Gesundheitliche Vorteile und Risiken von Myrrhe

Myrrhe ist ein Harz, das von Bäumen der Gattung stammt, die in Nordafrika und im Nahen Osten wachsen.

Die saftähnliche Substanz, die ein einzigartiges süßes und rauchiges Aroma hat, ist vielseitig einsetzbar.

Gesundheitliche Vorteile

Moderne wissenschaftliche Forschung beginnt, Hinweise darauf zu finden, dass Myrrhe einige gesundheitliche Vorteile bieten könnte. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass viele dieser Ansprüche weitere Studien erfordern.

Antioxidative Vorteile

MyrrhEssentialÖl
Eine Phiole mit ätherischem Myrrheöl.

Eine in der Zeitschrift veröffentlichte Studie fand heraus, dass Myrrhe (Commiphora molmol) -Emulsion in der Lage war, gegen Blei (PbAc) -induzierte Hepatotoxizität zu schützen.

Die Autoren der Studie kamen zu dem Schluss, dass die Myrrhe (Commiphora molmol) -Emulsion ein "starkes Antioxidans" ist, das "gegen PbAc-induzierte hepatische oxidative Schädigung und Immunotoxizität schützen kann, indem es die Lipidperoxidation reduziert und die antioxidativen und Immunabwehrmechanismen verbessert."

Es wird angenommen, dass Antioxidantien dazu beitragen, oxidativen Stress im Körper zu neutralisieren, der durch Umwelteinflüsse wie Umweltverschmutzung und andere Faktoren verursacht wird.

Mögliche Antikrebseigenschaften

Eine Gruppe chinesischer Forscher enthüllt, dass Extrakte und Verbindungen von Commiphora myrrha-Harz gegen menschliche gynäkologische Krebszellen wirksam sein können. Ihre Ergebnisse wurden im Internet veröffentlicht.

Neuropathischer Schmerz

Im Jahr 2017 veröffentlichten Wissenschaftler Ergebnisse, die nahelegen, dass Weihrauch und Myrrhe helfen könnten, neuropathische Schmerzen zu lindern, nach positiven Ergebnissen bei der Behandlung von Schmerzen bei Mäusen mit einer Wasserextraktion von Weihrauch und Myrrhe.

Rheumatoide Arthritis

Myrrhe wird seit langem in Teilen Asiens als traditionelles Arzneimittel gegen Entzündungskrankheiten eingesetzt. Im Jahr 2015 veröffentlichten Forscher Ergebnisse einer Nagetier-Studie, die darauf hinweist, dass es helfen kann, Entzündungen im Zusammenhang mit rheumatoider Arthritis (RA) zu behandeln.

Andere mögliche Anwendungen von Myrrhe

Mann, der Creme auf sein Gesicht aufträgt.

Trotz eines aktuellen Mangels an wissenschaftlichen Beweisen verwenden viele Menschen Myrrhe für die Behandlung von:

  • Husten
  • Asthma
  • Verdauungsstörungen
  • Geschwüre
  • Halsentzündung
  • Überlastung
  • Hämorrhoiden
  • Gelenkschmerzen
  • gesunde Haut pflegen.

Verwendet

Myrrhe wird hauptsächlich verwendet:

  • als ein Duft
  • zum Einbalsamieren
  • um Lebensmittelprodukte zu aromatisieren
  • wegen seiner potenziellen therapeutischen Eigenschaften

Das ätherische Öl ist seit Jahrtausenden Teil der medizinischen Praxis in traditionellen Therapien.

Das Wort Myrrhe kommt vom arabischen Wort "murr", was "bitter" bedeutet.

Im alten Ägypten wurde Myrrhe zur Behandlung von Heuschnupfen und Herpes verwendet. Die alten Griechen benutzten es als Antiseptikum für Soldaten, um Kampfwunden zu säubern, und Myrrhe wurde gewöhnlich auf das Schlachtfeld getragen.

Myrrhe wird im Neuen Testament als eines der drei Geschenke erwähnt, die die drei Weisen zu Jesus brachten, als er geboren wurde. Die Geschenke waren Gold, Weihrauch und Myrrhe.

Risiken

Menschen werden geraten, keine hohen Mengen an Myrrhe zu konsumieren, da dies zu schweren Herzunregelmäßigkeiten führen kann, so eine Studie, die in der Zeitschrift Phytotherapy Research veröffentlicht wurde.

Darüber hinaus können Menschen mit empfindlicher Haut eine allergische Kontaktdermatitis entwickeln. Der Befund wurde in einer Studie veröffentlicht in

Frauen, die schwanger sind, sollten Myrrhe nicht oral einnehmen, da dies eine Fehlgeburt verursachen kann.

Nebenwirkungen von Myrrhe können sein:

  • Fieber noch schlimmer machen
  • Herzprobleme
  • Blutdruck senken
  • Gebärmutterblutungen

Myrrhe ätherisches Öl und andere Produkte können online gekauft werden. Bevor Sie irgendein ätherisches Öl oder ein anderes natürliches Heilmittel verwenden, sollten Sie mit einem Arzt sprechen, um sicherzustellen, dass es für Sie sicher und geeignet ist.

Wir haben die verknüpften Artikel basierend auf der Qualität der Produkte ausgewählt und die Vor- und Nachteile der einzelnen Produkte aufgelistet, um Ihnen dabei zu helfen zu bestimmen, welche für Sie am besten funktionieren. Wir arbeiten mit einigen der Unternehmen zusammen, die diese Produkte verkaufen, was bedeutet, dass Healthline UK und unsere Partner einen Teil der Einnahmen erhalten, wenn Sie einen Kauf über einen oder mehrere der oben genannten Links tätigen.

Like this post? Please share to your friends: