Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: webmaster@demedbook.com

Narzissmus-Opfer-Syndrom, eine neue Diagnose?

Siehst du ein Übergewicht von Frauen mittleren Alters in deinen Übungen ohne besondere körperliche Krankheit, aber eine Vielzahl von körperlichen und / oder emotionalen Beschwerden, einschließlich: Schlaflosigkeit, Gewichtsverlust oder Gewinn, Depression, Angst, Phobien, gebrochene Knochen, Risswunden, oder Prellungen? Manche berichten von einem überwältigenden Gefühl der Leere oder des Untergangs. Andere können über Selbstmord sprechen oder versuchen.

Diese Patienten sind häufig ziemlich nervös, mit einem schuldigen, ängstlichen Blick und Effekt. Sie können unruhig und besorgt erscheinen und / oder ein falsches Lachen zeigen, das etwas anderes zu verbergen scheint.

In extremen Fällen können sie plötzliche Wutausbrüche mit begleitender Gewalt beschreiben. Sie könnten sogar wegen Körperverletzung verhaftet worden sein. Einige von ihnen sind Männer.

Wer sind diese Patienten und wie sind sie auf diese Weise gekommen? Während es viele Situationen mit ähnlichen Symptomen geben kann, ist es wichtig zu erkennen, dass dies "Opfer von Narzissmus" sein können und sie brauchen deine Hilfe. Während der Narzissmus selbst eine Diagnose in der DSM – IV, dem vollständigen Nachschlagewerk der Psychiatrie, ist, ist in der medizinischen Literatur, die diejenigen umgibt, die mit dem Narzissten leben – und das quälende Leben, in dem sie leben – wenig bis gar nichts geschrieben. Und da sind viele von ihnen da draußen.

Narzissmus ist ein breites Spektrum von Verhaltensweisen. Auf einer Skala von 1 – 10 ist der Gesunde Narzissmus eine Eins und der Pathologische Narzissmus oder die Narzisstische Persönlichkeitsstörung (NPD) ist eine 10.

Gesunder Narzissmus ist etwas, was wir alle benutzen können. Es hat ein gesundes Selbstwertgefühl. Das ist es, was uns dazu bringt, uns nach einem Misserfolg wieder aufzurappeln und auf das nächste Ziel zuzugehen. Es gibt uns die Fähigkeit, einander zu helfen und jemanden zu lieben – wie wir uns selbst lieben können.

Pathologischer Narzissmus ist jedoch eine ironische Wendung dieses gesunden Zustands. Äußerlich scheint es, dass diese Menschen sich selbst zu sehr lieben – unter Ausschluss aller anderen. Es ist, als wären sie Gott selbst und die Menschen in ihrer Umgebung müssen ihre Allmacht, ihr höchstes Wissen und ihre absolute Berechtigung und Macht erkennen. Regeln gelten nicht für sie. Sie haben ein unrealistisches und übertriebenes Selbstgefühl, oft ohne die entsprechenden Referenzen, sowie Phantasien von unbegrenzter Macht, Erfolg und / oder Brillanz. Sie sind zwischenmenschlich ausbeutend und haben absolut kein Verständnis für Empathie oder Mitgefühl.

Sie sind weder freundliche noch wohlwollende Götter. Und diejenigen, die mit ihnen leben, zahlen letztendlich den Preis.

Während es auf dieser Skala eine Reihe von narzißtischen Verhaltensweisen gibt, die zwischen den Stufen 1 und 10 liegen, braucht man keine Vollblut-NPD, um denjenigen im inneren Kreis unglaublichen Schaden zuzufügen.

Während die Opfer von Narzissmus normalerweise ein Paar sind, haben die meisten keine Ahnung, wie sie in diese Situation geraten sind, denn in der Anfangsphase der Beziehung kann die narzisstische Person die bezauberndste, Oscar-prämierte Schauspielerin sein (laut DSM-IV, 50-75% der Narzissten sind Männer) des Jahrhunderts.

Die frühen Tage der Datierung sind schnell, wütend und sehr romantisch. Häufig kommen Heiratsanträge innerhalb weniger Wochen. Das "Opfer" sieht den Narzissten als "perfekten Partner". Sie hat noch nie jemanden so wundervoll getroffen und verliebt sich Hals über Kopf. Die beiden leben glücklich weiter – so denkt sie – bis der "echte" Partner auftaucht. Der einst wundervolle Dr. Jekyll wird zum gefährlichen Mr. Hyde, der der Beziehung schnell Angst, Angst, Unsicherheit und totale Verwirrung einflößt.

Die Veränderung kann schnell und kraftvoll oder langsam und heimtückisch sein.

Mit offenen Narzissten sind wir sehr vertraut: diese missbrauchenden Ehemänner, die jedes Jahr tausende misshandelte Frauen in die Notaufnahme schicken. Sie fühlen, dass es ihr gottgegebenes Recht ist, ihren Partner zu schlagen, zu missbrauchen und auf andere Weise zu bedrohen, wie sie es für notwendig halten, und niemand kann ihnen etwas anderes sagen.

Dann gibt es den verbal beleidigenden und kontrollierenden Narzisst – derjenige, der emotionalen Missbrauch als seine Waffe der Wahl verwendet. Er sagt seinem Opfer, wer sie sehen kann, wann sie zu Hause sein muss und wann sie ins Bett gehen kann. Oder im Fall von Jamie, deren Mann sie jeden Tag rezitiert: "Ich bin nur 29 Cent wert – der Preis einer Kugel", er erodiert ihr Selbstwertgefühl zu nichts, um sie unter seiner Kontrolle zu halten.

Wer könnte sonst eine so wertlose Frau wie sie haben wollen? Mit diesem Glauben wird sie ihn nie für immer verlassen, obwohl sie viele kurze Versuche unternimmt. Sie kehrt immer zurück. Die Gehirnwäsche, die Tag für Tag weitergeht, ist emotional erschöpfend, entwässernd und äußerst ungesund.

Aber noch schlimmer ist der "Stealth Narcissist", so unheimlich und still in seiner Fähigkeit, seinen Partner verrückt zu machen, dass sie nicht vermutet, dass etwas Schlimmes passiert, bis es zu spät ist. Er ist der Meister der kleinen Ausgrabungen – "Schatz, warum um alles in der Welt würdest du Eier in Butter kochen? NIEMAND tut es so. Was ist los mit dir?" Oder: "Wenn du nur tun würdest, was ich sage, wären wir beide glücklich."

Er gibt die "stille Behandlung" auf, wenn er beleidigt wird, bestraft seine Familie, indem er sie stundenlang ignoriert, und lässt sie sich fragen, was sie "falsch" gemacht haben, um ihn so zu handeln. Er kann Jahr für Jahr Geburtstags- oder Weihnachtsgeschenke "vergessen". Er kann Stunden zu spät auftauchen und sein Partner soll nur verstehen, ohne Erklärung sogar angeboten. Er hat vielleicht eine andere Frau auf der Seite und fühlt sich dazu berechtigt.

Doch für diejenigen außerhalb seines inneren Reiches sieht er wie ein Heiliger aus. Er ist wahrscheinlich Präsident des Rotary Clubs, arbeitet ehrenamtlich bei einer Lebensmittelbank und trägt regelmäßig zur Nächstenliebe bei – alles um das Image des bewunderten Supermanns seiner Gemeinschaft zu erlangen.

Egal welcher Narzißtyp er ist, das Endergebnis ist das gleiche – ein langsames, heimtückisches Zusammenbrechen des Selbstwertgefühls seiner Opfer, bis fast nichts mehr übrig ist, woraufhin der Narzisssist seinen Partner häufig hinauswirft um jemanden zu finden, der neu und voller Leben ist, um sein nächstes Ziel zu erreichen. Er hinterließ seinem Opfer ein emotionales Wrack und fragte sich, was sie getan hatte, um ihre einst "perfekte" Beziehung zu zerstören.

Der Narzisst selbst ändert sich selten. Wenn du glaubst, dass du gottähnlich bist, musst du perfekt sein. Warum solltest du dein Verhalten für andere ändern? Doch das größte Geheimnis ist, dass er sich innerlich verabscheut und verzweifelt ist, dass niemand herausfindet, wer die "echte" Person in seiner harten äußeren Hülle ist.

Opfer sind nicht nur Ehepartner. Sie können Mitarbeiter, Angestellte, Kinder oder Freunde von Narzissten sein. Wenn der Narzisst die Mutter des Opfers ist, ist es ein schwieriger Ort, da die meisten Kinder (selbst erwachsene Kinder) es fast unmöglich finden, die Beziehung zu verlassen. Und der Missbrauch geht seit Jahren weiter.

Wenn der Narzissist jedoch der Chef, der Kollege oder der Freund Ihres Patienten ist, kann es ratsam sein, das Opfer zu beraten, woanders eine neue Situation zu suchen, um eine emotionale Achterbahnfahrt zu vermeiden, die zu extremen Gesundheitsproblemen führen könnte.

Wie können Sie denen mit Narzissmus-Opfer-Syndrom helfen? Erstens, indem Sie Fragen stellen, um zu bestimmen, was in ihrer Umgebung vor sich geht. Gesundheitsfachkräfte kennen bereits die Wirkung, die Stress auf so viele von uns hat, aber der zusätzliche Stress, mit einem Narzissten zu leben, wird selten von den Opfern selbst verstanden oder erkannt. Wissen ist Macht und wenn Sie die richtigen Fragen zu ihrer Situation stellen, können Sie ihnen helfen, ihr Problem besser zu erkennen und Hilfe zu suchen.

Sie können ihnen helfen, nicht mehr Opfer zu sein, sich selbst für alles verantwortlich zu machen, was in ihren Beziehungen falsch ist, Wissen über diese Störung zu erlangen und ihre persönliche Kraft zurückzugewinnen. Helfen Sie ihnen, sich von einem Therapeuten beraten zu lassen, der sich mit Narzissmus auskennt (nicht alle kennen und verstehen die Opferprobleme überhaupt nicht), um ihr zerstörtes Selbstwertgefühl wieder aufzubauen und aufzuhören und sich wie ein eingesperrtes Tier zu verhalten.

Hilf ihnen, Hoffnung zu finden, bevor sie jahrelang ihren Ärger wegen dieser missbräuchlichen Behandlung füllen, sie auf ungesunde Weise entlüften und manchmal zu häuslicher Gewalt und polizeilichem Eingreifen führen. Hilf ihnen, nicht mehr wie der Kranke in der Beziehung auszusehen und den Weg des Überlebenden und nicht länger eines Opfers einzuschlagen. Helfen Sie ihnen, Symptome der Depression zu entkommen, die in einigen Fällen zu Selbstmord führen können.

Erfahren Sie alles über das "Narzissmus-Opfersyndrom". Sie können einen Hoffnungsschimmer für jemanden, der nur knapp für Liebesleben hängt, anzünden.

Geschrieben von Mary Jo Fay, RN, MSN, einem nationalen Redner, Autor, Kolumnist und Überlebender mehrerer narzißtischer Beziehungen. Ihr neues Buch "Wenn Ihr perfekter Partner vollkommen falsch geht – Lieben oder den Narziss in Ihrem Leben lassen" ist unter http://www.helpfromsurvivors.com verfügbar

Like this post? Please share to your friends: