Verklemmter Finger vs. gebrochener Finger: Was zu wissen

Ein eingeklemmter Finger ist eine häufige Verletzung, die Schmerzen, Schwellungen und Schwierigkeiten beim Bewegen des Fingers verursachen kann.

Ein eingeklemmter Finger wird am häufigsten durch eine Verletzung des Gelenks in der Mitte des Fingers verursacht, wo es sich in der Mitte biegt. Dieses Gelenk wird als proximales Interphalangealgelenk (PIP) bezeichnet.

Kleine Bänder, die als Seitenbänder bezeichnet werden, unterstützen das PIP-Gelenk. Ein eingeklemmter Finger kann auftreten, wenn diese Bänder dann überstreckt oder angespannt sind.

Dieser Schaden kann passieren, wenn die Hände zu viel Kraft aufnehmen, zum Beispiel wenn jemand beim Sport einen Ball fängt.

Ein eingeklemmter Finger kann unangenehm sein, aber es ist normalerweise keine ernsthafte Verletzung. Zu Hause und bei medizinischen Behandlungen können die Finger ohne Komplikationen heilen.

Symptome

Person mit eingeklemmten Fingern von der Verletzung, die ihre Hand in den Schmerz hält.

Ein eingeklemmter Finger verursacht Schwellungen, Schwierigkeiten beim Bewegen des Fingers und Schmerzen. Die Dauer der Schwellung hängt davon ab, wie schwer die Verletzung ist.

Andere Anzeichen eines gestauten Fingers sind:

  • Schmerz, aber normalerweise nicht streng
  • Steifheit
  • Schwäche oder Schwierigkeiten beim Festhalten an einem Gegenstand
  • Rötung und Schwellung

Ursachen

Eingeklemmte Finger sind eine häufige Sportverletzung, insbesondere bei Sportarten, bei denen die Hand den Aufprall des Balls absorbiert, wie Basketball, Baseball und Volleyball.

Ein eingeklemmter Finger tritt auf, wenn die Fingerspitze einer Person kräftig gegen die Hand drückt. Diese Aktion kann dazu führen, dass die Bänder im Finger einer Person überstreckt oder angespannt werden.

Andere mögliche Ursachen sind:

  • Schließen einer Schublade oder Tür auf dem Finger
  • Verletzung des Fingers am Lenkrad bei einem Autounfall
  • die Hand niederlegen, um einen Sturz zu brechen

Jede Aktion, die das PIP-Gelenk zusätzlich belastet, kann zu einem gestauten Finger führen.

Blockierter Finger vs. gebrochener Finger

Gebrochener Finger in einer Besetzung

Ein gebrochener Finger verursacht starke Schmerzen und Schwellungen, die Stunden oder sogar Tage andauern können. Während ein eingeklemmter Finger schmerzhaft ist, ist es normalerweise nicht schwerwiegend.

Ein Arzt kann normalerweise den Unterschied zwischen einem gestauten Finger und einem gebrochenen Finger aufgrund einer visuellen Untersuchung feststellen.

Ein gebrochener Finger kann einen Knochen haben, der entweder sichtbar aus der Haut herausragt oder gegen die Haut vorsteht. Eine Person kann ein knackendes oder knackendes Geräusch mit Fingerbewegung hören, wenn sie einen gebrochenen Finger haben.

Ein Arzt wird die Person auch bitten, zu versuchen, ihren Finger zu bewegen. Ein eingeklemmter Finger hat normalerweise eine gewisse Bewegungsfreiheit, aber wenn eine Person einen gebrochenen Finger hat, wird sie kaum in der Lage sein, sie zu bewegen.

Wenn immer noch nicht klar ist, ob der Finger eingeklemmt oder gebrochen ist, kann ein Arzt eine Röntgenaufnahme machen, um die Diagnose zu bestätigen.

Behandlung

Ärzte behandeln häufig einen eingeklemmten Finger mit einer Schiene, die eine Schiene ist, die den Finger gerade und stabil hält, während die beschädigten Bänder heilen.

Eine andere Option ist bekannt als Buddy Taping oder Wrapping, wo der verletzte Finger sicher an einem nicht verletzten Finger zur Unterstützung geklebt wird. Buddy Wrapping hilft dabei, den verletzten Finger zu stabilisieren.

Es gibt eine nützliche Behandlung zu Hause für verklemmte Finger bekannt als PREIS. Es steht für:

  • P ist zum Schutz. Das Tragen einer Schiene oder einer Kumpelumhüllung kann dazu beitragen, den Finger weniger anfällig für Verletzungen zu machen.
  • R ist für Ruhe. Ruhen und vermeiden, die Hand so oft wie möglich zu benutzen, schützt den Finger.
  • Ich bin für Eis. Das Auftragen eines mit Stoff bedeckten Eisbeutels auf den verletzten Finger kann helfen, Entzündungen und Rötungen zu reduzieren. Halten Sie das Eis auf dem Finger für 10-15 Minuten auf einmal.
  • C ist für die Komprimierung. Schienung oder Umhüllung des Fingers kann helfen, Entzündungen zu reduzieren und die Heilung zu fördern. Binden Sie den Finger jedoch nicht so fest, dass die Blutzirkulation beeinträchtigt wird.
  • E ist für die Höhe. Wenn Sie die Hand auf ein Kissen legen, wo der Ellbogen tiefer liegt als die Hand, können Sie Schwellungen und Schmerzen lindern.

Auch rezeptfreie Schmerzmittel wie Acetaminophen und Ibuprofen können Schmerzen und Entzündungen lindern.

Wann man einen Arzt aufsuchen sollte

Doktor, der Patientenhand, -palme und -gelenk betrachtet.

Wenn eine Person ihren Finger verletzt und sie schief erscheint, sollte sie nicht versuchen, sie selbst zu richten. Stattdessen sollten sie ihren Arzt aufsuchen, um die Verletzung zu untersuchen und zu behandeln.

Eine Person sollte sofort ärztliche Hilfe aufsuchen, wenn der Finger sich taub anfühlt und weiß oder sehr blass wird. Dies sind Anzeichen dafür, dass nicht genug Blut in das Gebiet fließt.

Eine Person sollte ihren Arzt so schnell wie möglich besuchen, wenn:

  • der Finger erscheint deformiert oder krumm
  • Sie entwickeln nach der Verletzung Fieber
  • der Finger wird stark geschwollen
  • Der Finger beginnt im Laufe der Zeit mehr statt weniger zu schmerzen
  • Die Person kann den Finger nicht vollständig begradigen

Wenn sich die Symptome einer Person eher verschlechtern als besser werden, sollten sie ihren Hausarzt oder einen Arzt aufsuchen, der auf das Skelettsystem spezialisiert ist und Orthopäde genannt wird. Einige Orthopäden bieten Walk-in-Kliniken, um Sportverletzungen zu beurteilen.

Ausblick

Unbehandelt kann ein eingeklemmter Finger zu Komplikationen wie längerer Steifheit oder Schwierigkeiten beim vollständigen Begradigen des Fingers führen.

Sobald das Gelenk Zeit hat zu heilen, kann ein Arzt Übungen empfehlen, um die Steifigkeit im Gelenk zu reduzieren. Dazu gehören das Drücken eines Gymnastikballs oder das Strecken der Finger in einer Wanne mit warmem Wasser.

Bei richtiger Pflege wird ein eingeklemmter Finger sowohl die Stärke als auch die Flexibilität wiedererlangen, die er vor der Verletzung hatte.

Like this post? Please share to your friends: