Ich erlebte -80 ° C und lebte, um die Geschichte zu erzählen

Die Temperatur war kalt -80 ° C und mein Chef und ich waren in wenig mehr als unserer Unterwäsche. Im Folgenden erkläre ich, warum ich das geschehen lasse und wie es sich anfühlt. Es war ein seltsamer Tag.

Tim und Marie Kryokammer

Vor kurzem habe ich ein neues Projekt übernommen. Ich wurde gebeten, die ungewöhnlichsten Therapien und Behandlungen auf dem Markt zu finden, sie auszuprobieren und darüber zu berichten.

Ich sprang auf die Chance, seltsame, neue Dinge auszuprobieren und begann sofort, den rätselhaften Unterleib von Gesundheit und Wellness zu untersuchen.

Schon früh in meiner Forschung stieß ich auf Ganzkörper-Kryotherapie (WBC) – kurz gesagt: ein kurzer, scharfer Temperaturschock. Sie stehen in einer Kammer bei Temperaturen unter Null und, wie die Theorie sagt, ernten unzählige gesunde Belohnungen.

Da dies mein erster Ausflug in die Welt der seltsamen Wellness war, bat meine Chefin Marie, mitzukommen. Während ich die Session organisierte, habe ich sie "aus Versehen" gebucht, um auch eingefroren zu werden. Sie war nicht sonderlich erfreut, aber ich war etwas erleichtert, dass ich nicht allein unter Hypothermie leiden würde. Und so begann unser Abenteuer.

Die Klinik, die ich gewählt habe, liegt im vierten Stock eines unglaublich luxuriösen Kaufhauses in London, Vereinigtes Königreich. Während wir durch die großen, gewundenen Eingeweide des Ladens schlenderten, scherzten wir über die farbenfrohe, paillettenbesetzte Kleidung und das überteuerte Kunstobjekt in einem gescheiterten Versuch, unser schleichendes Gefühl des Verderbens zu verbergen.

Ich meine, wie könnte es überhaupt gut für dich sein, in einem Raum bei -80 ° C zu stehen? Es klingt einfach gefährlich und etwas tollkühn. Um meine Bedenken zu verwässern, erinnerte ich mich daran, dass wir nicht die ersten waren, die WBC probierten.

Was sind die vermeintlichen Vorteile von WBC?

In den letzten Jahren ist WBC, insbesondere unter Sportlern, ziemlich in Mode gekommen; Die kalten Temperaturen sollen die Heilzeiten für Sportverletzungen verbessern. Aber Studien, die die Fähigkeit der WBC zur Beschleunigung der Genesung untersuchen, waren bisher nicht eindeutig. Zum Beispiel eine 2014 veröffentlichte Meta-Analyse:

"Bis weitere Forschungsergebnisse verfügbar sind, sollten sich Sportler darüber im Klaren sein, dass kostengünstigere Kryotherapie-Verfahren, wie die lokale Anwendung von Eisbeuteln oder das Eintauchen in kaltes Wasser, vergleichbare physiologische und klinische Effekte wie WBC bieten."

Aber wie wir alle wissen, sind extreme Behandlungen wie WBC nicht nur über die medizinischen Vorteile, die sie bieten. Es gibt einen starken erfahrungsmäßigen Aspekt bei diesen Dingen; es geht genauso um "rate, was ich heute gemacht habe", da es darum geht, Entzündungen in deinem Gastrocnemius zu reduzieren.

In dem Bestreben, ein allgemeines Publikum anzusprechen, das darauf erpicht ist, ihr Geld für die neueste Intervention auszugeben, behaupten WBC-Praktizierende, dass es auch Ihnen ein gutes Gefühl gibt.

Blick auf die Fakten

Die Website der Klinik macht zahlreiche gesundheitsbezogene Angaben, daher habe ich mit einem unserer Experten gesprochen. Dr. Greg Minnis, ein Physiotherapeut, sprach nacheinander an.

Auf der Website heißt es: "Die extreme Kälte führt zu der ursprünglichen" Flight-or-Fight "-Reaktion, die einen Cocktail aus Hormonen, die um den Körper gepumpt werden, anstößt. Unter ihnen sind Endorphine -" Wohlfühl-Hormone " werden nach solchen galvanisierenden Erfahrungen wie Sport und Sex freigesetzt, der Geist ist ruhig, aber euphorisch und positiv. "

"In der Zwischenzeit sorgt Adrenalin für Klarheit, Konzentration und Zielstrebigkeit sowie für die Steigerung der natürlichen Energielevel des Körpers. Bereiten Sie sich auf einen extremen Boost vor wie kein anderer."

Dr. Minnis reagierte darauf mit den Worten: "Die Kälteexposition des Körpers verändert die Modulation des autonomen Nervensystems. Die meisten Studien, die ich gelesen habe, zeigten jedoch, dass die Kryotherapie das parasympathische Nervensystem auslöst und nicht die" Flucht-oder-Kampf "-Reaktion (sympathisches Nervensystem) […] Es scheint, dass Sie keinen "extremen Boost", sondern möglicherweise eine beruhigende Wirkung durch das Auslösen des parasympathischen Systems erhalten würden. "

Eine andere Behauptung ist, dass WBC Kalorien verbrennt, während unser Körper Überstunden macht, um die korrekte Körpertemperatur aufrechtzuerhalten. Die Website der Klinik besagt, dass eine Sitzung bis zu 800 Kalorien verbrennen könnte. Um ehrlich zu sein, von all den Vorteilen, die ich anbiete, ist dies diejenige, die ich am meisten kann. Ich hatte große Hoffnungen.

Aber Dr. Minnis hat meine Hoffnungen in frostige Flammen abgeschossen: "Erkältung beschleunigt den Stoffwechsel, um den Körper zu wärmen. Es gibt keinen Beweis dafür, dass sich dies nach Beendigung der Behandlung fortsetzt und es kein wirksamer Weg ist, Gewicht zu verlieren." …] Ich konnte keine wissenschaftlichen Artikel finden, die angeben, wie viele Kalorien während einer Sitzung verbrannt wurden. " Schreiende Schande. Es gibt keine Abkürzung, um Gewicht zu verlieren, denke ich.

Der stärkste Anspruch laut Dr. Minnis ist, dass WBC helfen kann, Entzündungen zu reduzieren. Eine Reihe von Studien haben eine entzündungshemmende Reaktion nach WBC gezeigt. Leider kann ich nicht profitieren; Ich bin derzeit nicht entzündet.

Betritt den Kühlschrank

Im Wartezimmer wurden wir von unserem Therapeuten begrüßt. Sie hatte einen osteuropäischen oder russischen Akzent, was ich eher beruhigend fand. Ich stellte mir vor, dass sie Zeit in extremer Kälte verbracht hätte und wissen würde, wie man uns in Sicherheit hält, wenn etwas schief läuft.

Tim und Marie vor der Kryotherapie

Sie rannte durch einen Klappentext auf die Vorteile, aber ich hörte nicht wirklich zu; Ich hatte nur eine Frage im Kopf: "Werde ich wahrscheinlich sterben?" Natürlich formulierte ich es etwas gelassener und fragte stattdessen: "Hat jemand hier jemals eine schlechte Erfahrung gemacht?"

Unser Baltic Guide versicherte mir jedoch, dass nur eine Frau jemals gebeten hatte, den Stand frühzeitig zu verlassen. Ich wurde beruhigt … bis zu einem gewissen Grad. Also habe ich versucht, die Geschichte der Frau, die in einer Las Vegas Kryotherapie-Kammer tot aufgefunden wurde, in den Hintergrund zu schieben.

Wir bekamen dann unser Sicherheitsgewand: Thermoschuhe und Socken, zwei Schichten Handschuhe, ein Stirnband zum Schutz unserer Ohren, Shorts, ein Sport-BH für Marie und eine chirurgische Gesichtsmaske, um unsere Atemwege vor der stechenden Kälte zu schützen.

Das war es – kein Mantel, kein Hut und keine Wärmegamaschen. Wir durften auch ein Lied wählen, das unseren 3-minütigen Freeze begleitete. Ich fühlte mich, als würde ich meine letzte Mahlzeit wählen, bevor ich dem Henker gegenüberstand.

Mit dem Hauch einer leichten Gefahr, die den kleinen Behandlungsraum füllte, zogen sich mein Chef und ich bis auf unsere Unterwäsche zurück (was für uns beide überhaupt nicht unangenehm war) und schlüpften in die "Sicherheitsbekleidung". Die Temperaturanzeige der Kryokammer las -91 ° C, als wir vorsichtig hineingingen. Ich konnte kein Aufschrei ersticken.

Wir waren im Gefrierschrank. Dank unserer Körperwärme stieg die Temperatur leicht auf milde -80 ° C an. Später gaben wir beide zu, ein gewisses Maß an Panik zu spüren. Es war natürlich kalt, aber es war auch ein relativ enger Raum, und aufgrund des dichten Nebels konnten wir etwas mehr als 10 Zentimeter sehen.

Es war ungewöhnlich und nicht besonders angenehm. Unsere internen Stimmen wiederholten: "Bleib ruhig, atme normal, es wird nicht ewig dauern."

Als sich mein Körper an die Kälte gewöhnt hatte und der Nebel sich zu klären begann, wurde mir klar, dass ich wahrscheinlich überleben würde. Ich fing an, meine Umgebung zur Kenntnis zu nehmen: Die Haare an unseren Armen hatten sich in winzige Eiszapfen verwandelt, die Kälte fühlte sich durchdringend an, vor allem auf meinen Handrücken, und mein Chef stand mir gegenüber und tanzte in einer chirurgischen Maske. Das war einer der seltsamsten Tage, die ich seit einiger Zeit hatte.

Obwohl es in der Kammer kalt war, hatten wir beide erwartet, dass es sich viel kälter anfühlte. Das heißt, -91 ° C ist verdammt kalt. Um Ihnen eine Perspektive zu geben, war die kälteste Temperatur in Alaska nur -62 ° C.

Unsere geschützte Kammer war nichts wie die verschneite Tundra Nordamerikas. Es gab keinen Wind und praktisch keine Feuchtigkeit in der Kabine. Wenn es sogar eine leichte Brise und feuchte Luft gegeben hätte, hätten wir eine wesentlich schlechtere Zeit gehabt. Zum Beispiel fühlt sich bei einer Windgeschwindigkeit von 20 Meilen pro Stunde eine Temperatur von -80 ° C wie -111 ° C an.

Wir knirschten beide mit den Zähnen und erwarteten, dass die Zeit im Winter wie Melasse ziehen würde, aber das tat es nicht. Unsere 3 Minuten in der Kammer sausten in wenigen Sekunden vorbei – glücklicherweise.

Habe ich irgendeinen Nutzen gespürt?

Ich hatte in den letzten 10 Monaten einen schlechten Rücken und hoffte, dass es gelindert werden könnte. Es war nicht. Aber um fair zu sein, wenn Sie Nutzen für Muskelschmerzen sehen möchten, empfiehlt die Klinik, dass Sie WBC regelmäßig über einen Zeitraum von Wochen oder Monaten durchlaufen.

Kühlkammer vorgelesen

Seltsamerweise gab es eine körperliche Reaktion: Wir beide haben jetzt schmerzende Beine. Das kann ich aber nicht als Vorteil bezeichnen.

Die Menschen genießen keine WBC nur für medizinische Hilfe; Wie bereits erwähnt, soll es auch ein Gefühl von Adrenalin-Euphorie geben.

Und gleich nach der Session haben wir uns gut gefühlt: Wir fühlten uns leichter und ein bisschen mehr am Ball. Wir fühlten uns entspannt und optimistisch, als wir zurück zum Bahnhof gingen.

Aber wir haben uns daran erinnert, dass der Placebo-Effekt eine starke und allgegenwärtige Kraft ist. Eingriffe jeglicher Art können uns psychologisch und physiologisch betreffen. Auch die Größe der Intervention verändert die Größe des Placebo-Effekts.

Zum Beispiel, nehmen zwei inerte Pillen mehr als nur eine. Auch die Farbe einer Placebopille macht einen Unterschied. Wenn man sich auf eine so seltsame und alles verzehrende Erfahrung wie WBC begibt, wird fast garantiert, dass sie eine Art von emotionaler Reaktion, körperlicher Reaktion oder beides hervorbringt.

Mit anderen Worten, die positiven Emotionen, die wir fühlten, konnten sehr leicht auf den Placebo-Effekt und das allgemeine Summen reduziert werden, das man bekommt, wenn man sich seinen Ängsten stellt und sie überwindet. Es erinnerte mich an die Euphorie, die du fühlst, als du die Prüfungshalle verlässt, nachdem du die Abschlussprüfung deines Kurses absolviert hast.

Die großartige Umgebung und das opulente Innere der Klinik spielten ebenfalls eine Rolle, was meinem Unterbewusstsein gute Gründe gab, großartige Dinge zu erwarten.

Also, um es zusammenzufassen, ich empfehle WBC jedem – nicht weil es ein Allheilmittel für alle Übel ist, sondern weil es seltsam, herausfordernd und ein wenig aufregend ist. Würde ich es wieder tun? Nur wenn die Arbeit dafür bezahlt wurde und ich während der Bürozeiten gehen konnte. Bei Sportverletzungen oder anderen Zuständen kann ich jedoch dem Rat meines Arztes folgen und eine Packung gefrorene Erbsen kaufen.

Bevor ich dies einbeziehe, möchte ich eine Bitte stellen: Wenn Sie irgendwelche seltsamen Therapien oder Kuriositätenbehandlungen finden, die Sie für Ihre Unterhaltung durchmachen möchten, zögern Sie bitte nicht, mich via Twitter zu kontaktieren.

Like this post? Please share to your friends: