Können Sie Backpulver zur Behandlung von Akne verwenden?

Akne tritt auf, wenn die Poren im Gesicht einer Person mit natürlich vom Körper produzierten Ölen verstopft werden. Diese Verstopfung kann dazu führen, dass Bakterien wachsen und Pickel auftreten. Backpulver ist ein beliebtes natürliches Heilmittel für Akneausbrüche und Narbenprävention, aber ist es sicher?

Akne betrifft häufig das Gesicht, kann aber auch den Nacken, die Brust und den Rücken betreffen.

Während Akne in der Regel keine ernsthafte Erkrankung ist, können Pickel schmerzhaft und störend sein und das Selbstwertgefühl einer Person stark beeinträchtigen.

In diesem Artikel schauen wir uns an, wie Backpulver für Akne und ob es irgendwelche Nebenwirkungen hat.

Wie man Backpulver für Akne verwendet

Backpulver auf einem Löffel, der für Akne verwendet werden kann

Backpulver kann helfen, Akneausbrüche zu reduzieren und Schmerzen und Entzündungen der Haut durch entzündungshemmende und antiseptische Eigenschaften entgegenzuwirken.

Allerdings wird die Verwendung von Backpulver auf der Haut von medizinischem Fachpersonal nicht oft empfohlen, da es die Haut reizen und wichtige schützende Öle entfernen kann.

Wenn Menschen Backpulver zur Behandlung von Akne verwenden, ist es am besten, sie nicht jeden Tag zu verwenden und nur minimale Mengen zu verwenden.

Menschen können Backpulver für Akne auf verschiedene Arten verwenden, einschließlich der folgenden:

  • Gesichtsmaske: Um eine Gesichtsmaske zu erstellen, mischen Sie zwischen 1 und 2 Teelöffel Backpulver mit einem Gesichtsreiniger und fügen Sie eine kleine Menge warmes Wasser hinzu, um eine Paste zu bilden. In den betroffenen Bereich einmassieren und 10-15 Minuten auf der Haut belassen, bevor Sie ihn mit warmem Wasser abwaschen.
  • Peeling: Um Backpulver als Peeling zu verwenden, machen Sie die gleiche Mischung wie eine Gesichtsmaske, aber waschen Sie sie sofort nach der Anwendung ab. Es ist auch möglich, Backsoda einem Gesichtspeeling hinzuzufügen, um seine Porenreinigungskraft zu verstärken und abgestorbene Hautzellen loszuwerden.
  • Gesichtswaschung: Für eine Gesichtswaschung mit Backpulver, fügen Sie maximal zwei Teelöffel Backpulver zu einer Gesichtswäsche hinzu. Auf das Gesicht auftragen und mit warmem Wasser abwaschen.

Backpulver kann die Haut austrocknen. Tragen Sie sofort eine feuchtigkeitsspendende Feuchtigkeitscreme auf, um trockene Haut und Spannungsgefühle zu vermeiden.

Wenn Sie Backpulver als Hautpflegeprodukt verwenden, öffnen Sie eine frische Schachtel. Backpulver aus einer bereits geöffneten Packung kann durch andere Substanzen verunreinigt sein, die die Haut schädigen können.

Spot Behandlung

Einige Leute verwenden Backpulver, um bestimmte Pickel, die auf dem Gesicht erscheinen, zu zielen.

Um dies zu tun, kann eine Person eine Paste durch Mischen von 2 Teelöffel Backpulver mit etwas Wasser machen. Diese Paste kann direkt auf Pickel oder andere Akne-Läsionen aufgetragen und für 20 Minuten vor dem gründlichen Abwaschen belassen werden.

Das Auftragen einer Feuchtigkeitscreme unmittelbar danach reduziert das Risiko, dass die Haut austrocknet.

Ist Backpulver für Akne wirksam?

Es gibt wenig Forschung darüber, ob Backpulver als Akne-Behandlung funktioniert, und viele medizinische Fachleute raten davon ab, es zu verwenden.

Die Haut hat einen natürlichen pH-Wert zwischen 4,5 und 5,5, dh sie ist sauer. Wenn man in diesem Bereich bleibt, kann die Haut weiterhin gesunde Öle produzieren, die sie mit Feuchtigkeit versorgen und vor Bakterien und Verschmutzung schützen.

Backpulver hat einen pH-Wert von 9, ist also alkalisch und kann der Haut mehr Schaden zufügen als gut. Backpulver kann den pH-Wert der Haut beeinflussen, es von gesunden Ölen befreien und einige unangenehme Nebenwirkungen verursachen.

Nebenwirkungen schließen ein:

  • sehr trockene Haut
  • frühes Auftreten von Falten
  • Akneausbrüche verschlechtern sich
  • Reizung und Entzündung der Haut
  • Empfindlichkeit gegenüber natürlichen Elementen wie der Sonne

Andere Hausmittel gegen Akne

Apfelessig für Kopfschmerzen

Backpulver ist nur eine von vielen Hausmitteln, die Menschen mit Akne versuchen können. Viele andere natürliche Behandlungen sind sicherer und haben weniger Nebenwirkungen.

Alternativen zu Backpulver für Akne gehören:

  • Apfelessig
  • Teebaumöl
  • Vermeiden, das Gesicht zu berühren
  • nach einer Diät, die keinen raffinierten Zucker oder Stärke enthält
  • Beseitigung von Milchprodukten aus der Ernährung

Wegbringen

Backpulver ist ein mögliches Hausmittel zur Behandlung von Akne. Aufgrund seiner alkalischen Eigenschaften kann es jedoch das pH-Gleichgewicht der Haut beeinträchtigen und Trockenheit und Empfindlichkeit verursachen.

Hautärzte (Dermatologen) raten davon ab, Backpulver als Aknebehandlung zu verwenden und raten stattdessen zu verschriebenen Medikamenten, rezeptfreien Produkten und milderen Hausmitteln.

Wenn eine Person Backpulver als Akne-Behandlung verwendet, sollte sie sowohl die Menge und Häufigkeit der Verwendung zu begrenzen, und befeuchten Sie ihre Haut nach jeder Anwendung.

Like this post? Please share to your friends: