die Bewegung von Bakterien, die in Harnwegsinfektionen vorkommen, einschränken können. In einer Analyse, die in der Blase gefunden wurde, zeigten ihre Arbeiten, dass die Einwirkung von Cranberry-Extrakten eine verminderte Expression des Gens verursachte, das für das Flagellenfilament des Bakteriums kodiert.

Die Forscher sagen, ihre Arbeit ist signifikant, da die Bewegung von Bakterien ein Schlüsselmechanismus für die Ausbreitung der Infektion ist. Die Bakterien "schwimmen", um sich im Harntrakt auszubreiten und dem Immunsystem zu entkommen.

Professor Nathalie Tufenkji, Studienleiter, sagt:

"Während die Auswirkungen von Cranberry in lebenden Organismen weiterhin untersucht werden, zeigen unsere Ergebnisse die Rolle, die der Cranberry-Konsum bei der Prävention chronischer Infektionen spielen könnte.

"Mehr als 150 Millionen Fälle von Harnwegsinfektionen werden jedes Jahr weltweit gemeldet, und die Antibiotikabehandlung bleibt der Standardansatz für die Behandlung dieser Infektionen. Der gegenwärtige Anstieg der bakteriellen Antibiotikaresistenz unterstreicht die Wichtigkeit, einen anderen Ansatz zu entwickeln."

Frühere Studien belegen auch, dass Cranberry-Derivate gegen Harnwegsinfektionen wirksam sind. Forschungen der American Chemical Society ergaben, dass Cranberrysaft das Anhaften an andere Bakterien wirksam stoppt und somit das Ausspülen aus dem Harntrakt erleichtert.

Die im letzten Jahr in der Cochrane Library veröffentlichten Forschungen widersprachen jedoch dem Beweis, dass Cranberries bei der Vorbeugung von Harnwegsinfektionen wirksam sind. Die Studie legte nahe, dass Cranberry-Saft nur bei Frauen wirksam ist, die an wiederkehrenden Infektionen leiden, und sich im Vergleich zu anderen Behandlungsmethoden nicht als wirksam bei der Verhinderung von HWI erwiesen hat.

Diese jüngsten Untersuchungen haben jedoch gezeigt, dass Cranberry-angereicherte Silikonsubstrate die Verbreitung von.

Dies könnte dazu führen, dass Cranberry-Extrakte verwendet werden, um die Verbreitung von Keimen in implantierbaren medizinischen Geräten wie Kathetern zu begrenzen, sagen die Forscher.

Tufenkji fügt hinzu: "Basierend auf der nachgewiesenen Bioaktivität von Cranberry könnte die Verwendung in Kathetern und anderen medizinischen Geräten eines Tages beträchtliche Vorteile für die Gesundheit der Patienten bringen."

Like this post? Please share to your friends: