Ist die Türkei gut für dich?

Es ist schwer sich ein Ferienfest ohne den Truthahn vorzustellen. Ob Sie an Thanksgiving oder Weihnachten denken, ist Truthahn zu bestimmten Zeiten des Jahres ein Grundnahrungsmittel.

Obwohl die Feiertage eine gute Zeit für den Truthahnkonsum sind, ist die Türkei das ganze Jahr über auch ein beliebtes Sandwichfleisch und eine Alternative zu Hackfleisch. Die Vereinigten Staaten sind der weltweit größte Produzent von Putenfleisch.

Rund 250.000.000 Puten werden jedes Jahr zum Verzehr aufgezogen.

Diese Funktion ist Teil einer Sammlung von Artikeln über die gesundheitlichen Vorteile beliebter Lebensmittel.

Es bietet eine ernährungsphysiologische Aufschlüsselung der Türkei und einen eingehenden Blick auf seine möglichen gesundheitlichen Vorteile, welche Art von Truthahn Sie kaufen sollten, nahrhafte Rezepte, die Truthahn, und alle möglichen gesundheitlichen Risiken des Verzehrs des Fleisches dieses beliebten Vogels.

Schnelle Fakten über die Türkei

  • Dunkles Putenfleisch enthält typischerweise mehr Vitamine und Mineralstoffe als weißes Putenfleisch, aber auch mehr Fett und Kalorien.
  • Die Türkei sollte gekocht werden, bis ihre Innentemperatur 165º Fahrenheit erreicht.
  • Weidehühner haben typischerweise einen höheren Omega-3-Gehalt als Puten aus der Putenhaltung.
  • Entfernen der Haut eines Truthahns entfernt auch viel von dem Fettgehalt.

Ernährung

Weihnachtstruthahn

Gemäß der National Nutrient Database des US Department of Agriculture (USDA) enthalten 3 Unzen oder 85 Gramm (g) nicht angereicherte, geröstete Putenbrust:

  • 135 Kalorien
  • 3,26 g Fett
  • 0 g Kohlenhydrate
  • 24,70 g Protein

Im Vergleich dazu enthält die gleiche Menge an dunkel geröstetem Putenfleisch:

  • 173 Kalorien
  • 5,13 g Fett
  • 0 g Kohlenhydrate
  • 23,55 g Protein

Die Türkei enthält auch:

  • Vitamine B-6
  • Vitamin B-12
  • Niacin
  • Cholin
  • Selen
  • Zink

Das dunkle Fleisch eines Truthahns neigt dazu, mehr Vitamine und Mineralien zu enthalten, hat aber auch mehr Fett und Kalorien.

Die Türkei enthält die Aminosäure Tryptophan. Dies soll die Ursache für Menschen sein, die nach einem großen Thanksgiving-Dinner ein Nickerchen machen wollen.

Es stimmt zwar, dass Truthahn Tryptophan enthält, aber nicht genug, um Schläfrigkeit hervorzurufen. In der Tat enthalten alle Fleischsorten Tryptophan. Wenn Sie am Thanksgiving Truthahn essen, sollten Sie nicht schläfrig werden, als an einem gewöhnlichen Abend ein Schweinekotelett zu essen.

Leistungen

Schläfriger Mann nach dem Abendessen

Der Verzehr von Nahrungsmitteln wie Truthahn, die reich an Proteinen sind, trägt dazu bei, das Sättigungsgefühl zu steigern, was bedeutet, dass sie eine Person länger satt fühlen lassen.

Wenn Sie genügend Protein zur Verfügung haben, können Sie die fettfreie Muskelmasse erhalten und den Insulinspiegel nach dem Essen stabil halten. Protein ist jedoch der einzige Nährstoff, den die meisten Fleischesser bereits in ausreichenden Mengen bekommen.

Denken Sie daran, dass die Menge an Protein bei jeder Mahlzeit wichtig ist. Sie können nur so viel auf einmal aufnehmen. Stellen Sie sicher, dass Sie bei jeder Mahlzeit eine magere Proteinquelle haben und verteilen Sie Ihre Einnahme den ganzen Tag über. Andere gute Wahlen für Protein schließen Nüsse, Fische, Eier, Molkerei, Sojabohnenöl und Hülsenfrüchte mit ein.

Da ein Großteil des Fettgehalts in der Türkei in der Haut ist, ist es leicht, die Haut zu entfernen und ein schlankeres, weniger fettendes Gericht zu essen.

Der Tryptophan-Gehalt in der Türkei kann helfen, einen gesunden Serotoninspiegel im Körper zu unterstützen, was Wachheit und gute Laune fördert. Während die Mengen niedrig sind, ist dies ein möglicher Vorteil des Truthahns.

Die Brust des Truthahns hat weniger Fett und Kalorien als die meisten anderen Fleischstücke. Nehmen Sie jedoch nicht an, nur weil ein Produkt aus der Türkei hergestellt wird, dass es besser für Sie ist. Zum Beispiel kann ein Burger aus gemahlenem Truthahn genauso viel gesättigtes Fett enthalten wie ein Rindfleischburger, abhängig davon, wie viel dunkles Fleisch im Truthahn enthalten ist.

Achten Sie darauf, das Paket auf Fettgehalt oder Magerkeit zu überprüfen und Produkte zu vergleichen.

Diät

Beschränken oder vermeiden Sie verarbeiteten Truthahn in Form von Deli Fleisch, Hot Dogs und Putenschinken, die alle in Natrium sind. Selbst gefrorene, vorverpackte Truthahnburger können voll von Salz und Konservierungsstoffen sein.

Entscheiden Sie sich für frischen, mageren, organischen und in Weiden aufgezogenen Truthahn, der unter humanen Bedingungen ohne Antibiotika aufgezogen wurde. Bei industriell gezüchteten und konventionell aufgezogenen Truthähnen werden während der Verarbeitung häufig Salz, Wasser und andere Konservierungsstoffe injiziert, um die Haltbarkeit zu verlängern und die Kosten zu senken. Weidenaufgebuchte Truthähne mit Zugang zur Vegetation haben auch einen höheren Omega-3-Gehalt als Puten aus der Fabrik.

Heritage Truthähne werden in kleineren Herden aufgezogen, erhalten Zugang ins Freie und erlauben zusätzliche Zeit für das Wachstum. Sie bieten mehr Geschmack Fleisch und sind nicht mit Salz oder Konservierungsmitteln injiziert.

Stellen Sie sicher, den Truthahn zu kochen, bis die Innentemperatur 165º Fahrenheit erreicht, um das Risiko von lebensmittelbedingten Krankheiten zu reduzieren.

Probieren Sie diese köstlichen Rezepte, die von Registered Diätetikern entwickelt wurden:

  • Wilde Blaubeertruthahnburger
  • Spinat und Putenfleischbällchen

Risiken

Verarbeitete Putenprodukte können reich an Natrium sein und gesundheitsschädlich sein.

Viele verarbeitete Fleischsorten werden geräuchert oder mit Natriumnitriten hergestellt. Diese verbinden sich mit Aminen, die natürlicherweise im Fleisch vorhanden sind und N-Nitroso-Verbindungen bilden, die als Karzinogene bekannt sind.

Studien haben gezeigt, dass verarbeitetes Fleisch mit der Entwicklung von Krebs verbunden ist.

Die Risiken von Fettleibigkeit, Herzerkrankungen, Bluthochdruck, hohem Cholesterinspiegel, Krebs und Unfruchtbarkeit steigen mit der Aufnahme von Fleisch. Minimieren Sie die Aufnahme aller verarbeiteten Putenprodukte.

Die Türkei enthält das Mineral Selen. Einige Studien haben darauf hingewiesen, dass eine höhere Zufuhr von Selen das Risiko für Kolorektal-, Prostata-, Lungen-, Blasen-, Haut-, Speiseröhren- und Magenkrebs verringern kann.

Es ist die allgemeine Ernährung, die am wichtigsten ist, um gute Gesundheit zu erreichen und zu schützen. Es ist besser, eine Reihe von nützlichen Lebensmitteln in moderaten Mengen zu essen, als sich auf einzelne Nährstoffe als Tor zur Gesundheit zu konzentrieren.

Like this post? Please share to your friends: