Kannst du Granatapfelkerne essen?

Granatäpfel sind eine schöne Frucht, mit leuchtend roten "Juwelen", die im Inneren Arils genannt werden und süßen, saftigen Nektar enthalten, der einen weißen Samen in der Mitte umgibt.

Wenn du einen Granatapfel öffnest und die Juwelen von der Frucht befreit, ist das harte Arbeit, du könntest es noch schwieriger machen, indem du die Samen spuckst.

Trotz einiger bekannter Meinungen können Granatapfelkerne gegessen werden – und sie sind auch gut für Sie!

Was sind die gesundheitlichen Vorteile?

Granatapfel

Granatapfel ist eine extrem gesunde Frucht. Viele Leute öffnen sie, schaufeln die Samen aus und essen sie ganz.

Andere saugen den Saft von jedem Samen, bevor sie den weißen faserigen Mittelteil ausspucken.

Die letztere Gruppe könnte einige der gesundheitlichen Vorteile des Granatapfels verpassen.

Nährstoffe

Granatäpfel sind reich an Vitamin C, Kalium und Ballaststoffen. Der größte Teil dieser Faser befindet sich in den weißen Samen, die sich unter den Saftfächern verstecken. Es enthält 48 Prozent der empfohlenen täglichen Vitamin-C-Zufuhr, wichtig für eine Vielzahl von Gesundheitsfunktionen.

Wenig Kalorien

Mit 234 Kalorien in einem ganzen Granatapfel ist es ein relativ kalorienarmes Nahrungsmittel. Dies macht sie zu einem leckeren und idealen Snack für alle, die auf ihr Gewicht achten.

Antioxidantien

Granatapfelkerne enthalten eine große Anzahl von Antioxidantien, die den Körper vor Entzündungen und Schäden durch freie Radikale schützen. Es gibt auch Antioxidantien in der Schale, obwohl nur wenige Menschen Granatapfelschalen essen. Diese Antioxidantien, die als Polyphenole bezeichnet werden, schließen Tannine, Flavonoide und Anthocyan ein.

Die einzige potentielle Gefahr von Granatäpfeln liegt in den Risiken, die es für Hunde darstellt. Einige Hunde können aufgrund der Tannine und Säuren in Granatapfelfrüchten extremen Verdauungsstörungen ausgesetzt sein. Also halte sie von Fido fern!

4 Möglichkeiten, Granatäpfel optimal zu nutzen

In Nordamerika finden Sie Granatäpfel am häufigsten im Spätsommer bis zum frühen Winter, wenn die Früchte reif sind. Einige Lebensmittelhändler importieren Granatäpfel aus der südlichen Hemisphäre und bieten sie das ganze Jahr über an.

Heizende Granatapfelkerne können etwas von ihrem Geschmack loswerden, so dass es am besten ist, sie frisch und roh oder als Beilage zu essen.

1. Wählen Sie die richtigen

Die Auswahl von reifen Granatäpfeln ist relativ einfach, da die in lokalen Lebensmittelgeschäften gefundenen Früchte nach der Reife gepflückt werden. Die Frucht sollte schwer sein, und die Haut sollte fest sein. Kleine Kratzer auf der Oberfläche haben keinen Einfluss auf die Frucht im Inneren, also beurteilen Sie einen Granatapfel nicht an seiner vernarbten Haut!

2. Scoop nach rechts

Einen Granatapfel zu essen kann ein schmutziges Unterfangen sein, wird aber besser gemacht, wenn man den ganzen Samen isst. Beginnen Sie damit, die Frucht in zwei Hälften zu schneiden. Dann löffle die kleinen roten Juwelen in eine Schüssel. Sie können die Samen zu Salaten, Joghurt, Haferflocken, Desserts oder was auch immer Sie wollen hinzufügen!

3. Machen Sie sie zuletzt

Hast du zu viele Granatäpfel gekauft, um in einer Sitzung zu essen? Sie können die Samen speichern, indem Sie sie auf einem Backblech verteilen und für zwei Stunden einfrieren. Dann geben Sie sie in Gefrierbeutel und legen Sie sie wieder in den Gefrierschrank. Dies wird dazu führen, dass sie bis zu einem Jahr halten.

4. Saft!

Sie können auch Granatäpfel entsaften und sparen sich die Kosten für den Kauf in einer Flasche. Plus, pre-flaschen Granatapfelsaft kann alle möglichen anderen Zutaten enthalten, einschließlich Zucker und Natrium.

Verwenden Sie einen Entsafter oder drücken Sie einfach die Frucht und trennen Sie die Fasern mit einem Sieb. Verwenden Sie den Saft, um etwas erfrischendes und leckeres zu machen, wie dieses Rezept für Basilikum Granatapfel Granita! Saft kann bis zu drei Tage gekühlt oder bis zu sechs Monate im Gefrierschrank aufbewahrt werden.

5. Kaufen Sie Samen auf eigene Faust

Sie können Granatapfelkerne kaufen und ihre vielen antioxidativen Vorteile erhalten, ohne sie schöpfen und lagern zu müssen. Von dort können Sie sie in einer Reihe von gekochten und kalten Gerichten als Beilage verwenden.

Klicken Sie hier, um Granatapfelkerne online zu kaufen. Bitte beachten Sie, dass Sie durch Klicken auf diesen Link auf eine externe Website gelangen.

Empfohlene Tagesmenge

Das US-Landwirtschaftsministerium empfiehlt, dass eine Person 2 Tassen Obst pro Tag isst. Granatäpfel und ihre Samen sind eine nährstoffreiche und kalorienarme Möglichkeit, dieses Ziel zu treffen. Sie können in vielen Lebensmittelgeschäften sowie online gekauft werden.

Das wegnehmen

Granatäpfel enthalten sowohl gesundheitliche Vorteile als auch Geschichte. Trotz gegenteiliger Überzeugungen sind die Samen im Inneren sowohl mild schmeckend als auch gut für Sie. Also beim nächsten Mal hast du Zugriff auf diese "Frucht des Paradieses", kein Spucken!

Wir haben die verknüpften Artikel basierend auf der Qualität der Produkte ausgewählt und die Vor- und Nachteile der einzelnen Produkte aufgelistet, um Ihnen dabei zu helfen zu bestimmen, welche für Sie am besten funktionieren. Wir arbeiten mit einigen der Unternehmen zusammen, die diese Produkte verkaufen, was bedeutet, dass Healthline UK und unsere Partner einen Teil der Einnahmen erhalten, wenn Sie einen Kauf über einen oder mehrere der oben genannten Links tätigen.

Like this post? Please share to your friends: