Können Sie Alkohol trinken, während Sie Antihistaminika nehmen?

Benadryl ist ein weit verbreitetes Medikament zur Behandlung von Allergiesymptomen, aber es kann Probleme verursachen, wenn es mit Alkohol gemischt wird.

Benadryl ist der Markenname für ein Antihistaminikum bekannt als Diphenhydramin. Die Droge hilft, Allergiesymptome, einschließlich Hautausschläge und Husten und gereizte Augen, Kehle und Nase zu verringern.

Während es nicht auf die Leber wirkt, ist Benadryl ein zentrales Nervensystem (ZNS) Beruhigungsmittel, das gleiche wie Alkohol. Wenn es mit Alkohol eingenommen wird, kann die kombinierte Wirkung auf das ZNS erhöhte Nebenwirkungen hervorrufen. In einigen Situationen kann diese Interaktion sehr gefährliche Ergebnisse erzeugen.

Zehn Risiken beim Mischen von Benadryl und Alkohol

Beim Mischen von Benadryl und Alkohol bestehen viele potenzielle Risiken. Zehn von ihnen sind hier aufgeführt.

1. Benommenheit

Benadryl rosa und weiße Allergie Medikamente

Benadryl kann Nebenwirkungen wie Sedierung und Schläfrigkeit verursachen, die die Koordination und Reaktionsgeschwindigkeit beeinträchtigen.

Das Mischen von Benadryl mit Alkohol kann diese Nebenwirkungen verstärken und das tägliche Funktionieren einer Person beeinträchtigen.

Dies kann lebensbedrohlich sein, wenn es sich um bestimmte Tätigkeiten handelt, wie zum Beispiel das Fahren oder das Bedienen schwerer Maschinen.

2. Verlust des Bewusstseins

Manche Menschen sind anfälliger als andere, wenn sie das Bewusstsein verlieren, wenn sie sediert sind. Bei diesen Menschen führt die Kombination von Benadryl und Alkohol eher zu Bewusstseinsverlust. Dies kann aufgrund der Wahrscheinlichkeit von Stürzen und anderen Unfällen schädlich sein.

3. Dehydratation

Benadryl und Alkohol sind bekannt dafür, den Körper zu dehydrieren. Durch Mischen kann das Risiko einer Dehydration erhöht werden. Dies kann zu Unannehmlichkeiten führen und einen Kater verstärken.

4. Komplikationen bei älteren Erwachsenen

Altern verlangsamt die Fähigkeit des Körpers, Alkohol abzubauen, so dass er länger im System eines älteren Erwachsenen bleibt als jemand jünger. Diese Verlangsamung erhöht die Zeit, in der eine Person dem Risiko einer schädlichen Wechselwirkung zwischen Benadryl und Alkohol ausgesetzt ist.

5. Lern- und Gedächtnisstörungen

Benadryl blockiert die Wirkung eines Neurotransmitters namens Acetylcholin. Acetylcholin ist für das Lernen und das Gedächtnis notwendig, daher kann die Blockierung seiner Wirkung diese Prozesse vorübergehend beeinträchtigen.

Es ist auch bekannt, dass Alkohol das Lernen und das Gedächtnis vorübergehend hemmt. Also, die Kombination von Alkohol und Benadryl kann wieder eine spürbare Wirkung auf Lernen und Gedächtnis haben.

6. Wechselwirkungen mit anderen Arten von Medikamenten

Strömende Hustenmedizin der Frau auf Löffel.

Benadryl kann mit anderen Arten von Medikamenten interagieren, was die Nebenwirkungen verstärken kann.

Die Einnahme dieser anderen Arten von Medikamenten mit Alkohol könnte auch das Risiko von Nebenwirkungen erhöhen.

Beispiele für Medikamente, die mit Benadryl interagieren können, sind:

  • Antidepressiva
  • Magengeschwür Medizin
  • Husten und Erkältungsmittel
  • andere Antihistaminika
  • Diazepam (Valium)
  • Beruhigungsmittel

7. Andere Quellen von Alkohol

Einige Arten von Medikamenten, einschließlich Hustensaft und Abführmittel, enthalten auch Alkohol. Sie können bis zu 10 Prozent Alkohol enthalten, der mit Benadryl interagieren kann.

Als Folge davon kann die Einnahme von Benadryl mit diesen Medikamenten bei der Einnahme von sehr kleinen Mengen Alkohol das Risiko von unerwünschten Nebenwirkungen noch erhöhen.

8. Sex

Im Allgemeinen sind Frauen anfälliger für alkoholbedingte Schäden. Dies liegt daran, dass ihre Körper in der Regel weniger Wasser enthalten, als dass sich Alkohol mit ihnen vermischen könnte, was bedeutet, dass die gleiche Menge an Alkohol bei einer Frau konzentrierter ist als bei einer Frau.

Das Mischen von Benadryl mit Alkohol kann für Frauen besonders gefährlich sein, da der Konsum kleinerer Mengen Alkohol negative Interaktionseffekte auslösen kann.

9. Missbrauch

Da Benadryl und Alkohol Benommenheit und Sedierung verursachen, könnte es verlockend erscheinen, diese Kombination als Schlafhilfe zu nutzen. Dies kann jedoch auch andere nachteilige Nebenwirkungen verstärken, die den Schlaf stören, wie Übelkeit und Schwindel.

10. Demenz

Alter Mann mit der Demenz, die aus Fenster heraus schaut.

Eine Studie ergab, dass Menschen, die mindestens 3 Jahre lang täglich ein Anticholinergikum einnehmen, ein erhöhtes Demenzrisiko haben. Es sollte bemerkt werden, dass diese Studie alle anticholinergic Drogen, nicht nur Benadryl umfasste.

Eine weitere Studie aus dem Jahr 2018 ergab, dass übermäßiger Alkoholkonsum mit einem höheren Demenzrisiko verbunden ist. Es ist möglich, dass der Konsum großer Mengen von Benadryl und Alkohol über lange Zeiträume mit einem erhöhten Risiko für Demenz in Verbindung gebracht werden kann.

Bei Menschen mit hohem Benadryl- und Alkoholspiegel wäre jedoch eine Längsschnittuntersuchung erforderlich, um zu wissen, ob sich dies auf das Demenzrisiko auswirkt.

Wegbringen

Die mit dem Mischen von Benadryl und Alkohol verbundenen Risiken gelten möglicherweise nicht für alle oder jede Situation. Es ist möglich, dass der Verzehr von geringen Mengen von Alkohol während der Einnahme von Benadryl in einer sicheren Umgebung keinen Schaden verursacht. Am sichersten ist es jedoch, bei der Einnahme von Benadryl auf Alkohol zu verzichten.

Unter keinen Umständen sollten Benadryl und Alkohol gemischt werden, bevor Sie irgendeine Tätigkeit ausüben, die geistige Wachsamkeit erfordert, wie Fahren.

Wenn jemand Benadryl absichtlich oder unabsichtlich mit Alkohol gemischt hat, ist es wichtig sicherzustellen, dass sie sich in einer sicheren Umgebung befinden, in der sie sich gegebenenfalls ausruhen können.

Es ist am besten, einen Arzt zu konsultieren, um zu bestimmen, wann es sicher ist, nach der Einnahme von Benadryl Alkohol zu konsumieren, da dies von anderen Faktoren wie Alter oder anderen Medikamentenverläufen abhängt.

Like this post? Please share to your friends: