Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: webmaster@demedbook.com

Warum jucken und quellen Mückenstiche?

Juckende Mückenstiche können im Sommer ein Albtraum sein. Aber was macht diese Bisse so juckend?

Wenn ein Mückenstich beißt, setzt unser Immunsystem ein, um uns vor dem Angriff zu schützen. Dies ist vergleichbar mit einer allergischen Reaktion und verursacht eine erhöhte, juckende Beule erscheinen.

Dieser Artikel beschreibt, was Mückenstiche juckt und anschwellen lässt und welche Behandlungen verfügbar sind.

Warum jucken Mückenstiche?

Mücke am Arm einer Person.Warum jucken Mückenstiche?

Wenn ein Mückenstich die Haut bricht, erkennt der Körper einer Person den Speichel der Mücke als Fremdsubstanz. Dies bewirkt eine Reaktion des Immunsystems, die darauf abzielt, den Eindringling auszuspülen.

Die Schwellung um den Biss wird durch Histamin verursacht, das vom Immunsystem produziert wird.

Histamin erhöht den Blutfluss und die Zahl der weißen Blutkörperchen um das betroffene Gebiet, was zu Entzündungen oder Schwellungen führt.

Mosquito beißt Juckreiz, weil Histamin auch ein Signal an die Nerven rund um den Biss sendet.

Wenn ein Mensch zum ersten Mal gebissen wird, reagiert sein Körper möglicherweise nicht so. Die Immunantwort ist etwas, das der Körper lernt, nachdem er einer fremden Substanz ausgesetzt wurde.

Manche Menschen reagieren vielleicht nie auf einen Biss. Andere könnten mit der Zeit toleranter gegenüber dem Speichel einer Mücke werden. Für viele bleibt die Reaktion konstant und Mückenstiche sind weiterhin ein Ärgernis.

Warum beißen uns Moskitos?

Moskitos beißen Menschen, um ihr Blut zu trinken. Die im menschlichen Blut enthaltenen Nährstoffe helfen den weiblichen Mücken, die Eier zu bilden, die sie zur Fortpflanzung benötigen. Nur weibliche Moskitos beißen Menschen.

Eine Mücke benutzt die scharfe Spitze ihres strohähnlichen Mauls (Rüssel), um die Haut einer Person zu durchstechen. Es lokalisiert das Blutgefäß und zieht Blut durch seinen Mund.

Währenddessen injiziert es Speichel, der ein Antikoagulans enthält. Dies hält das Blut der Person vom Gerinnen ab. Wenn das Blut um den Mund der Mücke gerinnen würde, könnte es stecken bleiben.

Kratzen macht es noch schlimmer?

Kratzende Mückenstiche können den Juckreiz verschlimmern.

Moskito beißt durch Entzündung. Anstatt den Juckreiz zu lindern, erhöht das Zerkratzen eines bereits entzündeten Bereichs die Entzündung. Dies macht die Gegend noch juckender.

Kratzen kann auch das Risiko einer Infektion erhöhen, wenn es die Haut bricht. Wenn der Bereich infiziert wird, wird es viel juckender und dauert länger, um zu heilen.

Behandlung

Nahaufnahme von Honig auf einem Löffel

Die folgenden Behandlungen können helfen, die Schwellung und den Juckreiz eines Mückenstichs zu verringern:

Antihistaminika

Antihistaminika sind ein rezeptfreies Medikament, das hilft, Entzündungen und Juckreiz zu reduzieren. Sie sind eine wirksame Methode zur Behandlung von Mückenstichen.

Anwenden von Wärme

Die Anwendung von Hitze auf einen Mückenstich kann helfen, Entzündungen und Juckreiz zu reduzieren.

Eine Studie von 2011 fand heraus, dass lokal verabreichte Hitze eine schnelle Linderung von Mückenstichsymptomen brachte.

Honig auftragen

Honig wirkt antibakteriell und heilt Wunden. Eine Studie aus dem Jahr 2011 hat herausgefunden, dass natürlicher Honig Entzündungen reduzieren und Infektionen verhindern kann.

Aus diesem Grund kann natürlicher Honig helfen, die Symptome eines Mückenstichs zu reduzieren, wenn er auf das betroffene Gebiet aufgetragen wird. Es ist wichtig, es abzuwaschen, bevor es nach draußen geht, da es Moskitos und andere Insekten anziehen kann.

Kortikosteroid-Creme

Kortikosteroide können Entzündungen und Juckreiz reduzieren.

Da diese Cremes Steroid-basiert sind, sollten Menschen sie sparsam verwenden und sollten sie nicht auf offene Wunden anwenden. Sie können auch dazu führen, dass die Haut bei wiederholter Anwendung dünner wird.

Aloe

Eine Art von Aloe,, wurde gezeigt, um Entzündungen zu reduzieren und die Wundheilung in Tierstudien zu fördern.

Das Auftragen von Aloe-Gel auf einen Mückenstich kann helfen, die Entzündung zu lindern und den Juckreiz zu lindern.

Basilikumöl

Eine 2013 Studie über Tiere gefunden Basilikumöl geholfen, Entzündungen bei Arthritis zu lindern.

Die entzündungshemmenden Eigenschaften von Basilikumöl deuten darauf hin, dass es helfen könnte, Mückenstichentzündungen zu lindern.

Wann man einen Arzt aufsuchen sollte

eine Frau im Bett mit Fieber

Mückenstiche können sich infizieren, was bedeuten kann, dass sie länger brauchen, um zu heilen. Es ist eine gute Idee für eine Person, mit einem Arzt über vermutete Infektionen zu sprechen.

Manche Menschen sind sehr allergisch gegen Mückenstiche. Bei diesen Menschen kann das Gebissensein einen anaphylaktischen Schock auslösen. Symptome hierfür sind:

  • Atembeschwerden
  • Gesichtsschwellung
  • Nesselsucht

Wenn ein Mensch einen anaphylaktischen Schock hat, muss er notfallmedizinisch behandelt werden, normalerweise eine Injektion von Epinephrin durch einen EpiPen.

Mückenstiche können bei manchen Menschen auch folgende Symptome hervorrufen:

  • hohes Fieber
  • geschwollene Gelenke
  • Blasen
  • Läsionen
  • Nesselsucht

Eine Person sollte mit einem Arzt sprechen, wenn diese Symptome auftreten. Ein Arzt wird in der Regel over-the-counter Antihistaminika empfehlen, um diese Symptome in erster Linie zu behandeln.

Bisse von der Stechmückenart oder, sind mit einer Anzahl von Krankheiten verbunden. Dazu gehören Zika, Dengue und Chikungunya.

Das Risiko, in den Vereinigten Staaten von einer Mücke eine Krankheit zu bekommen, ist gering.

Wenn eine Person in ein Land reist, in dem Stechmücken Krankheit tragen, sollten sie mit ihrem Arzt sprechen. Ein Arzt kann den besten Weg empfehlen, sicher zu bleiben und das Infektionsrisiko zu reduzieren.

Verhütung

Um das Risiko zu verringern, von Moskitos gebissen zu werden, sollte eine Person:

  • Verwenden Sie Mückenschutzmittel
  • Tragen Sie langärmelige Tops und lange Hosen
  • waschen Sie sich häufig, da Schweiß Moskitos anziehen kann
  • Vermeiden Sie Alkohol, da dies die Wahrscheinlichkeit erhöht, gebissen zu werden

Ausblick

Mückenstiche heilen in der Regel innerhalb weniger Tage. Vermeide es, den Biss zu kratzen, wenn er juckt, um die Heilungszeit zu verkürzen.

Wenn eine Person empfindliche Haut hat, können sie einige Veränderungen in der Hautpigmentierung um den Biss erfahren, wenn sie heilt. Durch die Verwendung von Cremes, die Vitamin E enthalten und Sonnencreme auftragen, kann dies verhindert werden.

Like this post? Please share to your friends: