Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: webmaster@demedbook.com

Natürliche Heilmittel für eine überaktive Blase

Eine überaktive Blase ist ein Zustand, in dem die Blase den Urin nicht normal halten kann.

Die Urology Care Foundation schätzt, dass mindestens 33 Millionen Menschen in den Vereinigten Staaten eine überaktive Blase haben.

Eine überaktive Blase (OAB) kann durch eine zugrunde liegende Erkrankung wie Parkinson-Krankheit, Diabetes, Multiple Sklerose oder Nierenerkrankungen verursacht werden. Andere Zeiten können mit Medikamenten, Operationen oder Geburten verbunden sein. Für einige Menschen scheint es jedoch keine Ursache zu geben.

Natürliche Heilmittel

Richtlinien empfehlen, dass Lebensstil und Verhaltensänderungen die erste Wahl für OAB sind. Für viele Menschen ist eine Kombination dieser Optionen notwendig, um die Symptome zu kontrollieren.

Natürliche Heilmittel für überaktive Blase gehören die folgenden:

Ernährungsumstellungen und Flüssigkeitsmanagement

Schokolade und Rotwein

Eine der einfachsten Methoden bei der Behandlung von OAB besteht darin, Änderungen in der Ernährung vorzunehmen. Dies beinhaltet das Ausschneiden mehrerer bekannter Nahrungsmittelreizmittel aus der Nahrung und die Begrenzung der Flüssigkeitsaufnahme.

Lebensmittel zu vermeiden

Zu den Nahrungsmitteln und Getränken, von denen bekannt ist, dass sie die Symptome von OAB verursachen oder verschlechtern, gehören:

  • Alkohol
  • künstliche Süßstoffe
  • Koffein
  • Schokolade
  • Zitrusfrüchte und Säfte
  • Maissirup
  • Cranberrysaft
  • Molkerei
  • Limonaden und kohlensäurehaltige Getränke
  • scharfes Essen
  • Zucker und Honig
  • Tomaten
  • Essig

Da Auslöser von Essen von Person zu Person variieren, kann es hilfreich sein für die Menschen, ein Tagebuch über die Nahrungsaufnahme und Blasenbeschwerden zu führen. Ein Tagebuch kann helfen, herauszufinden, welche Lebensmittel die größten Probleme verursachen.

Verwalten Sie die Flüssigkeitsaufnahme

Trinken genug Wasser ist wichtig für die Gesundheit. Zu wenig Wasser kann zu konzentriertem Urin führen, der die Blase reizen kann und die Dringlichkeit erhöht. Zu viele Flüssigkeiten können Frequenzsymptome verschlimmern. Flüssigkeitsaufnahme vor dem Schlafengehen kann während der Nacht zum Urinieren beitragen.

Eine 2016 veröffentlichte Arbeit empfiehlt, die Flüssigkeitsaufnahme täglich auf 6 bis 8 Gläser Wasser zu begrenzen und Flüssigkeiten 2 bis 3 Stunden vor dem Zubettgehen zu vermeiden.

Techniken der Blasenkontrolle

Um die Blasenleckage zu reduzieren, wird oft empfohlen, die Blase neu zu trainieren. Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten:

Planmäßiges Urinieren

Eine Person mit OAB kann ein Tagebuch über die Gewohnheiten der Harnwege führen, einschließlich Toilettenaufenthalte, Leckagen und Symptome der Dringlichkeit. Anhand der aus dem Tagebuch aufgezeichneten Muster können sie beginnen, Ausflüge zu planen, indem sie die üblichen Urinierungszeiten um 15 Minuten verlängern.

Wenn zum Beispiel das Wasserlassen alle 60 Minuten stattfindet, sollten sie alle 75 Minuten Badpausen einplanen.

Es ist wichtig, das Badezimmer zu den vorgesehenen Zeiten zu benutzen, unabhängig davon, ob das Wasserlassen notwendig ist. Die Person kann dann die Zeitdauer zwischen den Badezimmerbesuchen schrittweise erhöhen.

Verzögertes Wasserlassen

Jedes Mal, wenn der Harndrang auftritt, sollte die Person versuchen, das Wasserlassen für 5 Minuten zu verzögern, wenn möglich. Entspannungstechniken wie tiefes Atmen können helfen.

Die Menschen sollten die Haltezeit schrittweise erhöhen, bis zwischen den Badezimmerbesuchen Lücken von 3 bis 4 Stunden bestehen.

Double-Void-Technik

Diese Technik ist hilfreich für diejenigen, die das Gefühl haben, dass sich ihre Blase nicht vollständig entleert. Es ist auch eine gute Idee, vor dem Zubettgehen doppelt zu entleeren.

Wer doppelvalidieren möchte, sollte folgende Schritte ausführen:

  1. Setzen Sie sich auf die Toilette und beugen Sie sich leicht nach vorne
  2. Legen Sie die Hände auf die Knie oder Oberschenkel
  3. urinieren als normal
  4. Bleib auf der Toilette und warte 30 Sekunden
  5. lehne dich etwas weiter vor und uriniere noch einmal

Kegel Kontraktionen

Kegel Kontraktionen beinhalten Stärkung der Beckenbodenmuskulatur, die zur Kontrolle der Harnfluss verwendet werden.

Um die Position der Beckenbodenmuskulatur zu entdecken, kann eine Person versuchen, mit dem Urinieren aufzuhören. Wenn dies erfolgreich ist, bedeutet dies, dass die richtigen Muskeln gefunden wurden.

Eine Person sollte üben, diese Muskeln für 10 Sekunden zu drücken und dann für 3 Sekunden zu entspannen. Dieses Muster sollte 10 mal wiederholt werden. Eine Person sollte versuchen, drei Sätze von 10 Wiederholungen täglich zu machen. Tiefe Atemtechniken können diesen Prozess erleichtern.

Änderungen des Lebensstils

Mann bricht Zigarette in zwei Hälften

Es gibt eine breite Palette von Änderungen des Lebensstils, die Menschen machen können, um die OAB-Symptome zu verbessern. Diese beinhalten:

Aufhören zu rauchen

Rauchen kann die Symptome von OAB verschlimmern. Hustenanfälle, die bei manchen Rauchern auftreten, können auch die Anzahl der Leckagen erhöhen.

Medikation mit einem Arzt besprechen

Bestimmte Medikamente können zu einer Blasenentleerung führen. Personen mit OAB, die die folgenden Medikamente einnehmen, sollten mit einem Arzt die Möglichkeit von Alternativen besprechen:

  • alpha-adrenerge Antagonisten
  • Antihistaminika
  • Diuretika
  • Muskelrelaxantien und Beruhigungsmittel
  • Narkotika, wie Oxycodon und Morphin

Ein gesundes Gewicht erhalten

Übergewicht kann Druck auf die Blasen- und Beckenmuskulatur ausüben. Ein Bleiben in einem gesunden Gewichtsbereich kann bei der Kontrolle der Blase helfen.

Verwalten von medizinischen Bedingungen

Es ist wichtig für Menschen, die Symptome von chronischen Erkrankungen, die zu OAB beitragen können, zu behandeln. Dazu gehören Parkinson-Krankheit, Diabetes, Multiple Sklerose und Nierenerkrankungen.

Kräuter und Ergänzungen

Mehrere Kräuter und natürliche Ergänzungen wurden für die Behandlung von OAB empfohlen, obwohl die Forschung zu diesen beschränkt ist:

  • Gosha-jinki-gan: Einige Studien haben gezeigt, dass diese Mischung aus 10 traditionellen chinesischen Kräutern die Blasenkontraktion positiv beeinflussen kann.
  • Ganoderma lucidum: Dieser Kräuterextrakt aus Ostasien wurde in einer Studie an Männern mit Harntraktproblemen zur Verbesserung der Symptome gezeigt.
  • Maisseide: Eine traditionelle Medizin, die seit Jahrhunderten für Beschwerden wie Blasenreizung und nächtliche Inkontinenz verwendet wird.
  • Capsaicin: Dieses natürliche Heilmittel kommt von Chilischoten. Einige Forschung empfiehlt es als eine effiziente und kostengünstige Behandlung für überaktive und hochempfindliche Blasen.
  • Kürbiskernextrakt: Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass dies sowohl für das nächtliche Urinieren als auch für das OAB von Vorteil ist.
  • Magnesiumhydroxid: Diese Ergänzungen wurden in einer kleinen Studie gezeigt, um die Symptome der Harninkontinenz und Nykturie bei über 50 Prozent der weiblichen Teilnehmer zu verbessern.
  • Vitamin D: Eine Studie aus dem Jahr 2010 ergab, dass höhere Vitamin-D-Spiegel bei Frauen mit einem geringeren Risiko für Beckenbodenerkrankungen, wie Blasenausfluss, verbunden sind. Eine andere Studie legt einen Zusammenhang zwischen niedrigen Vitamin-D-Spiegeln und Episoden von Blasenleckagen bei älteren Erwachsenen nahe.

Alternative Therapien

Obwohl die Forschung begrenzt ist, können sich die folgenden ergänzenden oder alternativen Behandlungsmethoden als nützliche Heilmittel für OAB erweisen.

Akupunktur

Einige Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass Akupunktur Vorteile für diejenigen mit OAB-Symptomen bietet. Zu diesen Vorteilen gehören die Verringerung der Dringlichkeit und Häufigkeit des Urinierens und die Verbesserung der Lebensqualität.

Biofeedback

Biofeedback verwendet elektrische Sensoren zur Überwachung der Muskeln. Diese Therapie wird manchmal verwendet, um Blasenlecken zu behandeln. Die Forschung legt nahe, dass es sich um eine vorteilhafte Erstbehandlung für Kinder handelt.

Symptome

Person, die schnell geht, um die Toilette zu finden

Die Symptome der überaktiven Blase variieren von Person zu Person. Häufige Symptome sind:

  • Dringlichkeit: Eine starke und plötzliche Notwendigkeit zu urinieren mit der Unfähigkeit, es zu verzögern. Dies ist ein definierendes Symptom von OAB.
  • Häufigkeit: Viele Menschen mit OAB müssen häufiger urinieren als der Durchschnitt. Die durchschnittliche Person uriniert 6-8 Mal am Tag und einmal in der Nacht. Diejenigen mit OAB neigen dazu, mehr als 8 mal täglich und zweimal oder mehrmals in der Nacht zu urinieren.
  • Inkontinenz: Dies ist definiert als der unwillkürliche Verlust der Blasenkontrolle, der zu einer Leckage führt.

OAB beeinflusst nicht die Lebensdauer, kann aber die Lebensqualität beeinträchtigen. Die Bedingung kann Auswirkungen auf Arbeit, Beziehungen und Schlaf haben. Frühzeitige Behandlung der Symptome ist ratsam, um den Zustand erfolgreich zu behandeln oder sogar zu heilen.

Wann man einen Arzt aufsuchen sollte

Diejenigen, die Veränderungen in ihren Urin- oder Urinierungsgewohnheiten erfahren, sollten einen Arzt aufsuchen. Harndrang und -häufigkeit stehen im Zusammenhang mit anderen Erkrankungen, einschließlich Harnwegsinfektionen. Daher ist eine korrekte Diagnose wichtig, um Behandlungspläne zu informieren.

Es wird auch empfohlen, dass die Leute mit einem Arzt sprechen, bevor sie alternative Heilmittel gegen überaktive Blase ausprobieren.

Wenn First-Line-Behandlungen nicht helfen, Symptome zu verbessern, können Ärzte dann Second-Line-Behandlungen vorschlagen. Dazu können Medikamente gehören.

Wenn dies nicht erfolgreich ist, kann eine Drittlinienbehandlung in Form von Neuromodulation, eine Methode zur Veränderung der Nervenaktivität oder eine Operation erwogen werden.

Like this post? Please share to your friends: