Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: [email protected]

Verstauchte Finger: Alles was du wissen musst

Ein verstauchter Finger tritt auf, wenn die Bänder beschädigt werden, die die Knochen und Gelenke des Fingers verbinden und stützen. Verstauchte Finger sind sehr häufig und können sehr schmerzhaft, geschwollen und schwer zu bewegen sein.

Für die meisten Menschen wird das Ausruhen, Vereisen, Komprimieren und Erhöhen (RICE) des verletzten Fingers Entzündungen und damit verbundene Symptome reduzieren.

Abhängig von der Schwere des Schadens, verstauchte Finger in der Regel in wenigen Tagen mit Grundversorgung verbessern, und heilen nach ein paar Wochen Ruhe und Rehabilitation.

Schnelle Fakten über einen verstauchten Finger:

  • Die meisten Symptome, die durch einen verstauchten Finger verursacht werden, sind mit Entzündungen verbunden.
  • Menschen mit starken Fingerverstauchungen sollten einen Arzt aufsuchen.
  • Leichte Verstauchungen brauchen normalerweise 1 bis 2 Wochen, um vollständig zu heilen.

Was sind die Symptome?

Verstauchter Finger

Entzündung ist das primäre Symptom eines verstauchten Fingers. Entzündung tritt auf, weil es die erste Linie der Immunabwehr des Körpers nach einer Verletzung ist.

Eine Verstauchung kann auch eine reduzierte Beweglichkeit des verletzten Fingers verursachen.

Andere Symptome, die häufig mit einem verstauchten Finger verbunden sind, sind:

  • Schmerzen
  • Rötung
  • Schwellung
  • Zunahme der Schmerzen beim Versuch, den Finger zu bewegen oder zu benutzen
  • Unfähigkeit, den Finger zu strecken, zu verlängern oder zu beugen
  • pochend, besonders wenn man den Finger ruhen lässt oder wenn man an der Seite hängt
  • Blutergüsse

Verstauchung oder Pause?

Im Gegensatz zu einem verstauchten Finger beinhaltet ein gebrochener Finger eine Verletzung der tatsächlichen Knochen oder Gelenke des Fingers und erfordert eine medizinische Behandlung.

Gebrochene Finger neigen auch dazu, schmerzhaft, behindernd oder alarmierend genug zu sein, dass die meisten Menschen bald nach ihrem Auftreten medizinische Hilfe in Anspruch nehmen.

Gebrochene Finger verursachen oft dieselben Symptome wie verstauchte Finger, obwohl sie tendenziell strenger oder übertrieben sind. Ein gebrochener Finger kann auch entstellt, nicht ausgerichtet oder abnormal verbogen erscheinen.

Und die meisten gebrochenen Finger sind fast unmöglich zu strecken, zu dehnen oder ohne extreme Schmerzen zu benutzen.

Behandlung und Hausmittel

Ibuprofen

Die meisten leichten Verstauchungen, bei denen die Bänder zu weit gestreckt sind, aber nicht gerissen sind, bedürfen keiner ärztlichen Behandlung.

Menschen können in der Regel einen leicht verstauchten Finger zu Hause mit RICE behandeln, um den Blutfluss und durch Ausdehnung, Entzündung zu reduzieren.

Over-the-counter Schmerzen und entzündungshemmende Medikamente können auch helfen, die Symptome für die ersten paar Tage zu reduzieren und zu verwalten.

Tipps zur Behandlung von verstauchten Fingern zu Hause gehören:

R – Ruhe

Eine der einfachsten Möglichkeiten, Schmerzen und Schwellungen zu reduzieren, die mit einem verstauchten Finger einhergehen, besteht darin, den Gebrauch des Fingers für einige Tage nach der ersten Verletzung zu begrenzen. Abhängig davon, wie schwer die Verstauchung ist, hilft es oft, den verletzten Finger für ein paar Stunden jeden Tag zu ruhen, während er heilt.

Ich – Eis

Trage einen Eisbeutel oder eine Kompresse mit einem Tuch auf den verletzten Finger auf. Setzen Sie die Haut nicht direkt Eis aus und halten Sie das Eis nicht länger als 15 Minuten gleichzeitig auf dem Finger. Wenn der Finger schmerzhafter, geschwollen oder dunkler wird, sollte eine Person aufhören, das Eis sofort zu benutzen.

Zu lange Vereisungsschäden können Entzündungen verstärken und möglicherweise Gewebe einfrieren und beschädigen. Machen Sie eine 20-minütige Pause zwischen den Vereisungssitzungen und wiederholen Sie sie stündlich oder mehrmals täglich.

C – Kompression

Wickeln Sie den Finger vorsichtig mit einer kleinen elastischen Bandage, einer Fingerkompressenbandage oder einem Sportband. Wickeln Sie den Verband gerade fest genug, um leichten Druck auf den Finger auszuüben. Wickeln Sie nicht zu fest, da die Bandage als Tourniquet fungieren und die Durchblutung einschränken kann. Entfernen Sie den Verband nach den ersten 24 bis 48 Stunden oder wenn sich die Entzündung deutlich verringert hat. Sobald der Kompressionsverband entfernt wurde, sollte der Finger mit dem Patienten abgeklebt werden.

E – Elevation

Halten Sie den Finger hoch oder heben Sie ihn über dem Herzen an. Verwenden Sie eine Schlinge, um den Finger im Stehen oder Gehen angehoben zu halten. Verwenden Sie beim Sitzen oder Schlafen ein Kissen, um den verletzten Finger zu stützen.

Over-the-counter-Medikamente

Besonders in den ersten Tagen nach der Zerrung können rezeptfreie Schmerzmittel und entzündungshemmende Medikamente wie Ibuprofen, Paracetamol, Aspirin und Naproxen dazu beitragen, die Symptome besser beherrschbar zu machen.

Nehmen Sie alle Medikamente wie vorgeschrieben ein. Wenn eine Person über einen längeren Zeitraum Medikamente einnehmen möchte, muss sie zuerst mit einem Arzt sprechen.

Kumpel Klebeband

Leichte bis mittelschwere Dehnungen sprechen gut auf Kumpel-Taping an – mit Hilfe-Klebeband wird der verletzte Finger an einen gesunden Finger gebunden. Buddy Taping den verletzten Finger schützt es vor weiteren Verletzungen und ermutigt es zu begradigen, wie es heilt.

Bei mäßigen bis schweren Verstauchungen warten Sie etwa 48 Stunden, nachdem die Verletzung eingetreten ist oder die anfängliche Schwellung abklingt, bevor Sie den Finger abkleben.

Tipps für Buddy Taping einen verstauchten Finger gehören:

  • Schneiden Sie ein kleines Stück Schaumstoff- oder Wattepad in ein kleines Rechteck, das etwa der Hälfte der Länge und Breite des verletzten Fingers entspricht.
  • Schneiden Sie zwei Streifen nicht dehnbarer Erste-Hilfe- oder medizinisches Klebeband lang genug, um den Finger zu umwickeln.
  • Tragen Sie zwei Stück Klebeband auf den verstauchten Finger auf – eine direkt über dem verletzten Gelenk und eine direkt unter der Verletzung.
  • Positionieren Sie das abgeschnittene Stück Schaumstoff oder Wattepad dort, wo sich die Fingerknöchel oder Knochen der beiden Finger zwischen den Klebestreifen aneinander drücken können.
  • Kleben Sie den verletzten Finger auf den daneben liegenden Finger und verwenden Sie die vorhandenen Klebebandstücke als Anker.
  • Wickeln Sie die Finger nicht zu fest. Wenn das Band den Finger verbiegt oder verdreht, ist es zu fest
  • Entfernen Sie das Buddy Tape, sobald der Finger vollständig verheilt ist, normalerweise nach 2 bis 4 Wochen

Schiene

Moderate Verstauchungen profitieren oft von der Verwendung einer Schiene, um das Band vollständig einzuschränken und es gerade zu halten, während es heilt.

Fingerklammern

gebrochener Finger in einer Schiene

Fingerspangen können im Drogen- oder Lebensmittelgeschäft gekauft und wie angewiesen angewendet werden.

Die meisten Studien zeigen, dass eine Art Schiene namens Baseball-Schiene die beste Wahl für einen verstauchten Finger ist.

Der verletzte Finger sollte in einer leicht gebeugten oder nach unten geschwungenen Position geschient werden und für 5 bis 7 Tage eingeschaltet bleiben. Sobald eine Person die Schiene entfernt hat, können sie wählen, um den Finger zu kleben, bis es vollständig heilt.

Übung

Sobald die Schmerzen und Schwellungen zurückgegangen sind, ist es wichtig, den Finger so weit wie möglich zu bewegen.

Wenn der Finger heilt, können tägliche Dehnübungen mit einem Handübungsball oder Widerstandsbändern helfen, einen gesunden Blutfluss zum Finger zu fördern und Muskelverlust zu verhindern.

Stoppen oder reduzieren Sie Übungen oder Dehnungen, die Schmerzen verstärken oder sich sehr unangenehm anfühlen.

Chirurgie

Wenn das Ligament vollständig gerissen ist, kann eine Operation notwendig sein, um das Gewebe zu reparieren und es richtig heilen zu lassen. Andernfalls ist eine instabile Verbindung möglich.

Nach der Operation wird ein Arzt eine Schiene oder einen Gipsverband auf den Finger auftragen, den eine Person mehrere Wochen lang tragen muss.

Buddy Taping wird am besten während der letzten Wochen der Heilung verwendet, sobald der Gipsverband oder die Schiene entfernt wurde.

Wiederherstellungszeit

Mit der grundlegenden Ruhe und Sorgfalt fühlen sich die meisten verstauchten Finger innerhalb von 48 Stunden viel besser. Mäßigere Verstauchungen dauern oft 3 bis 6 Wochen, um vollständig zu heilen.

Obwohl die Erholungszeit weitgehend vom Ausmaß der Verletzung abhängt, benötigen schwere oder gerissene Fingerbänder normalerweise zwei bis drei Mal länger als leichte oder mittlere Fingerverstauchungen.

Wann man einen Arzt aufsuchen sollte

Eine Person sollte einen Arzt aufsuchen, wenn ein verstauchter Finger unerträglich schmerzhaft ist oder wenn sich die Symptome innerhalb der ersten 24 bis 48 Stunden nicht bessern.

Verstauchte Finger, die missgebildet, verbogen oder dunkel gefärbt erscheinen, benötigen ebenfalls medizinische Hilfe. Und es ist wichtig, so schnell wie möglich einen Arzt aufzusuchen, wenn eine Person denkt, dass Knochen oder Gelenke während der Verletzung beschädigt wurden.

Like this post? Please share to your friends: