Kann Apfelessig Kopfschmerzen heilen?

Kopfschmerzen sind ein übliches Ärgernis für die meisten Menschen. Es gibt zahlreiche Behauptungen über die Vorteile von Apfelessig, von der Verbesserung der Verdauung bis zur Behandlung von Kopfschmerzen.

Ob Apfelessig zur Behandlung von Kopfschmerzen wirksam ist, ist noch nicht wissenschaftlich bewiesen, aber es wird immer noch von vielen als natürliche Behandlung gelobt, die wenig schaden kann. In diesem Artikel betrachten wir die Beweise.

Vorteile von Apfelessig für Kopfschmerzen

Apfelessig für Kopfschmerzen

Roher, ungefilterter Apfelessig kann Eisen, Kalium und Kalzium enthalten. Sowohl die Mineralien als auch die Säure in Apfelessig könnten indirekt Kopfschmerzen helfen.

Apfelessig kann auch die Verdauung unterstützen, die helfen kann, Kopfschmerzen durch Verdauungsprobleme zu verhindern.

Eine Studie fand heraus, dass Apfelessig den Blutzuckerspiegel bei Patienten mit Diabetes senkt. Dieser Vorteil könnte helfen, Blutzuckerspitzen zu regulieren, die manchmal Kopfschmerzen verursachen.

Allerdings sollten Menschen mit Diabetes mit einem Arzt sprechen, bevor sie Apfelessig für ihre Symptome verwenden.

Es wird auch angenommen, dass das Einatmen von verdunstetem Apfelessig helfen kann, die Nebenhöhlen zu reinigen und einen Sinuskopfschmerz zu lindern.

Wie Apfelessig funktioniert

Apfelessig wirkt sich nicht direkt auf Kopfschmerzen aus wie ein rezeptfreies Schmerzmittel.

Kopfschmerzen können verschiedene Ursachen haben, von Allergien und Verdauungsproblemen bis hin zu Stress und Bluthochdruck. Es wird angenommen, dass Apfelwein an der zugrunde liegenden Ursache von Kopfschmerzen arbeitet.

Dehydration ist eine weitere häufige Ursache von Kopfschmerzen. Auch wenn viele Menschen den ganzen Tag über reichlich Flüssigkeit zu sich nehmen, wirken nicht alle Flüssigkeiten im Körper gleich.

Stark koffeinhaltige Flüssigkeiten oder gesüsste Getränke können den Körper durstiger machen. Das Hinzufügen von Apfelessig zu einem hohen Glas Wasser kann die Anzahl der Mineralien im Wasser erhöhen, was dazu beiträgt, dass jemand hydratisiert bleibt und möglicherweise Kopfschmerzen lindert.

Apfelessig Hausmittel

Apfelessig hat einen starken Geschmack, besonders für diejenigen, die nicht daran gewöhnt sind. Das einfachste Rezept für Apfelessig ist:

  • 1 Teelöffel Apfelessig
  • 12 Unzen Wasser

Eine Person kann diese Mischung nach Bedarf für die Linderung von Kopfschmerzen trinken.

Es gibt eine Vielzahl von schmackhafteren Möglichkeiten, Apfelessig in ein Hausmittel zu integrieren, einschließlich:

Kaltes Apfeltonikum

Das halbe Wasser im Grundrezept durch Apfelsaft zu ersetzen, kann den stark sauren Geschmack des Getränks mindern. Einige Leute mögen es wählen, es mit Honig zu süßen.

  • 8 Unzen Wasser
  • 8 Unzen Apfelsaft
  • 1 TL Apfelessig
  • 1 TL Honig (optional)

Eine Person sollte die Zutaten in ein großes Glas geben und wenn nötig umrühren und dann nach Bedarf für Symptome trinken.

Warmes Cayenne-Honig-Getränk

Der Cayennepfeffer verleiht diesem Getränk einen würzigen Kick, während es mit Honig gesüßt wird.

  • 8 Unzen warmes Wasser
  • 1 gehäufter Teelöffel Honig
  • 1 TL Apfelessig
  • Schuss Cayenne-Pulver

Die Zutaten sollten in einem hitzebeständigen Becher gemischt und nach Bedarf getrunken werden.

Sinus Bad

Dieses Rezept sollte nicht getrunken werden, sondern als Dampfbad verwendet werden, um die Nebenhöhlen zu klären.

  • 3 Tassen abgekochtes Wasser
  • 2 Unzen Apfelessig
  • großer Topf oder hitzebeständige Schüssel
  • großes Handtuch

Fügen Sie den Apfelessig dem abgekochten Wasser hinzu und entfernen Sie es dann von der Wärmequelle. Legen Sie ein Handtuch über den Kopf und Topf, inhalieren Sie den Dampf für 5 Minuten auf einmal, je nach Bedarf.

Risiken und Komplikationen

Apfelessig in Glas und Schüssel neben großen Apfel auf dem Tisch

Apfelessig sollte immer verdünnt werden. Obwohl es weniger sauren Essig enthält, ist es immer noch sehr sauer.

Diese Säure kann den Hals beschädigen oder den Zahnschmelz im Laufe der Zeit brechen. Es kann auch die Haut nach längeren Kontaktperioden brennen.

Menschen mit Diabetes möchten vielleicht Apfelessig vermeiden, außer wenn sie und ihr Arzt direkt die Auswirkungen auf ihren Blutzucker überwachen.

Apfelessig wird auch geglaubt, um die Verdauung zu verlangsamen. Dies kann Probleme für Menschen, die bereits eine langsame Verdauungszeit haben, verursachen. Im Zweifelsfall sollten Sie mit einem Arzt über mögliche Wechselwirkungen oder Komplikationen sprechen, die Apfelessig haben kann.

Andere Mittel gegen Kopfschmerzen

Es gibt viele verschiedene Behandlungen für Kopfschmerzen, die für die Verwendung zu Hause verfügbar sind. Diese beinhalten:

  • Mehr Wasser trinken: Wasser kann eine Person hydratisieren und Kopfschmerzen durch Austrocknung lindern.
  • Freiverkäufliche Medikamente: Einige gängige Schmerzmittel wie Ibuprofen (Advil), Aspirin (Bayer) oder Acetaminophen (Tylenol) können helfen, Kopfschmerzen zu lindern.
  • Stress reduzieren: Stress und Angstzustände können bei manchen Menschen Kopfschmerzen verursachen. Daher kann die Suche nach Möglichkeiten zur Stressreduzierung die Symptome reduzieren.
  • Nickerchen: Ein kurzes Nickerchen kann dem Körper erlauben, sich zu entspannen und Spannungskopfschmerzen zu lindern.
  • Verwenden eines Heizkissens: Ein Heizkissen kann frisches Blut an Kopf, Nacken und Schultern bringen, um Kopfschmerzen zu reduzieren.
  • Coole Packs verwenden: Eine coole Packung im Nacken- und Schulterbereich wirkt bei manchen Menschen besser als ein Heizkissen.
  • Aromatherapie: Lavendelöl und Pfefferminzöl können bei manchen Menschen Kopfschmerzen lindern.

Wegbringen

Es gibt wenig wissenschaftliche Beweise, die direkt die Behauptung unterstützen, dass Apfelessig Kopfschmerzen behandeln kann. Viele Menschen finden Erleichterung von trinken verdünnten Apfelessig regelmäßig, was aufgrund seiner zusätzlichen gesundheitlichen Vorteile sein kann.

Jeder, der regelmäßig Kopfschmerzen hat, sollte einen Arzt aufsuchen, um eine korrekte Diagnose und Behandlungstipps zu erhalten. Ein Arzt kann Stressreduktion, alternative Therapien oder verschreibungspflichtige Medikamente empfehlen.

Apfelessig ist in vielen Naturkostläden und online erhältlich.

Wir haben die verknüpften Artikel basierend auf der Qualität der Produkte ausgewählt und die Vor- und Nachteile der einzelnen Produkte aufgelistet, um Ihnen dabei zu helfen zu bestimmen, welche für Sie am besten funktionieren. Wir arbeiten mit einigen der Unternehmen zusammen, die diese Produkte verkaufen, was bedeutet, dass Healthline UK und unsere Partner einen Teil der Einnahmen erhalten, wenn Sie einen Kauf über einen oder mehrere der oben genannten Links tätigen.

Like this post? Please share to your friends: