Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: [email protected]

MCH-Spiegel in Bluttests: Was bedeuten sie?

Ärzte bestellen regelmäßig Bluttests, um sich ein Bild von der allgemeinen Gesundheit ihrer Patienten zu machen. Eine der Sachen, nach denen sie suchen, ist der MCH-Spiegel oder das mittlere korpuskuläre Hämoglobin.

Diese Spiegel werden regelmäßig zur Diagnose von Bluterkrankungen verwendet, können jedoch schwierig zu verstehen sein. Verschiedene MCH-Spiegel können eine Vielzahl von Symptomen verursachen, die individuelle Behandlungen erfordern.

Was ist MCH?

CBC-Test

MCH steht für mittleres korpuskuläres Hämoglobin.

MCH-Spiegel beziehen sich auf die durchschnittliche Menge an Hämoglobin, die in den roten Blutkörperchen im Körper gefunden wird. Hämoglobin ist ein Protein im Blut, das es den roten Blutkörperchen ermöglicht, Sauerstoff an die Zellen und das Gewebe im Körper abzugeben.

Obwohl sie sehr ähnlich sind, sollten MCH-Spiegel nicht mit MCHC-Spiegeln verwechselt werden.

MCH-Spiegel sind die durchschnittliche Menge an Hämoglobin in jedem roten Blutkörperchen. MCHC-Spiegel sind das durchschnittliche Gewicht dieses Hämoglobins bezogen auf das Volumen der roten Blutkörperchen. Beides ist ein Spiegelbild der Gesundheit des Hämoglobins im Blut.

Was ist ein CBC-Test?

Ein kompletter Bluttest oder einfach CBC-Test soll Ärzten einen allgemeinen Überblick über die Gesundheit einer Person geben. Der Test kann helfen, Menschen auf eine Vielzahl von Problemen gleichzeitig zu untersuchen und kann bei der Diagnose von Zuständen wie Blutgerinnungsstörungen, Infektionen und Anämie helfen.

Regelmäßige Gesundheitsuntersuchungen umfassen häufig einen CBC-Test. Wenn die Ergebnisse wieder normal sind, benötigt die Person möglicherweise bis zu ihrer nächsten Gesundheitsuntersuchung keinen weiteren Test. Ärzte können CBC-Tests anordnen, wenn eine Person Anzeichen einer Erkrankung zeigt, die das Blut beeinträchtigen kann.

Ein CBC-Test kann auch verwendet werden, um Personen mit Blutkrankheiten zu überwachen. Ärzte werden sie verwenden, um den Fortschritt einer Behandlung zu verfolgen und festzustellen, wie effektiv es ist.

CBC-Tests untersuchen alle drei Arten von Zellen im Blut. Der Test ergibt eine Gesamtanzahl weißer, roter und plättchenförmiger Zellen.

CBC-Tests untersuchen alle drei Arten von Zellen im Blut und zeigen die Gesamtzahl der weißen Zellen, roten Blutkörperchen und Blutplättchen im Blut.

MCH-Niveaus

Ärzte bestellen oft einen CBC-Test, um die MCH-Werte einer Person herauszufinden. Normale MCH-Werte liegen bei Erwachsenen bei 27 bis 33 Picogramm (pg) pro Zelle. Diese Zahlen können je nach der für die Durchführung des Tests verwendeten Maschine variieren.

Die Zahlen sind bei kleinen Kindern unterschiedlich. Eine Person mit einem niedrigen MCH hat Konzentrationen bei oder unter 26 pg pro Zelle. Eine Person mit hohen MCH-Spiegeln wird Konzentrationen von 34 pg pro Zelle oder mehr haben.

Ursachen für niedrige MCH-Spiegel

Verschiedene Arten von Anämie können niedrige MCH-Spiegel verursachen. Zum Beispiel tritt eine mikrozytische Anämie auf, wenn die Blutzellen zu klein sind und nicht so viel Hämoglobin aufnehmen können, wie sie sollten. Dies kann auf Unterernährung oder Mangelernährung zurückzuführen sein.

Einige medizinische Bedingungen können auch Anämie verursachen, auch wenn die Person eine ausgewogene und gesunde Ernährung isst.

Niedrige Mengen an Eisen im Blut können auch niedrige MCH-Spiegel verursachen. Der Körper verwendet Eisen, um Hämoglobin herzustellen. Wenn dem Körper das Eisen ausgeht, kann eine Eisenmangelanämie niedrige MCH-Werte verursachen. Diese Art von Anämie kann häufiger bei Vegetariern oder Menschen mit schlechter Nahrungsaufnahme auftreten.

Menschen mit anderen Erkrankungen können auch niedrige MCH-Spiegel erfahren. Zöliakie kann verhindern, dass der Körper Eisen richtig absorbiert, was es sehr schwierig macht, den Eisenspiegel dort zu halten, wo er sein muss.

Ebenso können Menschen, die Arten von Magen-Chirurgie hatten, auch nicht in der Lage sein, Eisen so gut wie sie brauchen zu absorbieren. Frauen mit übermäßiger Menstruation können auch anämisch werden, da sie im Menstruationsblut mehr Eisen verlieren, als sie sich erholen können.

Niedrige MCH-Spiegel können auch in einem Körper auftreten, dem wichtige Vitamine fehlen. Menschen, die nicht genügend B-Vitamine wie Folat und B12 erhalten, können bei ihren Tests niedrige MCH-Konzentrationen aufweisen. Da ein Mangel an Vitaminen auch hohe MCH-Spiegel aufweisen kann, können Ärzte weitere Labortests und -interpretationen anfordern, um eine endgültige Diagnose zu stellen.

Symptome von niedrigen MCH-Spiegeln

müder Mann

Viele Menschen mit niedrigen MCH-Werten zeigen zunächst keine Symptome. Wenn niedrige MCH-Werte bestehen bleiben oder zu niedrig sind, beginnen Symptome zu erscheinen. Symptome von niedrigen MCH umfassen:

  • Kurzatmigkeit
  • Verlust der regelmäßigen Ausdauer
  • konsequente Müdigkeit
  • Schwindel
  • Schwäche im Körper

Niedrige MCH-Zahlen können sich auch auf die Haut auswirken. Die Haut kann bei Personen mit niedrigen MCH-Spiegeln sehr leicht blass oder blutig werden.

Jeder, der diese Symptome hat, sollte sofort seinen Arzt kontaktieren.

Ursachen für hohe MCH-Spiegel

Hohe MCH-Werte sind häufig ein Zeichen für makrozytäre Anämie. Diese Bedingung tritt auf, wenn die Blutzellen zu groß sind, was das Ergebnis von zu wenig Vitamin B12 oder Folsäure im Körper sein kann.

Hohe MCH-Werte können auch das Ergebnis von Folgendem sein:

  • Leberkrankheiten
  • eine überaktive Schilddrüse
  • regelmäßig Alkohol trinken
  • Komplikationen von bestimmten Krebsarten
  • Komplikationen bei einer Infektion
  • zu viele Östrogen enthaltende Medikamente einnehmen

Symptome von hohen MCH-Spiegeln

Menschen mit hohem MCH, die durch makrozytäre Anämie verursacht werden, können Symptome entwickeln, die einem bestimmten Muster folgen. Die Leute bemerken vielleicht zuerst keine Symptome, aber sie können sich mit der Zeit immer mehr verschlechtern. Symptome von hoher MCH umfassen:

  • Müdigkeit
  • sehr blasse Haut
  • schneller Herzschlag
  • Nägel, die spröde und leicht gebrochen sind
  • Gehirnnebel oder schlechte Konzentration
  • Verwirrung und Gedächtnisverlust

Menschen mit makrozytärer Anämie können auch Verdauungsprobleme haben. Sie dürfen keinen Appetit haben, abnehmen und regelmäßig Durchfall haben. Eine Person mit einem dieser Symptome sollte so schnell wie möglich mit ihrem Arzt sprechen.

Behandlung von MCH-Level-Ungleichgewicht

Blattgemüse

Wie Ärzte unausgewogene MCH-Spiegel behandeln, kann in jedem Fall variieren. Die Behandlung hängt weitgehend von der Behandlung der Ursache des Ungleichgewichts ab.

Das Hinzufügen von mehr Vitamin B12 und Folsäure zu der Diät kann ein guter Weg sein, um hohe MCH-Spiegel anzugehen. Es ist am besten, diese aus einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung zu bekommen, aber Ergänzungen können auch dazu beitragen, diese Ebenen dort zu halten, wo sie sein müssen.

Niedrige MCH-Spiegel treten normalerweise als Folge eines Eisenmangels auf, der zu Anämie geführt hat. Ärzte können empfehlen, dass Einzelpersonen mehr Eisen und Vitamin B6 ihrer Diät hinzufügen. Essen Vitamin C und Ballaststoffe zusammen mit Lebensmitteln, die Eisen enthalten, können auch dazu beitragen, die MCH-Spiegel zu erhöhen.

Ergänzungen für verschiedene Vitamine sind online erhältlich, einschließlich Vitamin B12, Vitamin C, Folsäure und Eisen. Menschen mit einem Ungleichgewicht ihrer MCH-Spiegel sollten immer einen Behandlungsplan mit ihren Ärzten besprechen, bevor sie Nahrungsergänzungsmittel nehmen oder drastische Änderungen an ihrer Ernährung vornehmen.

Ausblick

Die meisten Menschen können ihre MCH-Werte verbessern, indem sie Änderungen an ihrer Ernährung vornehmen. Eisen-Injektionen können für Menschen mit Erkrankungen, die Eisenabsorption verhindern, notwendig sein. Andere Menschen benötigen möglicherweise regelmäßige Transfusionen mit eisenreichem Blut.

Die Menschen sollten sich während des Testverfahrens mit ihrem Arzt darüber unterhalten, was sie essen und trinken, um die Diagnose und Behandlung so reibungslos wie möglich zu gestalten.

Wir haben die verknüpften Artikel basierend auf der Qualität der Produkte ausgewählt und die Vor- und Nachteile der einzelnen Produkte aufgelistet, um Ihnen dabei zu helfen zu bestimmen, welche für Sie am besten funktionieren. Wir arbeiten mit einigen der Unternehmen zusammen, die diese Produkte verkaufen, was bedeutet, dass Healthline UK und unsere Partner einen Teil der Einnahmen erhalten, wenn Sie einen Kauf über einen oder mehrere der oben genannten Links tätigen.

Like this post? Please share to your friends: