Ich habe versucht zu schröpfen, und so hat es sich angefühlt

Schröpfen ist heutzutage angesagt, Prominente und Olympioniken stehen Schlange. Ich beschloss, es selbst zu versuchen, um zu sehen, ob es so schlimm schmerzt, wie es aussieht.

Schröpfen im Gange

Wenn Sie noch nichts von Schröpfen gehört haben, ist die Voraussetzung einfach: kleine Schalen werden an der Haut befestigt, indem ein Vakuum unter ihnen erzeugt wird.

Dies saugt die Haut nach oben in den Becher. So einfach ist das.

Vielleicht haben Sie Beweise für Schröpfen auf dem Rücken von Prominenten und Sportlern gesehen. Die Markierungen sind im Wesentlichen riesige Hickeys; es sieht so aus, als wären sie mit einem Riesenkalmar jiggy geworden. Und es sieht ein bisschen wund aus.

Dies ist die zweite in einer Reihe von Artikeln, in denen ich ungewöhnliche Behandlungen ausprobiere und darüber Bericht erstatte. Der erste wurde mit meinem Boss auf -80 ° C eingefroren. Ich hoffte, das wäre nicht ganz so extrem.

Was soll Schröpfen machen?

Schröpfen wird verwendet, um Schmerzen zu behandeln, Narbengewebe tief in Muskeln und Bindegewebe zu lindern und Schwellungen und Muskelknoten zu reduzieren. Wie viele andere ergänzende Behandlungen soll das Schröpfen zirkulierende Toxine minimieren, indem es in die Haut gezogen wird, wo sie leichter entfernt werden können.

Obwohl diese Behandlung erst vor kurzem Berühmtheit erlangte, hat sie einen alten Stammbaum, der sich durch den Nebel der Zeiten zurückzieht. Gemäß der traditionellen chinesischen Medizin verbessert das Schröpfen den Qi-Fluss (Ihre Lebenskraft) und kann bei Erkältungen, Bronchitis und sogar Lungenentzündung helfen.

Schröpfen wurde als Teil der alten persischen Medizin praktiziert; Laut einer Abhandlung über traditionelle persische Medizin "schröpfen" Schröpfen "die krankhaften Materialien von den kompromittierten Organen."

Der Ebers-Papyrus, der vor mehr als 3.000 Jahren geschrieben wurde, erwähnt, dass das Schröpfen zu dieser Zeit in Ägypten üblich war. Tatsächlich wurde Schröpfen sogar von Mohammed empfohlen.

Es ist jedoch wichtig, daran zu denken, dass eine Übung, die eine lange Geschichte hat, nicht bedeutet, dass sie tut, was sie behauptet. Ich wollte es herausfinden.

Ich habe eine Reihe von Krankheiten, die ich zu lindern hoffte: Ich hatte monatelang einen schlechten Rücken, ich habe eine Erkältung, die ich einfach nicht abschütteln kann, ich bin mir ziemlich sicher, dass mein Qi weit weg ist und ich könnte sicherlich mit der Evakuierung von krankhaftem Material aus meinen kompromittierten Organen tun.

Ich habe jedoch nur eine Sitzung, daher kann ich nicht erwarten, dass sie vollständig repariert wird. Ich bin hauptsächlich daran interessiert zu sehen, wie es sich anfühlt.

Der Tag kommt an

Für den heutigen Vorgang wurde ich von einem unserer Redakteure begleitet, die ihre Kamera mitbrachten, um das Drama festzuhalten. Ich bin ein relativ nervöser Typ und, ich muss zugeben, als ich mich der Klinik näherte, begannen meine Nerven, mich zu überwältigen.

Ich war in erster Linie besorgt, dass noch einer meiner Kollegen mich halb nackt und in Schmerzen sehen würde.

Als wir näher kamen, bemerkte ich, dass das Schild an der Kliniktür "geschlossen" war. Mein Herz stieg in meiner Brust. Aber als wir unsere Gesichter zum Glas schoben, wurden wir innen begrüßt. Es gab kein Zurück mehr.

Meine Therapeutin war charmant und sehr versiert im Schröpfen; Sie fragte mich, was ich von der Erfahrung erhoffte. Ich informierte sie über mein Unterbackenfleisch und sie entschied, dass sie mit einer tiefen Gewebemassage beginnen würde, gefolgt von dem Schröpfen.

Sie erklärte, dass Schröpfen, wenn sie aus der Tschechischen Republik kommt, keine so seltsame Idee ist. Wann immer sie erkältet war, benutzte ihre Großmutter eine ähnliche Technik mit Marmeladengläsern, die "den Schleim aus ihren Lungen reißen".

Ich erinnerte mich daran, dass diese Praxis seit Tausenden von Jahren in weiten Teilen der Welt verbreitet ist und versuchte, sich in diese Erfahrung zu vertiefen.

Ich war alleine im abgedunkelten Behandlungsraum, zog mich bis auf die Unterwäsche aus und fragte mich, was die nächsten 60 Minuten bringen würden.

Der Therapeut kam in den Raum und die Tiefenmassage begann. Ich habe immer nur eine Massage in meinem Leben gehabt, und das war lange her. Es stellt sich heraus, dass ich Massagen mag. Ich glaube, ich brauchte etwas Spannung, die aus mir quoll. Manchmal war es schmerzhaft, ja, aber ich fühlte mich, als ob ich es verdient hätte.

Ich habe meine Recherchen gemacht, bevor ich auf diese Mission ging, und ich habe gelernt, dass es drei Haupttypen von Schröpfen gibt: nass, Feuer und trocken.

Beim Feuerschröpfen wird das Vakuum, das den Becher an die Haut klebt, erzeugt durch … du hast es erraten … Feuer; normalerweise wird ein flammender Ball aus Watte verwendet. Beim nasse Schröpfen werden nach ein paar Minuten Schröpfen kleine Schnitte in die Haut gemacht, die Schalen werden dann auf die Haut gelegt, so dass das Blut herausgezogen wird. Ich entschied mich für ein trockenes Schröpfen, das weder Feuer noch Blutungen beinhaltet.

Das Schröpfen beginnt

Dann war es Zeit für das Schröpfen. Wir begannen mit einer einfachen Gummitasse; Sie kniff den Gummi ein und er war an meinem Körper befestigt. Sie zog es mir hoch und runter, immer noch fest auf meiner Haut. An Stellen, besonders in der Nähe meines Halses, gab es einige damit verbundene Schmerzen, aber nichts zu extrem. Es war ein guter Schmerz. Es fühlte sich kathartisch an, als würde es etwas Konstruktives unter meiner Haut tun.

Feuer schröpfen

Aber nachdem das Plastik-Schröpfen beendet war, ging der Therapeut zu Glasbechern und … flammender Watte über. Ich hatte kein Feuer erwartet.

Ich konnte die Flamme nicht sehen, obwohl mein Kopf in der Massageplatte vergraben war, aber ich konnte die Hitze spüren. Ich zuckte zusammen und spannte mich an.

Ich hätte mich nicht stören müssen; es war schmerzlos. Ich atmete erleichtert auf, aber ich verspannte mich jedes Mal, wenn ich die Hitze in meiner Nähe spürte.

Jede Tasse wurde zuerst an meinem unteren Rücken befestigt, bevor ich zu ihrem Ruheplatz weiter oben geschleift wurde – das war ein bisschen wund, aber es war nicht so schlimm wie die Spuren, die es hinterließ. Es war eine seltsame Empfindung. Als meine Haut unter die Tassen gezogen wurde, fühlte es sich an, als würde sie von einem kantigen, aber fürsorglichen Glaskraken umarmt.

Gibt es wissenschaftliche Unterstützung für das Schröpfen?

In zwei Worten – nicht wirklich. Es ist allgemein bekannt, dass die meisten Wirkungen, die dem Schröpfen zugeschrieben werden, auf den Placebo-Effekt zurückzuführen sind. Ein systematischer Bericht aus dem Jahr 2011, der in der Zeitschrift veröffentlicht wurde, bot jedoch einen Hoffnungsschimmer. Die Forscher folgerten:

Der Autor wird schröpfen

"Die Wirksamkeit des Schröpfens wurde nur zur Behandlung von Schmerzen gezeigt, und selbst für diese Indikation bleiben Zweifel bestehen."

Besser noch, eine 2015 Überprüfung von 75 randomisierten kontrollierten Studien, darunter 11.077 Teilnehmer, gab mehr Unterstützung. Die Arbeit kommt zu dem Schluss, dass "Schröpfen bei der Behandlung von Schmerzen und Behinderungen, die mit [chronischem Nackenschmerz] oder [chronischen Rückenschmerzen] in unmittelbarer Nähe verbunden sind, wirksam sein könnte".

Eine Meta-Analyse von 135 randomisierten kontrollierten Studien fand mögliche Vorteile für eine Reihe von Bedingungen, einschließlich Herpes Zoster, Akne, Gesichtslähmung und zervikale Spondylose (Arthritis im Nacken). Die Autoren stellen jedoch fest, dass viele der Studien signifikante Verzerrungen aufwiesen und dass mehr Forschung benötigt wird.

Vielleicht ist der am wenigsten wissenschaftliche Anspruch hinter dem Schröpfen seine Fähigkeit, "zu entgiften". Entgiftung ist ein Begriff, der im Gesundheits- und Wellnessbereich in Mode gekommen ist, aber keine spezifische Bedeutung hat. Also fragte ich einen unserer ansässigen Experten, was sie in diesem Zusammenhang über den Begriff dachte, sie sagte:

"Vielleicht Entgiftung ist der falsche Begriff. Das Vakuum aus Schröpfen erzeugt eine lokalisierte Ausdehnung des Gewebes. Dies erleichtert eine tiefgreifende Vasodilatation Reaktion zu erhöhen Durchblutung / Blutfluss zu schmerzhaften verengten Bereichen. Erhöhte Durchblutung verbessert die Sauerstoffversorgung und Zellstoffwechsel, die entzündliche reduziert (oder toxische) Substanzen. "

Raleigh Harrell, L.Ac.

Nebenbei bemerkt, handelt es sich bei diesen Behandlungen genauso um die Erfahrung, die Aufmerksamkeit des Arztes und den Ansturm der Endorphine, da es sich um medizinische Ergebnisse handelt. Wie die Therapeutin erklärte, behauptet sie nicht, medizinische Eingriffe vorzunehmen; Sie sind nur eine weitere Möglichkeit, sich körperlichen Beschwerden zu nähern, die bei manchen Menschen funktionieren könnten. Und wenn es gut genug für Jennifer Aniston ist, ist es gut genug für mich.

Die Farbe des Schröpfens

Schröpfefans behaupten, dass die Farbe der auf der Haut hinterlassenen Beulen etwas über den Zustand deines Körpers und deine Verletzungen aussagen kann. Dies stammt aus einem Artikel der angesehenen Akupunkteurin Susan Johnson, L.Ac .:

"Probleme, die sich auf Toxinaufbau oder Muskelkrämpfe beziehen, werden dazu führen, dass sich die Haut unter dem Becher verfärbt, während Probleme, die mit Nerven oder Knochen zu tun haben, überhaupt nicht färbt. […] Leichte oder mäßige [Energie] Blockade verursacht die Haut unter einer Tasse, um rosa oder rot zu färben, und es dauert ein bis zwei Tage, bis diese Farbe ausbleicht.Schwere Stagnation kann dazu führen, dass die Haut tiefrot, lila oder sogar schwarz anfärbt, es kann 7-10 Tage dauern die dunkle Farbe zu zerstreuen. "

Interessanterweise konnte der Therapeut anhand der Farbe meines Fleisches, das in die Becher gesogen wurde, erkennen, dass die linke Seite meines Halses und die untere rechte Seite meines Rückens die am stärksten betroffenen Bereiche waren.

Hat es für mich funktioniert?

Nun, ich habe immer noch eine Erkältung, aber ich bin mir nicht sicher, ob eine Sitzung das heilt; Ich kann Ihnen nicht sagen, was mein Qi vorhat, und ich weiß nicht einmal, wie ich die Evakuierung morbider Materialien überprüfen soll.

Aber mein Rücken fühlt sich besser an und ich fühle mich gut in dieser Erfahrung. Ob es die beruhigenden Worte des Therapeuten waren, die Massage oder die paar Stunden von meinem Schreibtisch entfernt, wir werden es nie wissen, und im Moment ist mir das nicht so wichtig. Es ist was es ist.

Würde ich es wieder tun? Vielleicht, eigentlich. Obwohl es mich überrascht, es zu sagen, fand ich die ganze Erfahrung ziemlich angenehm. Jetzt, während ich dies schreibe, fühle ich mich ein paar Stunden, nachdem ich meine Kleidung wieder angezogen habe, immer noch optimistisch und nicht im geringsten wund. Ich werde dich wissen lassen, wie ich mich morgen fühle …

Morgen

Zu meiner Überraschung gibt es immer noch keinen Schmerz, aber mein Rücken sieht so aus, als hätte ich Cthulhu gerungen.

Like this post? Please share to your friends: