Fünf Vorteile von Fencheltee

Im Mittelalter, in der Mittsommernacht, hängten die Leute Fenchel über Türen, um den Haushalt vor bösen Geistern zu schützen.

Obwohl Fenchel nicht mehr als schützende Dekoration verwendet wird, ist er immer noch eine der am weitesten verbreiteten medizinischen Pflanzen, da er für alles von Kolik bis Konjunktivitis empfohlen wird.

Die Vorteile von Fencheltee sind sowohl kulinarisch als auch heilend. Fenchel wird in vielen verschiedenen Küchen verwendet, von indisch bis italienisch, bis zur heutigen Fusion, und alle Teile der Pflanze werden verwendet, einschließlich der Blätter, Samen und Zwiebel.

Kaiser Karl der Große war so begeistert von Fenchel, dass er die blühende Pflanze nach Europa brachte und sie auf seinen Gütern anbaute.

Schnelle Fakten über Fenchel:

  • Der lateinische Name für Fenchel ist.
  • Die alten Griechen und Römer dachten Fenchel könnte Kraft und Stärke bringen und zu längerem Leben führen.
  • Die Vorteile von Fencheltee sind denen von Fenchelsamen sehr ähnlich.

Gesundheitliche Vorteile

Fencheltee im klaren Becher, mit Fenchelsamen in einer Schüssel und einem Holzlöffel, und eine Kümmelblüte,

Im Laufe der Zeit wurden viele gesundheitsbezogene Angaben für Fenchel gemacht, und Fencheltee zu trinken ist eine etablierte Praxis in der traditionellen Medizin auf der ganzen Welt.

Obwohl die westliche Wissenschaft nicht alle diese Vorteile nachgewiesen hat, haben Menschen Fenchel verwendet, um:

  • Blähungen lindern
  • fördert das Wasserlassen
  • Boost-Stoffwechsel
  • Behandlung von Bluthochdruck
  • Sehvermögen verbessern
  • Glaukom vorbeugen
  • regulieren den Appetit
  • klaren Schleim aus den Atemwegen
  • stimulieren die Milchproduktion bei stillenden Frauen
  • Schnellverdauung
  • Gas reduzieren
  • Stress reduzieren
  • entgifte den Körper

Fenchelsamen in einem Teesieb über einer Tasse Kräutertee.

Gemäss Kräuterkundigen ist Fenchelsamen eine wirksame Hilfe bei der Verdauung. Es kann helfen, die glatten Muskeln des Magen-Darm-Systems zu entspannen und Gas, Blähungen und Magenkrämpfe zu reduzieren.

In der Tat können Tinkturen oder Tees aus Fenchelsamen zur Behandlung von Magenmuskelkrämpfen verwendet werden, die durch Reizdarmsyndrom, Colitis ulcerosa, Morbus Crohn und andere den Magen-Darm-Trakt betreffende Zustände verursacht werden.

Fenchel kann auch in Kombination mit anderen pflanzlichen Heilmitteln verwendet werden, um die Nebenwirkungen von pflanzlichen Formeln, die als Abführmittel verwendet werden, oder andere Behandlungen für Verdauungsprobleme zu modifizieren.

1. schmerzhafte Perioden

Schmerzhafte Perioden oder Dysmenorrhoe sind ein häufiges Problem für viele Frauen, die oft rezeptfreie Medikamente, wie nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs) verwenden, um den Schmerz zu behandeln.

Jedoch finden etwa 10-20 Prozent der Frauen, die während ihrer Periode unter starken Krämpfen und Beschwerden leiden, keine Linderung durch diesen Ansatz.

Viele wenden sich stattdessen alternativen oder ergänzenden Behandlungen zu, und eine Studie von 2012 legt nahe, dass Fenchel in dieser Hinsicht hilfreich sein kann.

Forscher spekulieren, dass Fenchel die Gebärmutter davon abhält, sich zusammenzuziehen, was den Schmerz verursacht, den Frauen mit Dysmenorrhoe melden.

2. Kolik

Einer der wesentlichen Vorteile von Fenchel sind seine krampflösenden Eigenschaften. Aus diesem Grund glauben einige Leute, dass Fencheltee auch eine Rolle bei der Verringerung der Symptome von Koliken bei Säuglingen spielen kann.

3. Regulierung von Blutzucker

Viele Herbalists und komplementäre Heilpraktiker empfehlen Fencheltee als eine Möglichkeit, Blutzucker zu regulieren.

Eine Studie in Bangladesch, in der Mäuse mit einem Extrakt aus Menthol-Fenchelsamen behandelt wurden, fand heraus, dass dieser Extrakt bei einigen Dosierungen den Blutglukosespiegel mit einer Rate senkte, die mit der von standardmäßigen antihyperglykämischen Medikamenten vergleichbar war.

4. Schmerzlinderung

Fenchel wird auch als hilfreich zur Schmerzlinderung angesehen. Die gleiche Studie aus Bangladesch fand heraus, dass Fenchel-Extrakt die Schmerzempfindung auf einem ähnlichen Niveau wie Aspirin reduzierte.

5. Hydratation

Gut hydriert zu bleiben, ist wichtig für die allgemeine Gesundheit. Einer der direkteren Vorteile von Fencheltee ist, dass er den Menschen ein schmackhaftes, koffeinfreies Getränk bietet.

Fencheltee oder Fenchel-Extrakt?

Extrakt aus Fenchelsamen ist nicht dasselbe wie Fencheltee. Fencheltee ist weniger verarbeitet und eher rein; und die messbaren, positiven Auswirkungen von Fencheltee deuten auf mehrere Gründe für das Trinken hin. Die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) überwacht keine Ergänzungen und Extrakte von Kräutern.

Manche Leute finden Fencheltee auch einfach köstlich.

Forschung

Fenchel auf einem Holztisch, mit einer kleinen Flasche Fenchelöl und etwas Samen in einem größeren Glas.

Obwohl die meisten gesundheitsbezogenen Angaben für Fenchel und Fencheltee auf der traditionellen Medizin beruhen, haben einige wissenschaftliche, medizinische Studien spezifische drogenähnliche Eigenschaften der Pflanze, insbesondere ihre ätherischen Öle, identifiziert, die die Gesundheit fördern können.

Studien haben gezeigt, dass Fenchel Tee Vorteile in Verbindung mit ätherischen Ölen Fenchel sind:

  • Verringerung der Bildung von Blutgerinnseln
  • Erhöhung der Milchsekretion und Unterstützung des weiblichen Fortpflanzungssystems
  • wirkt als Antioxidans
  • antibakterielle Wirkung
  • antimykotische Aktivität
  • entzündungshemmende Eigenschaften
  • Antidiabetikum
  • Kontrolle von Hausstaubmilben

Die Forscher fanden heraus, dass gemahlene Fenchelsamen in Lösung gegen Bakterien wirksam waren, die Verdauungsstörungen, Durchfall und Dysenterie sowie einige im Krankenhaus erworbene Infektionen verursachen.

Laut einer Studie war Fenchel wirksam bei der Sammlung von freien Radikalen, die Krankheiten verursachen. Diese vorgeschlagenen Fenchelextrakte könnten verwendet werden, um Individuen dabei zu helfen, die Auswirkungen vieler chronischer Krankheiten und gefährlicher Gesundheitszustände, einschließlich Krebs, Verhärtung der Arterien oder Atherosklerose und Entzündung, abzuwenden.

Während selbst die engagiertesten Naturheilkundler nicht behaupten, dass das Trinken einer Tasse Fencheltee wie ein Sprung in den Jungbrunnen sein könnte, legt diese Forschung nahe, dass die in Fenchel gefundenen Verbindungen helfen könnten, die Auswirkungen des Alterns zu puffern.

Risiken

Fenchel gilt als relativ mild, obwohl manche Menschen allergisch darauf reagieren können. Es ist auch möglich, die extrahierten Öle, die in Fenchel gefunden werden, zu überdosieren.

Einige Studien haben herausgefunden, dass Fenchel eine östrogene Wirkung hat, was bedeutet, dass es die Wirkung von Östrogen nachahmt. Schwangere und stillende Frauen sollten keinen Fencheltee trinken. Menschen mit Krebs, die auf Östrogen empfindlich sind, sollten auch die Verwendung von Fenchel vermeiden.

Estragol, ein Schlüsselelement bei Fenchel, wurde als potenzielles Karzinogen identifiziert, so dass Personen mit Krebs oder einem hohen Risiko für die Krankheit gedrängt werden, ihre Verwendung von Fencheltee einzuschränken oder sie gänzlich zu vermeiden.

Was ist Fenchel?

Fenchel ist in der Mittelmeerregion beheimatet und kommt heute überall auf der Welt vor, und seine Nutzungen sind so zahlreich wie die Orte, an denen er wächst.

Würzig und wohlriechend wird Fenchel auf folgende Arten verwendet:

  • als Gewürz
  • roh gegessen
  • getrocknet
  • geschmort
  • gegrillt
  • rasiert
  • gedünstet

Es hat einen unverwechselbaren Lakritz-ähnlichen Geschmack und wird in Salaten, Würsten, Eis, Keksen, alkoholischen Getränken, Pastagerichten und vielem mehr verwendet.

Like this post? Please share to your friends: