Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: webmaster@demedbook.com

Sieben Ursachen für eine grüne Zunge

Es ist üblich, eine grüne Zunge nach dem Essen oder Trinken etwas mit grünen Lebensmitteln Färbung zu haben, aber eine unerklärliche Farbänderung kann ein Anzeichen für ein zugrunde liegendes Problem sein.

Eine Infektion oder Überwucherung bestimmter Keime ist oft die Ursache für eine grüne Zunge, obwohl es auch andere Ursachen gibt. Die Symptome einer grünen Zunge verschwinden normalerweise nach der Behandlung der zugrunde liegenden Erkrankung.

In diesem Artikel betrachten wir Bedingungen, die eine grüne Zunge verursachen, Behandlungsmöglichkeiten und wann man einen Arzt aufsuchen sollte.

Ursachen

Mehrere Bedingungen können eine grüne Zunge verursachen, einschließlich:

1. Mundsoor

Frau mit der grünen Zunge, die vom Zahnarzt oder vom Doktor inspiziert wird.

In einigen Fällen kann eine Ansammlung von Keimen oder schlechte Mundhygiene zu einer Infektion führen.

ist eine natürlich vorkommende Hefe, die normalerweise durch andere Bakterien ausgeglichen wird. Mundsoor kommt vor, wenn diese Hefe unkontrolliert im Mund und auf der Zunge wächst.

Mundsoor gibt der Zunge normalerweise ein weißliches oder cremefarbenes Aussehen, aber das kann sich mit der Zeit ändern, je nachdem wie sich die Infektion entwickelt. Mundsoor verursacht auch:

  • Beulen oder Veränderungen in der Textur auf der Zunge oder Mandeln
  • Schmerzen im Mund
  • Schwierigkeiten oder Schmerzen beim Schlucken
  • bluten von den Unebenheiten, wenn sie durch Nahrung, Zähne oder eine Zahnbürste geschabt werden

Mundsoor tritt häufig bei Säuglingen auf, die stillen. Es kann eine ähnlich verfärbte Zunge sowie Symptome wie Reizbarkeit und Schwierigkeiten beim Füttern verursachen.

2. Leukoplakie

Leukoplakie verursacht einen weißen Fleck im Mund oder auf der Zunge, der im Laufe der Zeit grün oder verfärbt werden kann. Leukoplakie ist oft mit Alkohol- oder Tabakkonsum verbunden.

Leukoplakie ist typischerweise schmerzlos und harmlos. Ärzte werden es immer noch regelmäßig überwachen wollen, da Leukoplakie in manchen Fällen krebsartig wird.

3. Haarige Zunge

Haarige Zunge ist ein harmloser Zustand, der die Textur und das Aussehen der Zunge verändert. Es kommt aufgrund einer Anhäufung von Keratinzellen vor, die die Proteine ​​sind, die auch menschliches Haar bilden. Dieser Aufbau kann der Zunge eine raue, haarige Textur verleihen.

Diese raue Oberfläche bietet auch eine hervorragende Fläche für die Vermehrung von Bakterien und Pilzen, die auch eine grüne Zunge verursachen kann.

Haarige Zunge ist bei älteren Menschen häufiger als bei anderen Menschen, obwohl es in jedem Alter auftreten kann. Haarige Zunge kann andere Symptome verursachen, einschließlich:

  • ein seltsamer Geschmack auf der Zunge
  • ein Kitzeln oder Würgen, das sich beim Schlucken verschlimmern kann
  • schlechter Atem
  • Schwierigkeiten bei der Verkostung von Speisen oder Veränderungen in den Geschmacksknospen

Zu den Faktoren, die zur Haarzunge beitragen, gehören eine schlechte Mundhygiene, die Verwendung bestimmter Medikamente wie Antibiotika oder Tabak und Koffein.

4. Geographische Sprache

geographische Zunge Muster Bild Kredit Martanopue 2012

Geographische Zunge ist eine harmlose Bedingung, die unregelmäßige Flecken auf der Zunge erscheinen lässt. Diese Flecken erscheinen oft zuerst als dunkelroter Fleck mit einem erhöhten weißen Rand, aber sie können sich im Laufe der Zeit verfärben.

Diese Läsionen können auch im Laufe der Zeit ihre Form oder ihren Ort ändern und können oft verschwinden und wieder auftauchen.

Geographische Zunge kann andere Symptome verursachen, wie ein brennendes Gefühl im Mund oder Beschwerden während des Essens, besonders beim Essen von scharfen oder sauren Speisen.

Die Zunge kann auch sehr empfindlich auf Chemikalien in oralen Produkten und Tabakrauch reagieren.

5. Lichen planus

Lichen ruber ist eine Störung des Immunsystems, die einen Ausschlag und eine Verfärbung der Zunge verursachen kann. Die Zunge wird typischerweise weißlich, kann jedoch eine grüne Färbung entwickeln, wenn Bakterien oder Pilze zu wachsen beginnen. Einige orale Produkte, Lebensmittel und Getränke können auch für den Farbwechsel verantwortlich sein.

Lichen ruber kann auch zu weißen Läsionen im Mund führen, die je nach Nahrungsaufnahme und Verzehr von Bakterien ihre Farbe verändern können. Diese Läsionen können schmerzhaft sein und oft ein brennendes Gefühl im Mund verursachen.

6. Syphilis

Syphilis ist eine bakterielle Infektion, die während der Schwangerschaft sexuell übertragen oder von einer Mutter an ein Kind weitergegeben werden kann.

Wenn eine Person Syphilis vom Oralsex annimmt, können sie eine Wunde auf der Zunge entwickeln, die Farbe im Laufe der Zeit ändern kann. Wenn sie unbehandelt bleiben, können mehrere Wunden im Mund erscheinen. Ärzte verschreiben normalerweise Penicillin, um Syphilis zu behandeln.

7. Mundkrebs

Obwohl es viel seltener als eine orale Infektion ist, kann Mundkrebs auch ähnliche Symptome verursachen. Ein Zeichen für Mundkrebs ist eine offene Wunde oder Läsion auf der Zunge, die nicht heilt.

Diese Wunde kann die Farbe je nach den oralen Produkten, die eine Person verwendet, und den Nahrungsmitteln und Getränken, die sie konsumieren, oder wenn sich Bakterien sammeln, verändern.

Mundkrebs verursacht oft auch andere Symptome, einschließlich:

  • ein Wachstum oder eine unebene Fläche auf der Zunge
  • anhaltender Zungenschmerz
  • Bluten auf der Zunge oder Zahnfleisch ohne bekannte Ursache
  • Zähne verlieren
  • unerklärlicher Gewichtsverlust
  • farbige Flecken auf der Zunge, die grün, weiß oder rosa sein können
  • Taubheit oder Kribbeln in den Lippen, Kinn oder Hals
  • eine anhaltende Halsschmerzen oder Kieferschmerzen

Andere Ursachen

Andere mögliche Ursachen für eine grüne Zunge sind:

  • schlechte Zahnhygiene
  • Antibiotika
  • Rachen- oder obere Atemwegsinfektion, die sich auf die Zunge ausbreitet
  • Entlassung aus einem infizierten Zungenpiercing
  • illegaler Drogenkonsum
  • vorübergehende Farbveränderungen, die durch Lebensmittelfarben in Süßigkeiten, Süßigkeiten oder Mundhygieneprodukten verursacht werden
  • vorübergehende Farbveränderungen durch Nahrungsergänzungsmittel oder chlorophyllhaltige Lebensmittel

Diagnose

Manchmal kann ein Arzt Ursachen für eine grüne Zunge mit einer einfachen visuellen Untersuchung diagnostizieren. Ein Arzt wird auch eine Person nach ihren Symptomen fragen und nach anderen Anzeichen einer Infektion suchen.

Eine Biopsie ist oft nur notwendig, wenn ein Arzt vermutet, dass irgendwo auf der Zunge Krebs entsteht. Sie können auch einen oder mehrere bildgebende Tests verwenden, um zu sehen, ob sich Krebszellen ausgebreitet haben.

Behandlung

Medikamente in Paketen in der Apotheke

Die Behandlung einer grünen Zunge hängt von der zugrunde liegenden Ursache ab. Ärzte können Antibiotika empfehlen, wenn sie sicher sind, dass die grüne Zunge durch Bakterien verursacht wird.

Wenn ein Arzt eine Pilzinfektion vermutet, kann er antimykotische Medikamente wie Nystatin, Fluconazol oder Clotrimazol empfehlen.

Orale Leukoplakien können mit Vitamin A oder Retinoiden behandelt werden, aber die Behandlung löst die Symptome nicht immer.

Antihistaminika oder Kortikosteroide können Entzündungen in der Zunge oder im Mund behandeln. Over-the-counter Schmerzmittel, wie Ibuprofen (Advil) oder Paracetamol (Tylenol), können auch eine Erleichterung, je nach den Symptomen einer Person.

Die Behandlung der oralen Krebsbehandlung variiert zwischen einzelnen Personen und kann Ernährungsänderungen, Chemotherapie und Operationen umfassen.

In allen Fällen von grüner Zunge ist eine angemessene Mundhygiene für die Unterstützung der Behandlung unerlässlich. Schritte, die eine Person ergreifen kann, um die Heilung zu fördern, umfassen:

  • Zähne und Zunge regelmäßig putzen
  • Zahnseide täglich, um Bakterien im Mund zu reduzieren und sanft mit Zahnseide zu verwenden, um keine Schnitte im Mund zu verursachen
  • Vermeiden Sie Mundspülungen mit aggressiven Chemikalien oder hohen Alkoholwerten
  • Spülen Sie den Mund regelmäßig mit Salzwasser
  • viel Wasser trinken

Einige Ärzte können auch empfehlen, probiotische Nahrungsmittel oder Ergänzungen zu essen, um die Zahl der guten Bakterien im Körper zu erhöhen.

Zungenkratzen

Zungenabschaben kann auch dazu beitragen, die Anzahl der Keime auf der Zunge und im Mund zu reduzieren, die zu Mundproblemen beitragen.

Zungenschaben ist kein Heilmittel für eine grüne Zunge, kann aber helfen, eine ärztlich empfohlene Medikation oder einen Behandlungsplan zu unterstützen.

Zungenschaben kann am besten funktionieren, wenn es zu einer täglichen Mundhygiene-Routine hinzugefügt wird, zusammen mit Bürsten und Zahnseide.

Es ist am besten, einen Arzt oder Zahnarzt vor dem Start über das Zungenkratzen zu befragen, da es nicht in jedem Fall hilfreich sein kann.

Wann man einen Arzt aufsuchen sollte

Wenn grüne Zunge nicht durch vorübergehende Verfärbung durch Lebensmittelfarbe verursacht wird, ist sie oft ein Zeichen für ein Überwachstum von schädlichen Keimen im Mund.

Ob dies eine Hefeüberwucherung oder eine andere Art von Infektion ist, ist es wichtig, einen Arzt aufzusuchen, wenn die Verfärbung nicht in ein paar Tagen verschwindet oder verschwindet und wiederkommt.

Viele Fälle von grüner Zunge erfordern eine medizinische Behandlung. Der beste Weg, das zugrunde liegende Problem zu lösen, ist die Einhaltung des vom Arzt festgelegten Behandlungsplans.

Like this post? Please share to your friends: