Dapoxetine sicher und wirksam bei der Behandlung von vorzeitigen Ejakulation

Dapoxetin, ein neues Antidepressivum, hat sich laut zwei großen klinischen Studien als sicher und wirksam für die Behandlung der vorzeitigen Ejakulation erwiesen. Dapoxetin ist ein kurzwirksamer selektiver Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRI).

Es ist nicht ungewöhnlich, dass SSRIs für vorzeitige Ejakulation off-label verwendet werden.

Experten bezweifeln, dass es von der FDA in Kürze zugelassen werden wird, weil SSRIs nach längerem Gebrauch mit unerwünschten Nebenwirkungen wie psychischen Problemen, dermatologischen Reaktionen, Zunahme des Körpergewichts, niedrigerem Sexualtrieb, Übelkeit, Kopfschmerzen, Magenverstimmung und Schwäche einhergehen .

Dr. Jon Pryor, Forschungsleiter an der Universität von Minnesota, sagte, dass Dapoxetin die Ejakulationszeit verlängerte und den Patienten mehr Kontrolle über die Ejakulation gab.

Sie können darüber in der Zeitschrift The Lancet lesen.

Das Forschungsteam untersuchte die Ergebnisse von zwei Studien mit insgesamt 2.614 Männern. Alle Männer hatten eine mäßige bis schwere vorzeitige Ejakulation – im Durchschnitt ejakulierten die Männer innerhalb einer Minute nach der Penetration. Die Hälfte von ihnen wurde zufällig ausgewählt, um Dapoxetin zu erhalten, während die andere Hälfte ein Placebo erhielt. Beide Gruppen mussten ihre Medikamente 1 bis 3 Stunden vor dem Geschlechtsverkehr einnehmen.

Nach drei Monaten nahmen die Männer, die eine 30-Milligramm-Dosis von Dapoxetin nahmen, nach der Penetration im Durchschnitt 2,78 Minuten zu ejakulieren, jene nach einer 60-Milligramm-Dosis nahmen 3,32 Minuten in Anspruch. Die Placebogruppe betrug durchschnittlich 1,75 Minuten (nach drei Monaten).

Dapoxetin wurde letztes Jahr von der FDA abgelehnt.

Was ist vorzeitige Ejakulation?

Laien bedeutet "zu schnell kommen" (für einen Mann). Der Mann ejakuliert früher als er oder sein Partner möchte. Es ist üblich, dass dies ab und zu passiert. Für viele Männer und einige ihrer Partner wird dies als Problem angesehen, wenn dies regelmäßig geschieht. Es ist die häufigste männliche sexuelle Dysfuntion – schätzungsweise etwa 20% der Männer in den USA im Alter von 18 bis 59 betreffen.

Das Problem wird als psychologisch angesehen. Es kann jedoch auch biologisch sein.

Vorzeitige Ejakulation hat zwei Klassifikationen:

Primäre vorzeitige Ejakulation
Der Mann hat während seines sexuell aktiven Lebens eine vorzeitige Ejakulation erlebt.

Sekundäre vorzeitige Ejakulation
Der Zustand hat sich entwickelt, nachdem der Mann befriedigenden Sex ohne Ejakulationsprobleme hatte.

– Verschiedene Behandlungsmöglichkeiten für die vorzeitige Ejakulation
– Leicht verständliche Informationen über vorzeitige Ejakulation auf der Mayo Clinic-Website

"Wirksamkeit und Verträglichkeit von Dapoxetin bei der Behandlung der vorzeitigen Ejakulation: eine integrierte Analyse von zwei doppelblinden, randomisierten kontrollierten Studien"
Der Lancet 2006; 368: 929-937
Sie müssen den Lancet abonnieren, um den Artikel online zu sehen

Geschrieben von: Christian Nordqvist
Herausgeber: Medizinische Nachrichten heute

Like this post? Please share to your friends: