Frozen Shoulder: Was Sie wissen müssen

Frozen Shoulder ist eine häufige Erkrankung, in der die Schulter versteift und ihre Beweglichkeit reduziert.

Es ist auch bekannt als adhäsive Kapsulitis.

Der Ausdruck "gefrorene Schulter" wird oft falsch für Arthritis verwendet, aber diese beiden Bedingungen sind nicht verwandt.

Gefrorene Schulter bezieht sich speziell auf das Schultergelenk, während Arthritis sich auf andere oder mehrere Gelenke beziehen kann.

Betroffen sind in der Regel Menschen im Alter zwischen 40 und 60 Jahren, und es ist häufiger bei Frauen als bei Männern. Es wird geschätzt, dass etwa 3 Prozent der Menschen betroffen sind.

Es kann sich auf eine oder beide Schultern auswirken.

Übungen

Mann hält seine linke Schulter vor Schmerzen

Häufiges, sanftes Training kann Steifheit in der Schulter verhindern und möglicherweise rückgängig machen.

Die American Association of Orthopedic Surgeons (AAOS) schlägt einige einfache Übungen vor. Einer ist der Crossover Arm Stretch.

Crossover Arm Dehnung: Halten Sie den Oberarm der betroffenen Seite, ziehen Sie den Arm sanft vor sich, unter dem Kinn. Halten Sie für 30 Sekunden. Entspannen und wiederholen.

Übungen sollten von einem Arzt, einem Osteopathen oder einem Physiotherapeuten durchgeführt werden.

Wer eine Steifheit im Schultergelenk hat, sollte eher früher als später ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen, um dauerhafte Steifheit zu vermeiden.

Die Harvard Medical School schlägt folgende Übungen vor, um eine gefrorene Schulter zu entlasten.

Pendelstreckung

Stehen Sie entspannt mit den Schultern. Lehnen Sie sich vorwärts mit der Hand des nicht betroffenen Armes, der auf einem Tisch ruht. Lassen Sie den betroffenen Arm senkrecht herunterhängen und schwingen Sie ihn in einem kleinen Kreis von etwa 1 Fuß Durchmesser. Steigern Sie den Durchmesser über mehrere Tage, während Sie an Stärke gewinnen.

Handtuch Stretch

Greifen Sie beide Enden eines Handtuchs hinter Ihrem Rücken. Mit dem guten Arm ziehe das Handtuch und den betroffenen Arm zur Schulter. Wiederholen Sie 10 bis 20 mal am Tag.

Es gibt mehr Übungen, die Sie versuchen können.

Symptome

Eine Person mit einer gefrorenen Schulter hat ein anhaltend schmerzhaftes und steifes Schultergelenk.

Anzeichen und Symptome entwickeln sich allmählich und lösen sich in der Regel von selbst.

Ursachen

Die Schulter besteht aus drei Knochen: Das Schulterblatt, das Schlüsselbein und der Oberarmknochen oder Humerus.

Die Schulter hat ein Kugelgelenk. Der runde Kopf des Oberarmknochens passt in diese Buchse.

Bindegewebe, bekannt als die Schulterkapsel, umgibt dieses Gelenk. Synovialflüssigkeit ermöglicht dem Gelenk, sich ohne Reibung zu bewegen.

Gefrorene Schulter wird angenommen, wenn sich Narbengewebe in der Schulter bildet. Dies bewirkt, dass sich die Kapsel des Schultergelenks verdickt und festklemmt, wodurch weniger Bewegungsspielraum bleibt. Bewegung kann steif und schmerzhaft werden.

Die genaue Ursache ist nicht vollständig verstanden und kann nicht immer identifiziert werden.

Jedoch haben die meisten Menschen mit Schultersteife infolge einer kürzlich erfolgten Verletzung oder Fraktur Bewegungsunfähigkeit erfahren.

Der Zustand ist bei Diabetikern häufig.

Risikofaktoren

ältere Frau

Gemeinsame Risikofaktoren für gefrorene Schulter sind:

  • Alter: Über 40 Jahre alt.
  • Geschlecht: 70 Prozent der Menschen mit Schultersteife sind Frauen.
  • Jüngstes Trauma: Eine Operation oder ein Armbruch kann während der Genesung zu Immobilität führen, was zu einer Versteifung der Schulterkapsel führen kann.
  • Diabetes: 10 bis 20 Prozent der Menschen mit Diabetes entwickeln eine Schultersteife, und die Symptome können schwerwiegender sein. Die Gründe sind unklar

Andere Bedingungen, die das Risiko erhöhen können, sind:

  • Schlaganfall
  • Hyperthyreose oder überaktive Schilddrüse
  • Hypothyreose oder Unterfunktion der Schilddrüse
  • Herzkreislauferkrankung
  • Parkinson-Krankheit

Bühnen

Die Symptome werden in der Regel in drei Stufen eingeteilt, da sie sich allmählich verschlimmern und dann innerhalb von zwei bis drei Jahren verschwinden.

Die AAOS beschreiben drei Phasen:

  • Einfrieren oder schmerzhaftes Stadium: Der Schmerz nimmt allmählich zu und macht die Bewegung der Schulter immer härter. Der Schmerz neigt dazu, nachts schlechter zu sein. Diese Phase kann von 6 Wochen bis 9 Monaten dauern.
  • Frozen: Der Schmerz verschlechtert sich nicht und kann in diesem Stadium abnehmen. Die Schulter bleibt steif. Es kann 4 bis 6 Monate dauern und die Bewegung kann eingeschränkt sein.
  • Auftauen: Bewegung wird leichter und kann sich irgendwann normalisieren. Schmerz kann verblassen, aber gelegentlich wiederkehren. Dies dauert zwischen 6 Monaten und 2 Jahren.

Über 90 Prozent der Menschen finden, dass sich mit einfachen Übungen und Schmerzkontrolle die Symptome verbessern. Eine gefrorene Schulter erholt sich normalerweise, aber es kann 3 Jahre dauern.

Diagnose

Die Ärzte werden höchstwahrscheinlich eine Frozen Shoulder basierend auf Anzeichen, Symptomen und einer körperlichen Untersuchung diagnostizieren, wobei sie die Arme und Schultern genau beobachten.

Die Schwere der gefrorenen Schulter wird durch einen Basistest bestimmt, bei dem ein Arzt bestimmte Teile des Arms und der Schulter drückt und bewegt.

Strukturelle Probleme können nur mit Hilfe bildgebender Tests, wie einer Röntgen- oder Magnetresonanztomographie (MRI), identifiziert werden.

Behandlung

Ziel ist es, Schmerzen zu lindern und Beweglichkeit und Beweglichkeit in der Schulter zu erhalten. Mit der Zeit und mit der Behandlung erfahren 9 von 10 Patienten Erleichterung.

Die Genesung kann jedoch langsam sein und die Symptome können mehrere Jahre andauern.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, um Schmerzen zu lindern und den Zustand zu lindern.

Schmerzmittel: Nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs), wie Ibuprofen, können im Freiverkehr oder online erworben werden und können Entzündungen lindern und leichte Schmerzen lindern.

Acetaminophen (Paracetamol, Tylenol) wird für den erweiterten Gebrauch empfohlen und kann auch online gekauft werden.

Verschreibungspflichtige Schmerzmittel wie Codein, ein Schmerzmittel auf Opiatbasis, können Schmerzen lindern.

Nicht alle Schmerzmittel sind für jeden Patienten geeignet, daher ist es wichtig, die Möglichkeiten mit dem Arzt zu besprechen.

Heiße oder kalte Kompressionspackungen: Diese können Schmerzen und Schwellungen lindern. Abwechselnd zwischen den beiden kann helfen. Diese können online gekauft werden.

Kortikosteroid-Injektionen: Eine Art von Steroidhormon, das Schmerzen und Schwellungen lindert. Diese können in das Schultergelenk injiziert werden, um Schmerzen zu lindern.

Wiederholte Injektionen mit Corticosteroiden werden jedoch nicht empfohlen, da sie nachteilige Auswirkungen haben können, einschließlich weiterer Schäden an der Schulter.

Transkutane elektrische Nervenstimulation (TENS): Dies funktioniert durch Betäuben der Nervenenden im Rückenmark, die Schmerzen kontrollieren. Die TENS-Maschine sendet kleine Elektroden oder kleine elektrische Elektroden, die auf die betroffene Schulter aufgetragen werden. Verschiedene TENS-Maschinen von verschiedenen Marken können online gekauft werden.

Physikalische Therapie: Dies kann Training in Übungen zur Verfügung stellen, um so viel Mobilität und Flexibilität wie möglich zu erhalten, ohne die Schulter zu belasten oder zu viel Schmerz zu verursachen.

Schultermanipulation: Das Schultergelenk wird sanft bewegt, während der Patient unter Vollnarkose steht.

Schulterarthroskopie: Eine minimalinvasive Operation, die in einem kleinen Prozentsatz der Fälle eingesetzt wird. Ein kleines Endoskop oder Röhrchen wird durch einen kleinen Einschnitt in das Schultergelenk eingeführt, um Narbengewebe oder Adhäsionen zu entfernen.

Der Arzt wird eine geeignete Option vorschlagen, abhängig von der Schwere der Anzeichen und Symptome.

Verhütung

Eine Frozen Shoulder kann nur verhindert werden, wenn sie durch eine Verletzung verursacht wird, die eine Schulterbewegung erschwert. Wer eine solche Verletzung hat, sollte mit einem Arzt über Übungen zur Erhaltung der Beweglichkeit und Beweglichkeit des Schultergelenks sprechen.

Wir haben die verknüpften Artikel basierend auf der Qualität der Produkte ausgewählt und die Vor- und Nachteile der einzelnen Produkte aufgelistet, um Ihnen dabei zu helfen zu bestimmen, welche für Sie am besten funktionieren. Wir arbeiten mit einigen der Unternehmen zusammen, die diese Produkte verkaufen, was bedeutet, dass Healthline UK und unsere Partner einen Teil der Einnahmen erhalten, wenn Sie einen Kauf über einen oder mehrere der oben genannten Links tätigen.

Like this post? Please share to your friends: