Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: webmaster@demedbook.com

Warum fühlt sich mein Kopf schwer an?

Der Kopf einer Person wiegt ein paar Pfund, bestehend aus Schädel, Hirngewebe und anderem. Und manchmal kann es sich wie eine schwere Aufgabe anfühlen, den Kopf hochzuhalten.

In einer neutralen oder aufrechten Position wiegt der durchschnittliche erwachsene Kopf zwischen 10 und 12 Pfund, nach der Zeitschrift. Es gibt jedoch Fälle, in denen der Kopf schwerer als gewöhnlich erscheinen kann.

Manchmal liegt das an der Mechanik von Hals und Wirbelsäule. Zu anderen Zeiten kann es aufgrund der zugrunde liegenden medizinischen Bedingungen sein. Normalerweise, wenn sich der Kopf schwer anfühlt, besteht keine Notwendigkeit, eine medizinische Notfallbehandlung zu suchen.

Was sind die Ursachen?

Einige der möglichen Ursachen, die den Kopf schwer fühlen lassen, sind:

1. Gleichgewichtsstörungen

Frau, die ihre Tempel hält. Kopf fühlt sich schwer an

Schwindel und Benommenheit, die das Gleichgewicht beeinträchtigen, können dazu führen, dass der Kopf sich schwerer anfühlt. Diese Symptome können auch die einer Gleichgewichtsstörung sein.

Es gibt verschiedene Arten von Gleichgewichtsstörungen. Diese beinhalten:

  • Morbus Menière
  • Positionsschwindel
  • vestibuläre Neuronitis

Jede Störung kann dazu führen, dass sich ein Mensch fühlt, als sei sein Kopf schwerer als normal.

2. Myasthenia gravis

Myasthenia gravis (MG) ist eine Erkrankung, die dazu führt, dass die Muskeln schwächer als normal werden. Symptome können zunächst Schwäche und leichte Müdigkeit in den Nackenmuskeln verursachen.

MG kann bisher einfache Aufgaben wie Kauen, Sprechen oder Kopfhalten erschweren. Diese Symptome sind als bulbäre Schwäche-Symptome bekannt.

3. Schlechte Haltung

Wenn der Hals und der Kopf um etwa 15 Grad nach vorne geneigt sind, kann sich der Kopf fühlen, als ob er 27 Pfund wiegt. Bei einem 60-Grad-Winkel, der dem Blick auf den Boden entspricht, kann der Kopf fühlen, als ob er 60 Pfund wiegt.

Wenn jemand spürt, dass sich sein Kopf schwer anfühlt, sollten sie bewerten, wie sie ihn gehalten haben. Eine längere Haltung, die nicht in der neutralen oder aufrechten Position ist, kann dazu führen, dass sich der Kopf besonders schwer anfühlt.

4. Sinus Kopfschmerzen

Ein Sinuskopfschmerz kann Schmerzen und Druck verursachen, die den Kopf besonders schwer fühlen lassen. Menschen erleben diese Kopfschmerzen, wenn die Sinuspassagen in der Vorderseite des Gesichts geschwollen sind.

Bakterien und Viren können in den Nebenhöhlenpassagen eingeschlossen werden, was zu Schwellungen, Gelbausfluss und verstopfter Nase führt.

5. Spannungskopfschmerzen

Spannungskopfschmerzen sind eine andere Art von Kopfschmerzen, die häufig auftritt. Diese Kopfschmerzen verursachen einen dumpfen Schmerz, der sich anfühlt, als würde der Kopf gequetscht.

Dieser Kopfschmerztyp kann auch Muskelverspannungen im Schulter- und Nackenbereich verursachen, die den Kopf fühlen lassen, als wäre er schwerer als normal. Eine Person mit Spannungskopfschmerz hat typischerweise eine Dauer von 20 Minuten bis 2 Stunden.

Assoziierte Symptome

Frau mit Nackenschmerzen

Die damit verbundenen Symptome, wenn der Kopf sich schwer anfühlt, können von den zugrunde liegenden Ursachen abhängen.

Die meisten Menschen erleben Symptome, die Muskelverspannungen umfassen, besonders in den Nacken- und Schultermuskeln. Diese Spannung kann zu einer Steifheit des Halses führen, was es schwierig macht, den Kopf von einer Seite zur anderen zu bewegen.

Andere Symptome, die auftreten, wenn sich der Kopf schwer anfühlt, sind Kopfschmerzen, insbesondere auf beiden Seiten des Kopfes.

Behandlungsmöglichkeiten

Wenn sich jemandes Kopf wegen einer schlechten Körperhaltung schwer anfühlt, ist es wichtig, dass sie versuchen, beim Hinunterschauen Pausen einzulegen. Diese Änderung der Position kann beinhalten, Intervalle in Aktivitäten wie Tippen, Schreiben oder Arbeiten zu nehmen, um den Nacken zu dehnen und ihn in einer neutralen Position zu halten.

Wenn eine Person Kopfschmerzen hat, die ihren Kopf schwer fühlen lassen, können sie rezeptfreie Schmerzmittel nehmen. Beispiele umfassen Acetaminophen, Ibuprofen und Naproxen.

Eine Person möchte vielleicht auch versuchen zu identifizieren, was ihren Spannungskopfschmerz auslöst. Beispiele können Hunger sein, nicht genug schlafen oder nachts die Zähne knirschen. Diese Gewohnheiten zu vermeiden und, wenn nötig, eine Behandlung zu bekommen, um sie zu brechen, können einer Person helfen, ihre Spannungskopfschmerzen zu reduzieren.

Gleichgewichtsstörungen werden mit Medikamenten behandelt, die Folgendes umfassen können:

  • Anticholinergika: Diese Medikamente enthalten Scopolamin, das traditionell zur Behandlung von Seekrankheit eingesetzt wird.
  • Antiemetika: Diese Medikamente behandeln Übelkeit, die eine Person als Folge ihrer Schwindel erleben kann. Beispiele können die Kombination von Dexamethason (Decadron) und Ondansetron (Zofran) einschließen.
  • Antihistaminika: Diese Medikamente können die Auswirkungen der Reisekrankheit reduzieren. Beispiele für Behandlungen umfassen Meclizin (Antivert), Diphenhydramin (Benadryl) und Promethazin (Phenergan).
  • Benzodiazepine: Diese Medikamente sollen Angstzustände lindern sowie akute Reisekrankheit und Schwindel bewältigen. Beispiele für Benzodiazepine, die zur Behandlung von Schwindel verwendet werden, umfassen Diazepam (Valium), Clonazepam (Klonopin) und Alprazolam (Xanax).

Andere Behandlungen für Gleichgewichtsstörungen umfassen Übungen zur Verringerung des Schwindels. Ein Beispiel ist das Epley-Manöver, das hilft, die Auswirkungen von Schwindel im Zusammenhang mit dem Innenohr zu reduzieren.

Was sind die Hausmittel?

Hazing Pad für Nacken und Schultern, die helfen können, wenn sich der Kopf schwer anfühlt

Kopfschmerzen-Entlastung Hausmittel umfassen die Anwendung einer Heizkissen auf den Nacken und Schultern. Es ist wichtig sicherzustellen, dass das Heizkissen mit einem Tuch bedeckt ist, so dass eine Person ihre Haut nicht verbrennt.

Menschen sollten einen Arzt konsultieren, bevor sie ein Heizkissen verwenden, wenn sie Diabetes oder neurologische Störungen haben.

Eine Person kann Nackenstärkungsübungen zu Hause durchführen, wenn sie ihre Nackenmuskulatur besonders geschwächt fühlen. Diese Übungen können Muskelverspannungen reduzieren und den Nacken stärken.

Jedoch sollte eine Person immer mit einem Doktor vor Beginn irgendwelcher übungsprogramme überprüfen. Beispiele für diese Programme sind:

Chin-Tuck

Diese Übung kann helfen, die Nackenmuskulatur zu stärken, die für die Aufrechterhaltung einer ausgezeichneten Haltung verantwortlich ist.Um es auszuführen, kann eine Person gegen eine Wand stehen, ihre Schultern zurückziehen und geradeaus schauen.

Bewegen Sie das Kinn nach unten und drücken Sie es nach unten, um eine Dehnung im Nacken und die Muskeln auf beiden Seiten des Schlüsselbeins zu spüren. Halten Sie diese Position für 5 Sekunden, lassen Sie sie los und wiederholen Sie sie 10 Mal.

Zurück brennen

Die Rückenübung kann die Haltung verbessern und die Nackenmuskulatur stärken. Um es auszuführen, stehen Sie mit ausgestreckten Armen in Schulterhöhe an der Wand, die Handflächen nach vorne gerichtet.

Bringe langsam die Arme in die Luft und bringe sie nahe an die Ohren, die Handflächen sind immer noch nach vorne gerichtet. Senken Sie die Arme langsam in die Ausgangsposition zurück. Wiederholen Sie 10 mal mindestens drei vor fünf Mal pro Tag.

Wann man einen Arzt aufsuchen sollte

Oft werden die Symptome bei Behandlungen zu Hause gelöst, wie zum Beispiel bei der Verbesserung der Körperhaltung oder beim Ergreifen von Maßnahmen zur Verringerung von Spannungskopfschmerzen. Wenn sich jedoch die Symptome verschlimmern oder das tägliche Leben und die Aktivitäten beeinträchtigen, ist es wichtig, ärztliche Hilfe zu suchen.

Ein Fall, in dem sich ein Kopf schwer anfühlen könnte, ist, wenn jemand einen Schlaganfall erleidet. Ein Schlaganfall ist ein medizinischer Notfall. Einige der mit einem Schlaganfall verbundenen Zeichen schließen ein:

  • Schwierigkeit, gut oder klar zu sprechen
  • Gesichtsverlust
  • plötzliche Probleme beim Gehen und Gleichgewicht halten
  • starke und plötzliche Kopfschmerzen
  • Schwäche in den Armen und im Nacken

Eine Person sollte 911 sofort anrufen, wenn sie denken, dass sie einen Schlaganfall oder Herzinfarkt erleben.

Wegbringen

Wenn sich der Kopf einer Person ungewöhnlich schwer anfühlt, gibt es viele mögliche Ursachen und Behandlungen. Schritte zur Linderung von Müdigkeit und Angst und Dehnung des Halses können einer Person helfen, ihre Symptome zu reduzieren.

Like this post? Please share to your friends: