Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: webmaster@demedbook.com

NuvaRing: Nutzen, Vorteile und Risiken

Der NuvaRing ist der Markenname einer Art von Vaginalring. Es ist ein flexibler Kunststoffring, der die Hormone Östrogen und Progesteron freisetzt, nachdem er in die Vagina in der Nähe des Gebärmutterhalses gelegt wurde.

Die Freisetzung dieser Hormone verhindert, dass die Eierstöcke Eier produzieren.

Rund 1,5 Millionen Frauen auf der ganzen Welt nutzen das Gerät als Verhütungsmittel und in den Vereinigten Staaten gab es von 2004 bis 2014 44 Millionen Rezepte.

NuvaRing schützt nicht vor HIV und anderen sexuell übertragbaren Infektionen (STIs) und ist nicht für alle Frauen geeignet.

Wie funktioniert es?

[NuvaRing]

Der NuvaRing ist ein kleiner, flexibler Ring, der einfach einzusetzen und zu entfernen ist.

Es muss richtig in der Vagina positioniert werden, um effektiv zu sein. Einmal eingefügt, sollte es an Ort und Stelle bleiben und sich nicht bewegen.

Es funktioniert durch die Freisetzung von Östrogen und Progesteron.

Diese Hormone verhindern, dass die Eier die Eierstöcke verlassen und machen den Zervixschleim dicker, so dass das Sperma die Eier nicht erreichen kann.

Das Gerät wird normalerweise für 3 Wochen getragen und dann wird es entfernt, um die Menstruation zu ermöglichen. Eine regelmäßige Menstruation beginnt in der Regel innerhalb von 2 oder 3 Tagen nach der Entfernung. Nach 7 Tagen kann ein neuer Ring eingefügt werden.

Normalerweise, wenn eine Frau innerhalb der ersten 5 Tage nach Beginn ihrer Periode einen Ring einführt, ist sie sofort geschützt. Wenn die Menstruation länger als 5 Tage dauert, kann der Ring zu diesem Zeitpunkt noch eingeführt werden.

Wenn eine Frau den Ring nach 5 Tagen einführt, muss sie weitere 7 Tage warten, um geschützt zu werden. In diesem Fall sollte ein Kondom oder Spermizid verwendet werden, bis der Schutz beginnt.

Es ist am besten, mit einem Arzt über das Timing zu sprechen.

Eine Halskappe, ein Diaphragma oder ein Schwamm sollten nicht verwendet werden, da dies die Platzierung des Rings beeinträchtigen kann. Es ist sicher, ein Kondom mit einem Nuvaring zu verwenden. Ein Kondom wird empfohlen, um HIV und andere sexuell übertragbare Krankheiten zu verhindern.

Wenn eine Frau aufgehört hat, das Gerät zu benutzen, kann sie sofort schwanger werden, obwohl es normalerweise 1 bis 2 Monate dauert, bis der Menstruationszyklus wieder wie vorher ist.

Eine Frau, die zuvor unregelmäßige Perioden hatte, kann diese Unterbrechung für bis zu 6 Monate finden

Einfügen eines NuvaRings

So fügen Sie ein NuvaRing ein:

  1. Waschen und trocknen Sie Ihre Hände.
  2. Halten Sie den Ring zwischen Daumen und Zeigefinger.
  3. Drücken Sie die Seiten des Rings zusammen.
  4. Legen Sie sich hin, hocken Sie oder stehen Sie auf einem Bein auf, je nachdem, was am bequemsten ist.
  5. Schieben Sie den Ring vorsichtig so weit wie möglich in die Vagina. Es kann nicht zu weit gehen, da es den Gebärmutterhals nicht passieren kann.
  6. Halte den Ring 3 Wochen lang an Ort und Stelle.
  7. Entfernen Sie den Ring nach 3 Wochen, indem Sie den Zeigefinger unter den vorderen Rand einhaken und herausziehen.

Vorteile

NuvaRing soll bei korrekter Anwendung zu 99 Prozent wirksam sein. Dies bedeutet, dass es genauso wirksam ist wie die Antibabypille.

Es ist einfach zu bedienen und der Benutzer muss nicht jeden Tag darüber nachdenken.

Solange es zur richtigen Zeit eingefügt wird, funktioniert es sofort.

Risiken und Nebenwirkungen

NuvaRing ist ein wirksames Mittel zur Empfängnisverhütung, aber der Benutzer muss die Anweisungen befolgen. Rund 9 Prozent der Nutzer werden jedes Jahr schwanger, weil sie dies nicht tun.

Es kann zu Beschwerden kommen, wenn der Ring zum ersten Mal verwendet wird, während sich der Körper an die hormonellen Veränderungen gewöhnt. Dazu gehören Blutungen zwischen den Perioden, Brustspannen und Übelkeit. Sie sollten nach 2 bis 3 Monaten der Verwendung verschwinden.

Gesundheitliche Erwägungen machen auch Kombinationshormone für manche Frauen ungeeignet.

Blutgerinnungsfragen

Das Gerät sondert Hormone ab, die Veränderungen im Blutgerinnungssystem verursachen können. Die Verwendung kann dazu führen, dass Blut leichter gerinnen kann. Daher ist es nicht für Frauen mit Blutgerinnungsvorgeschichte geeignet.

[NuvaRing so effektiv wie Pille]

Frauen sollten den NuvaRing nicht verwenden, wenn sie:

  • haben eine Vorgeschichte von Herzinfarkt, Schlaganfall oder Blutgerinnseln in ihren Beinen, wie tiefe Venenthrombose, oder in der Lunge eine Lungenembolie
  • sind allergisch gegen eine der Komponenten des NuvaRing
  • eine Herzklappen- oder Herzrhythmusstörung haben
  • habe einen Lebertumor
  • habe hohen Blutdruck
  • haben eine Geschichte von Brust-oder Eierstockkrebs

Rauchen erhöht das Risiko schwerwiegender kardiovaskulärer Nebenwirkungen bei Frauen, die ein Kombinationskontrazeptivum wie NuvaRing anwenden.

Der Hersteller warnt Frauen davor, es zu benutzen, wenn sie Zigaretten rauchen und über 35 Jahre alt sind.

Im Jahr 2011 veröffentlichte die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) eine Studie, die zeigte, dass NuvaRing das Risiko für Blutgerinnsel um 56 Prozent erhöhen konnte und dass 40 Patienten durch die Verwendung des Rings gestorben waren. Dies war höher als das Risiko bei der Einnahme einer niedrig dosierten Östrogen-Pille zur Empfängnisverhütung.

Die Hersteller haben sich wegen Blutgerinnungskomplikationen, die zu Amputationen, Lungenembolien, Schlaganfällen und zum Tod geführt haben, über 730 Gerichtsverfahren gegenübergestellt.

Andere schädliche Wirkungen

Zu den weiteren mit NuvaRing verbundenen Risiken gehören:

  • Schlaganfälle und Herzinfarkte: NuvaRing kann das Risiko von Schlaganfällen oder Herzinfarkten erhöhen, insbesondere wenn es von einem Raucher oder einer Frau über 35 Jahren angewendet wird.
  • Bluthochdruck: Wie andere hormonelle Kontrazeptiva kann auch NuvaRing den Blutdruck erhöhen.
  • Krebs: Mit der Anwendung von NuvaRing steigt das Krebsrisiko der Fortpflanzungsorgane und der Brust geringfügig an.
  • Diabetes: Eine Frau, die Diabetes mit Nieren-, Augen-, Nerven- oder Blutgefäßschäden hat, sollte das Gerät nicht verwenden.

Andere Bedingungen, mit denen es nicht verwendet werden sollte, sind schwere Migräne, Lebererkrankungen oder Lebertumoren, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, unerklärte vaginale Blutungen, Brustkrebs oder andere Krebsarten, die auf hormonelle Veränderungen reagieren. Es sollte nicht verwendet werden, wenn die Frau schwanger sein kann.

[NuvaRing - eine Option für die Geburtenkontrolle]

Nebenwirkungen umfassen:

  • Reizung der Vagina oder des Gebärmutterhalses
  • vaginale Infektionen
  • Gewichtszunahme
  • Kopfschmerzen, einschließlich Migräne
  • Stimmungsschwankungen und Depressionen
  • vaginaler Ausfluss
  • Veränderungen im Appetit
  • Ödem
  • Schwindel, Übelkeit und Erbrechen
  • Ausschlag
  • Brustschmerzen oder Unbehagen

Der Ring kann auch herausrutschen oder Unbehagen verursachen.

Planned Parenthood schlägt vor, dass NuvaRing helfen kann, gegen eine Anzahl von Bedingungen zu schützen, einschließlich Akne, Knochenverdünnung, schwerer und schmerzhafter Menstruation und einiger Infektionen.

Allerdings warnt der Hersteller Merck, dass er Akne und Menstruationsbeschwerden verschlimmern könnte.

Merck sagt auch, dass einige Frauen eine verminderte Libido oder ein sexuelles Verlangen erfahren können. Aber nicht über Verhütung nachzudenken, kann auch einer Frau helfen, sich entspannter über Sex zu fühlen.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Genau wie andere hormonelle Verhütungsmethoden können einige Medikamente mit NuvaRing interagieren, was sie weniger effektiv macht

Diese beinhalten:

  • Rifampin, ein Antibiotikum
  • Griseofulvin, ein Antimykotikum
  • einige HIV-Medikamente
  • einige Anti-Drogen-Medikamente
  • Johanniskraut

Wenn auf der Basis von Öl regelmäßig Medikamente in der Vagina gegen Pilzinfektionen angewendet werden, kann dies die Hormonspiegel erhöhen. Es wird die Wirksamkeit des Rings nicht verringern, aber es kann langfristige Auswirkungen haben, die noch nicht bekannt sind.

Es ist wichtig, mit einem Arzt zu sprechen, bevor Sie diese Form der Empfängnisverhütung anwenden.

Die Hersteller ermutigen jeden, der eine negative Nebenwirkung erfährt, die FDA zu informieren.

NuvaRing kann zwischen $ 0 und $ 80 pro Monat kosten. Ein Rezept wird benötigt und es kann von der Krankenversicherung abgedeckt werden.

Like this post? Please share to your friends: