Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: [email protected]

Lösliche Maisfaser kann die Knochengesundheit von Frauen verbessern

Laut einer neuen Studie von der Purdue University in West Lafayette, IN, hilft die täglich lösliche Maisfaser-Nahrungsergänzung, Kalzium in Knochen für Frauen im Teenageralter und in der Postmenopause aufzubauen und zu binden.

[Weibliches Skelett]

Lösliche Maisfaser (SCF) ist ein unverdauliches Kohlenhydrat, das in Nahrungsmitteln und Getränken wie Getreide, Backwaren, Süßigkeiten, Milchprodukten, gefrorenen Nahrungsmitteln, kohlensäurehaltigen Getränken und aromatisiertem Wasser verwendet wird.

SCF hilft dabei, verpackte Lebensmittelprodukte mit einem niedrigeren Zuckergehalt herzustellen und gleichzeitig eine wertvolle Quelle für Ballaststoffe zu liefern.

Es gibt Hinweise darauf, dass SCF viele der gleichen gesundheitlichen Vorteile hat, die mit intakten Ballaststoffen in Getreide, Gemüse, Hülsenfrüchten und Früchten verbunden sind. SCF kann die Darmregularität verbessern und hat präbiotische Eigenschaften. Darüber hinaus unterstützt SCF eine gesunde Blutzuckerkontrolle und unterstützt die Knochengesundheit durch Erhöhung der Kalziumabsorption.

Die tägliche empfohlene Ballaststoffzufuhr für Erwachsene in den Vereinigten Staaten beträgt 25 Gramm für Frauen und 38 Gramm für Männer. Allerdings konsumieren die meisten Amerikaner etwa die Hälfte der empfohlenen Menge. Mit Ballaststoffen angereicherte Nahrungsmittel helfen, den Mangel an Ballaststoffen in der Nahrung zu überbrücken, ohne den Kaloriengehalt signifikant zu erhöhen.

In der neuen Studie wollte das Team untersuchen, wie die Dosis von SCF die Kalziumabsorption, die Knocheneigenschaften und das Darmmikrobiom bei Jugendlichen und postmenopausalen Frauen beeinflusst.

"Wir schauen tiefer in den Darm, um gesunde Knochen bei Mädchen aufzubauen und älteren Frauen dabei zu helfen, in einem Zeitalter, in dem sie anfällig für Frakturen sind, starke Knochen zu behalten", sagt Connie Weaver, anerkannte Professorin und Leiterin der Ernährungswissenschaft.

"Lösliche Maisfaser, ein Präbiotikum, hilft dem Körper, Kalzium sowohl in der Adoleszenz als auch in der Postmenopause besser zu nutzen. Das Darmmikrobiom ist die neue Gesundheitsgrenze", fügt sie hinzu.

Tate & Lyle Ingredients America LLC finanzierte die Forschung und sie produzieren Promitor Ballaststoffe, eine lösliche prebiotische Faser aus Mais, die auf der Verpackung als "lösliche Maisfaser" oder "Maltodextrin" bezeichnet wird.

Die Ergebnisse der Studie zu postmenopausalen Frauen wurden veröffentlicht, während die Ergebnisse zu jugendlichen Frauen in. Veröffentlicht wurden.

Weaver und Kollegen fanden heraus, dass, nachdem die präbiotische Faser durch den Darm gelangt ist, die Mikroben im unteren Darm verdaut werden, der SCF in kurzkettige Fettsäuren zerlegt wird, die zur Erhaltung der Knochengesundheit beitragen.

Supplementierung half, Knochen aufzubauen und zu erhalten

In der postmenopausalen Studie konsumierten 14 gesunde postmenopausale Frauen täglich 50 Tage lang 0 Gramm, 10 Gramm oder 20 Gramm SCF. Die Frauen in den Gruppen, die 10 Gramm und 20 Gramm erhielten – Mengen, die in der Ergänzungsform gefunden wurden – zeigten eine Verbesserung der Knochen-Kalzium-Retention um 4,8 Prozent bzw. 7 Prozent.

"Wenn es für ein Jahr projiziert wird, würde dies der durchschnittlichen Rate des Knochenverlusts bei einer postmenopausalen Frau gleichkommen und entgegenwirken", sagt Weaver, ein Experte in der Mineralbioverfügbarkeit, im Kalziummetabolismus, in botanicals und in der Gesundheit der Knochen.

In der Studie an der Pubertät nahmen 28 Mädchen zwischen 11 und 14 Jahren jeden Tag entweder 0 Gramm, 10 Gramm oder 20 Gramm SCF zu sich, während sie ihre normale Ernährung beibehielten. Die Weibchen sowohl in der 10-Gramm- als auch in der 20-Gramm-SCF-Gruppe sahen eine Zunahme der Kalziumabsorption um etwa 12 Prozent, was 1,8 Prozent mehr Skelett pro Jahr erzeugen würde.

Magen-Darm-Symptome waren in beiden Studien minimal und das gleiche wurde in den Kontrollgruppen gesehen.

"Die meisten Studien, die die Vorteile von löslichen Maisfasern untersuchen, versuchen Verdauungsprobleme zu lösen, und wir sind die ersten, die feststellen, dass diese Beziehung der Fütterung bestimmter Faserarten das Darmmikrobiom auf eine Weise verändern kann, die die Gesundheit verbessern kann", sagte Weaver. "Wir fanden, dass dieses Präbiotikum gesunden Menschen helfen kann, Mineralstoffe besser zur Unterstützung der Knochengesundheit zu verwenden."

Nur wenige Menschen erfüllen die tägliche empfohlene Aufnahme von 1.200 Milligramm Kalzium für gesunde Knochenmasse.

Weber sagt, dass, während SCF Menschen helfen kann, Kalzium besser für die Gesundheit der Knochen zu nutzen, dieser Befund nicht bedeutet, dass die Empfehlung, Milch zu trinken und einer ausgewogenen Ernährung zu folgen, ignoriert werden sollte. SCF kann jedoch Personen helfen, die nicht die gesamte empfohlene Milchmenge konsumieren.

"Kalzium allein unterdrückt Knochenschwund, aber es verbessert nicht die Knochenbildung. Diese Fasern verbessern die Knochenbildung, also tun sie etwas mehr, als die Kalziumabsorption zu verbessern."

Connie Weaver

Weitere Studien des Teams werden untersuchen, wie SCF die Kalziumaufnahme und -retention fördert und ob die präbiotische Faser dem Körper auf andere Weise nützt.

Lesen Sie, wie eine ballaststoffreiche Ernährung Bakterien gegen Nahrungsmittelallergien schützt.

Like this post? Please share to your friends: