Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: [email protected]

Mögliche Ursachen für ein Blasengefühl in der Brust

Ein brodelndes Gefühl in der Brust ist eine Empfindung, die eine Person als knacken, gurgeln oder als ob eine Blase platzen könnte. Viele Menschen erleben es und es hat eine Vielzahl von Ursachen. Die Behandlung hängt von der Ursache ab.

Dieses blubbernde Gefühl ist mit einer Vielzahl von Zuständen verbunden, die von leicht bis schwer reichen. Die Empfindung kann alleine auftreten oder neben anderen Anzeichen und Symptomen auftreten. Leute mit einem sprudelnden Gefühl in der Brust sollten immer ihren Arzt für eine Diagnose sehen.

Mögliche Ursachen

Hier untersuchen wir 12 häufige Ursachen für ein blubberndes Gefühl in der Brust:

1. Asthma

Frau, die Brust wegen des sprudelnden Gefühls in der Brust hält

Menschen mit Asthma können ein brodelndes Gefühl in der Brust erfahren. Asthma ist eine Lungenerkrankung, die Schwellung und Verengung der Atemwege beinhaltet. Es betrifft etwa 25 Millionen Amerikaner.

Andere Symptome sind:

  • Husten
  • Kurzatmigkeit
  • Engegefühl in der Brust

Asthma kann ausgelöst werden durch:

  • Allergien
  • Übungen
  • bestimmte Arten von Wetter

Die meisten Menschen können ihr Asthma mit Veränderungen des Lebensstils und Medikamenten behandeln.

2. Vorhofflimmern

Vorhofflimmern ist ein unregelmäßiger Herzschlag, oft einer, der schneller als normal ist. Es passiert, wenn die oberen Kammern des Herzens nicht mit den unteren Kammern übereinstimmen.

Andere Symptome können sein:

  • Brustschmerz
  • Schwindel und Verwirrung
  • Herzklopfen
  • Kurzatmigkeit
  • Müdigkeit
  • die Schwäche

Vorhofflimmern erfordert eine medizinische Behandlung. Während es normalerweise nicht lebensbedrohlich ist, kann es zu Komplikationen wie Blutgerinnseln im Herzen führen.

3. Bronchitis

Bronchitis verursacht eine Entzündung der Röhren, die die Lungen mit dem Mund und der Nase (Bronchien) verbinden. Es kann kurzzeitig (akut) oder in den letzten 3 Monaten oder länger (chronisch) sein.

Andere Symptome der Bronchitis sind:

  • Engegefühl in der Brust oder Schmerzen
  • Schüttelfrost
  • ein Husten
  • leichtes Fieber

Die Behandlung hängt von der Art der Bronchitis ab, die eine Person hat. Akute Bronchitis wird normalerweise genauso behandelt wie eine Erkältung, und die Symptome verschwinden typischerweise in 10 bis 14 Tagen. Die Behandlung von chronischer Bronchitis kann Inhalatoren und Sauerstofftherapie umfassen.

4. Kollaps Lunge

Eine kollabierte Lunge oder ein Pneumothorax tritt auf, wenn Luft aus der Lunge in den Bereich zwischen der Lunge und der Brustwand austritt.

Neben dem blubbernden Gefühl kann eine kollabierte Lunge bewirken:

  • ein bläulicher Ton auf der Haut
  • ermüden
  • aufgeweitete Nasenlöcher
  • niedriger Blutdruck
  • schneller Herzschlag

Eine kollabierte Lunge kann plötzlich ohne Grund auftreten oder verursacht werden durch:

  • Verletzung
  • ein medizinisches Verfahren
  • Lungenschaden

Eine kollabierte Lunge sollte auch bei milden Symptomen als medizinischer Notfall betrachtet werden. Symptome lösen sich in der Regel schnell auf, und es gibt in der Regel keine zukünftigen Komplikationen mit sofortiger Behandlung.

Unten ist ein 3-D-Modell eines Pneumothorax, das vollständig interaktiv ist. Erkunden Sie es mit der Maus oder dem Touchscreen.

5. Entzündung der Gallenblase

Entzündungen der Gallenblase oder Cholezystitis können durch verstopfte Gallengänge, Tumore oder Infektionen verursacht werden.

Die Symptome häufen sich oft nach dem Essen, besonders wenn das Essen groß oder fetthaltig ist. Die Symptome umfassen:

  • Fieber
  • Übelkeit
  • Schmerzen im oberen rechten oder mittleren Abdomen, die sich auf die rechte Schulter oder den Rücken ausbreiten können
  • Zärtlichkeit über dem Bauch bei Berührung
  • Erbrechen

Manche Menschen bemerken vielleicht auch ein brodelndes Gefühl in der Brust.

Die Behandlung umfasst Antibiotika, Schmerzmittel oder Entfernung der Gallenblase. Unbehandelte Gallenblasenentzündung kann zu ernsthaften Komplikationen führen, von denen einige lebensbedrohlich sein können.

6. Gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD)

GERD beinhaltet den Anstieg von Magensäure in die Speiseröhre.

GERD kann verursachen:

  • ein sprudelndes Gefühl in der Brust
  • Brustschmerz
  • ein Husten
  • Schluckbeschwerden
  • Ich fühle mich wie ein Kloß im Hals
  • Sodbrennen (ein brennendes Gefühl in der Brust direkt hinter dem Brustbein)
  • eine Halsentzündung
  • saurer Geschmack im Mund

GERD kann verursacht werden durch:

  • bakterielle Überwucherung
  • häufige Anwendung von frei verkäuflichen Schmerzmitteln wie Aspirin und Ibuprofen
  • übermäßige Aufnahme von Alkohol

Die üblichen Behandlungen für GERD und Sodbrennen sind Medikamente und Lebensstil Änderungen.

7. Verdauungsstörungen

Verdauungsstörungen sind Schmerzen oder Beschwerden in Ihrem Oberbauch, die ein Sprudeln in der Brust und Gurgeln im Bauch nach dem Essen verursachen können. Verdauungsstörungen werden auch als Dyspepsie bezeichnet.

Menschen können auch erfahren:

  • Blähungen
  • Sodbrennen
  • Übelkeit

Dyspepsie kann verursacht werden durch:

  • zu schnell oder zu viel essen
  • übermäßige Aufnahme von Alkohol oder Koffein
  • fettiges oder scharfes Essen
  • Rauchen
  • einige Schmerzmittel und Antibiotika

Die Behandlung umfasst Lebensstil und Ernährungsumstellungen sowie Medikamente.

8. Pleuritis

Bei Pleuritis oder Pleuritis handelt es sich um eine Entzündung der dünnen Membran, die das Innere der Brusthöhle auskleidet und die Lungen umgibt (Pleura). Es wird durch eine zugrunde liegende Erkrankung verursacht.

Die Symptome umfassen:

  • scharfe Schmerzen in der Brust, die beim Atmen, Husten oder Niesen schlimmer werden
  • Kurzatmigkeit
  • ein Husten und Fieber (in einigen Fällen)

Die Behandlung beinhaltet die Behandlung der zugrunde liegenden Erkrankung und die Behandlung von Schmerzen.

9. Pleuraerguss

Pleuraerguss tritt auf, wenn Flüssigkeit in dem Raum zwischen der Auskleidung der Lunge und der Brustwand eingeschlossen wird. Es ist oft ein Symptom für eine andere Bedingung, wie zum Beispiel:

  • Krebs
  • kongestive Herzinsuffizienz
  • Verletzung der Brust
  • Lungenentzündung

Symptome sind Blasenbildung in der Brust, Husten und Kurzatmigkeit.

10. Lungentumor

Doktor, der Kasten Röntgenstrahl auf einer Tablette betrachtet

Ein Lungentumor kann in seltenen Fällen mit einem Blasengefühl in der Brust verbunden sein. Lungentumoren können harmlos oder krebsartig sein.

Viele Menschen mit einem Lungentumor entwickeln erst Symptome, wenn der Tumor seit vielen Monaten oder gar Jahren da ist.

Wenn Symptome vorhanden sind, können sie umfassen:

  • Brustschmerz
  • Blut husten
  • Fieber
  • ein anhaltender Husten
  • Kurzatmigkeit
  • Gewichtsverlust

11. Pneumomediastinum

Ein Zustand, der Pneumomediastinum genannt wird, kann zu dem Symptom einer blubbernden Empfindung in der Brust führen, obwohl dies eine ungewöhnliche Ursache ist.

Dieser Zustand wird durch eingeschlossene Luft in der Brustmitte unter Ihrem Brustbein und zwischen Ihren Lungen verursacht, die auf Verletzungen oder Luftaustritt zurückzuführen ist.

Es gibt nicht immer eine offensichtliche Erklärung, aber Menschen mit Pneumomediastinum können erleben:

  • ein Husten
  • Heiserkeit
  • Nackenschmerzen
  • Kurzatmigkeit
  • Atembeschwerden
  • Erbrechen

12. Präkordiales Fangsyndrom

Präkordiales Fangsyndrom entsteht, wenn Nerven in der Brust gequetscht oder gequetscht werden. Es zeigt sich typischerweise bei Kindern, Jugendlichen und Menschen Anfang 20. Es ist normalerweise nicht schädlich, obwohl alarmierend.

Zu den Symptomen gehören scharfe Brustschmerzen, die plötzlich aufkommen, und eine blubbernde Empfindung. Symptome verschwinden normalerweise mit dem Alter, aber es gibt keine Behandlung.

Andere Ursachen

Ein gurgelndes oder brodelndes Gefühl in der Brust kann auch mit anderen Zuständen verbunden sein, wie:

  • Luftembolie
  • Angina
  • Angst und Stress
  • Herzinfarkt
  • Myokarditis (Entzündung des Herzmuskels)

Imbiss und wenn Sie einen Arzt aufsuchen

Wenn jemand ein blubberndes Gefühl in der Brust verspürt, ist es wichtig, dass sie einen Arzt aufsuchen. Obwohl die Blasenbildung lediglich eine Verdauungsstörung sein kann, könnte dies ein Zeichen für etwas Ernstes sein, wie beispielsweise einen Tumor oder eine kollabierte Lunge.

Jeder, der die folgenden Symptome hat, sollte eine medizinische Notfallbehandlung in Anspruch nehmen:

  • Schwierigkeiten beim Atmen, besonders wenn es plötzlich einsetzt
  • hohes Fieber
  • Unfähigkeit aufrecht zu stehen oder zu gehen
  • unregelmäßiger Puls
  • Taubheit im Arm oder an der Seite
  • Schmerz, der sich auf das Gesicht oder den Hals ausbreitet
  • schwere Bauchschmerzen
  • schweres Erbrechen

Sofortige Behandlung kann sicherstellen, dass ein richtiger Diagnose- und Behandlungsplan durchgeführt wird.

Like this post? Please share to your friends: