So reinigen Sie Ihren Halter: Acht hilfreiche Tipps

Die meisten Menschen würden niemals daran denken, Tage zu verbringen, ohne ihre Zähne zu putzen. Viele Halter tragen jedoch lange Zeit ohne diese Geräte zu reinigen.

Die gleichen Bakterien, die sich auf Zähnen aufbauen, können auf einem Halter wachsen. Wenn Sie also einen unreinen Retainer in den Mund nehmen, ist das so, als ob Sie eine bakterien- und plaquebeladene Lösung auf die Zähne und das Zahnfleisch auftragen würden.

Wenn die Leute nicht wissen, wie man die Halter säubert, gibt es ein paar einfache Lösungen, die hier beschrieben werden und helfen können. Jedoch sollte eine Person immer zuerst mit ihrem Zahnarzt oder Kieferorthopäden sprechen, wenn sie Bedenken hinsichtlich der Sauberkeit ihres Halters haben.

Wann man einen Halter säubert

einen Halter reinigen

Menschen sollten ihren Halter reinigen, indem sie mit einem weichen Borstenpinsel jedes Mal, wenn sie ihre Zähne putzen, sanft bürsten. Eine umfangreichere Reinigung sollte einmal pro Woche erfolgen.

Hier sind einige Zeichen, dass eine Person ihren Halter reinigen muss:

  • der Halter riecht oder schmeckt schlecht
  • Auf dem Halter befindet sich ein Film
  • der Halter sieht wolkig aus
  • Es ist mehr als eine Woche her, seit es gereinigt wurde
  • Auf dem Halter sind weiße Flecken.

Weiße Flecken können mineralische Ablagerungen (Zahnstein), Plaque, die Hohlräume in den Zähnen verursacht, oder eine Kombination aus beidem sein.

Ein weiteres Zeichen dafür, dass ein Halter gereinigt werden muss, ist, dass er bricht oder reißt. Genauso wie Bakterien die Zähne beschädigen können, können sie auch einen Halter beschädigen.

Wenn jemand plötzlich beginnt Hohlräume, Zahnempfindlichkeit oder andere Probleme mit der Mundgesundheit zu bekommen, kann es ein Problem mit dem Halter geben. Wenn dies der Fall ist, sollten sie die richtige Pflege des Halters bei ihrem Zahnarzt oder Kieferorthopäden überprüfen und sie bitten, den Halter richtig zu prüfen.

Acht Tipps zum Reinigen eines Retainers

Hier sind acht Tipps für Menschen, um sicherzustellen, dass ihre Halter sauber und frei von Bakterien sind.

1. Wasser für die Reinigung unterwegs

Wasser kann den Halter nicht von selbst reinigen, aber das Trinken von viel Wasser während des Tages kann das Überwachsen von Bakterien verhindern. Halten Sie einen Halter feucht, um Schäden zu vermeiden. Wasser bekämpft auch einen trockenen Mund, der mit Karies verbunden ist.

Wenn sich ein Halter schmutzig anfühlt, kann eine Person ein paar Mal versuchen, etwas Wasser in ihren Mund zu spritzen.

Soda und andere zuckerhaltige Getränke können einen Halter beeinflussen, genau wie sie die Zähne beeinflussen. Die Leute sollten ihren Halter herausnehmen, bevor sie ein zuckerhaltiges Getränk genießen und bevor sie etwas essen.

Ausdauernde Halter sind anfälliger für Beschädigungen. Daher sollten die Menschen dies nicht zulassen, insbesondere über Nacht. Stattdessen sollte ein Halter in destilliertem Wasser eingeweicht werden, wann immer es entfernt wird.

Wenn nichts vorhanden ist, um den Halter zu lagern, oder wenn der Halter verschmutzt ist und nicht sofort gereinigt werden kann, kann eine Person ihn in ein feuchtes Papiertuch einweichen, bis sie ihn reinigen können.

2. Zahnpasta

Beim Zähneputzen sollten die Menschen auch ihren Halter putzen. Verwenden Sie am besten eine Zahnbürste mit weichen Borsten und eine nicht bleichende Zahnpasta. Entfernen Sie anschließend den Halter und spülen Sie ihn gründlich aus.

Die Leute sollten ihre Zähne nach dem Entfernen der Halterung wieder putzen, um alle Bereiche zu reinigen, die von ihr bedeckt sind.

3. Prothesenreiniger

Es ist von Zeit zu Zeit sicher, einen Retainer mit Prothesenreiniger zu reinigen, insbesondere wenn keine andere Option verfügbar ist. Im Laufe der Zeit kann der Prothesenreiniger jedoch einen Retainer gelb färben.

Zur Reinigung mit Zahnprothesenreiniger sollten die Patienten den Halter spülen und anschließend etwa 20 Minuten im Zahnprothesenreiniger einwirken lassen. Nachdem Sie es herausgenommen haben, sollten Sie es vorsichtig mit einer weichen Zahnbürste schrubben.

Wenn der Halter danach wie Zahnprothesenreiniger schmeckt, sollte die Spülung so lange fortgesetzt werden, bis dies nicht mehr der Fall ist.

4. Backpulver

Backsoda

Backpulver ist ein sicheres Allzweck-Desinfektionsmittel. Es kann auch helfen, Retainer aufzuhellen, die vergilbt sind. Backpulver kontrolliert Bakterien ohne aggressive Chemikalien und kann verhindern, dass ein Halter ein pH-Ungleichgewicht entwickelt, das den Mund schädigt.

Um Backpulver zu verwenden, sollten Leute eine Paste schaffen, die Hälfte Wasser und halb Backpulver ist. Die Mischung sollte dick genug sein, um am Halter zu haften.

Sie können dann den Halter sanft mit der Mischung und einer weichen Zahnbürste schrubben, genau wie mit Zahnpasta. Rückstände sollten durch gründliches Spülen der Halterung entfernt werden.

5. Essig

Weißer Essig ist ein sanftes Desinfektionsmittel, das Gerüche und Rückstände entfernen kann.

Um einen Halter mit Essig zu säubern, sollten Leute eine Mischung in einem kleinen Teller schaffen, der halb weißer Essig und halb warmes Wasser ist. Die Halterung sollte dann in der Mischung für 20 Minuten eingeweicht werden.

Wenn der Halter mit einer Folie oder mineralischen Ablagerungen bedeckt ist, kann eine weiche Zahnbürste verwendet werden, um den Halter sauber zu schrubben. Nach dem Spülen mit kaltem Wasser sollte es für weitere 20 Minuten eingeweicht werden.

Essig hat einen starken Geruch, so dass die Leute ihren Halter nach draußen reinigen möchten, wenn sie diesem Tipp folgen. Die Verwendung einer Einwegschale kann auch den anhaltenden Essiggeruch reduzieren.

6. Kastilien Seife

Kastilien Seife ist weniger giftig als viele andere Reinigungsmittel. Menschen können sich mit einer Lösung aus Olivenöl und Kokosnussseife selbst versorgen, aber in den meisten Geschäften ist Kastialseife erhältlich.

Um einen Halter mit Kastilien Seife zu reinigen, sollten Menschen eine kleine Menge zu warmem Wasser hinzufügen. Sie können dann den Halter in die Mischung tauchen und mit einer Zahnbürste schrubben.

Der Halter sollte 2-3 Minuten einweichen, bevor er erneut geschrubbt wird, falls nötig. Danach sollte es mit kaltem Wasser abgespült und dann wieder in den Mund oder in destilliertes Wasser gegeben werden.

7. Mundwasser

Mundwasser wurde entwickelt, um Plaque, Bakterien und andere Ablagerungen im Mund zu bekämpfen. Es kann auch eine Halterung reinigen, wenn andere Optionen nicht verfügbar sind.

Die Verwendung von Mundwasser zum Reinigen eines Halters ist jedes Mal nicht ideal und kann es nicht gründlich genug reinigen.Mundwasser, das Alkohol enthält, kann auch einen Halter und den Mund austrocknen.

Wenn keine anderen Optionen verfügbar sind, können die Menschen versuchen, einen Halter in alkoholfreies Mundwasser für 2-3 Minuten einzutauchen, mit kaltem Wasser zu spülen und dann sanft mit einer weichen Zahnbürste zu bürsten.

8. Halter Reiniger

Einige Hersteller bieten Halterungsreiniger an. Für Menschen, die nicht die Zeit oder den Wunsch haben, eine eigene Lösung zu finden, sind diese Produkte eine erschwingliche Option.

Es ist wichtig, die Anweisungen auf der Verpackung zu befolgen. Einige Arten erfordern die Verwendung einer Schallreinigungsmaschine oder über Nacht Einweichen. Andere sollten nicht bei bestimmten Arten von Haltern oder bei Menschen mit empfindlichen Zähnen oder Zahnfleischerkrankungen verwendet werden.

Ein Kieferorthopäde kann vielleicht einen Halterreiniger empfehlen, der individuelle Bedürfnisse erfüllt.

Mythen zur Reinigung von Reinigern

Mythen über die Mundgesundheit und Pflege der Halter sind online erschienen.

Bürste und Halter

Die Leute sollten die folgenden Behauptungen nicht glauben:

  • Halter sind sauber, solange Sie regelmäßig Ihre Zähne putzen und nicht essen, wenn Sie einen Halter tragen.
  • Retainer-Reinigungslösungen sind schlecht für Ihren Halter oder Ihre Zähne.
  • Probiotika oder andere Nahrungsergänzungsmittel halten Mund und Halter gesund, ohne zu reinigen.
  • Sie müssen gute Bakterien auf Ihrem Halter entwickeln lassen, und die Reinigung stört diese Bakterien.

Einige Leute glauben auch, dass das Bürsten eines Halters es zerkratzen wird. Es ist wahr, dass einige Halter nicht gebürstet werden sollten, aber wenn jemand die Erlaubnis von ihrem Zahnarzt hat, ist das Putzen in Ordnung.

Like this post? Please share to your friends: