Funktioniert Amla Öl wirklich?

Amlaöl ist ein natürliches Heilmittel, das aus der Frucht des indischen Stachelbeers hergestellt wird.

Obwohl der indische Stachelbeerbaum aus Indien stammt, wird er heute auch in Regionen des Nahen Ostens und Asiens angebaut. Während angenommen wird, dass alle Teile des Amla-Baumes medizinische Vorteile haben, sind Amla-Früchte sehr reich an Vitamin C, sowie einige andere Antioxidantien und Nährstoffe.

Amla-Früchte wurden seit Tausenden von Jahren gegessen oder zu Tonika und Ölen verarbeitet und sowohl als therapeutische als auch als vorbeugende Medizin verwendet.

Schnelle Fakten über Amlaöl:

  • Amla ist eine sehr wichtige Pflanze im traditionellen indischen Medizinsystem.
  • Amla-Öl wird normalerweise direkt auf das Haar und die Kopfhaut, die Gesichtsbehaarung oder die Haut aufgetragen.
  • In vielen Teilen der Welt ist es ziemlich einfach, amla Öl zu Hause zu machen.

Wie wird es gemacht?

Amla Öl

Amla-Öl wird hergestellt, indem getrocknete Amla-Früchte mehrere Tage lang in einer Art Öl eingeweicht werden, oft Kokosnuss, Sesam oder Mineralöl.

Dies ermutigt die eigenen Öle der Frucht, die voll von den Nährstoffen der Frucht sind, sich in die Mischung freizusetzen. Vor der Verwendung wird die Mischung filtriert und gereinigt, um die Früchte zu entfernen.

Viele Gesundheitsgeschäfte, natürliche Apotheken und indische Lebensmittelgeschäfte verkaufen getrocknete, frische oder gefrorene Amla-Früchte sowie Amla-Pulver und -Säfte.

Amla Früchte sind normalerweise in der Saison von Oktober bis März. Einige Gesundheitsläden verkaufen auch Amla-Produkte. Und amla Pulver und Formeln können leicht online gekauft werden.

Amla Öl zu Hause zu machen ermöglicht es den Menschen, die Potenz und Ölbasis zu wählen, die Dosis, Nährstoffe und letztlich die gesundheitlichen Vorteile der Mischung zu individualisieren. Und es gibt verschiedene Möglichkeiten, Amla-Öl herzustellen, abhängig von der beabsichtigten Verwendung oder individuellen Vorlieben.

Wie man Amlaöl macht

Schritte zur Herstellung von Amla-Öl aus frischen oder getrockneten Amla Früchten oder Saft, zu Hause gehören:

  1. Reibe oder mische 1 Tasse getrocknete, frische oder gefrorene Amla Frucht oder Saft.
  2. Extrahieren Sie den Saft der Amla-Früchte, indem Sie ihn quetschen und durch ein Sieb auf eine Tasse oder Schüssel geben.
  3. Messen Sie 1 Esslöffel Öl. Viele Menschen verwenden extra native Öle wie Kokosnuss, Olive oder Sesam, um sicherzustellen, dass die Basis so rein und potent wie möglich ist.
  4. Mischen Sie die Amla Frucht oder Pulver und Öl für einige Minuten oder bis die Mischung einheitlich aussieht. Viele Leute benutzen einen Mixer oder peitschen die Mischung.
  5. Wenn Sie feste Öle verwenden, erwärmen Sie die Mischung bei sehr geringer Hitze, bis das Öl vollständig geschmolzen und eingemischt ist.
  6. Während die Mischung noch leicht warm ist, das Öl für ein oder zwei Stunden auf die Kopfhaut auftragen und abspülen. Die Mischung kann auch über Nacht oder bis zur nächsten Dusche oder Bad verbleiben. Die Mischung kann auch auf die Haut aufgetragen und belassen werden.

Schritte zur Herstellung von Amla-Öl aus Amla-Pulver zu Hause gehören:

  1. Kombinieren Sie 1 Esslöffel Amla-Pulver und 5 Esslöffel Öl in einer Pfanne.
  2. Erhitzen Sie die Pfanne auf die niedrigste mögliche Einstellung und rühren Sie gelegentlich für ungefähr 10 Minuten oder bis die Mischung beginnt, angenehm zu riechen und leicht zu sprudeln.
  3. 2 bis 3 Minuten kochen lassen, dabei sicherstellen, dass die Mischung nicht kocht.
  4. Schalten Sie die Hitze aus und decken Sie die Pfanne ab.
  5. Lassen Sie das Gemisch mindestens 24 Stunden einziehen.
  6. Die Mischung durch ein Sieb oder Tuch in ein Glas oder eine Flasche geben.
  7. Tragen Sie die Ölmischung so lange wie gewünscht auf die Kopfhaut oder den Körper auf, bevor Sie sie abwaschen.

Die meisten Forschungsergebnisse legen nahe, dass Glasgefäße dazu beitragen, dass natürliche Öle länger frisch bleiben als Kunststoffprodukte. Glas hat auch eine geringere Chance, mit den Verbindungen in der Mischung zu reagieren, wodurch ihre Wirksamkeit oder Wirkung verändert wird. Die meisten natürlichen Öle können für ungefähr ein Jahr frisch gehalten werden, wenn sie an einem kühlen, dunklen Ort gelagert werden.

Verwendet

Amla-Öl wird aus der Amla-Frucht gewonnen

Amla-Öl wird am häufigsten verwendet, um die Gesundheit von Haar und Kopfhaut zu fördern, aber Amla-Öl hat viele andere Anwendungen. Allgemeine Anwendungen von Amla-Öl umfassen:

  • Verbesserung der Immunfunktion
  • senken oder kontrollieren den Cholesterinspiegel
  • senken oder kontrollieren den Blutzuckerspiegel
  • Verbesserung der Gesundheit und Funktion des Gehirns
  • reduzieren Sie die Auswirkungen vorzeitiger Alterung
  • die Sicht verbessern
  • Trockene Haut reduzieren
  • Dehydratisierung reduzieren
  • Aufhellung oder Aufhellung der Haut
  • Verbesserung der Atemfunktion und Husten
  • Reduzieren Sie die Erholungszeit für Erkältung und Grippe
  • reduzieren das Risiko von Krebs und chronischen Krankheiten
  • den Blutdruck verbessern
  • Verbesserung der kardiovaskulären Gesundheit
  • Reduzieren Sie das Auftreten von Narben, Hautunreinheiten, Altersflecken und Falten
  • Verbesserung der Sehkraft und der Augengesundheit
  • reduziert Entzündungen
  • reduziert die Verstopfung der Nebenhöhlen
  • Verbesserung der Verdauung und Nahrungsaufnahme
  • erhöht die männliche Fruchtbarkeit
  • Verbesserung der Gesundheit der Harnwege

Funktioniert es?

Die meisten der berichteten gesundheitlichen Vorteile von Amla-Öl wurden nicht wissenschaftlich nachgewiesen.

Aber Amla Früchte sind bekannt dafür, reich an starken Antioxidantien und anderen Nährstoffen zu sein, die sehr gut etablierte gesundheitliche Vorteile haben. Amla Öle enthalten auch zusätzliche Nährstoffe und Antioxidantien, die mit der Art des verwendeten Öls verbunden sind.

Gemeinsame Verbindungen und Nährstoffe in Amla Frucht und Öl gefunden:

  • Vitamin C
  • Vitamin A
  • Polyphenole
  • Aminosäuren (Alanin, Lysin, Prolin, Asparaginsäure, Glutaminsäure)
  • Proteine
  • Kohlenhydrate
  • Kalzium
  • Kalium
  • Magnesium
  • Eisen
  • Carotin
  • Alkaloide
  • Gallotannine
  • Pektin

Es gibt einige Studien, die speziell die gesundheitlichen Vorteile von Amla-Öl untersucht haben. Die meisten Studien, die es gibt, die die Vorteile von Amla und Amlaöl erforschen, verwendeten keine menschlichen Versuchspersonen.

Amla wurde jedoch praktisch von Menschen für Tausende, sogar Zehntausende von Jahren verwendet und konsumiert. Und Amla ist sehr wichtig für mehrere alte Medizinsysteme, deren Lehren jetzt langsam von wissenschaftlicher Forschung unterstützt werden.

Eine Dezember-2017-Studie bestätigte frühere Ergebnisse, dass die sieben Phenole, die in Amla-Ölfrüchten gefunden wurden, Antikrebseigenschaften aufwiesen.Eine andere Studie von Ende 2017 fand heraus, dass hypothyreote weibliche Ratten mit einer fettreichen Diät für 6 Wochen oxidativen Stress und Entzündungen reduzierten. Viele Studien haben auch gezeigt, dass Amla antidiabetische Eigenschaften haben kann.

Eine Studie aus dem Jahr 2016 ergab, dass Masthähnchen, die selbst sehr geringe Dosen von Amlaextrakt erhielten, eine erhöhte Immungesundheit aufwiesen und schneller wuchsen als Hühner, denen keine Amla gegeben wurde.

Vorteile für das Haar?

Amla-Öl kann mit zurückweichenden Haaren helfen

Wie bei seinen anderen möglichen Vorteilen, werden die gesundheitlichen Vorteile von amla's Haar weiterhin unter Verwendung der modernen Wissenschaft bestätigt.

Aber Amla ist in der alten östlichen Medizin gut eingeführt und in vielen Ländern weit verbreitet, um die Gesundheit von Haar und Kopfhaut zu verbessern.

Eine Studie von 2012 fand heraus, dass Amlaöl ein starker Hemmer der 5-Alpha-Reduktase ist. Das Medikament Finasterid, das zur Behandlung der männlichen Glatzenbildung eingesetzt wird, wirkt auch durch Hemmung der 5-Alpha-Reduktase.

Mögliche Vorteile von Amla-Öl für Haar und Kopfhaut sind:

  • Stärkung der Kopfhaut und der Haare
  • Reduzieren Sie vorzeitigen Pigmentverlust aus dem Haar oder Ergrauen
  • stimulieren das Haarwachstum
  • reduzieren Haarausfall
  • Vorbeugung oder Behandlung von Schuppen und trockener Kopfhaut
  • verhindern oder behandeln parasitäre Haar- und Kopfhautentzündungen, wie Läuseinfektionen
  • Vorbeugung oder Behandlung von Pilz- und bakteriellen Haar- und Kopfhautentzündungen
  • das allgemeine Erscheinungsbild der Haare verbessern

Nebenwirkungen

Amla Öl ist nicht mit Nebenwirkungen verbunden. In einigen seltenen Fällen wurde jedoch berichtet, dass der Amlaöl-Einsatz Lichen planus pigmentosus (LPP) auslöst, insbesondere bei UV-Bestrahlung, und bei natürlich dunkler gehäuteten Individuen. Es ist auch bekannt, dass Amla-Öl bei manchen Menschen selten Entzündungen und Hautreizungen verursacht.

Wegbringen

Mehr als ein Dutzend Studien haben die möglichen antibakteriellen, antimykotischen und antiviralen Eigenschaften von Amla-Früchten und Extrakten gezeigt. In jüngerer Zeit wurde Amla als Ersatz für herkömmliche Antibiotika vorgeschlagen, die in der Nahrungsmittelproduktion verwendet werden.

Amla-Öl kann sicher für eine Vielzahl von Vorteilen verwendet werden, sollte jedoch nicht als Ersatz für eine medizinische Behandlung dienen.

Like this post? Please share to your friends: