Wählen Sie die beste Lotion für Psoriasis

Psoriasis ist eine chronische Hauterkrankung, die durch Haut gekennzeichnet ist, die neue Zellen zu schnell wachsen lässt. Psoriatische Haut neigt dazu, sehr empfindlich zu sein und anfällig für Trockenheit, Risse und Blutungen zu sein.

Menschen mit Psoriasis verwenden oft Lotionen als Teil ihrer Behandlungsroutinen und Selbstbehandlung.

Die beste Lotion auszuwählen oder zu wissen, worauf man in einer Lotion achten sollte, kann einer Person helfen, eine fundierte Entscheidung darüber zu treffen, was für sie am besten geeignet ist.

Schnelle Fakten über Lotion für Psoriasis:

  • Es gibt verschiedene Arten von Psoriasis, die eine Person entwickeln kann.
  • Fast alle Arten von Psoriasis können von der regelmäßigen Verwendung bestimmter Cremes und Lotionen profitieren.
  • Es ist schwierig zu bestimmen, welche Lotion, Creme oder topische Behandlung am effektivsten ist.
  • Feuchtigkeitscremes sind ohne Rezept erhältlich.

Warum Lotionen verwenden?

Auftragen von Creme auf Psoriasis am Ellenbogen

Lotionen sind besonders wirksam bei der Behandlung von Psoriasis-Symptomen für Menschen mit leichter Psoriasis.

Sowohl rezeptfreie als auch rezeptpflichtige Lotionen zielen auf das betroffene Gebiet ab, indem sie direkt auf die Psoriasis-Pflaster aufgetragen werden.

Lotionen, Cremes und andere topische Salben sind oft die erste Behandlung für Menschen mit leichter Psoriasis, weil sie die mit Psoriasis verbundenen Schuppungen, Juckreiz und Beschwerden reduzieren können.

Lotionen können auch helfen zu verhindern, dass die Haut reißt und übertrocknet, was zu weiteren Beschwerden und Narbenbildung oder Infektionen führen kann.

Die besten Lotionen

Es gibt viele potentielle Lotionen und topische Behandlungen, die Menschen ausprobieren können. Oft kann es einige Zeit dauern, bis eine Person die beste Kombination von Lotionen und anderen Therapien zur Behandlung ihrer Psoriasis herausfindet.

Faktoren, die die Lotionen beeinflussen können, die für Psoriasis am besten geeignet sind, können abhängen von:

  • die Schwere der Psoriasis
  • welche Art von Psoriasis eine Person hat
  • Lage des betroffenen Gebiets
  • Wirkstoffe in der Lotion
  • wie reagiert der Körper auf die Lotion?
  • die Stärke der Lotion

Nicht alle Lotionen enthalten den gleichen Wirkstoff oder die gleiche Konzentration. Lotionen mit den folgenden Zutaten gelten als die besten Optionen zur Behandlung von Psoriasis:

  • Vitamin-D
  • Salicylsäure
  • Steroide
  • Kohlenteer

Arten von Lotionen

Jojobaöl, Samen und Blätter

Es gibt verschiedene Arten von Lotionen für eine Person zur Auswahl. Die verschiedenen Arten von Lotionen sind durch ihre Wirkstoffe gekennzeichnet, und ob sie über den Ladentisch oder durch Rezept erhältlich sind.

Einige der verschiedenen Lotionstypen umfassen:

  • Retinoide
  • Kohlenteer
  • Vitamin-D
  • Anthralin
  • Feuchtigkeitscremes
  • Steroide
  • Salicylsäure
  • Calcineurin-Inhibitoren

Was sind Retinoide?

Retinoide werden verwendet, um den Hautausscheidungsprozess des Körpers zu beschleunigen. Wenn sie auf ein Psoriasis-Pflaster aufgetragen werden, helfen Retinoide dem Körper, die überschüssige Haut, die sich aufgebaut hat, zu vergießen, was dazu beiträgt, das Erscheinungsbild zu reduzieren und die Beschwerden durch das Pflaster zu beruhigen.

Retinoide enthalten Vitamin A, das verwendet wird, um Alterserscheinungen und Sonnenschäden zu reduzieren.

Was ist Kohlenteer?

Kohlenteer ist sowohl über den Ladentisch und auf Rezept erhältlich. Die Menschen nutzen Kohlenteer, um ihre Haut gesünder aussehen zu lassen und das Wachstum neuer Hautzellen zu verlangsamen. Steinkohlenteer ist oft eine Zutat in Lotionen.

Was sind Vitamin-D-Lotionen?

Menschen mit Psoriasis verwenden Vitamin D-reiche Lotionen und Cremes, um das Wachstum neuer Hautzellen zu verlangsamen. Die Verlangsamung des Wachstums neuer Zellen hilft, die Intensität des Psoriasis-Pflasters auf der Haut zu reduzieren.

Leider können einige mit Vitamin D infundierte Lotionen die Haut einer Person reizen. Viele Menschen betrachten Vitamin D jedoch immer noch als eine gute Langzeitbehandlung gegenüber Steroiden.

Was ist Anthralin?

Anthralin verlangsamt auch das Wachstum neuer Hautzellen und hilft, Schwellungen zu reduzieren, die mit Psoriasis-Pflastern verbunden sind. Mit minimalen bis keine Nebenwirkungen wird angenommen, dass Anthralin als Teil der Langzeitbehandlung sicher eingenommen werden kann.

Was sind Feuchtigkeitscremes?

Feuchtigkeitsspender bieten Psoriasispflaster einen Feuchtigkeitsschub.

Einige übliche Zutaten können enthalten:

  • Jojoba
  • Aloe Vera
  • Capsaicin
  • Salicylsäure
  • Zinkpyrithion.

Die besten Arten von Feuchtigkeitscremes enthalten ein dickeres Öl, das Feuchtigkeit festhält, was Trockenheit reduziert.

Was sind Kortikosteroide?

Steroide (Kortikosteroide) helfen, Schwellungen und Entzündungen an der Stelle der Psoriasis-Patches zu reduzieren. Sie helfen auch, das Wachstum neuer Hautzellen zu verlangsamen.

Steroid-Cremes kommen in einer Vielzahl von Stärken, um für empfindlichere und schwieriger zu behandelnde Bereiche des Körpers unterzubringen.

Was ist Salicylsäure?

Salicylsäure hilft, das schuppige Aussehen von Psoriasis-Pflastern zu entfernen. Menschen mit Psoriasis verwenden es oft in Verbindung mit anderen medizinischen Cremes, da die Salicylsäure es den anderen Cremes ermöglicht, das Pflaster besser zu durchdringen.

Was sind Calcineurin-Inhibitoren?

Calcineurin-Inhibitoren wie Pimecrolimus, Crisaborol und Tacrolimus helfen, Entzündungen zu reduzieren und zu stoppen.

Menschen mit Psoriasis können Calcineurin-Inhibitoren verwenden, wenn andere Medikamente nicht wie erwartet oder so gut wie der Arzt gehofft hat.

Welches sollte ich wählen?

Sie alle haben potenzielle Vorteile, und einige haben geringe Risiken und Nebenwirkungen. Die am besten geeignete Lotion wird zwischen Individuen variieren. Ein Arzt kann empfehlen, dass eine Person mehrere Lotionen versucht, um eine Kombination zu finden, die am besten für sie funktioniert.

Bewährt oder unbewiesen?

weiße Lotion in den Händen

Lotionen und Cremes können oder können nicht gut erforscht sein.

Ein Arzt sollte Informationen darüber haben, welche Cremes eine wirksame Behandlung für die Art der Psoriasis bieten, die eine Person hat.

Die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) hat zwei Arten von Lotionen zur Anwendung bei Psoriasis zugelassen. Diese zwei sind:

  • Kohlenteer
  • Salicylsäure

Jede verschreibungspflichtige Creme muss bestimmte Qualitätsstandards erfüllen, daher konzentriert sich die größte Unsicherheit in Bezug auf die Qualität dieser Behandlungen auf die Lotionen und Cremes, die über den Ladentisch erhältlich sind.

Häufig gibt es begrenzte Daten, um die Behauptungen über die Wirksamkeit der Lotion bei der Behandlung von Psoriasis zu unterstützen. Wenn Unklarheiten bestehen, sollte eine Person mit ihrem Arzt sprechen.

Wegbringen

Lotionen sind eine sichere und oft wirksame Methode zur Behandlung von Psoriasis. In vielen Fällen muss eine Person möglicherweise ein paar verschiedene Lotionen ausprobieren, bevor sie diejenige findet, die am besten für sie funktioniert.

Ärzte kombinieren Lotionen oft auch mit anderen Behandlungsmöglichkeiten. Es ist sehr wahrscheinlich, dass eine Person, die konsequent Lotionen verwendet, um Psoriasis zu behandeln, positive Ergebnisse bemerken wird.

Like this post? Please share to your friends: