Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: webmaster@demedbook.com

Listerine Fußbad: Funktioniert es?

Verspricht, dass ein Listerine-Fußbad trockene, rissige und verjüngte Füße hinterlassen hat, die sich in Pinterest ausbreiten. Aber funktioniert ein Listerine Fußbad?

Listerine wird keine Grunderkrankung behandeln, aber es kann die Füße glatt und verjüngt fühlen lassen. In diesem Artikel untersuchen wir, welche Vorteile die Verwendung dieser Marke von Mundwasser zum Einweichen der Füße haben kann.

Listerine Fußbad: Was Befürworter versprechen

Listerine Flasche

Trockene, rissige Haut an den Füßen kann unmöglich zu beseitigen sein. Feuchtigkeitscremes tun wenig, um zu helfen, und das Gehen auf trockener Haut neigt, es schlechter zu machen.

Anekdotenweise ist der Hauptvorteil eines Listerine Fußbades, dass es trockene, rissige Haut ein für alle Mal loswird.

Einige Seiten versprechen auch, dass Listerine:

  • Fußpilz beseitigen
  • Hilfe bei diabetesbedingten Fußproblemen
  • Verhindern Schwielen

Funktioniert ein Listerine Fußbad?

Die Haut wirft ihre äußere Schicht im Laufe der Zeit ab. Trockene Haut neigt jedoch dazu, zu stecken und langsamer abzustauben. Wenn dies auftritt, können Bereiche der Füße trocken und rissig werden.

Da die Haut in Bereichen, in denen durch Schuhe und Laufen viel Reibung entsteht, oft trocken ist, wird trockene Haut manchmal auf Schwielen überlagert. Dies kann eine besonders unansehnliche Erscheinung erzeugen. Im Extremfall kann es sogar zum Tragen von Schuhen unangenehm werden, da die Schuhe die trockene Haut und Schwielen reiben.

Salicylsäure ist ein chemisches Peeling, das in vielen Akne- und Anti-Aging-Heilmitteln enthalten ist. Es hilft der Haut, sich schneller von der äußeren Schicht abzulösen, wodurch die Ansammlung von trockener Haut reduziert wird und Probleme wie Pickel und Mitesser behoben werden.

Methyl Salicylat, in der Marke Mundwasser Listerine enthalten ist chemisch ähnlich. Als solches hat es ähnliche Peelingeigenschaften.

Obwohl es keine wissenschaftliche Forschung zu Listerine als Peeling gibt, deuten anekdotische Beweise aus Blogs und anderen Online-Quellen darauf hin, dass die Nutzer gute Ergebnisse erzielen. Menschen berichten von wenigen negativen Nebenwirkungen.

Für Menschen, die mit chronischer trockener, schälender und gehärteter Fußhaut kämpfen, ist Listerine eine gute Option. Es könnte eine bessere und effektivere Alternative bieten als:

  • Feuchtigkeitscremes
  • Bimsstein
  • andere Peelings

Listerine wurde entwickelt, um im Mund zu verwenden, der normalerweise viel empfindlichere Haut als die Füße hat. Obwohl es keine direkte Untersuchung gibt, ob es sicher ist, als Fußpeeling zu verwenden, gibt es keinen Grund zu glauben, dass es gefährlich ist.

Personen, die Listerin ohne allergische oder andere Reaktionen sicher im Mund nehmen können, sollten es auch an den Füßen anwenden können.

Andere Vorteile von Listerine

Es gibt andere mögliche Vorteile der Verwendung von Listerine als Fußbad oder Peeling, die hier untersucht werden.

Infektionen verhindern

Listerine ist ein natürliches Desinfektionsmittel. Es ist nicht zur Behandlung von Infektionen konzipiert, kann aber helfen, sie zu verhindern.

Menschen möchten möglicherweise ihre Füße in Listerine als vorbeugende Maßnahme gegen Infektionen einweichen. Dies kann hilfreich sein für diejenigen, die sich um Entwicklung kümmern, aber derzeit nicht haben:

  • Fußpilz
  • Pilz Zehennagel Infektionen
  • andere Infektionen der Füße

Die ätherischen Öle in Listerine sind natürliche Antimykotika, so können leichte bis mittelschwere Fälle von Zehennagelpilz und Fußpilz behandeln. Listerine kann nicht geschädigt werden, aber wenn die Symptome nicht verschwinden, ist es sicherer, einen Arzt aufzusuchen.

Es gibt keinen Grund zu der Annahme, dass Listerine andere Hautinfektionen wie Cellulitis oder infizierte Wunden behandeln kann. Es kann sogar offene Wunden verbrennen und die Zeit für die Heilung verlangsamen.

Schmerzlinderung

Methylsalicylat ist chemisch fast identisch mit Aspirin und wird in verschiedenen topischen Schmerzmitteln eingesetzt.

Eine Studie aus dem Jahr 2010 ergab, dass Methylsalicylat im Vergleich zu einem Placebo eine signifikante Linderung von Muskelschmerzen bietet. Dies deutet auf seine Rolle bei der Linderung von Muskel- und Gelenkschmerzen in den Füßen hin.

Dies, zusammen mit dem Duft von ätherischen Ölen in Listerine, macht es zu einer entspannenden Alternative zu anderen Fuß-Peelings.

Wer sollte Listerine Fußsaugen vermeiden?

Fuß einweichen

Das brennende Gefühl einer Listerine Mundspülung kann jeden Bereich des Körpers beeinflussen.

Personen mit empfindlicher Haut oder offenen Wunden sollten Listerine-Fußsaugen vermeiden, da diese ihre Haut reizen und ein brennendes Gefühl verursachen können.

Leute sollten vermeiden, Füße in Listerine zu tränken, wenn sie:

  • Eine Geschichte von allergischen Reaktionen auf einen der Wirkstoffe von Listerine, zu denen Eukalyptus, Menthol, Thymol und Methylsalicylat gehören.
  • Offene Wunden an den Füßen, einschließlich Blasen, Schnitte oder trockene Haut, die aufgeplatzt ist.
  • Sehr empfindliche Haut oder eine Geschichte von allergischen Reaktionen auf Fußsaugen.
  • Eine Allergie gegen Aspirin, da Methylsalicylat und Aspirin chemisch fast identisch sind.
  • Sehr kleine Kinder. Die Verwendung von Aspirin und anderen Salicylaten steht im Zusammenhang mit der potenziell lebensbedrohlichen Krankheit bei Kindern, die als Reye-Syndrom bekannt ist.
  • Eine Allergie gegen nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAID).

Ein Listerine Fußbad behandelt keine aktive Infektion oder Hautausschlag. Wenn ein Arzt nichts anderes anordnet, verwenden Sie kein Listerine-Fußbad, wenn die Haut wie folgt aussieht:

  • Blutung
  • gestreift
  • geschwollen
  • zeigt Anzeichen einer Infektion

Ein Fußbad ist keine Medizin. Schmerzhafte Ausschläge oder Wunden erfordern ärztliche Behandlung, keine Kurbehandlung.

Listerine Fußbad Rezepte

Es ist in Ordnung, Füße in einer Lösung von Listerine und Wasser einweichen. Einige zusätzliche Zutaten bieten jedoch weitere Vorteile.

Epsom Badesalz

Experimentierfreudige konnten eines oder mehrere der folgenden Rezepte ausprobieren:

  • Kombinieren Sie zu gleichen Teilen Listerine und warmes Wasser mit einer Tasse Bittersalz. Bittersalz beruhigt die Haut und Muskeln und kann bei der Behandlung von leichten Hautreizungen aufgrund von Sonnenbrand oder anderen leichten Verletzungen helfen.
  • Mischen Sie eine ½ Tasse Listerine, eine ½ Tasse Essig, 1 Gallone warmes Wasser und 2-3 Esslöffel Honig. Sowohl Honig als auch Essig erhöhen die antiseptische Wirkung von Listerine und können empfindliche Haut beruhigen.
  • Mischen Sie 1 Tasse Listerine, 1 Gallone warmes Wasser und ein paar Tropfen Zitronensaft. Zitronensaft ist ein natürliches Antiseptikum, das die Peelingwirkung von Listerine verstärken kann und eine intensive Peelingwirkung bietet.
  • Mischen Sie 1 Tasse Listerine und 1 Tasse Kamillentee mit 1 Gallone warmem Wasser. Die Kamille hilft bei Schwielen und trockener Haut.

Für Füße gut riechen und entspannt fühlen, versuchen Sie, etwas Lavendelöl zu einem dieser Fußbad Lösungen hinzuzufügen.

Für eine weiche und glatte Haut nach einem Listerine-Fußbad versuchen Sie, unter den Baumwollsocken Petroleum-Gelee auf die Füße aufzutragen. Lassen Sie die Vaseline in die Füße über Nacht einweichen.

Am Morgen, reiben Sie Schwielen mit Bimsstein. Alternativ wiederholen Sie das Listerine-Fußbad, um tote Haut zu entfernen, die noch vorhanden ist.

Like this post? Please share to your friends: