Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: webmaster@demedbook.com

Narzissmus kann mit einer einzigen Frage diagnostiziert werden

"Inwieweit stimmen Sie dieser Aussage zu:" Ich bin ein Narzisst. "Wissenschaftler glauben, dass diese Frage alles sein könnte, was Forscher brauchen, um eine schnelle und einfache Diagnose von Narzissmus zu machen.

Die Autoren veröffentlichen ihre Studie in der Zeitschrift und behaupten, dass das Verständnis von Narzissmus Auswirkungen auf die Gesellschaft hat, die über die Auswirkungen auf das Leben einzelner Narzissten hinausgehen.

Blockiert das Wort Ego

"Zum Beispiel haben narzisstische Menschen wenig Empathie, und Empathie ist ein wichtiger Motivator für philanthropisches Verhalten, wie Geld oder Zeit für Organisationen zu spenden", sagt Sara Konrath von der Indiana University Lilly Family School of Philanthropy.

"Insgesamt ist Narzissmus sowohl für Individuen als auch für die Gesellschaft problematisch. Diejenigen, die denken, dass sie bereits groß sind, versuchen nicht, sich selbst zu verbessern", sagt Brad Bushman, Co-Autor der Studie und Professor für Kommunikation und Psychologie an der Ohio State University.

Er addiert:

"Und Narzissmus ist schlecht für die Gesellschaft, weil Menschen, die nur an sich selbst und ihre eigenen Interessen denken, für andere weniger hilfreich sind."

Das Team hat mehr als 2.200 Teilnehmer jeden Alters durch eine Reihe von 11 Experimenten gebracht. Bei der Analyse ihrer Daten stellten sie fest, dass sie Narzissten zuverlässig identifizieren konnten, indem sie einfach die Frage verwendeten: "Inwieweit stimmen Sie dieser Aussage zu:" Ich bin ein Narzisst. " (Anmerkung: Das Wort "Narzisst" bedeutet egoistisch, selbstbezogen und eitel.) "

Die Teilnehmer antworteten, indem sie sich selbst auf einer Skala von 1 ("nicht sehr wahr von mir") bis 7 ("sehr wahr von mir") bewerteten. Sie können den Test online auf der Website der Indiana University machen.

Die Forscher fanden heraus, dass die selbstberichteten Antworten auf diese Frage "sehr genau" mit mehreren validierten Maßen des Narzissmus übereinstimmten, einschließlich des am häufigsten verwendeten Tests für Narzissmus, des Narzisstischen Persönlichkeitsinventars (NPI), das 40 Fragen beinhaltet.

Einzelfragetest "ersetzt nicht" längere Fragebögen

Bushman betont, dass der Test – den das Team die Single Item Narcissism Scale (SINS) genannt hat – kein Ersatz für diese längeren Fragebögen ist, die den Forschern umfassendere Informationen liefern.

Aber er sagt, SINS könnte bei langen Umfragen nützlich sein, bei denen Forscher befürchten, dass die Leute gelangweilt werden und vor ihrem Abschluss aussteigen. SINS kann 20 Sekunden benötigen, um zu antworten, während der NPI durchschnittlich 13,3 Minuten dauert.

"Das ist ein großer Unterschied, wenn Sie eine Studie durchführen, bei der die Teilnehmer mehrere verschiedene Erhebungsinstrumente ausfüllen und eine lange Liste anderer Fragen beantworten müssen", sagt Bushman.

Er erklärt, warum SINS effektiv ist:

"Menschen, die bereit sind zuzugeben, dass sie narzisstischer sind als andere, sind wahrscheinlich eher narzisstisch.

Menschen, die Narzissten sind, sind fast stolz darauf. Du kannst sie direkt fragen, weil sie Narzissmus nicht als negative Eigenschaft sehen – sie glauben, dass sie anderen Menschen überlegen sind und es gut tun, das öffentlich zu sagen. "

Den Forschern zufolge waren Menschen mit hohen Narzissmus-Scores bei SINS sowohl mit positiven als auch mit negativen Ergebnissen assoziiert.

Zu den positiven Ergebnissen gehörten mehr Extraversion und etwas weniger Depressionen. Die Negative beinhalteten mehr Wut, Scham, Schuld und Angst und weniger Verträglichkeit. Die Studie berichtet, dass diejenigen mit hohen Narzissmus-Scores auch schlechte zwischenmenschliche Beziehungen und "weniger prosoziales Verhalten zeigten, wenn ihr Ego bedroht wurde".

Es wurde auch festgestellt, dass diese Personen eher riskantes sexuelles Verhalten zeigten und Schwierigkeiten hatten, langfristige romantische Beziehungen aufrechtzuerhalten.

"Wir denken nicht, SINS ist ein Ersatz für andere Narzissmus-Inventare in allen Situationen, aber es hat eine Zeit und einen Ort", schließt Bushman.

Like this post? Please share to your friends: