Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: webmaster@demedbook.com

Was bedeutet es, wenn deine linke Lunge schmerzt?

Die Lungen haben keine signifikante Menge an Schmerzrezeptoren, was bedeutet, dass jeder Schmerz in der Lunge wahrscheinlich irgendwo anders im Körper entsteht.

Einige Lungenbedingte Zustände können jedoch zu Schmerzen in der linken Lunge führen.

Die Brust enthält mehrere lebenswichtige Organe, einschließlich Herz und Lunge. Aus diesem Grund ist es verständlich, warum eine Person, die Schmerzen in diesem Bereich erlebt, sich Sorgen darüber machen könnte, was sie verursacht.

In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf einige mögliche Ursachen von Lungenschmerzen und was Menschen tun sollten, wenn sie dieses Symptom erfahren.

Schnelle Fakten über den linken Lungenschmerz:

  • Linkslungenschmerzen können ein Symptom für viele verschiedene Zustände sein.
  • Symptome können kein medizinischer Notfall sein, aber sie könnten ein zugrunde liegendes Problem darstellen.
  • Behandlungen für Schmerzen in der linken Lunge hängen von der zugrunde liegenden Ursache ab.

Was könnte die Ursache sein?

Im Folgenden finden Sie Beispiele für einige der häufigsten Ursachen für Lungenschmerzen, einschließlich Schmerzen in der linken Lunge:

Asthma

Frau mit den linken Lungenschmerzen, die zu Hause auf Couch unter Verwendung des Asthmainhalators sitzen.

Asthma ist eine Erkrankung, die Atemwegsentzündung und Lungenreizbarkeit verursacht, die eine Person anfälliger für Keuchen und Kurzatmigkeit machen.

Chronisches Husten und Keuchen im Zusammenhang mit Asthma kann Gefühle von Engegefühl in der Brust verursachen.

Normalerweise wird dadurch die Brust einer Person auf beiden Seiten eng, nicht nur auf der linken Seite.

Costochondritis

Costochondritis ist eine Entzündung des Bindegewebes, das die Rippen einer Person mit ihrem Brustbein verbindet. Costochondritis kann Schmerzen verursachen, die sich wie Brustschmerzen anfühlen, die einseitig sein können.

Hyperventilation

Hyperventilation oder schnelles Atmen kann das Ergebnis von Krankheit oder Panikattacken sein. Dieser Zustand kann das natürliche Gleichgewicht zwischen Kohlendioxid und Sauerstoff im Körper beeinflussen.

Eines der primären Symptome von Hyperventilation ist Brustschmerzen.

Eine Person kann auch Schwindel, Kopfschmerzen und Konzentrationsstörungen auftreten.

Lungenkrebs

Lungenkrebs verursacht in der Regel zunächst keine Symptome. Wenn sich Lungenkrebs ausbreitet, kann eine Person Symptome wie chronischer Husten, Kurzatmigkeit und Müdigkeit oder Schwäche ohne bekannten Grund bemerken.

Pneumothorax

Pneumothorax ist, wenn ein Teil oder die gesamte Lunge kollabiert. Dies kann plötzliche und signifikante Brustschmerzen auf der betroffenen Seite der Brust verursachen.

Ein Pneumothorax kann plötzlich oder nach einer Verletzung oder Krankheit auftreten.

Pleuraerguss

Pleuraerguss ist ein Zustand, in dem überschüssige Flüssigkeit in der Auskleidung der Lunge aufbaut, bekannt als der Pleuraspalt. Diese Ansammlung kann Atembeschwerden sowie Beschwerden auf der betroffenen Seite verursachen, die die Linke sein könnte.

Pleuritis

Dieser Zustand tritt auf, wenn sich die beiden Membranen der Brustwand entzünden. Wenn sie aneinander reiben, können Schmerzen und Kurzatmigkeit auftreten.

Wenn eine Person eine Rippenfellentzündung hat, wird ein Arzt eine Vielzahl von Tests durchführen, um die Ursache zu finden. Die Ursache könnte eine Virusinfektion, ein Trauma oder ein Lupus sein, eine Autoimmunerkrankung, die Gewebe und Organe einer Person angreift.

Lungenentzündung

Lungenentzündung ist eine Erkrankung, bei der eine Person eine schwere Atemwegsinfektion erleidet, die eine oder beide Lungen betreffen kann. Wenn eine Lungenentzündung die linke Lunge betrifft, kann eine Person Schmerzen in der linken Lunge haben.

Zusätzliche Symptome können Husten, Fieber, Schüttelfrost und Kurzatmigkeit sein.

Lungenembolie

Eine Lungenembolie (PE) ist ein Blutgerinnsel oder Blutgerinnsel in den Lungenarterien. Ein PE kann auftreten, nachdem eine Person operiert oder seit einiger Zeit seßhaft war.

Symptome, die auf ein Lungenproblem hinweisen

Mann, der auf Zaun vor der Seeansicht, linke Seite des Kastens in den Schmerz greifend sitzt.

Während einige Ursachen für linksseitige Lungenschmerzen mild sein können, können andere Anlass zur Sorge geben. Einige Anzeichen dafür, dass der linke Lungenschmerz ein medizinischer Notfall sein könnte, umfassen:

  • Brustschmerzen, insbesondere Brustschmerzen, die den linken Arm ausstrahlen
  • Blut husten
  • Lippen oder Fingernägel, die bläulich sind, was darauf hinweisen kann, dass eine Person nicht genug Sauerstoff bekommt
  • Kurzatmigkeit oder Atembeschwerden
  • Temperatur höher als 105 ° F

Wenn eine Person diese oder andere Symptome erlebt, sollte sie 911 anrufen oder jemand muss sie sofort in die Notaufnahme fahren.

Anzeichen von Lungenkrebs

Lungenkrebs Zeichen können umfassen:

  • langfristige Veränderungen des Klanges und Tones der Stimme einer Person, wie Heiserkeit
  • chronische Infektion, wie Bronchitis oder Lungenentzündung, die nicht weggehen wird
  • ein Husten, der mit der Zeit nicht besser wird
  • Rost- oder blutigen Schleim husten
  • ungeklärte Gefühle von Müdigkeit und Schwäche
  • Keuchen ohne bekannte Ursache

Wenn jemand diese Symptome erlebt, sollten sie einen Arzt aufsuchen.

Wann man einen Arzt aufsuchen sollte

Ob der Schmerz mit der Lunge zusammenhängt oder sich so anfühlt, als ob er es wäre, sollte eine Person ihren Arzt aufsuchen, wenn ihr Schmerz ihr Alltagsleben beeinträchtigt.

Dies gilt insbesondere dann, wenn sich der Schmerz verschlimmert anstatt zu bessern.

Diagnostizieren linken Lungenschmerzen

Frau, die Röntgenstrahl von Lungen mit Krankenschwester betrachtet.

Ein Arzt wird die Ursache des linken Lungenschmerzes diagnostizieren, indem er eine Anamnese und eine körperliche Untersuchung durchführt.

Der Arzt wird fragen, was den Schmerz verschlimmert, was ihn besser macht und wann der Schmerz beginnt. Sie hören auch mit einem Stethoskop auf die Lunge.

Bildgebende Tests

Ein Arzt kann initiale Bildgebungsstudien empfehlen, wie z. B. eine Thorax-Röntgenaufnahme, um mögliche mit der Lunge zusammenhängende Anomalien zu identifizieren. Wenn diese Röntgenaufnahme keine Probleme ergibt, der Arzt jedoch ein zugrunde liegendes Problem vermutet, können sie weitere Untersuchungen empfehlen.

Weitere Tests könnten eine Magnetresonanztomographie (MRT) oder eine Computertomographie (CT) umfassen. Diese Bildgebungsuntersuchungen können verschiedene, qualitativ hochwertige Bilder der Lunge liefern, um bei einer Diagnose zu helfen.

Bluttests

Andere Arten des Testens können ein vollständiges Blutbild umfassen, um die Anzahl der weißen Blutkörperchen zu identifizieren, die eine Person hat.Eine hohe Anzahl weißer Blutkörperchen könnte darauf hindeuten, dass eine Infektion im Körper vorhanden ist.

Ein anderer Test, den ein Arzt verwenden könnte, ist ein Herz-Enzym-Panel, das ein Test ist, um zu bestimmen, ob Schmerzen in der linken Lunge in der Tat Brustschmerzen sind, die mit einem Herzinfarkt oder einem anderen Herzproblem zusammenhängen.

Ärzte können auch einzelne Tests basierend auf den Symptomen einer Person zusätzlich zu linken Lungenschmerzen empfehlen.

Behandlungen

Ruhende und rezeptfreie entzündungshemmende Medikamente können helfen, wenn die Ursache mit Muskeln rund um die Lunge zusammenhängt. Diese Medikamente enthalten Paracetamol oder Ibuprofen.

Behandlungen für andere mögliche Ursachen von Schmerzen in der linken Lunge können variieren. Zum Beispiel, wenn eine Person eine kollabierte linke Lunge hat, kann ein Arzt ein kleines Röhrchen zwischen die Rippen und in den Raum um die Lunge herum einfügen, um es wieder aufzublasen.

Ärzte können Antibiotika verschreiben, um durch Bakterien verursachte Atemwegsinfektionen zu behandeln.

Am wichtigsten ist es, einen Arzt aufzusuchen, der mit der Diagnose beginnen kann, damit die Behandlung so schnell wie möglich beginnen kann.

Wegbringen

Linker Lungenschmerz ist ein Symptom, das viele mögliche Ursachen hat. Der Schmerz kann oft mit nahe gelegenen Organen wie Herz und Magen zusammenhängen.

Jeder, der an Schmerzen in der linken Lunge leidet, sollte sofort ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen, um sicherzustellen, dass der Schmerz kein Symptom einer ernsthaften Grunderkrankung ist.

Like this post? Please share to your friends: