Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: [email protected]

Psoriasis: Kann XTRAC Laserbehandlung helfen?

Der XTRAC-Laser ist eine Art Excimer-Laser, der seit zwei Jahrzehnten zur Behandlung vieler Formen der Psoriasis eingesetzt wird.

Im Jahr 2000 von der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) zugelassen, verwendet XTRAC ultraviolettes Licht, um das Auftreten großer Schuppenflechte zu reduzieren.

Was ist der XTRAC Laser?

Menschen mit Psoriasis haben lange Zeit eine Lichttherapie eingesetzt, um Symptome zu reduzieren und Psoriasisausbrüche schneller zu beseitigen. Der XTRAC-Laser verwendet die gleichen Prinzipien wie die Phototherapie, jedoch mit schnelleren Ergebnissen. Mit einer hochkonzentrierten Form von ultraviolettem B (UVB) Licht greift der Laser die DNA von T-Zellen an.

Phototherapie

T-Zellen sind eine Art von weißen Blutkörperchen, die eine Rolle bei der Immunität spielen. Bei Psoriasis überproduziert der Körper T-Zellen und löst die Entwicklung von Plaques aus.

Durch Aufbrechen von T-Zellen verkürzt der Laser die Dauer jedes Ausbruchs. Es kann große Psoriasisflecken in einer einzigen Behandlungssitzung deutlich beseitigen.

Excimer-Laser, einschließlich XTRAC, arbeiten bei einer Wellenlänge von 308 Nanometern.

XTRAC kann auch Vitiligo behandeln, das Hautpigmentzellen zerstört und weiße Flecken auf der Haut verursacht.

Die Behandlung dauert normalerweise zwei bis drei Mal pro Woche, wobei zwischen den einzelnen Behandlungssitzungen mindestens 48 Stunden liegen.

Verständnis der Behandlung mit dem XTRAC-Laser

Psoriasis ist eine chronische Autoimmunerkrankung. Es kann nur kontrolliert, nicht geheilt werden. Während der XTRAC-Laser eine zugrunde liegende Ursache der Psoriasis – T-Zell-Überproduktion – adressiert, kann er nicht die grundlegenden Autoimmunbedingungen behandeln, die diesen Aufbau verursachen.

Daher muss die Behandlung so lange fortgesetzt werden, wie es Symptome gibt. Psoriasis-Attacken werden auch bei aggressiver XTRAC-Behandlung fortgesetzt. Excimer-Laser können jedoch die Länge von Ausbrüchen verkürzen, indem sie Plaques schneller als der Körper selbst entfernen.

Welche Arten von Psoriasis behandelt der XTRAC-Laser?

XTRAC kann alle Formen von Psoriasis behandeln, einschließlich Plaque, Guttat, inverse, pustulöse und erythrodermische Psoriasis.

Daten zur richtigen Dosierung sind begrenzt. Gemäß der American Academy of Dermatology Association basiert die Dosierung normalerweise auf dem Hauttyp der Person und der Dicke der Psoriasis-Läsion. Anpassungen können aufgrund von Nebenwirkungen, die die Person erfährt, und ihrer Reaktion auf den Laser vorgenommen werden.

Die Erforschung der Wirksamkeit von Excimer-Lasern ist generell unterstützend:

  • Eine Fallstudie aus dem Jahr 2004 über Kopfhautpsoriasis berichtete über eine 90-prozentige Reduktion der Symptome nach 11 Wochen und 23 Behandlungen.
  • Ein Bericht aus dem Jahr 2014 weist auf die Wirksamkeit der Phototherapie hin. Es wurden fünf Excimer-Laser-Studien untersucht und festgestellt, dass die Behandlung die Symptome der palmoplantaren Psoriasis pustulosa reduzieren kann.
  • Eine Fallstudie aus dem Jahr 2015 ergab bei einer Person mit Plaque-Psoriasis bessere Ergebnisse, wenn ein aggressiverer Behandlungsansatz angewendet wurde.
  • In einer Vergleichsstudie aus dem Jahr 2014 wurden Excimer-Laser mit einem gepulsten Farbstofflaser verglichen, um die Symptome der Nagelpsoriasis zu reduzieren. Obwohl es mit der Excimer-Lasertherapie einige Verbesserungen gab, waren gepulste Farbstofflaser wirksamer bei der Verringerung der Symptome.
  • Eine Studie aus dem Jahr 2002 ergab, dass 10 Excimer-Laserbehandlungen bei 84 Prozent der Teilnehmer zu einer Verbesserung von 75 Prozent oder besser führten.

Vor-und Nachteile

Psoriasis ist mehr als nur eine irritierende Hauterkrankung.

Menschen mit Psoriasis können sich depressiv und selbstbewusst fühlen. Wenn die Psoriasis sichtbar ist, kann dies zu Diskriminierung und Mobbing führen.

Leistungen

Psoriasis guttata

Der XTRAC-Laser wirkt direkt auf das sichtbarste Symptom der Psoriasis und reduziert oft signifikant die Schwere und Dauer eines Ausbruchs.

Weitere Vorteile sind:

  • Schnelle, sichtbare Ergebnisse. Excimer-Laser können große Psoriasis-Ausbrüche schnell aufbrechen.
  • Eine Alternative zu anderen Behandlungen. Für manche Menschen funktionieren Psoriasis-Medikamente nicht, während andere die Nebenwirkungen als unerträglich empfinden.
  • Relativ gut verträglich. Die Nebenwirkungen von Excimer-Lasern sind im Allgemeinen minimal und die Behandlung ist nicht schmerzhaft.
  • Keine Ausfallzeit nach der Behandlung.

Traditionelle Phototherapie dauert länger und ist weniger effektiv als zielgerichtete Laser. Laser bieten eine gezielte Behandlung, stoppen Schäden und Reizungen der Haut, die nicht von Psoriasisläsionen betroffen sind.

Nachteile und Nebenwirkungen

Der Hauptnachteil von Excimer-Lasern ist der Zeitaufwand, da die Behandlung wiederholt werden muss, um effektiv zu sein. Regelmäßige Behandlungen können für Menschen mit schwerer Psoriasis oder mit häufigen Ausbrüchen sehr zeitaufwendig werden.

Die Behandlung mit Excimer-Lasern ist ziemlich schmerzlos, obwohl einige Patienten während der Behandlung ein Brennen oder ein heißes Gefühl verspüren.

Die Nebenwirkungen von XTRAC und anderen Excimer-Lasern sind im Allgemeinen minimal. Sie sind besonders minimal im Vergleich zu Medikamenten wie Steroiden und Biologika.

Einige der häufigsten Nebenwirkungen sind:

  • Blasen
  • vorübergehender Schmerz
  • Hautrötung
  • Juckende, schuppige, schuppige Haut
  • Psoriasis Schübe
  • Peeling der Haut
  • Nässen Psoriasis-Läsionen

Es ist möglich, dass die behandelte Haut infiziert wird, aber das ist ungewöhnlich.

Kosten

Die meisten Versicherungen decken Excimer-Laser-Behandlung, aber Anforderungen variieren. Eine Person muss möglicherweise zuerst andere Behandlungen ausprobieren und muss oft einen Selbstbehalt erfüllen oder eine Zuzahlung leisten. Infolgedessen hängen die Behandlungskosten weitgehend vom Versicherungsplan einer Person ab.

Andere Phototherapie-Optionen

Der XTRAC-Laser ist bei weitem nicht die einzige auf Phototherapie basierende Behandlung für Psoriasis. Bei einigen Formen der Psoriasis, insbesondere Nagelpsoriasis, kann eine Behandlung mit dem gepulsten Farbstofflaser (PDL) eine bessere Option sein.

Die PDL-Behandlung verwendet eine Vorrichtung, die mit Pigmentmolekülen gefüllt ist. Licht von dem Gerät verursacht, dass diese Moleküle Strahlung emittieren. Hautzellen absorbieren selektiv Wärme aus dem Laser und töten erkranktes Gewebe, ohne gesundes Gewebe zu beeinträchtigen.

Diese Behandlung ist im Allgemeinen sicher, aber Hautverletzungen können auftreten, wenn gesunde Haut Strahlung absorbiert. Nebenwirkungen schließen Blutergüsse, Infektion und andere Hautverletzungen ein.

Menschen mit Psoriasis sollten diese Risiken gegen potenzielle Vorteile abwägen, während sie die potenzielle Wirksamkeit verschiedener Behandlungsoptionen vergleichen.

Eine weitere Option, bei der eine traditionellere Phototherapie verwendet wird, besteht darin, große Teile der Haut ultraviolettem Licht auszusetzen. Während herkömmliche Phototherapie wirksam sein kann, ist sie typischerweise weniger effektiv als PDL- oder Excimer-Laser.

Andere Psoriasisbehandlungen

Es gibt keine Heilung für Psoriasis, obwohl Menschen oft lange Remissionen mit dem richtigen Behandlungsplan erreichen können. Manche Menschen mischen zwei oder mehr Therapien, um eine größere Erleichterung zu erzielen.

Einige Optionen umfassen:

Lady Juckreiz

  • systemische Arzneimittel, wie Cyclosporin, die oral oder durch Injektion eingenommen werden können
  • proteinbasierte biologische Arzneimittel, die typischerweise über eine kleine Injektion oder eine Nadel in einer Vene verabreicht werden
  • "kleine Moleküle" orale Behandlungen, die auf Immunzellen abzielen
  • Heilmittel auf die Haut aufgetragen, einschließlich Kortikosteroide
  • Vermeiden von Psoriasis-Auslösern wie Allergenen, Stress oder bestimmten Lebensmitteln
  • ergänzende und alternative Heilmittel wie Psychotherapie, Akupunktur und pflanzliche Heilmittel

Änderungen im Lebensstil können auch helfen. Manche Menschen mit Psoriasis nehmen spezielle Diäten an oder versuchen andere Strategien. Die Erforschung der Wirksamkeit dieser Strategien befindet sich in einem frühen Stadium und die Ergebnisse sind gemischt.

Like this post? Please share to your friends: