Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: webmaster@demedbook.com

Oxytocin Nasenspray: Wie kann es helfen, Adipositas einzudämmen?

Adipositas ist ein großes Problem in den USA heute. Da mehr als ein Drittel der erwachsenen Bevölkerung als fettleibig eingestuft wird, suchen Gesundheitsbeamte nach Möglichkeiten, dieses Problem der öffentlichen Gesundheit zu reduzieren. Eine neue Studie legt nahe, dass Oxytocin Nasenspray eine Lösung sein könnte, nachdem die Forscher herausgefunden haben, dass es durch die Verbesserung der Selbstkontrolle funktionieren könnte.

Mann mit Nasenspray

Die Forscher – angeführt von Franziska Plessow, PhD, von der Harvard Medical School und dem Massachusetts General Hospital in Boston – präsentierten ihre Ergebnisse am vergangenen Wochenende auf der 98. Jahrestagung der Endocrine Society.

Oxytocin ist ein Hormon, das im Gehirn produziert und dann zur Hirnanhangdrüse transportiert wird. Es wird oft als das "Liebeshormon" für seine Rolle bei Sex, Geburt und Stillen bezeichnet.

Es ist auch wichtig für die Kontrolle der Nahrungsaufnahme und des Gewichts.

Eine synthetische Form von Oxytocin ist in den USA als intravenöses oder injizierbares Medikament – genannt Pitocin – erhältlich, um Arbeit zu induzieren.

Obwohl Oxytocin Nasenspray in Europa zugelassen ist, ist es derzeit in den USA nicht außerhalb von klinischen Studien zugelassen.

Letztes Jahr kündigten Forscher des Massachusetts General Hospital an, dass das Nasenspray die Teilnehmer einer Testmahlzeit dazu ermutigte, die Kalorien- und Fettaufnahme zu reduzieren, ohne den Appetit zu beeinflussen, aber das Team konnte nicht feststellen, wie das Spray diese Wirkung hatte.

Neue Behandlungsstrategie für Fettleibigkeit?

"Es ist wichtig, die Wirkmechanismen von intranasalem Oxytocin zu kennen, um Oxytocin als neue Behandlungsstrategie für Fettleibigkeit zu untersuchen", sagt Plessow.

Schnelle Fakten über Oxytocin

  • Oxytocin wird im Hypothalamus gebildet
  • Es fungiert als ein Hormon und ein Gehirn Neurotransmitter
  • Genannt das "Liebeshormon", spielt es eine Rolle bei Sex, Geburt und Stillen.

Erfahren Sie mehr über Oxytocin

Um weiter zu untersuchen, wie das impulsive Verhalten der Versuchspersonen unterdrückt werden konnte, führten sie und ihre Kollegen eine Stop-Signal-Aufgabe durch.

Dies ist ein psychologischer Forschungstest, bei dem Probanden vor einem Computer sitzen und durch Drücken einer Taste auf der linken Seite der Tastatur darauf trainiert werden, auf ein quadratisches Symbol auf dem Bildschirm zu reagieren. Sie reagieren auf ein Dreieck durch Drücken einer Taste das Recht.

Sobald sich die Probanden mit dieser Aufgabe vertraut gemacht hatten, wurde ihnen gesagt, dass sie keinen Knopf drücken sollten, wenn sie ein Symbol sahen, sondern eher, wenn sie einen Piepton hörten.

Die Signaltöne traten auf, nachdem die Symbole mit unterschiedlichen Verzögerungen erschienen waren, die an jedes Motiv angepasst wurden. So sagen die Forscher, dass die neue Aufgabe von den Versuchspersonen verlangt wurde, ihren Verhaltensimpuls zu kontrollieren.

Die Studienteilnehmer, bei denen es sich um 10 Männer im Alter von 23 bis 43 Jahren handelte und die übergewichtig oder fettleibig waren, nahmen den Test bei zwei verschiedenen Gelegenheiten vor, 15 Minuten nachdem sie eine Dosis Nasenspray in jedes Nasenloch gesprüht hatten.

Eines Tages erhielten sie Oxytocin und an einem anderen Tag erhielten sie ein Placebo. Die Studie war doppelblind, und weder die Männer noch die Tester wussten, welche Behandlung sie erhielten.

Oxytocin senkt die Nahrungsaufnahme durch Verbesserung der Selbstkontrolle

Die Ergebnisse zeigten, dass die Männer, nachdem sie das Oxytocin erhalten hatten, den Knopf weniger häufig drückten, wenn dies nicht der Fall war.

Die Forscher sagten, dass dies gezeigt habe, dass sie mehr Kontrolle über ihr Verhalten hatten und weniger impulsiv reagierten, nachdem sie das Oxytocin-Nasenspray erhalten hatten.

Diese Ergebnisse legen nahe, dass Oxytocin die Nahrungsaufnahme durch Verbesserung der Selbstkontrolle senkt, sagt Plessow, der hinzufügt, dass "diese Informationen uns erlauben könnten, große klinische Studien durchzuführen, herauszufinden, wer von dem Medikament profitieren kann und die Behandlung zu optimieren."

Da die Studie nur bei Männern durchgeführt wurde, sagen die Forscher, dass sie die Droge bei Frauen testen müssen. Darüber hinaus müssen sie weiter untersuchen, wie Oxytocin die Selbstkontrolle verändert und welche Rolle dieser Mechanismus bei der Regulierung der Nahrungsaufnahme spielt. Nicht alles Überessen ist in Fragen der Selbstkontrolle verwurzelt.

Dennoch sagt Plessow, dass ihre Ergebnisse "vielversprechend" seien, und sie fügt hinzu, dass das Spray "keine starken Nebenwirkungen zeigte und nicht so invasiv ist wie Adipositas-Operationen".

berichteten über eine Studie, die 2015 auf der Jahrestagung der Endocrine Society vorgestellt wurde und bei der festgestellt wurde, dass Oxytocin-Nasenspray die Kalorienzufuhr bei gesunden Männern reduziert.

Like this post? Please share to your friends: