Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: webmaster@demedbook.com

Endometriose Symptome zu Hause behandeln

Endometriose kann schmerzhafte Perioden, Krämpfe und starke Menstruationsblutungen verursachen. Hausmittel können Abhilfe schaffen, indem sie die Entzündung kontrollieren, die Muskeln entspannen und die allgemeine Gesundheit verbessern.

Endometriose tritt auf, wenn Gewebe, das der Gebärmutterschleimhaut ähnelt, an anderer Stelle im Körper wächst. Das Gewebe wird Endometriumgewebe genannt. Es kann sich zum Beispiel auf Eileiter, Eierstöcke, Darm oder Blase entwickeln.

Endometriumgewebe wird zu Beginn der Periode einer Frau dicker und wirft während der Menstruation ab. Wenn das außerhalb des Uterus gelegene Gewebe abzufallen beginnt, kann es zu Schmerzen, Krämpfen oder Narbenbildung kommen.

Während es keine absolute Heilung für diesen Zustand gibt, können einige Hausmittel die Schmerzen und Beschwerden lindern. In diesem Artikel sprechen wir über 9 Hausmittel für Endometriose, Ursachen und wann man einen Arzt aufsuchen sollte.

Hausmittel für Endometriose Schmerzen

1. Hitze

Frau, die versucht, Endometriosis mit den Haupthilfsmitteln zu behandeln, die Heißwasserflasche auf Magen setzen.

Ein warmes Bad oder das Auflegen eines Heizkissens oder einer Wärmflasche auf dem Unterbauch kann zur Entspannung der Beckenbodenmuskulatur beitragen, was die Schmerzen lindern sollte.

Dies ist eine häufige Behandlung von Menstruationsbeschwerden, die sofortige Linderung bieten können.

Eine Studie aus dem Jahr 2001 testete die Wirksamkeit von Heizkissen bei 81 Frauen mit schmerzhaften Perioden. Es stellte sich heraus, dass die Verwendung eines Heizkissens mit niedrigem Niveau zur Schmerzlinderung genauso wirksam war wie Ibuprofen.

2. Beckenmassage

Eine Studie aus dem Jahr 2010 ergab, dass das Massieren des Beckenbereichs, einschließlich Teilen des Bauches, der Seiten und des Rückens, hilfreich war, um Menstruationsschmerzen zu reduzieren, die mit Endometriose einhergehen.

Diese Art der Massage kurz vor Beginn der Menstruation kann angenehmer sein. Es kann auch nützlich sein, Massageöl zu verwenden.

3. Over-the-Counter Schmerzmittel

Over-the-counter (OTC) Schmerzmittel wie Acetaminophen, Ibuprofen oder Naproxen wurden zur Bekämpfung von Entzündungen entwickelt.

Die Verringerung der Entzündung lindert oft Krämpfe und Schmerzen. Ein Arzt kann die besten Dosierungen bestimmen.

4. Kurkuma

Kurkuma hat entzündungshemmende Eigenschaften. Forscher im Jahr 2013 zeigten, dass Kurkuma Estradiol, eine Form von Östrogen, hemmen könnte. Dies kann helfen, Wachstum zu verhindern.

Kurkuma Ergänzungen sind als Kapseln erhältlich. Das Gewürz wird oft in Tees gefunden und kann zu den Mahlzeiten hinzugefügt werden.

5. Ernährungsänderungen

Gesunder Salat mit Aubergine

Eine Änderung der Diät könnte die Symptome reduzieren, obwohl mehr Forschung benötigt wird, um die besten Veränderungen zu bestimmen.

Die Minimierung des Verzehrs von rotem Fleisch und die Erhöhung der Aufnahme von Obst, Gemüse und Vollkornprodukten können jedoch helfen, die allgemeine Gesundheit zu verbessern.

Einige Experten empfehlen eine Eliminationsdiät. Dies beinhaltet, dass keine Nahrungsmittel verzehrt werden, die dazu neigen, eine Entzündung zu verursachen, und dann langsam wieder eingeführt wird, um zu bestimmen, welche Probleme für das Individuum problematisch sind.

Potenziell problematische Lebensmittel umfassen:

  • Milchprodukte
  • Gluten
  • verarbeitete Lebensmittel
  • Zucker

Es ist wichtig, Symptome zu verfolgen, damit potenzielle Auslöser identifiziert werden können.

6. Leichte Übung

Regelmäßige Bewegung hilft dabei, Endorphine freizusetzen. Diese "Wohlfühl" -Hormone können Schmerzen lindern.

Bewegung kann auch helfen, den Östrogenspiegel im Körper zu senken und die Symptome zu verbessern. Dehnung vor und nach jedem Training.

7. Ruhe

Besonders während der Menstruation ist es wichtig, dass Sie sich extra ausruhen können. Auf der Seite mit den in die Brust gezogenen Knien kann man Schmerzen oder Druck im Rücken lindern.

8. Kräuterzusätze

Herbal oder andere Ergänzungen können helfen, Symptome zu verringern, obwohl sehr wenig Forschung getan worden ist.

Es ist wichtig, vor der Einnahme von pflanzlichen Präparaten mit einem Arzt zu sprechen. Kräuter werden von der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) nicht auf Qualität, Dosis oder Reinheit überwacht.

9. Omega-3-Fettsäuren

Omega-3-Fettsäuren können helfen, Entzündungen zu reduzieren. Sie sind natürlich in fettem Fisch, wie Lachs gefunden. Sie sind auch als tägliche Ergänzung erhältlich.

Was verursacht Endometriose?

Die medizinische Gemeinschaft muss noch herausfinden, warum sich Endometriose entwickelt.

Im Folgenden sind ein paar populäre Theorien:

  • Die Transplantationstheorie bezieht Zellen aus der Gebärmutterschleimhaut mit ein, entweder durch die Blutbahn oder durch Menstruationsblut, das rückwärts in die Eileiter fließt.
  • Eine andere Theorie ist, dass sich Zellen außerhalb der Gebärmutter in Endometriumzellen verwandeln, aber Ärzte sind nicht sicher, warum dies passieren könnte.
  • Eine aktuellere Theorie besagt, dass Endometriumgewebe während der fetalen Entwicklung implantiert wird.
  • Es ist möglich, dass Genetik eine Rolle spielt, weil Endometriose dazu neigt, in Familien zu laufen.

Wann man einen Arzt aufsuchen sollte

Ärztin- und Patientenschreibensanmerkungen unten auf Klemmbrett.

Die Symptome der Endometriose variieren. Eine Person kann sich nicht bewusst sein, dass sie die Bedingung haben. In anderen Fällen können die Symptome so schwerwiegend sein, dass eine Person jeden Monat für mehrere Tage Bettruhe benötigt.

Regelmäßige Untersuchungen sind wichtig. Bringen Sie alle Symptome zur Sprache und melden Sie Veränderungen in den Menstruationsperioden.

Ein Arzt sollte neue oder sich verschlechternde Beckenschmerzen diagnostizieren. Sie werden den Schmerz bewerten wollen durch:

  • eine detaillierte Geschichte nehmen
  • Durchführung einer körperlichen Untersuchung und einer gynäkologischen Untersuchung
  • möglicherweise Bestellung eines Ultraschalls, um die Beckenorgane zu sehen.

Ein Arzt kann eine Laparoskopie benötigen. Bei diesem Verfahren sucht ein Chirurg nach endometrialen Implantaten oder anderen möglichen Ursachen für Symptome oder Schmerzen.

Endometriose kann Schwierigkeiten bei der Schwangerschaft verursachen, und jeder, der schwanger werden möchte, kann einen Fruchtbarkeitsarzt aufsuchen. Einige Behandlungen für Endometriose können sich auch auf die Fruchtbarkeit auswirken, daher ist es wichtig, Optionen zu diskutieren.

Ausblick

Endometriose ist eine chronische Erkrankung, die das Leben von Millionen betrifft. Es gibt keine Heilung, aber ein Schmerztherapie-Programm kann helfen, die Symptome zu lindern.

Während die oben aufgeführten Hausmittel oft nützlich sind, kann eine Person zusätzliche Schmerzbehandlung oder Hormonbehandlungen erfordern, um einige Symptome der Endometriose anzugehen.

Like this post? Please share to your friends: