Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: webmaster@demedbook.com

Warum tut meine Zunge weh?

Die Zunge ist ein muskulöses Organ im Mund, das für Essen, Schlucken und Sprechen wichtig ist.

Eine schmerzende oder schmerzende Zunge kann alarmierend sein, ist aber normalerweise kein Grund zur Sorge. Die meisten Fälle einer wunden Zunge sind kleine Probleme, die von selbst verschwinden oder nur minimal behandelt werden müssen.

Bisse oder Verletzungen

Frau, die auf einer Parkbank hält ihre Backe in den Schmerz, wegen einer Zahnschmerzen oder der wunden Zunge sitzt.

Die meisten Menschen haben den scharfen Schmerz erlebt, der dadurch entsteht, dass sie versehentlich in ihre Zunge beißt. Weil die Zunge den Mundraum mit den Zähnen teilt, ist es nicht ungewöhnlich für eine Person, sie beim Kauen zu beißen.

Die Zunge kann auch verletzt werden, wenn die Zähne während eines Aufpralls festgeklemmt werden. Dies geschieht manchmal bei Kontaktsportarten oder infolge eines Unfalls, wie z. B. durch einen Sturz oder Sturz oder einen Autounfall.

Anfallsleiden, wie Epilepsie, können auch zu Zungenverletzungen oder Verletzungen führen, wenn die Zähne während eines Anfalls auf die Zunge beißen.

Es kann mehrere Tage oder mehr als eine Woche dauern, bis der wunde Punkt vollständig abheilt. Das Gurgeln einer warmen Salzwasserlösung kann helfen, Schmerzen zu lindern und die Heilung zu fördern.

Schwere Bisse oder Verletzungen der Zunge können jedoch ärztliche Behandlung erfordern.

Verletzungen der Zunge oder Platzwunden sind bei Kindern häufig. Deutsch: bio-pro.de/de/region/stern/magazin/…3/index.html. Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/…1/index.html Die Entscheidung, ob eine Naht oder Operation operiert wird, hängt vom Alter des Kindes und der Schwere der Verletzung ab.

Wenn die Verletzung tief oder groß erscheint oder übermäßige Blutungen auftreten, kann eine Notfallversorgung erforderlich sein.

Mundsoor

Der Pilz ist im Mund, Hals und Verdauungstrakt vorhanden. Wenn der Körper nicht in der Lage ist, den Pilz in Schach zu halten und zu überwachsen, verursacht eine Pilzinfektion. Dies passiert häufiger bei Neugeborenen und Menschen mit geschwächtem Immunsystem.

Wenn im Mund überwuchert, wird dies als Mundsoor bekannt. Es kann schmerzhafte gelbe oder weiße Flecken auf der Zunge und im Mund verursachen.

Die Behandlung von Soor kann verschreibungspflichtige antimykotische Medikamente umfassen. Es wird normalerweise ungefähr 2 Wochen besser, nachdem eine Person die Medikation beginnt.

Krebsgeschwüre

Canker wund an der Spitze einer Personenzunge.

Die meisten Menschen haben eine schmerzhafte Krebsschmerzen im Mund erfahren. Man kennt sie medizinisch als Aphthen, sie können in den Lippen oder Wangen und unter der Zunge auftreten.

Ein Krebsgeschwür sieht wie ein kleiner, runder, weißer Fleck mit einer roten Umrandung aus und kann das Essen oder Sprechen schmerzhaft machen.

Experten wissen nicht genau, was Ursachen von Krebsgeschwüren sind, aber denken, dass sie auf Folgendes zurückzuführen sein könnten:

  • scharfes oder saures Essen
  • Emotionaler Stress
  • körperlicher Stress durch eine Krankheit
  • hormonelle Veränderungen, besonders bei Frauen

In den meisten Fällen heilen Krebs Wunden allein. Die Behandlungen umfassen rezeptfreie topische Schmerzmittel, Salzwasserspülungen oder ein verschreibungspflichtiges Mundwasser.

Wenn Aphten mehr als 3 Mal pro Jahr auftreten oder erhebliche Schmerzen verursachen, sollten die Menschen einen Arzt oder Zahnarzt konsultieren. Krebsgeschwüre sind nicht ansteckend.

Fieberbläschen

Nicht zu verwechseln mit Krebsgeschwüren, Fieberbläschen sind durch das Herpes-simplex-Virus verursacht und sind sehr ansteckend. Sie werden über Haut-zu-Haut-Kontakt verteilt und erscheinen als flüssigkeitsgefüllte Blasen, die austreten und eine Kruste bilden, wenn sie heilen.

Selbst eine Person, die keine aktive Herpesbläschen hat, kann sie an andere weitergeben. Viele Kinder bekommen Lippenherpes von Erwachsenen, die sie küssen, ein Getränk oder Utensilien mit ihnen teilen oder ihr Gesicht berühren können.

Fieberbläschen treten oft an der Außenseite des Mundes auf, können aber die Zunge beeinträchtigen und Schmerzen, Kribbeln und Brennen verursachen.

Einige Ärzte verschreiben antivirale Medikamente, um die Schwere der Wunden zu verringern und ihnen zu helfen, schneller zu verschwinden. Fieberbläschen können jedoch später zurückkehren, da der Herpesvirus nicht verschwindet, sobald sich eine Person damit infiziert.

Brennendes Mundsyndrom

Das Brennen des Mundsyndroms ist eine schmerzhafte Erkrankung, die ein brennendes, taubes oder kribbelndes Gefühl auf der Zunge verursacht. Der Schmerz kann Monate oder Jahre dauern, aber der Mund hat keine sichtbaren Probleme wie Wunden oder Rötungen.

Ärzte können das brennende Mundsyndrom während einer Munduntersuchung nicht diagnostizieren, so dass sie eine Diagnose auf Symptome allein basieren müssen.

Es ist nicht immer möglich, eine Ursache zu identifizieren, aber das Syndrom des brennenden Mundes kann ausgelöst werden durch:

  • allergische Reaktionen auf Dentalprodukte oder Lebensmittel
  • Diabetes
  • Schilddrüsenprobleme
  • saurer Rückfluss
  • trockener Mund
  • Nährstoffmangel, wie Eisenmangel

Die Behandlung für diesen Zustand hängt von der Krankengeschichte einer Person und der Schwere des Schmerzes ab.

Glossitis

Glossitis bedeutet Entzündung der Zunge. Es gibt verschiedene Arten von Glossitis, aber fast alle können eine schmerzende oder schmerzende Zunge verursachen.

Die Behandlung variiert je nach Ursache der Glossitis und dem Grad der dadurch verursachten Schmerzen.

Geographische Sprache

Der medizinische Fachausdruck für geografische Zunge ist gutartige Migrationsglossitis.

Dieser Zustand tritt auf, wenn die winzigen, fingerähnlichen Unebenheiten auf der Zunge, die als Papillen bekannt sind, in kleinen Flecken verschwinden. Dies führt zu einer glatten roten Läsion auf der Zunge, die normalerweise von einem weißen Rand umgeben ist, der der Zunge ein kartenähnliches Aussehen verleiht.

Manche Menschen erleben ein brennendes oder schmerzhaftes Gefühl auf der Zunge. Wenn dies geschieht, können topische betäubende Medikamente oder verschreibungspflichtige Kortisonmedikamente bei den Schmerzen helfen.

Die Ursache der geografischen Sprache ist nicht bekannt. Es kann eine Verbindung zwischen geographischer Zunge und Psoriasis geben, aber Menschen ohne Psoriasis können immer noch geografische Sprache bekommen. Es ist nicht ansteckend und führt nicht zu anderen gesundheitlichen Problemen.

Median rautenförmige Glossitis

Eine glatte, rote, flache Fläche in der Mitte der Zunge ist in der Regel Median Rhomboid Glossitis. Es verursacht oft keine Symptome, also kann eine Person nicht erkennen, dass sie es haben, es sei denn, ein Arzt oder Zahnarzt findet es. Es kann jedoch zu Zungenschmerzen führen, insbesondere beim Essen bestimmter Nahrungsmittel.

Es wird angenommen, dass die mediane rautenförmige Glossitis durch eine Pilzinfektion verursacht wird, so dass sie üblicherweise mit antimykotischen Mitteln behandelt wird, wenn der Schmerz störend ist. Es ist nicht ansteckend.

Andere Glossitis verursacht

Die Zunge kann sich aufgrund vieler verschiedener Faktoren entzünden und schmerzen. Andere häufige Ursachen für Glossitis sind:

Allergische Reaktionen

Menschen, die eine schwere Reaktion auf bestimmte Nahrungsmittel, Insektenstiche oder andere Dinge haben, können eine akute oder plötzliche Glossitis entwickeln. Dies kann zu einer Schwellung der Zunge führen, die die Atmung beeinträchtigen kann.

Zöliakie

Eine Studie in gefunden, dass atrophe Glossitis das einzige Zeichen der Zöliakie bei einigen Menschen war.

Nährstoffmangel, wie Eisenmangel oder Vitamin B-12

Eine Studie in der gefunden "eine signifikante Assoziation von Mangel an Hämoglobin, Eisen und Vitamin B-12" mit Glossitis.

In ähnlicher Weise wurde eine Studie in der Person diskutiert, die eine entzündete, brennende Zunge hatte und einen B12-Mangel aufwies.

Zungentumoren

Zahnarzt, der mit Patienten spricht.

Ein Tumor auf der Zunge ist eine weitere mögliche Ursache für eine wunde Zunge. Ein Tumor kann als wunde Stelle, Knoten oder roter oder weißer Fleck auf der Zunge erscheinen, der nicht verschwindet.

Andere Symptome, die einen Tumor auf der Zunge begleiten können, sind Taubheit, Schmerzen beim Schlucken und unerklärliche Blutungen.

Tumore können entweder gutartig oder krebsartig sein. Wenn jemand glaubt, dass sie einen Tumor auf der Zunge haben, sollten sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Gute Mundgesundheitsgewohnheiten und Zungenpflege

Eine wunde Zunge wird normalerweise nicht durch Mundpflegegewohnheiten verursacht. Es kann jedoch hilfreich sein, Probleme früh zu behandeln, um den Mund gesund zu halten und nach Veränderungen des Aussehens der Zunge zu suchen.

Gute Mundpflege beinhaltet typischerweise:

  • Zähneputzen mindestens zweimal täglich mit fluoridhaltiger Zahnpasta
  • Zahnseide mindestens einmal am Tag
  • einen Zahnarzt mindestens alle 6 Monate oder so oft wie empfohlen zu sehen

Das Zähneputzen kann helfen, Mundgeruch zu vermeiden, aber aggressives Bürsten oder Schaben ist nicht notwendig und kann zu Reizungen führen.

Menschen sollten auch Mundwässer auf Alkoholbasis meiden, besonders wenn die Zunge empfindlich ist oder der Mund trocken ist.

Ausblick

Obwohl die meisten Zungenschmerzen ohne ein Problem verschwinden, sollten Menschen keine Veränderungen in der Zunge ignorieren.

Wenn eine Person leidet Zungenschmerzen hat keine offensichtliche Ursache, sollten sie einen Arzt oder Zahnarzt konsultieren. Entzündung der Zunge und Schmerzen können ein Zeichen für eine zugrunde liegende Erkrankung oder einen Mangel sein, der behandelt werden muss.

Like this post? Please share to your friends: