Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: [email protected]

MRSA schnell diagnostizieren und identifizieren Von MSSA gibt die FDA den ersten Test frei

Staphylococcus aureus-Infektionen können gegen Methicillin – ein Antibiotikum – resistent oder anfällig dafür sein. MRSA ist gegenüber Methicillin resistent, während MSSA empfindlich ist. Die Food and Drug Administration (FDA) hat den ersten Test – den KeyPath MRSA / MSSA Blood Culture Test – abgeschlossen, der sich schnell von einander unterscheiden kann.

Methicillin, auch bekannt als Staphillin, ist ein halbsynthetisches Penicillin-Antibiotikum. Es war früher wirksam gegen Staphylokokken-resistente Penicilline. Methicillin wurde weitgehend von Vancomycin übernommen und wird heute nur noch selten verwendet. In den letzten fünf Jahrzehnten sind Staphylokokken (Staphylokokken) zunehmend resistent gegen verschiedene Antibiotika geworden, darunter Methicillin und viele andere häufig verwendete Penicillin-Medikamente. Diese Bakterien sind als MRSA bekannt, was für Methicillin-resistenten Staphylococcus aureus steht.

Staphylokokken können Hautinfektionen, Blutvergiftungen, Lungenentzündungen und andere Infektionen verursachen.

Innerhalb von fünf Stunden nach Erkennung eines Bakterienwachstums in einer Blutprobe kann der KeyPath MRSA / MSSA-Blutkulturtest feststellen, ob die Bakterien MRSA oder MSSA sind – ein, zwei oder mehr Tage schneller als bei Standard-AST-Tests. Der gesamte Test erfordert eine Blutkulturausrüstung und ist somit ideal für den Laborgebrauch.

Alberto Gutierrez, Ph.D., Direktor des Amtes für In-vitro-Diagnostik, Geräteevaluierung und Sicherheit im FDA-Zentrum für Geräte und radiologische Gesundheit, sagte:

"Durch die Vervollständigung dieses Tests erhält das Gesundheitspersonal einen Test, der S.aureus bestätigen kann und dann identifiziert, ob es sich um MRSA oder MSSA handelt. Dies spart nicht nur Zeit bei der Diagnose potenziell lebensbedrohlicher Infektionen, sondern ermöglicht es dem Pflegepersonal, die Behandlung zu optimieren und zu beginnen geeignete Vorsichtsmaßnahmen, um die Ausbreitung des Organismus zu verhindern. "
Obwohl MRSA-Infektionen in jeder Umgebung auftreten können, neigen diejenigen, die sich in Krankenhäusern entwickeln, zu schwereren und lebensbedrohlichen Komplikationen, weil sie eine beträchtliche Anzahl von Patienten mit geschwächtem Immunsystem beherbergen, die sich einer Operation unterzogen haben. Chirurgie gibt Bakterien eine ideale Gelegenheit, in den Körper einzutreten.

Die FDA untersuchte eine klinische Studie mit 1.116 Blutproben aus vier großen Krankenhauszentren in den USA. Die Identifizierung von MRSA in S. aureus Organismen war 98,9% genau – 178 korrekte Identifikationen von 180. Die Identifizierung von MSSA war 99,4% genau, 153 von 154.

Laut MicroPhage Inc., den Machern dieses Tests, steigen die Sterberaten, vor allem wegen der Antibiotikaresistenz. Diagnostische Methoden brauchen heute viel Zeit. Ärzte können ihre Behandlungen nicht auf klinische Daten stützen, wenn sie 48 bis 72 Stunden benötigen, um zurück zu kommen, sie müssen ihre Behandlungsentscheidungen auf Erfahrungen stützen – einige dieser Entscheidungen führen möglicherweise nicht zu effektiven Ergebnissen.

Auf seiner Website schrieb MicroPhage:

"MicroPhages Bakteriophagen-Amplifikationsplattform ermöglicht die frühzeitige Identifizierung von S. aureus und die Bestimmung der Methicillin-Resistenz (MRSA) oder Methicillin-Empfindlichkeit (MSSA), um verwertbare Ergebnisse zu erzielen, wenn Ärzte sie benötigen. MicroPhage ist einfach zu bedienen und erfordert keine teuren Geräte -Wertdiagnostik zugänglich für alle Institutionen, große und kleine.
"KeyPath MRSA / MSSA Blood Culture Test" (Seite enthält ein Video)

Quellen: Food and Drug Administration, MicroPhage Inc.

Geschrieben von Christian Nordqvist

Like this post? Please share to your friends: