Funktionieren irgendwelche Gewichtverlustpillen wirklich?

Wenn es um die Gewichtsabnahme geht, gibt es keinen Mangel an Pillen, Getränken und Nahrungsergänzungsmitteln, die angeblich helfen, das Gewicht abzufallen. Aber helfen Gewichtsabnahme-Pillen, und sind sie sicher?

Die besten Gewichtsverlust Pillen können einen oder mehrere Wirkstoffe enthalten, die dazu dienen, die Fettverbrennung zu erhöhen, den Appetit zu verringern oder die Aufnahme von Fett zu reduzieren.

Nicht alle Gewichtsverlust Pillen und Ergänzungen sind gleich. Bestimmte Pillen können unangenehme Nebenwirkungen verursachen, während bei anderen nicht nachgewiesen werden kann, dass sie zu Gewichtsverlust führen.

Wir werden uns die folgenden neun Gewichtsverlust Pillen und Ergänzungen ansehen:

  • Alli (Orlistat)
  • Koffein
  • Glucomannan
  • Garcinia Cambogia Extrakt
  • Pyruvat
  • Grüner Tee Extrakt
  • konjugierte Linolsäure
  • Hydroxycut
  • verschreibungspflichtige Gewichtsverlust Pillen

1. Alli (Orlistat)

Gewichtsverlust und Diät-Pillen, umgeben von Maßband.

Alli ist der Markenname für das Medikament Orlistat. Es ist eines der beliebtesten Gewichtsverlust Pillen.

Orlistat ist als verschreibungspflichtiges Medikament erhältlich und wird auch über den Ladentisch verkauft. Es verhindert, dass der Körper etwas Fett abbaut, das Menschen essen. Wenn der Darm weniger Fett aufnimmt, kann es zu Gewichtsverlust kommen.

Eine Überprüfung von 11 Studien ergab, dass Orlistat den Gewichtsverlust um einen kleinen Betrag erhöhen könnte. Die Überprüfung ergab, dass diejenigen, die Orlistat nahmen durchschnittlich 2,9 Prozent mehr Gewicht als diejenigen, die das Medikament nicht genommen haben.

Orlistat kann eine Veränderung der Stuhlgewohnheiten verursachen. Menschen, die Orlistat einnehmen, können Nebenwirkungen wie Durchfall, Magenschmerzen und Schwierigkeiten bei der Kontrolle des Stuhlgangs haben.

2. Koffein

Koffein ist ein Stimulans in Kaffee, Tee, Softdrinks und Schokolade. Es wird auch häufig zu Diätpillen und Ergänzungen hinzugefügt.

Laut einer Studie mit 76 übergewichtigen Erwachsenen sahen Personen, die eine hohe Koffeinaufnahme aufwiesen, eine größere Verringerung der Fettmasse, des Gewichtsumfangs und des Gesamtgewichts im Vergleich zu denjenigen, die wenig Koffein aufgenommen hatten.

Nebenwirkungen von Koffein sind Zittern, erhöhte Herzfrequenz und Schlafstörungen.

3. Glucomannan

Glucomannan ist eine Art Faserergänzung. Es wirkt, indem es Wasser im Darm absorbiert, was zu einem Völlegefühl führt, das die Menschen dazu bringen kann, weniger zu essen.

Studien scheinen widersprüchlich darüber zu sein, ob Glucomannan bei der Gewichtsabnahme helfen kann.

Eine 2005 durchgeführte Studie mit 176 Personen zeigte, dass Glucomannan zur Gewichtsabnahme bei gesunden, übergewichtigen Erwachsenen beiträgt.

Eine neuere Übersicht über randomisierte Kontrollstudien zeigte jedoch, dass Glucomannan anscheinend nicht zu einem signifikanten Gewichtsverlust führte.

Für diejenigen, die Glucomannan nehmen, können Nebenwirkungen Gas, Durchfall und Magenschmerzen einschließen.

4. Garcinia Cambogia Extrakt

Garcinia Cambogia.

Garcinia Cambogia ist eine Frucht, die Hydroxycitric Säure enthält, die zur Gewichtsabnahme gedacht ist.

Garcinia Cambogia Extrakt enthält die Säfte aus dieser kleinen Frucht und ist als Gewichtsverlust Pille erhältlich. Garcinia cambogia kann ein fettproduzierendes Enzym namens Zitronensäure-Lyase inhibieren oder verhindern.

Es gibt wenig wissenschaftliche Beweise, die die Verwendung dieses Extraktes zur Gewichtsabnahme unterstützen. Laut einem Bericht wurde die Wirksamkeit des Extrakts in klinischen Langzeitstudien und groß angelegten Studien nicht nachgewiesen.

Obwohl Garcinia Cambogia Extrakt nicht in Gewichtsverlust helfen kann, scheint es nicht viele Nebenwirkungen zu verursachen, wenn in vernünftigen Dosen genommen. Der obige Bericht zeigte auch, dass Nebenwirkungen mit einer diätetischen Dosierung von bis zu 2800 Milligramm (mg) pro Tag nicht auftreten.

5. Pyruvat

Der Körper produziert Pyruvat, wenn es Zucker abbaut. Pyruvat wird auch als Ergänzung zur Unterstützung bei der Gewichtsabnahme verkauft, indem es hilft, Fett abzubauen und den Stoffwechsel anzukurbeln.

Laut dem Amt für Nahrungsergänzungsmittel des National Institute of Health kann Pyruvat einige Auswirkungen auf den Gewichtsverlust haben. Vorhandene Studien sind schwach, daher sind die Ergebnisse nicht schlüssig.

Nebenwirkungen von Pyruvat umfassen Gas und Blähungen.

6. Grüntee-Extrakt

Viele Diätpillen enthalten grünen Tee, weil es die Fähigkeit des Körpers erhöhen kann, Fett zu verbrennen, und besonders Fett im Magenbereich.

Obwohl mehr Beweise benötigt werden, zeigen einige Untersuchungen, dass Getränke, die Grüntee-Extrakt enthalten, den Fettverlust im Bereich des Magens fördern können. Die Zunahme des Fettverlustes kann auch zu einem moderaten Gewichtsverlust führen.

Obwohl Grüntee-Extrakt in der Regel gut verträglich ist, kann es Magenschmerzen, Verstopfung und Übelkeit verursachen.

7. Konjugierte Linolsäure

Konjugierte Linolsäure ist eine Art von Fettsäure, die hauptsächlich in Rindfleisch und Milchprodukten vorkommt. Es wurde als eines der besten Gewichtsverlust Pillen für sein Potenzial vermarktet, um den Stoffwechsel zu steigern und Appetit zu reduzieren.

Jedoch wurde die Mehrzahl der Studien über konjugierte Linolsäure, die zu Gewichtsverlust führten, an Tieren durchgeführt. Laut einer Überprüfung der Forschung scheint der Gewichtsverlust in Studien am Menschen minimal zu sein.

Konjugierte Linolsäure scheint in Dosen von bis zu 6 Gramm pro Tag für bis zu 12 Monaten sicher zu sein. Mögliche Nebenwirkungen sind Magenbeschwerden, Durchfall oder Verstopfung. Es ist möglicherweise nicht geeignet für Menschen mit Diabetes.

8. Hydroxycut

Gewichtsverlust und Diät Proteinpulver und Ergänzungen.

Hydroxycut ist ein beliebtes Nahrungsergänzungsmittel. Es gibt verschiedene Hydroxycut-Produkte, die verschiedene Inhaltsstoffe enthalten. Hydroxycut-Produkte enthalten typischerweise Pflanzenextrakte und Koffein, obwohl auch koffeinfreie Versionen des Supplements erhältlich sind.

Es gibt keine Studien, die Hydroxycut spezifisch rezensieren. Koffein, das untersucht wurde, kann zu geringen Mengen Gewichtsverlust beitragen.

Da die Inhaltsstoffe von Hydroxycut variieren, ist es schwierig, die möglichen Nebenwirkungen anzugeben. Hydroxycut Ergänzungen, die Koffein enthalten, können Nervosität und erhöhte Herzfrequenz verursachen.

Hydroxycut wird als Ergänzung betrachtet und unterliegt nicht den gleichen strengen Tests wie Medikamente, um seine Sicherheit zu bestimmen.

9.Prescription Gewichtsverlust Pillen

Bestimmte Gewichtsverlust Pillen sind nur durch eine ärztliche Verschreibung erhältlich. Obwohl es verschiedene Pillen auf dem Markt gibt, arbeiten die meisten Gewichtverlustmedikationen, indem sie es schwieriger machen, Nahrungsfett zu absorbieren oder den Appetit zu unterdrücken.

Zwei gemeinsame Gewichtsverlust Pillen sind Belviq und Qsymia.

Prescription Pills können zu etwas Gewichtsverlust führen, aber sie können Nebenwirkungen haben. Abhängig von der Verordnung können Nebenwirkungen der Gewichtverlustpillen Magenschmerzen, trockenen Mund und Durchfall einschließen.

Wegbringen

Wenn es um die besten Gewichtsverlust Pillen geht, scheint es, dass es keine magische Kugel gibt. Obwohl einige der oben genannten Diät-Pillen und Ergänzungen zur Gewichtsabnahme beitragen können, sind die Mengen in der Regel bescheiden.

Koffein, Grüntee-Extrakt und Orlistat scheinen am meisten Forschung zu haben, um ihre Behauptungen zu untermauern.

Einige Gewichtsverlust Pillen können auch zu Nebenwirkungen führen, mit den häufigsten Magenbeschwerden und Veränderungen des Stuhlgangs.

Nahrungsergänzungsmittel werden nicht so genau untersucht wie Medikamente, die von der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) zugelassen sind, so dass ihre Sicherheit nicht immer vollständig verstanden wird. Bevor Sie eine Ergänzung zur Gewichtsreduktion einnehmen, sprechen Sie am besten mit einem Arzt oder einem anderen medizinischen Fachpersonal.

Die beste Wahl für Menschen, die versuchen, Gewicht zu verlieren, ist es, die Portionsgröße zu reduzieren, mageres Protein und Gemüse zu essen und regelmäßig Sport zu treiben.

Like this post? Please share to your friends: