Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: [email protected]

Warum kribbeln meine Lippen?

Ein kribbelndes Gefühl auf den Lippen kann unangenehm und unangenehm sein, aber deutet es auf einen ernsthaften medizinischen Zustand hin?

Wir untersuchen 10 Ursachen von Taubheitsgefühlen, die die Lippen betreffen, einschließlich der Symptome, die auf einen medizinischen Notfall hindeuten und wann man sich von einem Arzt beraten lassen sollte.

Überblick

Nahaufnahme der Lippen der Frau

Empfindungen im Körper werden durch das Nervensystem des Körpers kommuniziert, das aus Nerven und Zellen besteht.

Das Gehirn und das Rückenmark bilden das zentrale Nervensystem und der Rest des Körpers bildet das periphere Nervensystem.

Periphere Neuropathie bezieht sich auf Nervenschäden im peripheren Nervensystem. Ein häufiges Symptom ist eine Taubheit oder ein Kribbeln. Alle Teile des Körpers, einschließlich der Lippen, können betroffen sein.

Periphere Neuropathie ist normalerweise nicht die Ursache für kribbelnde Lippen. Häufiger sind vorübergehende Beschwerden, die die Lippen betreffen, wie empfindliche Haut oder kaltes Wetter.

Wie plötzlich das Lippen-Kribbeln entsteht und ob andere Symptome vorhanden sind, kann dem Menschen Hinweise auf Ursache und Schwere geben.

Zehn Ursachen für prickelnde Lippen

Es gibt eine Reihe von Bedingungen, die kribbelnde Lippen oder Taubheit verursachen können, einschließlich:

1. Allergien

Frau mit rissigen Lippen Vaseline auftragen

Eine allergische Reaktion, die die Lippen betrifft, erscheint normalerweise als eine Schwellung unter der Haut, bekannt als Angioödem.

Es wird meist durch eine Allergie gegen Lebensmittel oder Medikamente verursacht. Eine Person kann einem medizinischen Fachmann helfen, die Allergie zu bestimmen, indem er mögliche Auslöser überwacht.

Im Falle einer schweren Reaktion sollte sich eine Person auch der Zeichen der Anaphylaxie bewusst sein. Dringende medizinische Hilfe ist erforderlich, wenn jemand Schwierigkeiten beim Atmen hat, sich schwach fühlt oder zusammenbricht.

2. Rissige Lippen

Gebrochene oder gesprungene Lippen sind oft wund oder kribbeln. Dies kann passieren, wenn die Lippen während des Winters, in einem heißen Klima oder bei Hautproblemen wie Ekzemen sehr trocken werden.

Die Verwendung eines feuchtigkeitsspendenden Lippenbalsams kann die Haut weicher machen und Risse oder Spaltungen verhindern. Verschiedene Arten von Lippenbalsam sind online erhältlich.

Eine Person, die bereits rissige, wunde Lippen hat, sollte eine einfache Formel wie Vaseline verwenden, die keine Zutaten enthält, die weitere Reizungen verursachen.

3. Fieberbläschen

Das erste Anzeichen einer Herpesbläschen ist ein kribbelndes oder brennendes Gefühl um Mund und Lippen herum, das sich dann zu kleinen, mit Flüssigkeit gefüllten Wunden entwickelt.

Fieberbläschen werden durch das Herpes-simplex-Virus verursacht, das sehr ansteckend ist und durch engen Kontakt, wie Küssen, von Person zu Person weitergegeben wird. Das Virus ist normalerweise inaktiv, kann aber von Zeit zu Zeit in Form von Fieberbläschen ausbrechen.

Fieberbläschen heilen in der Regel ohne Behandlung in 7 bis 10 Tagen, aber eine antivirale Creme, sobald eine Person prickelnde Lippen spürt, kann helfen, den Heilungsprozess zu beschleunigen. Einige Behandlungen gegen kalte Wunden können online erworben werden.

4. Gürtelrose

Die meisten Kinder werden Windpocken irgendwann erleben. Nach der Wiederherstellung bleibt das Virus jedoch im Körper inaktiv. Später im Leben kann es als Gürtelrose wieder auftauchen, eine Infektion, die ein juckendes, brennendes oder kribbelndes Gefühl in der Haut sowie schmerzhafte Blasen oder einen Hautausschlag verursacht.

Gürtelrose kann jeden Teil des Körpers betreffen, einschließlich der Lippen, und das erste Symptom ist oft Kribbeln oder Brennen. Dies wird gefolgt von der Entwicklung von flüssigkeitsgefüllten Blasen auf der Haut, die einzeln oder in einem Cluster auftreten können.

Antivirale Medikamente können Schmerzen lindern und helfen, Blasen zu heilen, besonders wenn sie eingenommen werden, sobald Symptome auftreten. Entspannen, Stress reduzieren und einen kühlen, feuchten Waschlappen auf die Blasen legen, kann die Symptome lindern.

5. Nervenschaden

Neuropathie kann durch körperliche Schäden an der Haut, wie eine Verbrennung verursacht werden.

Wenn die Lippen extremer Hitze oder Kälte ausgesetzt sind, sonnenverbrannt sind oder mit einer giftigen Substanz wie Bleichmittel in Berührung kommen, kann dies die Nerven schädigen und zu Kribbeln, Taubheit und Schmerzen führen.

6. Schlaganfall

Schlaganfälle sind ein medizinischer Notfall, der durch eine Unterbrechung des Blutflusses zum Gehirn verursacht wird. Die Zeichen des Schlaganfalls erscheinen sehr schnell, also sollte eine Person Notfallhilfe suchen, wenn jemand irgendwelche dieser Symptome hat:

  • plötzliche Taubheit oder Schwäche auf einer Seite des Körpers
  • Verlust des Gleichgewichts oder Schwindel
  • Verwirrung oder Schwierigkeiten beim Sprechen
  • eine starke Kopfschmerzen ohne ersichtlichen Grund
  • Herabhängen von Gesicht, Mund oder Auge auf einer Seite

7. Schädel-Hirn-Trauma

Die Hirnnerven verlaufen vom Gehirn zum Kopf und Gesicht und steuern Bewegung und Empfindung.

Eine Verletzung des Gehirns, wie eine Gehirnerschütterung, kann diese Nerven schädigen und beeinträchtigen, wie gut sie arbeiten.

Der Gesichtsnerv ist einer der Hirnnerven. Wenn es beschädigt ist, könnte es zu einem Verlust der Empfindung im Gesicht führen, einschließlich Kribbeln oder Taubheitsgefühl in den Lippen.

Eine Kopfverletzung jeglicher Art kann schwerwiegend sein und sollte immer von einem Arzt überprüft werden.

8. Panikattacke

Ein Symptom einer Panikattacke kann ein Gefühl von Nadeln sein. Wenn kribbelnde Lippen von Symptomen wie Kurzatmigkeit, Herzrasen oder Zittern der Gliedmaßen begleitet werden, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass jemand eine Panikattacke erlebt oder eine solche hat.

Eine Panikattacke kann sehr belastend sein, dauert aber meist nur 5 bis 20 Minuten. Konsultieren Sie einen Arzt, wenn Panikattacken regelmäßig auftreten, da sie in der Lage sind, Sie über Behandlung und Unterstützung zu beraten.

9. Lupus

Lupus ist eine Erkrankung des Immunsystems, die viele Teile des Körpers, einschließlich der Nerven, betreffen kann. Wenn das Gewebe, das die Nerven umgibt, geschwollen ist, kann der Druck die Fähigkeit der Nerven beeinflussen, Information zu übertragen.

Lupus kann aufgrund der Anzahl der Symptome sehr schwer zu diagnostizieren sein. Andere Symptome, die auf eine Schädigung des Nervensystems hinweisen können, sind Sehstörungen, Schwindel, Schmerzen im Gesicht oder ein hängendes Augenlid.

10.Raynauds Phänomen

Dieser Zustand beeinflusst den Blutfluss zu den am weitesten entfernten Teilen des Körpers, wie den Händen und Füßen, kann aber auch die Lippen und die Zunge beeinträchtigen.

Blutgefäße reagieren auf die Kälte oder Stress durch Schrumpfen, was zu einem Gefühl von extremer Kälte, Kribbeln oder Taubheit führt. Es kann auch den betroffenen Teil des Körpers weiß oder blau drehen.

Jemand, der Raynaud-Phänomen hat, sollte darauf achten, warm und trocken zu bleiben, Stress abzubauen und wenn nötig mit dem Rauchen aufzuhören, um seine Symptome zu reduzieren.

Wann man medizinische Aufmerksamkeit sucht

Allergietests

Wenn jemand Symptome eines Schlaganfalls zeigt, rufen Sie 911 oder die lokale Notrufnummer an. Es ist wichtig, eine dringende Behandlung zu suchen, um den Schaden zu begrenzen, den ein Schlaganfall für das Gehirn und den Körper verursachen kann.

Ein Allergologe oder Immunologe kann eine Allergie diagnostizieren und jemandem helfen, die Auslöser für eine allergische Reaktion, wie Essen oder Trinken, zu vermeiden.

Im Falle einer schweren Allergie kann jemand Anzeichen eines anaphylaktischen Schocks zeigen. Eine medizinische Notfallversorgung ist erforderlich, wenn eine Person Schwierigkeiten beim Atmen hat, ihre Kehle anschwillt und sie Schluckbeschwerden hat, sie entwickeln Nesselsucht oder haben Magenkrämpfe.

Symptome der weniger häufigen Zustände, die mit kribbelnden Lippen, wie Lupus, Gürtelrose oder Raynaud-Phänomen verbunden sind, sollten von einem Arzt untersucht werden. Eine richtige Diagnose zu bekommen, ist der beste Weg, kribbelnde Lippen zu behandeln und zu verhindern.

Wegbringen

Die häufigsten Gründe für kribbelnden Lippen sind körperliche Schäden an den Lippen, Viren, die die Haut betreffen, und allergische Reaktionen. Diese Ursachen sollten alle leicht zu erkennen und zu Hause zu behandeln sein, obwohl verschreibungspflichtige Medikamente erforderlich sein können.

Ernste medizinische Zustände sind mit kribbelnden Lippen verbunden und eine Kenntnis der zusätzlichen Symptome kann einer Person helfen, eine frühe Diagnose und Behandlung zu erhalten.

Wenn Sie die Warnzeichen eines Schlaganfalls oder einer schweren allergischen Reaktion kennen, können Sie ein Leben retten und die Auswirkungen eines medizinischen Notfalls begrenzen.

Wir haben die verknüpften Artikel basierend auf der Qualität der Produkte ausgewählt und die Vor- und Nachteile der einzelnen Produkte aufgelistet, um Ihnen dabei zu helfen zu bestimmen, welche für Sie am besten funktionieren. Wir arbeiten mit einigen der Unternehmen zusammen, die diese Produkte verkaufen, was bedeutet, dass Healthline UK und unsere Partner einen Teil der Einnahmen erhalten, wenn Sie einen Kauf über einen oder mehrere der oben genannten Links tätigen.

Like this post? Please share to your friends: