Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: [email protected]

Strep Throat Home Test „könnte Tausende von Arztbesuchen retten“

Forscher haben einen Heimtest für Halsentzündung entwickelt, von dem sie sagen, dass er fast genauso genau ist wie Labortests und die Notwendigkeit von Arztbesuchen bei Halsschmerzen beseitigen kann. Dies ist laut einer Studie in der Zeitschrift veröffentlicht.

Halsentzündung ist eine Art von Halsschmerzen durch eine Bakterien namens, auch bekannt als Gruppe A (GAS) verursacht.

Diese Form von Bakterien ist sehr ansteckend und kann durch in der Luft befindliche Partikel verbreitet werden, wenn eine infizierte Person hustet oder niest oder sich an infizierten Oberflächen berührt.

Wenn ein Patient seinen Arzt besucht, der sich über Halsentzündung beschwert, wird möglicherweise ein Labortest durchgeführt, um festzustellen, ob die Halsschmerzen bakteriell oder viral sind. Ein Labortest kann jedoch für Patienten, die als Risiko für eine Halsentzündung gelten, unnötig sein.

Das Forscherteam vom Boston Children's Hospital und der Universität von Kalifornien in San Diego sagt, dass der neu geschaffene Streptokokken-Test ein Scoring-System beinhaltet, das feststellt, ob die Halsschmerzen eines Patienten viral oder bakteriell sind.

Das Home-Scoring basiert auf den persönlichen Gesundheitsinformationen eines Patienten, die von diesen direkt zur Verfügung gestellt werden, und auf einer Bewertung von kürzlichen Strep-Begegnungen innerhalb der Allgemeinbevölkerung.

Die Scores des Patienten werden dann mit den traditionellen "Centor" Scores verglichen, die in Labortests verwendet wurden, um zu bestimmen, ob ein Patient eine Halsentzündung hat. Wenn die Punktzahl eines Patienten zeigt, dass die Wahrscheinlichkeit einer Halsentzündung weniger als 10% beträgt, gelten sie als risikoarm.

Arztbesuche könnten um 230.000 pro Jahr reduziert werden

Um festzustellen, ob der Home Strept-Test korrekt ist, analysierten die Forscher 71.776 Patienten im Alter von 15 Jahren oder älter, die zwischen 2006 und 2008 eine Pharyngitis (Halsschmerzen) hatten.

Von diesen Patienten wurden 48.089 im Rahmen von Labortests in einer Gesundheitsklinik auf Halsentzündung getestet, während 23.687 den Home-Streptokokken-Test verwendeten.

Von den Patienten, die während Arztbesuchen getestet wurden, wurden 11.614 (24%) positiv für Gruppe A getestet, während 5.728 (24%) positiv mit dem Heimtest getestet wurden.

Aus diesen Ergebnissen schätzen die Forscher, dass, wenn Patienten im Alter von 15 Jahren oder älter mit Halsschmerzen, die weniger als 10% auf dem Home-Streptokokken-Test erzielten, vermieden werden, die Ärzte für den "Centor" -Test zu besuchen, könnte dies die Arztbesuche in den USA um 230.000 reduzieren jedes Jahr und reduzieren die Anzahl der Patienten verschrieben "unnötige" Antibiotika für Halsentzündung um 8.500 pro Jahr.

Die Forscher kommentieren ihre Ergebnisse folgendermaßen:

"Das Modell, basierend auf der Geschichte und den jüngsten lokalen Krankheitsbildern ohne Informationen zur körperlichen Untersuchung, könnte Klinikern und Patienten helfen, die Wahrscheinlichkeit einer Erkrankung vor einer klinischen Begegnung einzuschätzen und diese Patienten bei Bedarf rechtzeitig zu angemessener Behandlung zu führen.

In einigen Fällen können Patienten, die wahrscheinlich keine GAS-Pharyngitis haben, einen Notfall oder einen ambulanten Besuch vermeiden oder zumindest verzögern. "

Forscher haben die Spezifität "überschätzt"

Robert M. Centor von der University of Alabama sagt jedoch in einem mit der Studie verknüpften Leitartikel, dass die Forscher die Spezifität des Home-Streptests "überschätzt" hätten.

"Ableitungsmodelle liefern fast immer bessere Ergebnisse als Validierungsdatensätze", sagt er. "Wir sollten die Spezifität, die sie in ihren Validierungsdaten gefunden haben, als eine genauere Schätzung dessen verwenden, wie dieses Modell in Zukunft funktionieren würde."

Er fügt hinzu, dass, obwohl die Ziele der Forscher "bewundernswert" sind, er bezweifelt, dass der Heimtestansatz für Patienten praktisch oder kostensparend ist, und er beschreibt weitere Bereiche, in denen Einsparungen gemacht werden könnten, wie z Pharyngitis statt teurer Optionen.

Like this post? Please share to your friends: