Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: webmaster@demedbook.com

Natürliche Heilmittel für rheumatoide Arthritis

Rheumatoide Arthritis ist eine Autoimmunkrankheit, die die Lebensqualität eines Menschen stark reduziert und zu Behinderungen und vorzeitigem Tod führen kann.

Es betrifft schätzungsweise 1,5 Millionen Menschen in den Vereinigten Staaten, und mehr Frauen haben es als Männer.

Um die natürlichen Heilmittel für rheumatoide Arthritis (RA) zu verstehen, ist es wichtig zu wissen, was die Krankheit ist, was sie verursacht und welche natürlichen Heilmittel helfen können.

Behandlung

Die Ziele jeder Behandlung von RA sind:

rheumatoid arthritic Hände, die einen Becher halten

  • Informiere Menschen über die Krankheit
  • Reduzieren Sie Schmerzen und Schwellungen
  • Helfen Sie Menschen dabei, aktiv zu bleiben und sich besser zu fühlen
  • Langsame Beschädigung der Gelenke

Behandlungen können medizinisch oder nicht medizinisch sein, und sie werden oft in Kombination verwendet.

Da RA eine progressive Krankheit ist, die ohne Intervention schlimmer wird, neigt die Behandlung dazu, aggressiv zu sein.

Krankheitsmodifizierende Antirheumatika (DMARDs) werden häufig innerhalb von 3 Monaten nach der Diagnose verschrieben, um die Krankheitsaktivität zu reduzieren und eine Deformierung der Gelenke zu verhindern.

Menschen mit RA sollten mit einem Spezialisten zusammenarbeiten, um über medizinische Behandlung zu sprechen, und über andere Mittel sprechen, die Unbehagen reduzieren und Mobilität und Lebensqualität verbessern können.

Natürliche Heilmittel

Entsprechend den klinischen Richtlinien, die in gefunden werden, kann körperliche Therapie Leuten mit RA helfen.

Physiotherapie kann Stretching, Bewegung, Hitze und Kälte und ausgeglichene Ruhe beinhalten.

Stretching

Das Dehnen der Muskeln, die die betroffenen Gelenke umgeben, kann eine Linderung der Symptome von RA bewirken.

Eine Studie veröffentlicht, um herauszufinden, dass einfache Dehnübungen und Kräftigungsübungen an den Händen Erleichterung für Patienten mit RA bringen können.

Die Ergebnisse deuteten darauf hin, dass ein Dehnungs- und Kräftigungsprogramm zur Linderung von Symptomen in den Händen und Handgelenken eine wirksame Ergänzung zu herkömmlichen Behandlungsmethoden darstellen kann.

Menschen mit RA sollten mit einem Arzt oder Physiotherapeuten sprechen, bevor sie Dehnübungen beginnen, um sicherzustellen, dass sie die Gelenke nicht unnötig belasten.

Übung

Zusätzlich zum Stretching kann ein stressarmes Workout-Programm helfen. Dynamische, stressarme Aktivitäten, wie Schwimmen oder Radfahren, können die Muskeln um die betroffenen Gelenke stärken, die Auswirkungen auf die Gelenke reduzieren und das Fortschreiten der RA verlangsamen.

Hitze und Kälte

Es gibt widersprüchliche medizinische Beweise für die Wirkung von Hitze oder Kälte auf Bereiche betroffen von RA. Manche Menschen finden jedoch eine vorübergehende Erleichterung, indem sie die wunden Stellen ihres Körpers erhitzen oder abkühlen.

Zu Hause können Wärmepackungen oder Eispackungen schmerzenden Handgelenken und Füßen Erleichterung verschaffen. Ultraschallhitze und kalte Sprays können auch verwendet werden, um Wärme oder Kälte an ein tiefes Gewebevolumen abzugeben, ohne die Temperatur der Haut zu sehr zu verändern.

Ausgeglichene Ruhe

Ruhe ist eine wichtige Behandlung für schmerzende Gelenke, aber es muss mit Bewegung ausgeglichen werden, da zu viel Ruhe schmerzende Gelenke schlimmer machen kann.

Es ist wichtig, eng mit einem Arzt und einem Physiotherapeuten zusammenzuarbeiten, um ein Gleichgewicht zwischen den Ruhezeiten und der Stärkung des Trainings sicherzustellen.

Diät

Da Entzündungen eines der Hauptsymptome von RA sind, kann eine entzündungshemmende Diät helfen, die Symptome zu reduzieren.

Obst und Gemüse

Eine Studie veröffentlicht in sah 600 Teilnehmer, die eine pflanzliche Ernährung, reich an frischem Obst und Gemüse, Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, Nüsse und Samen folgten.

Die Forscher fanden heraus, dass die meisten Teilnehmer eine Reduktion eines spezifischen Proteins hatten, von dem bekannt ist, dass es aktiv Entzündungen verursacht.

Menschen, die dieser entzündungshemmenden veganen Ernährung folgten, schienen die systemische Entzündung signifikant reduziert zu haben.

Menschen mit RA sollten eine gesunde entzündungshemmende Ernährung in Betracht ziehen, um Schmerzen zu lindern und ihr allgemeines Wohlbefinden zu unterstützen.

Ergänzungen

Bestimmte Ergänzungen können helfen, einen gesunden Lebensstil zu fördern. Fischöl aus Kaltwasserfischen wie Lachs, Makrele, Thunfisch, Kabeljau und Hering enthalten hohe Mengen an Omega-3-Fettsäuren. Omega-3-Fettsäuren sind entzündungshemmend und blockieren Entzündungsrezeptoren im Körper. Diese können helfen, da RA eine entzündliche Erkrankung ist.

Eine Meta-Analyse zur kompilierten Forschung zu Fischöl und RA. Ihre Ergebnisse zeigen, dass Menschen, die Fischöl und nichtsteroidale Antirheumatika (NSAIDs) für eine lange Zeit verwendet hatten weniger Zärtlichkeit in ihren Gelenken. Die Forscher folgerten, dass Fischöl als ergänzende Therapie für Menschen mit RA vorteilhaft sein kann.

Klicken Sie hier, um aus einer Reihe von Fischölprodukten zu kaufen. Bitte beachten Sie, dass dieser Link Sie auf eine externe Website führt.

Boswellia, oder Weihrauch, ist eine weitere starke entzündungshemmende Ergänzung, die helfen kann, die Symptome von RA zu lindern.

Kurkuma zeigt Versprechen als natürliche entzündungshemmende. In einer Studie, die veröffentlicht wurde, fanden Forscher heraus, dass ein spezifischer Kurkuma-Extrakt Gelenkentzündungen bei Menschen mit Arthritis verringerte.

Eine Erhöhung des Kurkuma-Verbrauchs durch Hinzufügen des Gewürzes zu Nahrung könnte helfen, ohne irgendwelche Nebenwirkungen zu verursachen. Kurkuma Ergänzungen sollten mit Vorsicht verwendet werden. Menschen, die auch blutverdünnende Medikamente wie Warfarin verwenden, sollten Kurkuma vermeiden.

Eine kürzlich veröffentlichte Studie, die in der Zeitschrift veröffentlicht wurde, fand heraus, dass die Behandlung von Patienten mit einem spezifischen Probiotikum, 01, die Krankheitsaktivität und die Entzündung bei Patienten mit RA verbesserte.

Wenn weitere Untersuchungen diese Ergebnisse bestätigen, könnten Probiotika Teil der Behandlung von RA werden. Anstatt mit Ergänzungen, können Menschen mit RA alle Probiotika, die sie benötigen, aus Lebensmitteln wie Joghurt, Gurken und Käse bekommen.

Einige Ergänzungen können bei RA helfen, aber es ist wichtig, diese mit einem Arzt zu besprechen, bevor Sie irgendwelche nehmen, da sie nachteilige Nebenwirkungen haben können. Die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) reguliert keine Kräuter und Nahrungsergänzungsmittel. Infolgedessen können die Dosen der Ergänzungen unregelmäßig sein; einige könnten hoch und andere niedrig sein. Es gibt auch einige Fälle, in denen Kräuter kontaminiert waren.

Änderungen des Lebensstils

Die Reduzierung von Stress für Körper und Geist hilft Menschen mit RA.

Regelmäßige, achtsame Meditation, Tai Chi, Yoga und Qi Gong sind sanfte Wege, um Körper und Geist ins Gleichgewicht zu bringen.

Überblick

Rheumatoide Arthritis ist eine systemische Erkrankung, bei der das Immunsystem das körpereigene Gewebe des Individuums angreift.

drei Generationen

Die Symptome treten am häufigsten in den Gelenken auf, wo die RA Entzündungen verursacht und die Auskleidung der Gelenke verdickt. Es kann auch andere Teile beeinflussen, wie die Lunge.

Unkontrolliert kann diese Entzündung den Knorpel und die Knochen schädigen. Frühe Diagnose und Behandlung können helfen.

Die am häufigsten betroffenen Gelenke sind die kleinen Gelenke in den Händen und Füßen, obwohl auch andere Gelenke betroffen sein können, in der Regel sind beide Hände und Füße gleichermaßen betroffen.

Ursachen und Symptome

Die genaue Ursache der RA ist unbekannt, scheint aber genetische, umweltbedingte und hormonelle Faktoren mit einzubeziehen.

Symptome beginnen oft im mittleren Alter und sind häufiger bei älteren Menschen. Sie umfassen Entzündungen, Steifheit, Schmerzen und Schwellungen in den betroffenen Gebieten. Ermüdung und Gewichtsverlust können auch aufgrund der Entzündung im Körper als Ganzes auftreten.

Die Symptome variieren von Mensch zu Mensch und können im Laufe der Zeit kommen und gehen. Wenn sie nicht behandelt wird, neigt die RA dazu, die Gelenke zu beschädigen, wo eine Entzündung auftritt.

Wann man einen Arzt aufsuchen sollte

Es ist immer wichtig, vor Beginn einer Behandlung mit einem Arzt zu sprechen, einschließlich natürlicher Heilmittel. Wenn eine Person Kräuter und Nahrungsergänzungsmittel als Teil ihrer Behandlung verwenden möchte, sollten sie dies mit ihrem Arzt besprechen. Dies ist besonders wichtig, da die FDA keine Kräuter und Nahrungsergänzungsmittel reguliert.

Wenn sich Entzündungen oder andere Symptome verschlimmern, ist es wichtig, einen Arzt aufzusuchen.

Jeder, bei dem RA diagnostiziert wurde, sollte sich über die Optionen informieren und angemessene Veränderungen im Lebensstil vornehmen, um eine gesunde Zukunft zu unterstützen und die Schmerzen so weit wie möglich zu reduzieren.

Wir haben die verknüpften Artikel basierend auf der Qualität der Produkte ausgewählt und die Vor- und Nachteile der einzelnen Produkte aufgelistet, um Ihnen dabei zu helfen zu bestimmen, welche für Sie am besten funktionieren. Wir arbeiten mit einigen der Unternehmen zusammen, die diese Produkte verkaufen, was bedeutet, dass Healthline UK und unsere Partner einen Teil der Einnahmen erhalten, wenn Sie einen Kauf über einen oder mehrere der oben genannten Links tätigen.

Like this post? Please share to your friends: