Ist die Ei-Diät wirksam?

Die Ei-Diät ist eine Diät, die reich an Protein und wenig Kohlenhydrate ist. Es ist auch wenig Kalorien.

Wie der Name schon sagt, sind Eier ein großer Teil dieser Diät, und sie sind auch eine der Hauptquellen für Protein. In einigen Versionen der Diät sind Eier die einzige Nahrung, die gegessen wird.

In diesem Artikel schauen wir uns an, ob diese Modeerscheinung irgendwelche Vorzüge hat und ob sie gesund und sicher ist.

Ei-Diät-Mahlzeit-Plan

Hand greift nach einem Ei in einer Eierbox

Es gibt verschiedene Versionen der Ei-Diät. In jedem sind Eier die Hauptquelle für Protein.

Stärkehaltige Kohlenhydrate wie Kartoffeln, Reis und Brot sind nicht erlaubt. Süßigkeiten und Lebensmittel mit hohem Zuckergehalt werden ebenfalls aus der Nahrung eliminiert.

Wasser und kalorienfreie Getränke sind in allen Versionen der Eikarte erlaubt.

Die genaue Menge an Kalorien und Portionen, die in der Ei-Diät empfohlen werden, hängt vom Geschlecht, der Körpergröße und dem Aktivitätslevel einer Person ab.

Eier, die gekocht, pochiert oder durcheinandergebracht werden, sind erlaubt, aber sie sollten ohne Butter oder Öl zubereitet werden.

Die Hauptversionen der Ei-Diät umfassen:

Traditionelle Ei Diät

In der traditionellen Ei-Diät ist Protein aus anderen Quellen erlaubt. Die traditionelle Ei-Diät ist die beliebteste Version und ähnelt anderen Diäten mit hohem Proteingehalt und niedrigen Kohlenhydraten.

Mageres Protein und kohlenhydratarme Gemüse wie Grünkohl, Brokkoli und Spinat sind erlaubt. Früchte sind in der Regel auf 1 oder 2 Portionen pro Tag begrenzt.

Kohlenhydrate wie Nudeln, Brot und Reis sind tabu.

Ein Beispiel für einen Ernährungsplan könnte beinhalten:

  • Frühstück: Zwei Eier und ein kohlenhydratarmes Gemüse.
  • Mittagessen: Mageres Protein mit grünem Salat.
  • Abendessen: Eier oder mageres Eiweiß und kohlenhydratarme Gemüse.

Egg und Grapefruit Diät

Auf diesem Mahlzeitplan folgt eine Person den gleichen niedrigen Kohlenhydrat-, hohen Proteinrichtlinien wie oben. Sie essen auch eine halbe Grapefruit zu jeder Mahlzeit.

Ein Beispiel für einen Ernährungsplan könnte beinhalten:

  • Frühstück: Zwei Eier und eine halbe Grapefruit.
  • Mittagessen: Eine Portion mageres Protein mit Spinat und einer halben Grapefruit.
  • Abendessen: Eine Portion mageres Protein, wie Fisch oder Eier, mit einer halben Grapefruit.

Extreme Ei-Diät

Diese Version der Ei-Diät erlaubt nur Eier und Wasser bei jeder Mahlzeit. Es ist sehr streng und wahrscheinlich schwierig für die meisten Menschen, für längere Zeit zu bleiben.

Essen einer Art von Lebensmitteln ist kein sicherer Weg, um Gewicht zu verlieren. Die extreme Ei-Diät wird nicht empfohlen und kann zu Mangelernährung führen.

Ist es effektiv?

Alle Versionen der Ei-Diät führen dazu, weniger Kalorien zu essen, also vielleicht effektiv, um kurzfristig Gewicht zu verlieren. Die Diät ist reich an Protein, das nachweislich bei der Gewichtsabnahme hilft.

In einer Studie in der, zeigte Forschung, dass eine proteinreiche Diät Teilnehmern half, sich voll zu fühlen und Gewicht zu verlieren.

Eier sind auch eine gute Quelle für Protein und enthalten wichtige Vitamine und Mineralstoffe, einschließlich Vitamin B-12, Vitamin D und Eisen.

Obwohl Eier essentielle Nährstoffe enthalten und ein Gewichtsverlust auftreten kann, ist eine Ei-Diät möglicherweise nicht der beste Ansatz, um Gewicht zu verlieren und zu halten.

Selbst wenn eine Person Gewicht verliert, ist es unwahrscheinlich, dass sie eine so strenge Diät langfristig beibehalten, so dass sie leicht wiederfinden können, was sie verloren haben.

Auch kann die Diät einige Leute ermüden und träge den ganzen Tag wegen seiner Kohlenhydrateinschränkungen lassen.

Ist es sicher?

Frau mit Bauchschmerzen

Eier können eine gesunde Proteinquelle sein, wenn sie in Maßen gegessen werden, aber sie sind auch reich an Cholesterin.

Einige Studien haben ergeben, dass das Verzehren von Eiern in hohen Mengen das Risiko bestimmter Erkrankungen erhöhen kann.

Eine Studie ergab, dass das Essen von mehr als sechs Eiern pro Woche das Risiko für Herzversagen bei Männern um 30 Prozent erhöht, jedoch nicht bei Frauen.

Die gleiche Studie berichtete auch, dass sowohl Frauen als auch Männer, die sechs oder weniger Eier pro Woche zu sich nahmen, kein erhöhtes Risiko für einen Herzinfarkt, einen hämorrhagischen Schlaganfall oder Herzversagen hatten. Ein hämorrhagischer Schlaganfall umfasst rupturierte Blutgefäße im Gehirn.

Die Sicherheit der Ei-Diät hängt auch von der Version ab, die eingehalten wird. Essen nur Eier zu jeder Mahlzeit ist keine ausgewogene Ernährung und ist unsicher, da es zu Mangelernährung führen kann.

Außerdem enthalten Eier keine Faser. Wenn nur Eier gegessen werden, kann dies die Verdauungsfunktion stören und zu Verstopfung führen.

Hohe Protein- und Kohlenhydratdiäten können auch unerwünschte Nebenwirkungen wie Müdigkeit, Kopfschmerzen und Übelkeit verursachen. Andere können schlechten Atem, Muskelkrämpfe und Verdauungsprobleme einschließen.

Wegbringen

Person auf Skalen, die ihre Taille messen

Die Ei-Diät kann nur eine andere Modeerscheinung Diät sein. Obwohl Eier eine gesunde Proteinquelle sein können, sollten sie nicht die einzige Nahrung sein, die eine Person isst.

Während Menschen anfangs abnehmen können, ist die Eikarte weder langfristig eine ausgewogene Ernährung noch ein sicherer Gewichtsverlustplan.

Obwohl die traditionelle Ei-Diät andere Quellen von magerem Protein und Gemüse erlaubt, ist sie auch restriktiv und kann zu unerwünschten Nebenwirkungen führen.

Für die meisten Menschen kann es schwierig sein, mit der Ei-Diät zu bleiben. Sobald die meisten Menschen zu ihren alten Essgewohnheiten zurückkehren, können sie das Gewicht wiedererlangen, das sie verloren haben.

Die Quintessenz ist, gibt es bessere Möglichkeiten, um Gewicht zu verlieren als die Ei-Diät. Nachhaltige Veränderungen wie das Ausschneiden verarbeiteter Lebensmittel, die Reduzierung der Aufnahme von Fleisch und Milchprodukten und der Verzehr von mehr frischem Obst und Gemüse können dazu beitragen, dass ein Mensch im Laufe der Zeit ein gesundes Gewicht behält.

Like this post? Please share to your friends: