Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: [email protected]

Sitzpositionen für eine gute Körperhaltung

Die richtige Sitzposition ist Voraussetzung für eine gute Haltung und einen gesunden Rücken und die Wirbelsäule. Die meisten Menschen können ihre Sitzhaltung verbessern, indem sie ein paar einfache Richtlinien befolgen.

Sitzen mit geradem Rücken und Schultern verbessert nicht nur die körperliche Gesundheit eines Menschen, sondern kann auch dazu führen, dass er sich sicherer fühlt.

Viele Menschen verbringen den größten Teil ihres Tages damit, sich hinzusetzen, wenn sie pendeln, in einem Büro arbeiten oder studieren und sich zu Hause entspannen. Längeres Sitzen kann eine Reihe gesundheitsschädlicher Auswirkungen haben, einschließlich schlechter Haltung und Rückengesundheit.

In diesem Artikel schauen wir uns an, was gute Haltung bedeutet und erklären die richtige Sitzposition, um es zu erreichen, besonders wenn man am Computer sitzt.

Was ist eine gute Haltung?

Sitzposition für eine gute Körperhaltung mit Frau sitzt gerade tippen auf Laptop.

Gute Körperhaltung bedeutet, dass die wichtigsten Teile des Körpers einer Person richtig ausgerichtet sind und durch die richtige Muskelspannung unterstützt werden.

Richtige Haltung kann helfen durch:

  • Entlastung des Körpers bei Bewegung und Bewegung
  • Verringerung der Abnutzung der Gelenke, Muskeln und Bänder
  • Balance halten beim Bewegen und Trainieren
  • Verringerung des Risikos von Muskelzerrungen und Überlastungszuständen
  • Verbesserung der Gesundheit der Wirbelsäule

Beste sitzende Position

Die beste Sitzposition hängt von der Größe einer Person, dem Stuhl, den sie benutzen, und der Aktivität ab, die sie im Sitzen machen.

Eine Person kann die Haltung verbessern und eine richtige Sitzposition erreichen, indem sie:

  • Halten Sie die Füße flach oder ruhen Sie sie entweder auf dem Boden oder auf einer Fußstütze aus
  • Kreuzungen an Knien oder Knöcheln vermeiden
  • Halten Sie eine kleine Lücke zwischen den Knien und dem Stuhl
  • Positionieren der Knie in der gleichen Höhe oder etwas niedriger als die Hüften
  • Knöchel vor die Knie legen
  • die Schultern entspannen
  • Halten Sie die Unterarme und Knie möglichst parallel zum Boden
  • Halte Ellbogen an den Seiten und eine L-Form in den Armen
  • aufrecht sitzen und nach vorne schauen, ohne den Hals zu strapazieren
  • Halten Sie den Rücken gegen den Stuhl, oder verwenden Sie eine Rückenlehne oder ein Kissen, wenn es Orte gibt, an denen der Rücken nicht bequem auf den Stuhl trifft, besonders im unteren Rückenbereich
  • Vermeiden Sie es, lange Zeit zu sitzen, idealerweise mindestens 10 Minuten pro Stunde zu sitzen

Tipps zur Sitzhaltung am Computer

Korrekte Sitzhaltung Diagramm an einem Computertisch.

Menschen, die wegen ihrer Arbeit oder ihrer Ausbildung längere Zeit am Schreibtisch sitzen müssen, müssen zusätzliche Vorkehrungen treffen, um sicherzustellen, dass sie eine gesunde Haltung und Rücken bewahren.

Wenn Sie lange Zeit am Computer arbeiten, kann eine Person helfen, ihre Sitzhaltung zu verbessern, indem sie:

  • Halten Sie den Monitor auf Armlänge und nicht mehr als 2 Zoll über der natürlichen Sichtlinie
  • Anpassen von Arbeitsbereichen, z. B. Hinzufügen von Fußstützen, Handgelenkstützen oder Rückenlehnen
  • mit einem Stehpult zwischen Sitzen und Stehen wechseln
  • mit einem ergonomischen Stuhl, einem Yogaball oder einem Kniesessel
  • verschiedene Tastatur- und Maustypen ausprobieren
  • Verwenden eines Headsets für lange Anrufe oder Diktieren, um die Nackenbelastung zu reduzieren
  • Positionierung von Tastatur und Maus nahe beieinander, um ein Erreichen zu vermeiden
  • aufstehen und sich gelegentlich bewegen, vor allem bei Muskel- oder Gelenkschmerzen

Sobald Sie in der richtigen Position sind, versuchen Sie alle 10 bis 15 Minuten einen mentalen Check durchzuführen, um zu sehen, ob sich die Körperhaltung verändert hat und korrigieren Sie dann alle Veränderungen.

Eine Person mit einer schlechten Haltung kann sie mit Zeit, Aufmerksamkeit und Engagement korrigieren. Es kann einige Wochen bis Monate dauern, bis einige Menschen bemerken, dass sie von ihrer Haltung profitieren. Sobald eine Person ihre Haltung verbessert hat, muss sie daran arbeiten, sie aufrecht zu erhalten, so dass sie sich oft selbst daran erinnern müssen, ungesunde Positionen zu erkennen und sie zu korrigieren.

Sitzpositionen zu vermeiden

Alles, was einen Missbrauch oder eine Überbeanspruchung bestimmter Muskeln, Bänder oder Sehnen verursacht, kann sich negativ auf die Haltung und Rückengesundheit einer Person auswirken. Bestimmte Positionen sind schlechter als andere, um posturales Gewebe, insbesondere einige sitzende Positionen, zu überlasten oder zu missbrauchen.

Um schlechte Körperhaltung und Rückengesundheit zu vermeiden, vermeiden Sie:

  • er saß zusammengesunken auf der Seite und die Wirbelsäule gebeugt
  • Halten Sie die Knie, Knöchel oder Arme verschränkt
  • baumeln oder nicht richtig unterstützen die Füße
  • lange Zeit in einer Position sitzen
  • den Hals für lange Zeit belasten, während man auf einen Monitor, einen Telefonbildschirm oder ein Dokument schaut
  • Sitzen in einer Position, die den Rücken nicht vollständig unterstützt, insbesondere den unteren Rückenbereich
  • längere Zeit ohne Pause sitzen

Andere Möglichkeiten zur Verbesserung der Körperhaltung

Mann, der oben im Büro ausdehnt seine Arme und Schultern steht.

Das Praktizieren von guten Sitzgewohnheiten ist nur eine Möglichkeit, die Haltung und Rückengesundheit zu verbessern.

Jede Art von posturaler Position und Bewegung, die der Körper ausführt, beinhaltet oder beeinflusst die Muskeln, Sehnen und Bänder, die zur Unterstützung der Körperhaltung beitragen. Einige Lebensstilfaktoren, die nicht direkt mit der Körperhaltung zusammenhängen, sind in der Tat entscheidend für die allgemeine Haltungsgesundheit.

Alltagstipps für eine gesunde Haltung und zurück gehören:

  • Trainieren für mindestens 30 Minuten dreimal pro Woche, mit Schwerpunkt auf einer Mischung aus Stretching, Kräftigung und Aerobic-Aktivitäten
  • versuchen, nicht zu lange in einer Position zu bleiben, jede Stunde Position oder Aktivität zu wechseln
  • Verwenden einer Freisprecheinrichtung für lange Anrufe
  • Halten Sie Bildschirme beim Lesen auf Augen- oder Brusthöhe, um Nacken- und obere Rückenbelastung zu reduzieren
  • aufrecht sitzen und beim Lesen von mobilen Bildschirmen oder Monitoren direkt nach vorne schauen
  • Heben schwerer Gegenstände durch Biegen der Beine, anstatt den Rücken zu benutzen
  • schwere Lasten beim Heben oder Tragen nahe am Körper halten
  • Verstellen des Sitzes während der Fahrt, um den Rücken zu stützen, ohne sich zu belasten und die Knie beugen zu lassen
  • Platzierung von Lordosenstützkissen auf Sitzen, einschließlich Autositzen, wodurch die Belastung des unteren Rückens verringert wird
  • Tragen Sie bequeme, unterstützende oder orthopädische Schuhe, wenn Sie lange Zeit stehen
  • Gehen Sie mit einem geraden Rücken und versuchen Sie zu vermeiden, sich zu lehnen oder zu beugen
  • die Arme beim Gehen, Joggen oder Laufen zügig und gleichmäßig schwingen
  • Halten Sie Babytragen auf einem Niveau höher als die Hüften mit Kinderwagen Griffe auf Bauchnabel Ebene
  • abwechselnde Seiten, wenn Sie ein Baby für längere Zeit tragen
  • Aufbau von Schlüsselmuskelgruppen außerhalb des Computers durch Kniebeugen, Ausfallschritte, Hampelmänner, Schulterzucken und Liegestütze

Ausblick

Viele Menschen verbringen lange Zeit im Sitzen. Falsches Sitzen, besonders am Schreibtisch, kann schlecht für Rückengesundheit und Körperhaltung sein.

Wenn man jedoch weiß, wie eine gute Sitzhaltung aussieht und ein paar einfachen Regeln folgt, können die meisten Menschen lernen, sich selbst zu korrigieren und so eine gute Körperhaltung zu erreichen.

Zusätzliche Änderungen des Lebensstils, wie eine gute Menge verschiedener Übungen und die Einnahme von Bewegungspausen während des Tages, können ebenfalls helfen.

Like this post? Please share to your friends: