Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: webmaster@demedbook.com

Einzel-Mastektomie „besser als Doppel-Mastektomie“ für Brustkrebs im Frühstadium

Eine einzelne Mastektomie kann für jüngere Frauen mit frühem, nicht-hereditärem Krebs in einer Brust vorteilhafter sein als eine doppelte Mastektomie. Dies ist das Ergebnis einer neuen Studie, die kürzlich auf dem Clinical Congress 2015 des American College of Surgeons in Chicago, IL, vorgestellt wurde.

[Eine Frau bedeckt ihre Brüste, während sie ein rosa Band hält]

In den USA entscheiden sich immer mehr Frauen mit Brustkrebs im Frühstadium für eine doppelte Mastektomie oder kontralaterale prophylaktische Mastektomie (CPM) – die operative Entfernung beider Brüste -, um das zukünftige Brustkrebsrisiko zu reduzieren.

Eine Studie aus dem Jahr 2014, die in doppelter Mastektomie veröffentlicht wurde, stieg von 1,9% im Jahr 1998 auf 11,2% im Jahr 2011. Trotz dieses Anstiegs haben viele Studien vorgeschlagen, dass eine doppelte Mastektomie das Überleben von Frauen in den frühen Stadien von Brustkrebs nicht verbessert. Forscher behaupten zudem, dass eine doppelte Mastektomie das Risiko postoperativer Komplikationen erhöht.

Studienleiter Dr. Nicolas Ajkay, Assistenzprofessor für Chirurgie an der medizinischen Fakultät der Universität von Louisville in Kentucky, bemerkt, dass ein Vorteil einer doppelten Mastektomie jedoch darin besteht, dass die meisten Frauen, die sich der Prozedur unterziehen, kein jährliches Brustkrebs-Screening mehr benötigen.

Dr. Ajkay und Kollegen analysierten die Vor- und Nachteile einer doppelten Mastektomie und einer einzelnen Mastektomie oder einer einseitigen Mastektomie – der Entfernung von nur der bösartigen Brust – für Brustkrebs im Frühstadium, nicht-erblich, und betrachteten speziell die langfristigen Kosten jedes einzelnen Verfahren und ihre Auswirkungen auf die Lebensqualität der Patienten.

Das Ziel dieser Forschung war es, Frauen mit Brustkrebs im Frühstadium und ihren Chirurgen zu helfen, fundierte Entscheidungen darüber zu treffen, welches Verfahren am besten ist.

Einzel-Mastektomie kostet weniger, bietet eine bessere Lebensqualität

Das Team überprüfte eine Auswahl aktueller Studien, die die Ergebnisse von Einzel- und Doppel-Mastektomien für Frauen im Alter von 50 Jahren und jünger mit nicht-hereditärem Brustkrebs im Frühstadium bewerteten.

Anhand dieser Daten untersuchten die Forscher, wie sich jede Operation über einen Zeitraum von 20 Jahren auf die Lebensqualität eines Patienten ausgewirkt hat. Sie haben dies getan, indem sie die qualitätsbereinigten Lebensjahre (QALYs) der Patienten geschätzt haben.

Schnelle Fakten über Brustkrebs in den USA

  • Etwa 1 von 8 Frauen wird irgendwann in ihrem Leben invasiven Brustkrebs entwickeln
  • Brustkrebs ist die zweithäufigste Krebstodesursache bei Frauen
  • Gegenwärtig gibt es in den USA etwa 2,8 Millionen Brustkrebsüberlebende.
  • Erfahren Sie mehr über Brustkrebs

Das Team schätzte auch die Kosten für eine einfache oder doppelte Mastektomie über einen Zeitraum von 20 Jahren ab, unter Berücksichtigung von Arzt- und Mammographiegebühren, Krankenhauskosten, Lebenshaltungskosten und nachfolgenden Krebsbehandlungen.

Verglichen mit Frauen, die eine doppelte Brustamputation durchgemacht hatten, hatten diejenigen, die sich einer einzigen Mastektomie unterziehen mussten, eine bessere Lebensqualität, so die Ergebnisse.

Die Forscher berechneten, dass eine einzelne Mastektomie mit zusätzlichen 0,21 QALYs – das entspricht einer zusätzlichen 3-monatigen verbesserten Gesundheit – über 20 Jahre Follow-up assoziiert war, verglichen mit denen, die eine doppelte Mastektomie erhielten.

Basierend auf diesem Ergebnis, sagt Dr. Ajkay, dass eine Frau, die sich für eine doppelte Mastektomie entscheidet, "etwa 3 Monate lang mit chirurgischen Komplikationen des Wiederaufbaus, verlorener Arbeitsproduktivität und erheblicher emotionaler Not kämpfen muss".

Wenn es um Kosten geht, haben die Forscher berechnet, dass eine doppelte Mastektomie zu einem durchschnittlichen Kosten von 18.577 $ über 20 Jahre führt, während eine einzige Mastektomie – einschließlich 20 Jahre Routine-Screening – einen Durchschnitt von 13.525 $ kostet. Dies kostet die Kosten einer einzelnen Mastektomie um mehr als 5.000 Dollar.

Die Forscher stellen fest, dass Frauen, die sich für eine Mastektomie entscheiden, signifikant seltener eine Brustrekonstruktion erhalten als Frauen, die sich für eine doppelte Mastektomie entscheiden. Als solche berechneten sie auch die Kosten und die Lebensqualität für Einzel- und Doppel-Mastektomien unter der Annahme, dass alle Frauen Brustrekonstruktionen hatten.

Das Team fand heraus, dass Frauen, die sich für eine einfache Mastektomie entschieden hatten und eine Brustrekonstruktion hatten, immer noch eine bessere Lebensqualität hatten als diejenigen, die sich für eine doppelte Mastektomie entschieden hatten, und eine einzelne Mastektomie kostete immer noch weniger.

Dr. Ajkay kommentiert die Ergebnisse:

"Selbst im schlimmsten Fall haben wir festgestellt, dass die Kosten und die Lebensqualität durch einseitige Mastektomie besser sind. Mit unseren Studienergebnissen kann ich den Patienten raten, dass sie im Laufe ihres Lebens höhere Kosten mit einer geringeren Lebensqualität für mehrere Monate verkraften können wenn sie CPM wählen. "

Das Team betont, dass ihre Ergebnisse nicht für Frauen mit hereditärem Brustkrebs gelten. Die meisten Ärzte sind sich einig, dass eine doppelte Mastektomie für diese Patienten von großem Vorteil ist.

Letzten Monat berichtete über eine Studie, in der Forscher einen signifikanten Anstieg der Doppel-Mastektomie bei Männern mit Brustkrebs festgestellt haben.

Like this post? Please share to your friends: