Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: [email protected]

Im Ausland als Arzt arbeiten: Was Sie wissen sollten, bevor Sie gehen

Bist du immer der Erste, der zu einem Abenteuer "Ja" sagt? Wollten Sie schon immer in eine neue Kultur eintauchen? Dann kann Arbeit im Ausland für Sie sein.

Queenstown Landschaft

Wenn Sie einen Arzt fragen, der im Ausland gearbeitet hat oder nicht, werden Sie wahrscheinlich etwas in der Art von "Absolut! Es war eine großartige Erfahrung, aber definitiv nicht für jeden" hören.

Während diese Aussage sicherlich stimmt, ist es oft schwer zu erklären, warum es nicht für jeden ist. Die Anzahl der Gründe, die Ärzte für die Arbeit in einem anderen Land geben, ist wahrscheinlich genauso vielfältig wie die Gründe, die sie sagen werden, um nicht zu gehen.

Ein Grund, dass Ärzte ins Ausland gehen, um zu arbeiten, ist eine neue Art, Medizin zu praktizieren. Dies gilt insbesondere für Ärzte aus den Vereinigten Staaten, die häufig eine Auszeit von den Herausforderungen der Arbeit im Gesundheitssystem der Vereinigten Staaten suchen.

US-Ärzte werden wahrscheinlich weniger "Reifen" erleben, die sie durchlaufen müssen, um den Patienten die notwendige medizinische Versorgung zukommen zu lassen. Dies kann ein erfrischender Teil der Arbeit in einem neuen System sein.

Arbeiten im Ausland kann auch eine Chance sein, bezahlt zu werden, während man eine neue Kultur aus erster Hand erfährt. Zum Beispiel finden viele Ärzte mit Kindern die Möglichkeit, ihre Kinder in eine fremde Kultur einzutauchen, um eine unschätzbare Erfahrung für die ganze Familie zu sein.

Erfahren Sie mehr über die Herausforderungen, die ein Arzt im Ausland mit sich bringt, und welche Möglichkeiten es gibt, in einem anderen Land Arbeit zu finden.

Dinge, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie sich anmelden

In einem anderen Land zu arbeiten ist nicht unbedingt ein Urlaub. Viele der Stellen, die ausländischen Ärzten offenstehen, befinden sich in ländlichen Gebieten mit hohem Bedarf, so dass Sie in Ihrer neuen Einrichtung wahrscheinlich sehr beschäftigt sind.

Es gibt auch eine steile Lernkurve, die mit der Arbeit in einem fremden Land kommt. Sie müssen ein ganz neues Gesundheitssystem lernen, das verschiedene Arzneimittelformeln, unbekannte Namen für chirurgische Instrumente und neue Verfahren für die Patienten durch das medizinische System haben kann.

Das Leben im Ausland birgt auch viele kulturelle Herausforderungen. Je nach Land, in dem Sie arbeiten, müssen Sie möglicherweise Ihre Fremdsprachenkenntnisse auffrischen. Und selbst wenn Sie in einem Land arbeiten, das Ihre Muttersprache spricht, müssen Sie sich wahrscheinlich mit einem neuen Akzent vertraut machen, an den Sie sich einige Zeit gewöhnen können.

Die Verbindung mit Familie und Freunden kann auch eine Herausforderung sein. Die Technologie hat die Kommunikation über große Entfernungen sicherlich einfach und erschwinglich gemacht, aber die Arbeit in verschiedenen Zeitzonen kann immer noch Probleme bereiten.

Wenn Sie aus den USA kommen, können Sie feststellen, dass die Gehälter wesentlich niedriger sind als die, die Sie zu Hause gewohnt sind. Damit es finanziell funktioniert, müssen Sie möglicherweise vor Ihrem Umzug eine finanzielle Planung durchführen, damit Sie Ihre finanziellen Verpflichtungen während Ihrer Abwesenheit erfüllen können.

Eine weitere Herausforderung, die Sie möglicherweise erleben, ist der Mangel an Kontrolle, den Sie über Ihren Zeitplan erhalten. Viele Ärzte finden, dass sie einen festen Zeitplan erhalten, wenn sie zu einer Arbeit kommen, an die sie sich anpassen müssen. Die Anzahl der Patienten, die Sie sehen müssen, und die Verfahren, die Sie durchführen müssen, sind ebenfalls wahrscheinlich voreingestellt und bieten wenig Spielraum für Veränderungen.

Dies kann besonders schwierig sein, wenn Sie aus einer privaten Praxis kommen, wo Sie die volle Kontrolle über Ihren Zeitplan haben. Aber wenn Sie unbeirrt sind und bereit sind, sich Ihrem Abenteuer zu stellen, haben wir praktische Tipps, die Ihnen helfen werden, Sie auf den Weg zu bringen.

Was zu wissen, bevor Sie gehen

Bevor Sie sich entscheiden, im Ausland zu arbeiten, kann es hilfreich sein, mit anderen Ärzten zu sprechen, die bereits an dem von Ihnen in Betracht gezogenen Ort Medizin praktizieren; Sie können praktische Ratschläge sowohl über die Arbeitsstätte als auch über das Land geben. Sie können auch einen guten Rat bekommen über die Dinge, die Sie mitnehmen oder nicht mitbringen sollten, sobald Sie sich entscheiden, umzuziehen.

Wenn Sie ein amerikanischer Staatsbürger sind, ist es auch wichtig zu wissen, dass Sie US-Steuern auf das Einkommen zahlen müssen, das Sie für die gesamte Zeit, die Sie im Ausland verbringen, verdienen. Sie werden wahrscheinlich auch Steuern in dem Land zahlen müssen, in dem Sie arbeiten. Es ist daher wichtig, dies zu überprüfen, bevor Sie umziehen, damit Sie wissen, was Ihre Steuerverpflichtungen wahrscheinlich sind.

Darüber hinaus kann es schwierig sein, in Ihr Heimatland zurückzukehren und entweder in Ihre Praxis zurückzukehren oder einen neuen Job zu finden. Gespräche mit anderen Ärzten, die im Ausland gearbeitet haben, um herauszufinden, wie sie zu Hause wieder in die Medizin zurückkehren können, können dazu beitragen, Sie auf einen möglichst reibungslosen Übergang vorzubereiten.

Viele Ärzte suchen eine Anstellung im Ausland, während sie in ihrem Heimatland arbeiten. Mit Kollegen in Übersee in Kontakt zu bleiben, kann eine gute Möglichkeit sein, Arbeit zu finden, wenn Sie in Ihr Heimatland zurückkehren.

Wenn Sie zur gleichen Praxis zurückkehren möchten, kann es hilfreich sein, mit Ihrem Arbeitgeber zu sprechen, um zu sehen, ob Sie vor Ihrer Abreise ein Sabbatical arrangieren können.

Was wirst du im Ausland machen müssen?

Jedes Land benötigt eine andere Dokumentation von Ihnen, bevor Sie mit der Arbeit beginnen können. Einige allgemeine Dinge, die Sie möglicherweise benötigen, sind:

  1. eine aktive medizinische Lizenz in Ihrem Heimatland
  2. ein aktuelles Resümee
  3. ein gültiger Reisepass
  4. zwei oder mehr Passfotos für Ihren Visumantrag
  5. Berufliche Referenzen
  6. eine vollständige körperliche Untersuchung, die je nach Land Blutuntersuchungen, eine Thoraxröntgenaufnahme oder eine Bakterienkultur umfassen kann
  7. ein Hintergrund-Check

Der gesamte Prozess kann zwischen 3 und 6 Monaten dauern. Stellen Sie daher sicher, dass Sie bereits lange vor der gewünschten Stelle nach Jobs suchen.

Wie finden Sie einen Job im Ausland?

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, wie Sie eine Arbeit in einem neuen Land finden können.Alle sind gute Optionen, so dass Sie nur entscheiden müssen, welches am besten Ihren Bedürfnissen entspricht.

Wenn Sie nur eine kurze Zeit planen, kann die Verwendung einer Agentur die einfachste Lösung sein. So fand Dr. Butler – ein Geburtshelfer / Gynäkologe (Gynäkologe), der mit seiner Frau sechs Monate lang nach Neuseeland ging, um Medizin zu praktizieren – seine Position.

Für ihn hat die Agentur "alles so einfach gemacht. Sie kümmerten sich um alle Zeugnisse, Visa und Pässe. Alles, was er tun musste, war am Flughafen aufzutreten. Sogar [sein] Mietwagen wartete auf [ ihn] am Flughafen, als [er] nach Neuseeland kam. "

Es gibt zwei Arten von Agenturen, die Ihnen helfen können, einen Auslandsjob zu finden: locum tenens Agenturen und Vermittlungsagenturen.

Beide werden Ihnen helfen, eine Position zu finden und Ihnen bei der Erledigung aller notwendigen Formalitäten für Visa und Visa helfen. Aber jedes funktioniert anders, sobald Sie anfangen zu arbeiten.

Wenn Sie in Ihrer neuen Position durch eine Agentur locum tenens platziert werden, werden Sie tatsächlich von der Agentur angestellt und nicht von der Einrichtung, in der Sie arbeiten. Dies bedeutet, dass Ihre Gehaltsschecks von der Agentur kommen.

In der Regel bieten sie Ihnen zusätzliche Vorteile wie ein Auto, eine Wohnung und sogar alle Ihre Nebenkosten. Aber ein Angestellter der Agentur bedeutet auch, dass Sie wahrscheinlich weniger bezahlt werden als Ihre Kollegen von der Einrichtung, in der Sie arbeiten.

Wenn Sie eine Vermittlungsagentur verwenden, um Ihren Job zu finden, werden Sie direkt bei der Einrichtung angestellt, die Sie anstellt. Vermittlungsagenturen können Ihnen in den ersten Wochen, in denen Sie in Ihrem neuen Job sind, Leistungen wie ein Auto und eine Unterkunft anbieten, sind aber letztendlich für Ihre gesamten Lebenshaltungskosten selbst verantwortlich. Der Vorteil für diese Option ist, dass Ihr Gehalt höher ist, als wenn Sie von einer Locum Tenen Agency an einen Job vermittelt werden.

Wenn Sie längere Zeit im Ausland Medizin praktizieren, möchten Sie vielleicht selbst einen Job finden. Dies kann mit Hilfe des Konsulats oder der Botschaft des Landes geschehen, in dem Sie arbeiten möchten.

Sie können mit dieser Methode möglicherweise mehr Stellenangebote finden, aber Sie müssen bereit sein, viel mehr Kleinarbeit zu leisten, als wenn Sie sich für eine Agentur entscheiden.

Visa und medizinische Genehmigungen können eine Menge Papierkram erfordern, und es muss korrekt durchgeführt werden oder Ihnen kann die Möglichkeit verweigert werden, in dem von Ihnen gewählten Land zu arbeiten.

Holen Sie das Beste aus Ihrer Zeit im Ausland heraus

Während er im ländlichen Neuseeland Medizin praktizierte, fand Dr. Butler es nicht schwieriger, sich um seine Patienten zu kümmern.

"Das Praktizieren von Gynäkologie / Geburtshilfe ist grundsätzlich überall gleich. Die Arbeit war sicherlich nicht schwierig, es war einfach anders. Ich ging mit einer fließenden Einstellung, so dass ich wirklich keine Probleme hatte", sagte er.

"Es war das Land mehr als die Arbeit, die so besonders war. Das Land war so schön und wir reisten so viel wie möglich, während wir dort waren", fügte Dr. Butler hinzu.

Er hat keine weltbewegenden Veränderungen in seinem Leben oder seiner Herangehensweise an die Medizin erlebt. Für ihn "war es ein 6-monatiger Arbeitsurlaub. [Er] nahm [seine] Pflichten ernst, aber [er] wollte [ihn] selbst genießen."

Unabhängig davon, warum Sie sich entscheiden, in Übersee zu arbeiten, ist es wichtig, Ihren Sinn für Abenteuer mitzunehmen und während Ihrer gesamten Erfahrung aufgeschlossen zu bleiben.

Like this post? Please share to your friends: